Startseite : Afrikareisen : Botswana

 


Botswana, Sambia: Abenteuer Campingsafari

Löwe, Reise: Botswana, Sambia: Abenteuer Campingsafari
14 Tage
geführte Erlebnisreise, Naturreise, Abenteuerreise
Route: Johannesburg, Moremi, Savuti, Chobe, Victoria Falls
Übernachtung: 2 x Lodges, 11 x Zelt
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer
50 % CO2-Kompensation durch Wildnisschutz
Preis ab 1970 €
Reise 110100 anzeigen

Namibia, Südfrika, Botswana: Wüsten Afrikas - Transkalahari

Geparden, Reise: Namibia, Südfrika, Botswana: Wüsten Afrikas - Transkalahari
23 Tage
geführte Abenteuerreise, Wüstenexpedition
Route: Windhoek, Fish-River-Canyon, Central Kalahari
Übernachtung: Hotels, Lodges, Zelt
Kleingruppe: 9 bis 13 Teilnehmer
Preis ab 4140 €
Reise 110105 anzeigen

Botswana und Simbabwe: Die Höhepunkte

Victoria Fälle, Reise: Botswana und Simbabwe: Die Höhepunkte
17 Tage
geführte Erlebnisreise, Naturreise
Route: Victoria Fälle, Chobe NP, Makgadikgadi, Moremi, Kalahari
Übernachtung: Lodges und komfortable Safari-Zelte
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer
100% CO2 Kompensation
Preis ab 7299 €
Reise 110200 anzeigen

Namibia, Botswana, Simbabwe: Moremi

Victoria Fälle, Reise: Namibia, Botswana, Simbabwe: Moremi
14 Tage
geführte Naturrundreise, Abenteuerreise
Route: Victoria Fälle, Chobe Nationalpark, Caprivistreifen, Okavango-Delta
Übernachtung: Lodges
Kleingruppe: 1 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation durch Schutz entsprechender Regenwaldfläche
Preis ab 5999 €
Reise 110300 anzeigen

Botswana Reise: Okavango

Victoria Fälle, Reise: Botswana Reise: Okavango
15 Tage
geführte Naturrundreise, Tiersafari, Abenteuerreise
Route: Victoria Fälle, Chobe Nationalpark, Okavango Delta, Makgadikgadi-Salzfpanne, Kalahari, Windhoek
Übernachtung: Lodges
Kleingruppe: 1 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation durch Schutz entsprechender Regenwaldfläche
Preis ab 5599 €
Reise 110305 anzeigen




Wann ist die beste Reisezeit für Botswana?


Botswana hat im Allgemeinen zwei Hauptjahreszeiten:
Trockenzeit: Die Trockenzeit erstreckt sich von Mai bis Oktober und umfasst die Wintermonate in der südlichen Hemisphäre.
Regenzeit: Die Regenzeit dauert von November bis April und umfasst die Sommermonate. Während dieser Zeit erlebt Botswana starke Regenfälle, insbesondere von Dezember bis Februar.
Die beste Reisezeit für Botswana ist während der Trockenzeit, die von Mai bis Oktober dauert. Während dieser Monate gibt es weniger Niederschläge, was die Tierbeobachtungen erleichtert, da die Tiere sich häufiger zu den Wasserstellen begeben. Die Temperaturen sind angenehm warm, aber nicht zu heiß, was das Reisen und die Safari-Aktivitäten angenehmer macht. In der Regenzeit von November bis April können einige Gebiete aufgrund von Überschwemmungen schwer zugänglich sein, aber die Landschaft ist grün und es gibt viele Jungtiere zu sehen.

Welche Sprachen spricht man in Botswana?


In Botswana werden verschiedene Sprachen gesprochen, wobei Setswana die Amtssprache und die am weitesten verbreitete Sprache ist. Es gibt jedoch auch andere Sprachen, die von verschiedenen ethnischen Gruppen gesprochen werden, darunter Kalanga, Kgalagadi, Herero, Mbukushu, Naro, San und andere. Englisch wird als Verkehrssprache und in der Bildung und Verwaltung weit verbreitet verwendet.

Welche Währung gilt in Botswana?


Die offizielle Währung in Botswana ist der Botswana Pula, abgekürzt als BWP.

Was ist die Nationalspeise in Botswana?


Eine der Nationalspeisen in Botswana ist "Seswaa", ein traditionelles Gericht aus langsam geschmortem Rindfleisch, das oft mit Maisbrei, einem Grundnahrungsmittel in der Region, serviert wird.

Welches ist die beliebteste Süßspeise in Botswana?


Eine beliebte Süßspeise in Botswana ist "Bojalwa ja Setswana", ein traditionelles Dessert aus Maismehl, das mit Zucker, Milch und manchmal auch Butter zubereitet wird. Es wird oft zu festlichen Anlässen oder als Leckerbissen für besondere Gäste serviert.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder?


Okavango-Delta:


Das Okavango-Delta ist eines der größten Binnendeltas der Welt und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Es bietet eine wunderschöne Landschaft mit einer Vielzahl von Tierarten und ist ein Paradies für Safari-Liebhaber.

Makgadikgadi-Salzpfannen:


Die Makgadikgadi-Salzpfannen sind eine der größten Salzpfannen der Welt und ein bemerkenswertes geologisches Phänomen. Sie bieten eine einzigartige Landschaft, insbesondere während der Regenzeit, wenn sie sich in eine flache Wasserlandschaft verwandeln.

