Startseite : Europareisen : Norwegen

 


Norwegen: Wanderwoche auf den Lofoten

Lofoten, Reise: Norwegen: Wanderwoche auf den Lofoten
8 Tage
geführte Wanderreise
Norwegen/Lofoten
Übernachtung: traditionelle Rorbuer-Unterkunft
Kleingruppe: 6 bis 8 Teilnehmer
Preis ab 1890 €
Reise 320050 anzeigen

Norwegens tiefste Fjorde und höchste Berge erwandern

Wasserfälle, Reise: Norwegens tiefste Fjorde und höchste Berge erwandern
10 Tage
geführte Wanderreise
Region: Fjordnorwegen, Hardangerfjord, Sognefjell, Oslo und Bergen
Übernachtung: 3*-Hotels
Teilnehmer: min. 2, max. 15
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 3350 €
Reise 320080 anzeigen

Norwegens verborgene Wege entdecken

Stockfisch, Reise: Norwegens verborgene Wege entdecken
8 Tage
geführte Wanderreise von nur einem Standort aus
Region: Norwegens Fjordlandschaft
Unterkunft: *** Kamben Høyfjellshotell, Gol
Kleingruppe: 2 bis 15 Teilnehmer
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 2350 €
Reise 320100 anzeigen

Norwegen Trekkingreise: Sognefjord und Jotunheimen Nationalpark

Reine, Reise: Norwegen Trekkingreise: Sognefjord und Jotunheimen Nationalpark
10 Tage
geführte Trekkingreise
Region: Jotunheimen Nationalparks bis zum großen Sognefjord
Übernachtung: Hotels, BergHütten
Kleingruppe: min. 6, max. 8 Teilnehmer
100% CO2-Kompensation
Preis ab 3495 €
Reise 320150 anzeigen

Norwegen: Wandern in Norwegen

Tromsö, Reise: Norwegen: Wandern in Norwegen
8 Tage
geführte Wanderreise
Region: Fjordnorwegen
Übernachtung: 3*-4*-Hotels
Kleingruppe: 4 bis 16 Teilnehmer
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 1495 €
Reise 320200 anzeigen




Wann ist die beste Reisezeit für Norwegen?


Sommer (Juni bis August):


Die Sommermonate Juni bis August gelten als die beste Reisezeit. Die Tage sind lang, die Temperaturen sind milder, und die Natur blüht auf. Dies ist die optimale Zeit für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Bootfahren und Sightseeing. Die Mitternachtssonne ist besonders im nördlichen Teil Norwegens ein faszinierendes Phänomen.

Frühling (Mai bis Juni):


Der Frühling ist eine gute Zeit, um Norwegen zu besuchen, wenn die Natur erwacht und die Landschaft grün wird. Die Tage werden länger, und es ist eine schöne Zeit für Wanderungen und das Erleben der aufblühenden Flora.

Herbst (September bis Oktober):


Der Herbst bringt kühleres Wetter und die Blätter färben sich in den Bergen und Wäldern. Dies ist eine gute Zeit, um die bunte Herbstlandschaft zu genießen. In einigen Regionen kann der Herbst auch eine gute Zeit für das Angeln von Lachsen sein.

Winter (Dezember bis März):


Der Winter ist ideal für Wintersportaktivitäten wie Skifahren, Snowboarden und Schlittenfahren. Die Regionen im Norden bieten die Möglichkeit, die faszinierenden Nordlichter zu sehen. Städte wie Tromsø sind beliebte Winterreiseziele.

Welche Sprachen spricht man in Norwegen?


In Norwegen werden hauptsächlich zwei Sprachformen gesprochen:
Norwegisch (Bokmål): Dies ist die am häufigsten verwendete und standardisierte Form des Norwegischen. Bokmål basiert auf den dänischen Schriftsprachen und wird vor allem in urbanen Gebieten, Schulen, Medien und im Geschäftsleben verwendet. Es ist die dominierende Schriftsprache und wird von einem Großteil der Bevölkerung gesprochen.
Norwegisch (Nynorsk): Nynorsk ist eine alternative schriftliche Sprachform des Norwegischen, die auf traditionellen Dialekten basiert. Es wurde im 19. Jahrhundert als Reaktion auf die dänische Dominanz eingeführt, um die Vielfalt der norwegischen Dialekte zu bewahren. Nynorsk wird von einer Minderheit der Bevölkerung gesprochen und in Schulen sowie einigen Medien verwendet.
Zusätzlich zu diesen beiden Hauptvarianten des Norwegischen sprechen viele Norweger auch Englisch, insbesondere in städtischen Gebieten und im Tourismussektor. Englisch wird oft als Fremdsprache in Schulen unterrichtet, und die meisten Norweger haben gute Englischkenntnisse.

Welche Währung gilt in Norwegen?


Die Währung ist die Norwegische Krone (NOK).

Wie ist die Zeitverschiebung?


Norwegen liegt in der Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ) und hat keine Zeitverschiebung zu Deutschland.

Was ist die Nationalspeise in Norwegen?


