Startseite : Europareisen : Italien



 


Italien/Toskana individuell: Toskana-Radreise sportlich

San Gimignano, Reise: Italien/Toskana individuell: Toskana-Radreise sportlich
8 Tage
individuelle E-Bike-/Radreise von Ort zu Ort mit Gepäcktransfer
Route von Montecatini Terme bis Florenz
Übernachtung: wahlweise 3* oder 3*/4*-Hotels
ab 1 Person buchbar
umweltfreundlich ohne Fluganreise
Preis ab 1099 €
Reise 360100 anzeigen

Italien/Apulien: Bunte Vielfalt am Stiefelabsatz

Tabacchi, Reise: Italien/Apulien: Bunte Vielfalt am Stiefelabsatz
11 Tage
geführte Wanderreise mit nur 3 Standorten
Region: Apulien, Stiefelabsatz von Italien
Übernachtung: Agrotourismo und Masserias
Kleingruppe: 8 bis 12 Teilnehmer
100% CO2-Kompensation
Preis ab 2385 €
Reise 360105 anzeigen

Italien/Toskana individuell: Florenz, Chianti und Siena entdecken

Weinberg, Reise: Italien/Toskana individuell: Florenz, Chianti und Siena entdecken
8 Tage
Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort mit Gepäcktransfer
Route von Florenz nach Siena
Übernachtung: 2*-3*-Hotels
ab 1 Person zum Wunschtermin buchbar
umweltfreundlich ohne Fluganreise
Preis ab 995 €
Reise 360107 anzeigen

Italien: Höhepunkte der Toskana

Rathaus Siena, Reise: Italien: Höhepunkte der Toskana
8 Tage
geführte Studienreise, Städtereise
Standort: Montecatini Terme
Übernachtung: 4*-Hotel Boston, Montecatini Terme
Kleingruppe: 5 bis 16 Teilnehmer
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 1749 €
Reise 360110 anzeigen

Italien/Ischia: Thermenkultur trifft Naturparadies

Marktstand, Reise: Italien/Ischia: Thermenkultur trifft Naturparadies
8 Tage
geführte Wanderreise, Erholungsreise, Kulturreise
Standort: Panza
Übernachtung: 3*-Hotel Belvedere
Teilnehmer: min. 12, max. 20
CO2 Kompensation für den Flug
Preis ab 1298 €
Reise 360117 anzeigen

Italien/Sizilien: Impressionen

Vulkan Stromboli, Reise: Italien/Sizilien: Impressionen
8 Tage
geführte Studienreise
Region: Sizilien einmal rundherum
Übernachtung: 4*-Hotels
Teilnehmer: min. 5, max. 16
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 2299 €
Reise 360120 anzeigen

Italien/Gardasee: Zu schön um wahr zu sein

Gardasee, Reise: Italien/Gardasee: Zu schön um wahr zu sein
8 Tage
geführte leichte Wanderreise von nur einem Standort aus
Standort: Riva del Garda
Übernachtung: 4*- Hotel Portici
Teilnehmer: min. 10, max. 19
umweltfreundlich ohne Fluganreise
Preis ab 828 €
Reise 360130 anzeigen

Italien/Sardinien: Umrundung des kleinen Kontinents

Tür, Reise: Italien/Sardinien: Umrundung des kleinen Kontinents
14 Tage
geführte Wanderreise
Region: Sardinien
Übernachtung: 4 x Hotel, 7 x Agroturismi, 2 x Gästehaus
Kleingruppe: 6 bis 8 Teilnehmer
100% CO2-Kompensation
Preis ab 2975 €
Reise 360200 anzeigen

Italien/Cinque Terre: Die Höhepunkte erwandern

Vernazza, Reise: Italien/Cinque Terre: Die Höhepunkte erwandern
8 Tage
geführte Wanderreise mit nur einem Standort
Standort: Moneglia
Übernachtung: 3* Hotel Mondial
Kleingruppe: 2 bis 12 Teilnehmer
umweltfreundlich ohne Fluganreise
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 890 €
Reise 360250 anzeigen