Chobe-Nationalpark:


Der Chobe-Nationalpark ist bekannt für seine hohe Konzentration an Wildtieren, insbesondere Elefanten. Er bietet erstklassige Möglichkeiten für Tierbeobachtungen und Bootsfahrten entlang des Chobe-Flusses.

Moremi-Wildreservat:


Das Moremi-Wildreservat, das sich im Okavango-Delta befindet, ist für seine vielfältige Tierwelt bekannt, darunter Raubtiere wie Löwen, Leoparden und Geparden. Es bietet auch eine typisch afrikanische Landschaft mit Lagunen, Wäldern und offenen Ebenen.

Kalahari-Wüste:


Die Kalahari-Wüste erstreckt sich über mehrere Länder im südlichen Afrika, darunter auch Botswana. Obwohl sie als Wüste bekannt ist, ist sie eigentlich eine Halbwüste und beheimatet eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten, darunter auch die berühmten Kalahari-Löwen. Die Landschaft mit ihren weiten, offenen Ebenen und roten Sanddünen ist besonders beeindruckend.

Welche sind die 5 schönsten Kulturgüter?


Tsodilo Hills:


Die Tsodilo Hills sind eine UNESCO-Weltkulturerbestätte und gelten als religiöses und spirituelles Zentrum der San-Bevölkerung in Botswana. Die Felsmalereien, die sich in den Hügeln befinden, sind mehrere tausend Jahre alt und zeugen von der reichen Geschichte und Kultur der Ureinwohner.

Khama III Memorial Museum:


Das Khama III Memorial Museum befindet sich in Serowe und ist ein bedeutendes kulturelles Zentrum, das dem Leben und Wirken von Khama III, einem der bekanntesten Könige Botswanas, gewidmet ist. Das Museum beherbergt Artefakte, Fotografien und Informationen über die Geschichte und Traditionen des Landes.

Thamaga Pottery:


Thamaga Pottery ist eine traditionelle Töpferei, die sich auf die Herstellung von handgefertigten Töpferwaren spezialisiert hat. Die Kunst des Töpferns wird seit Generationen in Thamaga praktiziert, und die Produkte der Töpferei sind für ihre Qualität und Handwerkskunst bekannt.

Ghanzi Craft:


Ghanzi Craft ist eine Gemeinschaft von Handwerkern, die traditionelle Kunsthandwerksprodukte herstellen, darunter Körbe, Schmuck, Keramik und Holzarbeiten. Die Produkte von Ghanzi Craft spiegeln die reiche kulturelle Tradition der San-Bevölkerung wider und sind bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

Dqae Qare San Lodge:


Die Dqae Qare San Lodge ist eine Lodge und Kulturstätte, die von der San-Bevölkerung betrieben wird. Sie bietet den Besuchern die Möglichkeit, mehr über die traditionelle Lebensweise, Kultur und Geschichte der San zu erfahren, sowie authentische kulturelle Vorführungen, geführte Wanderungen und handgefertigte Kunsthandwerksprodukte.

5 Dinge die man unbedingt machen sollte:


Safari im Okavango-Delta:


Das Okavango-Delta ist eines der bekanntesten Safari-Ziele der Welt und bietet die Möglichkeit, die reiche Tierwelt Afrikas hautnah zu erleben. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt oder eine traditionelle Mokoro-Fahrt durch die Wasserwege des Deltas und beobachten Sie Elefanten, Löwen, Büffel und eine Vielzahl von Vogelarten.

Besuch des Chobe-Nationalparks:


Der Chobe-Nationalpark ist einer der größten und vielfältigsten Nationalparks in Botswana und bietet einige der besten Wildbeobachtungsmöglichkeiten des Landes. Unternehmen Sie eine Pirschfahrt oder eine Bootsfahrt entlang des Chobe-Flusses und sehen Sie Elefanten, Krokodile, Flusspferde und vieles mehr.

Besuch der Makgadikgadi-Salzpfannen:


Die Makgadikgadi-Salzpfannen sind eine der größten Salzpfannen der Welt und bieten eine atemberaubende Landschaft mit endlosen Weiten und einzigartigen geologischen Formationen. Erleben Sie die Weite der Salzpfannen bei einer geführten Safari oder einer nächtlichen Sternenbeobachtungstour.

Kulturelle Begegnungen mit den San:


Die San, auch bekannt als Buschleute, sind eine indigene Bevölkerungsgruppe in Botswana und haben eine reiche kulturelle Tradition. Unternehmen Sie eine geführte Tour zu einem San-Dorf und erfahren Sie mehr über ihre traditionelle Lebensweise, ihre Jagdtechniken und ihre einzigartige Kultur.

Übernachten im Moremi-Wildreservat:


Das Moremi-Wildreservat ist eines der schönsten Schutzgebiete Botswanas und bietet eine Vielzahl von Unterkünften, darunter Luxus-Lodges, Zeltcamps und Campingplätze. Erleben Sie die wilde Schönheit des Reservats bei einer Übernachtung mitten in der Natur und lauschen Sie den Geräuschen der afrikanischen Wildnis.

Welche Besonderheit gibt es in Botswana?


Eine Besonderheit in Botswana ist die Tatsache, dass das Land eines der am dünnsten besiedelten Länder der Welt ist. Obwohl Botswana großflächig ist, leben nur relativ wenige Menschen dort. Dies führt dazu, dass weite Teile des Landes unberührt und wild sind, was es zu einem Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer macht. Botswana ist bekannt für seine unberührte Natur, seine vielfältige Tierwelt und seine menschenleeren Landschaften.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Botswana Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0492