Raspeballer, auch bekannt als Klöße, sind eine traditionelle norwegische Delikatesse, oft mit Fleisch oder Fisch gefüllt.

Welches ist die beliebteste Süßspeise in Norwegen?


Eine der beliebtesten Süßspeisen ist der "Kvæfjordkake", auch bekannt als "Der beste Kuchen der Welt" oder "Kvæfjordtorte". Dieser Kuchen ist so populär, dass er von den Norwegern oft als der inoffizielle Nationalkuchen des Landes betrachtet wird.
Der Kvæfjordkake ist ein leichter Biskuitkuchen, gefüllt mit einer Mischung aus Vanillecreme und Sahne. Die Kombination aus zartem Kuchen und der cremigen Füllung macht ihn zu einem unwiderstehlichen Genuss. Der Kuchen wird oft mit Mandelböden, Vanillecreme und Puderzucker garniert.
Neben dem Kvæfjordkake gibt es natürlich auch andere traditionelle norwegische Süßspeisen, darunter "Krumkake" (knusprige Waffeln, oft gerollt und mit Sahne gefüllt), "Lefse" (dünne Pfannkuchen, gefüllt mit Zimt und Zucker).

Welches sind die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Einheimischen?


Eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Norweger ist das Wandern. Norwegen bietet eine beeindruckende und abwechslungsreiche Natur mit Bergen, Fjorden, Wäldern und Seen, die sich perfekt für Wanderungen eignet. Neben dem Wandern sind auch andere Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren, Radfahren, Angeln und Bootfahren weit verbreitet und bei den Norwegern sehr beliebt.

Welche sind die schönsten Naturwunder?


Geirangerfjord:


Der Geirangerfjord zählt zu den bekanntesten Fjorden Norwegens und ist UNESCO-Weltnaturerbe. Umgeben von steilen Felswänden und majestätischen Wasserfällen wie den "Sieben Schwestern" bietet dieser Fjord eine malerische Kulisse, die sich ideal für Bootstouren eignet.

Preikestolen (Der Pulpit-Rock):


Der Preikestolen ist ein beeindruckender Felsvorsprung, der 604 Meter über dem Lysefjord aufragt. Eine Wanderung zum Preikestolen belohnt mit einem spektakulären Panoramablick über die Fjordlandschaft.

Trolltunga:


Trolltunga, übersetzt als "Trollzunge", ist eine faszinierende Felsformation, die sich 700 Meter über dem Ringedalsvatnet-See erhebt. Die Wanderung dorthin ist anspruchsvoll, aber die Aussicht von der ausladenden Felszunge ist unvergesslich.

Nordkap (Nordkapklippe):


Das Nordkap, Europas nördlichster Punkt, bietet eine dramatische Klippenlandschaft mit Blick auf das Eismeer. Besonders während der Mitternachtssonne ist der Anblick überwältigend und vermittelt das Gefühl, am Ende der Welt zu stehen.

Jostedalsbreen-Gletscher:


Der Jostedalsbreen ist der größte Gletscher auf dem europäischen Festland. Mit seiner eisblauen Farbe und den majestätischen Eismassen ist der Gletscher ein beeindruckendes Naturwunder. Ausflüge zu den Gletscherzungen, wie dem Nigardsbreen, ermöglichen faszinierende Einblicke in die Gletscherwelt.

Dinge die man unbedingt machen sollte:


Die Fjorde erkunden:


Eine Bootstour durch den Geirangerfjord oder Nærøyfjord ist ein absolutes Muss.

Die Nordlichter sehen:


Besuchen Sie Norwegen im Winter, um die faszinierenden Nordlichter am Himmel zu beobachten. Tromsø ist ein beliebter Ort für dieses Naturspektakel.

Die Stabkirchen besichtigen:


Norwegen beherbergt viele gut erhaltene Stabkirchen, darunter die Borgund Stavkirke. Diese historischen Holzkirchen sind einzigartige architektonische Meisterwerke.

Die Hauptstadt Oslo entdecken:


Besuchen Sie das Wikingerschiffmuseum, das Munch-Museum und den königlichen Palast in der lebendigen Hauptstadt.

Norwegische Küche probieren:


Kosten Sie lokale Spezialitäten wie Gravlaks (geräucherter Lachs), Brunost (Käse) und Koldtbord (kaltes Buffet), Stockfisch oder Farikal (Lammeintopf).

Welche besonders außergewöhnliche Eigenheit gibt es in Norwegen?


Eine besonders außergewöhnliche Eigenheit ist das sogenannte "Allemannsretten" oder "Jedermannsrecht". Dieses Recht, das in Norwegen gesetzlich verankert ist, gewährt jedem das Recht, sich frei in der Natur zu bewegen, unabhängig davon, wem das Land gehört. Das Jedermannsrecht ermöglicht es den Menschen, in Wäldern, auf Wiesen und in den Bergen zu wandern, Beeren zu sammeln, zu angeln und Zelte aufzuschlagen, solange dabei die Natur und Privatbesitz respektiert werden.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Norwegen Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0615