Italien individuell: Portofino und Cinque Terre

Portofino, Reise: Italien individuell: Portofino und Cinque Terre
8 Tage
Individuelle Wanderreise mit drei Standorten
Standorte: Camogli, Bonassola, Monterosso al Mare
Übernachtung: 3*-Hotels
ab 1 Person zum Wunschtermin buchbar
umweltfreundlich ohne Fluganreise
Preis ab 780 €
Reise 360270 anzeigen

Italien/Sizilien: Höhepunkte der Liparischen Inseln erwandern

Vulkan Stromboli, Reise: Italien/Sizilien: Höhepunkte der Liparischen Inseln erwandern
8 Tage
geführte Wanderreise
Standort: Liparische Insel Lipari
Übernachtung: 3*-Hotel Giardino sul Mare
Kleingruppe: 2 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 1920 €
Reise 360300 anzeigen

Italien/Sizilien individuell: Vulkanwandern Ätna und Stromboli

Ätna, Reise: Italien/Sizilien individuell: Vulkanwandern Ätna und Stromboli
8 Tage
individuelle Wanderreise von verschiedenen Standorten aus
Route: Milazzo, Stromboli, Lipari, Vulcano, Ätna
Übernachtung: Gasthäuser und B+B's
ab 2 Personen zum Wunschtermin buchbar
Preis ab 1050 €
Reise 360350 anzeigen

Italien: Die Höhepunkte der Amalfiküste erwandern

Amalfiküste, Reise: Italien: Die Höhepunkte der Amalfiküste erwandern
8 Tage
geführte Wanderreise mit nur einem Standort
Standort: Maiori
Übernachtung: 4*-Hotel San Pietro
Kleingruppe: 2 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 1995 €
Reise 360400 anzeigen

Italien individuell: Wandern auf dem Franziskusweg nach Assisi

Basilika, Reise: Italien individuell: Wandern auf dem Franziskusweg nach Assisi
6 Tage
Individuelle Trekkingreise von Ort zu Ort mit Gepäcktransfer
Route von Citta di Castello bis Assisi
Übernachtung: Hotels und Agriturismi
ab 1 Person zum Wunschtermin buchbar
umweltfreundlich ohne Fluganreise
Preis ab 604 €
Reise 360500 anzeigen

Italien/Sizilien: Die Höhepunkte erwandern

Theater in Taormina, Reise: Italien/Sizilien: Die Höhepunkte erwandern
8 Tage
geführte Wanderreise mit nur einem Standort
Standort: Castelmola
Übernachtung: 4* Hotel Villa Sonia
Kleingruppe: 2 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 1950 €
Reise 360600 anzeigen

Italien: Die Höhepunkte Roms

Coloseum, Reise: Italien: Die Höhepunkte Roms
8 Tage
geführte Städtereise, Studienreise
Region: Rom
Übernachtung: Klosterhotel Suore di Santa Brigida
Teilnehmer: min. 6, max. 15
umweltfreundlich ohne Fluganreise
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 1249 €
Reise 360800 anzeigen

Italien/Sardinien individuell: Wandern an Sardiniens Ostküste

Capriccioli, Reise: Italien/Sardinien individuell: Wandern an Sardiniens Ostküste
8 Tage
individuelle Trekkingreise von Ort zu Ort mit Gepäcktransfer
Region: Ostküste Sardiniens
Unterkunft: 3*-Hotels und Herbergen
ab 1 Person zum Wunschtermin buchbar
umweltfreundlich ohne Fluganreise möglich
Preis ab 799 €
Reise 360900 anzeigen

Toskana individuell: Die Hügellandschaft der Toskana

Siena, Reise: Toskana individuell: Die Hügellandschaft der Toskana
8 Tage
Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort mit Gepäcktransfer
Wanderung durch die Toskana von Volterra nach Siena
Übernachtung in Bed + Breakfast-Unterkünften
ab 2 Personen zum Wunschtermin buchbar
umweltfreundlich ohne Fluganreise
Preis ab 818 €
Reise 360910 anzeigen




Italien - Fragen und Antworten


Wann ist die beste Reisezeit für Italien?


Frühling (April bis Juni):


Der Frühling ist eine großartige Zeit, um Italien zu besuchen, da das Wetter mild ist und die Landschaft in voller Blüte steht. Die Temperaturen sind angenehm, nicht zu heiß und nicht zu kalt, was ideal ist für Sightseeing, Wandern und andere Outdoor-Aktivitäten.

Sommer (Juli bis August):


Der Sommer ist die Hochsaison in Italien, besonders in den beliebten Touristenzielen wie Rom, Venedig, Florenz und der Amalfiküste. Die Temperaturen können heiß werden, besonders im Süden des Landes, aber die Strände sind voller Leben, und es gibt viele Festivals und Veranstaltungen.

Herbst (September bis Oktober):


Der Herbst ist eine weitere gute Reisezeit für Italien. Das Wetter ist immer noch warm, aber die Hitze des Sommers lässt nach. Dies ist eine großartige Zeit, um Weinregionen wie die Toskana und das Piemont zu besuchen, lokale Feste zu besuchen und die kulinarischen Köstlichkeiten Italiens zu genießen.

Winter (November bis März):


Der Winter in Italien ist mild im Vergleich zu anderen europäischen Ländern, besonders im Süden und an der Küste. Die Temperaturen können kühl sein, besonders in den Bergregionen, aber die Städte sind weniger überfüllt, und es gibt viele kulturelle Veranstaltungen und Weihnachtsmärkte. Der Winter ist auch eine gute Zeit, um Skifahren in den italienischen Alpen zu genießen.

Welche Sprachen spricht man in Italien?


In Italien wird hauptsächlich Italienisch gesprochen, das auch die Amtssprache des Landes ist. Italienisch gehört zur romanischen Sprachfamilie und wird von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen.
Abgesehen von Italienisch gibt es in einigen Regionen Italiens auch regionale Sprachen und Dialekte, die von Minderheiten gesprochen werden. Zu diesen gehören:
Sizilianisch: Sizilianisch ist eine romanische Sprache, die auf der Insel Sizilien gesprochen wird. Es hat viele Ähnlichkeiten mit dem Italienischen, aber auch einige einzigartige Merkmale und Unterschiede.
Neapolitanisch: Neapolitanisch wird in der Region Kampanien und insbesondere in der Stadt Neapel gesprochen. Es ist eng mit dem Italienischen verwandt, hat aber auch einige Eigenheiten und Unterschiede.
Sardisch: Sardisch ist eine romanische Sprache, die auf der Insel Sardinien gesprochen wird. Es hat eine eigene linguistische Tradition und ist von den anderen Sprachen Italiens deutlich verschieden.
Ladinisch, Friaulisch und Slowenisch: In den Regionen Südtirol, Friaul-Julisch Venetien und im Grenzgebiet zu Slowenien werden auch andere Sprachen gesprochen, darunter Ladinisch in den Dolomiten, Friaulisch in Friaul und Slowenisch in Teilen des Nordostens.

Was ist die Nationalspeise in Italien?


Die Nationalspeise Italiens ist Pizza. Diese beliebte und vielseitige Speise hat ihren Ursprung in Neapel und hat sich im Laufe der Zeit zu einem Symbol der italienischen Küche entwickelt. Eine traditionelle Pizza besteht aus einem dünnen Teig, der mit Tomatensauce und Mozzarella-Käse belegt und im Holzofen gebacken wird. Es gibt unzählige Varianten von Pizza mit einer Vielzahl von Belägen wie Schinken, Salami, Gemüse, Pilzen, Oliven und mehr.
Pizza wird in ganz Italien genossen und hat sich auch weltweit als eines der bekanntesten italienischen Gerichte etabliert. Obwohl es viele regionale Unterschiede gibt und jede Region ihre eigenen Variationen und Spezialitäten hat, bleibt Pizza ein gemeinsames Element in der italienischen Küche und eine kulinarische Ikone des Landes.

Welches ist die beliebteste Süßspeise in Italien?


Eine der beliebtesten Süßspeisen in Italien ist Tiramisu. Diese köstliche Nachspeise besteht aus abwechselnden Schichten von Löffelbiskuits, die in Kaffee oder Espresso getränkt sind, und einer cremigen Mischung aus Mascarpone-Käse, Eigelb und Zucker. Tiramisu wird oft mit Kakaopulver bestreut und kann mit einer Vielzahl von Variationen zubereitet werden, einschließlich der Zugabe von Likör wie Marsala oder Amaretto.
Tiramisu ist in ganz Italien beliebt und wird in vielen Restaurants und Cafés serviert. Es ist auch eine beliebte Wahl für selbstgemachte Desserts bei Familienfeiern und geselligen Anlässen. Die reichhaltige Textur, der kaffeearomatische Geschmack und die süße Cremigkeit machen Tiramisu zu einem unwiderstehlichen Genuss für Süßspeisenliebhaber.

Welches sind die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Einheimischen?


Essen und Trinken:


Die Italiener sind bekannt für ihre Liebe zum Essen und Trinken. Gesellige Mahlzeiten mit Familie und Freunden sind ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Das Ausgehen zum Essen in Restaurants, das Zubereiten von traditionellen Gerichten zu Hause, das Besuchen von Weinproben und die Entdeckung neuer kulinarischer Spezialitäten sind beliebte Freizeitaktivitäten.

Spaziergänge und Erkundungen:


Viele Einheimische genießen es, ihre Umgebung zu erkunden und neue Orte zu entdecken. Spaziergänge durch Städte, Besuche von Museen, Galerien und historischen Sehenswürdigkeiten, sowie Wanderungen in der Natur sind beliebte Freizeitbeschäftigungen.

Sportliche Aktivitäten:


Sport hat in Italien einen hohen Stellenwert, und viele Einheimische nehmen gerne an sportlichen Aktivitäten teil. Fußball ist besonders beliebt, und die Italiener verfolgen mit Begeisterung die Spiele ihrer Lieblingsmannschaften. Darüber hinaus sind Wandern, Radfahren, Tennis, Basketball und Volleyball beliebte Freizeitaktivitäten.

Kulturelle Veranstaltungen und Feste:


Italien hat eine reiche kulturelle Tradition, und viele Einheimische nehmen gerne an Festivals, Konzerten, Theateraufführungen, Kunstausstellungen und anderen kulturellen Veranstaltungen teil. Traditionelle Feste, wie die "Sagra" in den Dörfern, sind auch beliebt und bieten eine Gelegenheit zum Feiern und Zusammenkommen.

Entspannung und Erholung:


Viele Einheimische genießen es, Zeit am Meer zu verbringen, zu schwimmen, zu sonnenbaden und Wassersport zu betreiben. Entspannende Spaziergänge entlang der Küste, Entspannen in Thermalbädern oder Wellness-Resorts sind beliebte Möglichkeiten, um sich zu erholen und zu entspannen.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder?


Die Amalfiküste:


Die Amalfiküste, an der südwestlichen Küste Italiens gelegen, ist berühmt für ihre steilen Klippen, bunten Dörfer und kleinen Buchten. Die kurvigen Küstenstraßen bieten spektakuläre Ausblicke auf das tiefblaue Meer und die terrassenförmig angelegten Zitronenhaine.

Die Dolomiten:


Die Dolomiten, eine Bergkette in Norditalien, sind bekannt für ihre markanten Felsformationen, schroffen Gipfel und Almen. Die Region bietet eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Klettern, Mountainbiken und Skifahren.

Der Vesuv:


Der Vesuv ist einer der bekanntesten Vulkane der Welt und befindet sich in der Nähe von Neapel. Sein Ausbruch im Jahr 79 n. Chr. zerstörte die antike Stadt Pompeji und hinterließ ein faszinierendes archäologisches Erbe. Heute ist der Vesuv ein beliebtes Ziel für Besucher, die den Krater besteigen und die atemberaubende Aussicht auf die Bucht von Neapel genießen möchten.

Die Cinque Terre:


Die Cinque Terre, eine Reihe von fünf Fischerdörfern an der ligurischen Küste, sind für ihre bunten Häuser, steilen Klippen und terrassenförmigen Weinberge bekannt. Die Dörfer sind durch Wanderwege verbunden, die schöne Ausblicke auf das Mittelmeer bieten.

Der Gardasee:


Der Gardasee, der größte See Italiens, ist für seine kristallklaren Gewässer, hübschen Städte und umliegenden Berge bekannt. Die Region bietet eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten wie Bootfahren, Windsurfen, Wandern und Radfahren.

5 Dinge die man unbedingt machen sollte:


Besuch von Rom und seiner antiken Sehenswürdigkeiten:


Rom, die Hauptstadt Italiens, ist eine Stadt voller Geschichte, Kunst und Kultur. Besichtigen Sie das Kolosseum, das Forum Romanum, den Petersdom und den Pantheon, um einen Einblick in das antike Rom zu erhalten.

Erkundung der Kunstschätze von Florenz:


Florenz, die Hauptstadt der Region Toskana, ist berühmt für ihre beeindruckende Kunstsammlung aus der Renaissance. Besuchen Sie die Uffizien, die Galleria dell'Accademia (wo sich Michelangelos David befindet) und den Dom von Florenz, um einige der bedeutendsten Kunstwerke der Welt zu sehen.

Genuss der kulinarischen Köstlichkeiten Italiens:


Italien ist berühmt für seine exquisite Küche. Kosten Sie traditionelle Gerichte wie Pasta, Pizza, Risotto, Gelato und Espresso in den lokalen Trattorien, Pizzerien und Gelaterien. Probieren Sie auch regionale Spezialitäten wie Parmigiano Reggiano, Balsamico-Essig und Prosciutto di Parma.

Besuch der Küsten von Amalfi und Cinque Terre:


Erkunden Sie die atemberaubenden Küstenlandschaften von Amalfi und Cinque Terre. Wandern Sie entlang der schmalen Küstenwege, besuchen Sie die bunten Fischerdörfer und genießen Sie die spektakulären Ausblicke auf das Mittelmeer.

Entdeckung der Schönheit der italienischen Seen:


Besuchen Sie einen der erfrischenden Seen Italiens, wie den Gardasee, den Comer See oder den Lago Maggiore. Unternehmen Sie Bootsfahrten, erkunden Sie charmante Städte entlang der Ufer und genießen Sie die idyllische Landschaft.

Welche besondere Kuriosität gibt es in Italien?


Eine besondere Kuriosität in Italien ist die "Fontana dei Pesci" oder "Fontana delle Tartarughe" (Brunnen der Fische oder Brunnen der Schildkröten) in Rom. Dieser Brunnen befindet sich im Stadtteil Trastevere und ist für seine ungewöhnliche Geschichte bekannt.
Die Fontana dei Pesci wurde im 16. Jahrhundert auf dem Platz vor der Kirche San Bernardo alle Terme erbaut. Ursprünglich wurde der Brunnen mit vier Bronzeskulpturen von Fischen geschmückt. Die Legende besagt, dass der Brunnen ursprünglich von Kardinal Pietro Aldobrandini in Auftrag gegeben wurde, um die Einwohner von Trastevere zu ärgern, die sich über seinen Reichtum lustig machten, indem sie behaupteten, er könne nur das Wasser mit Fischen füllen. In Reaktion darauf ließ er den Brunnen mit Fischen schmücken, um seine Kritiker zu verspotten.
Jedoch wurde der Brunnen später von Papst Clemens XII. in den 1650er Jahren umgestaltet und mit vier Marmorstatuen von Schildkröten versehen, die von den Bildhauern Bernini und Andrea Sacchi geschaffen wurden. Die Schildkröten wurden als Sinnbild für Beständigkeit und Ausdauer gewählt und haben seitdem den Brunnen geziert.
Heute ist die Fontana delle Tartarughe eine beliebte Sehenswürdigkeit in Rom und zieht Besucher an, die die ungewöhnliche Geschichte und die charmante Atmosphäre des Brunnens bewundern möchten.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Italien Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0936