Startseite : Südamerika Reisen : Mexiko

 


Mexiko, Guatemala, Honduras: Zu den Hochkulturen Altamerikas

Atzteke, Reise: Mexiko, Guatemala, Honduras: Zu den Hochkulturen Altamerikas
22 Tage
geführte Studienreise, Erlebnisreise
Route: Mexiko Stadt, Guatemala, Copán, Yukatan, Cancun
Übernachtung: 3*-4*-Hotels
Kleingruppe: 12 bis 25 Teilnehmer
100 % CO2 Kompenstation
Preis ab 5990 €
Reise 620100 anzeigen

Mexiko, Guatemala, Belize: Palenque

Karibik Strand, Reise: Mexiko, Guatemala, Belize: Palenque
16 Tage
geführte Kulturreise, Erlebnisreise
Route: Cancun, Chichen Itza, Uxmal, Palenque, Tikal, Chetumal
Übernachtung: Hotels, Lodges, Resorts
Kleingruppe: 1 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation durch Schutz entsprechender Regenwaldfläche
Preis ab 4199 €
Reise 620150 anzeigen

Mexiko Reise: Vulkane, Maya und Karibik

Chichen Itza, Reise: Mexiko Reise: Vulkane, Maya und Karibik
19 Tage
geführte Trekkingreise
Route: Mexico City, Oaxa, Yucatan, Cancun
Übernachtung: 13 x Hotels, 1 x Hacianda, 3 x Cabanas
Kleingruppe: 8 bis 12 Teilnehmer
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 4985 €
Reise 620200 anzeigen

Mexiko Reise: Die Höhepunkte

Agua Azu Wasserfälle, Reise: Mexiko Reise: Die Höhepunkte
15 Tage
geführte Erlebnisreise, Kulturreise
Route: Mexico City bis Cancun
Übernachtung: 3*-Hotels
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 3449 €
Reise 620300 anzeigen




Wann ist die beste Reisezeit für Mexiko?


Winter (Dezember bis Februar):
Der Winter ist eine beliebte Reisezeit für Mexiko. In den Küstengebieten und am Meer sind die Temperaturen mild bis warm, perfekt für Strandurlaub. Im Binnenland und in den Bergen können die Nächte kühl sein, daher ist es ratsam, warme Kleidung mitzubringen, insbesondere wenn Sie Höhenlagen wie Mexiko-Stadt oder die Sierra Madre erkunden.

Frühling (März bis Mai):
Der Frühling ist eine weitere gute Reisezeit für Mexiko, da die Temperaturen allmählich steigen und die Regenfälle in einigen Regionen abnehmen. Dies ist eine großartige Zeit, um die historischen Städte wie Mexiko-Stadt, Oaxaca und Puebla zu erkunden, da das Wetter angenehm ist und die Natur blüht.

Sommer (Juni bis August):
Der Sommer ist in Mexiko die Nebensaison, insbesondere an den Küsten, da dies die heißeste und feuchteste Zeit des Jahres ist. Dennoch können Sie während dieser Zeit einige großartige Angebote finden, und wenn Sie sich für einen Strandurlaub entscheiden, ist es ratsam, sich in Küstenregionen wie Cancún, Playa del Carmen oder Puerto Vallarta aufzuhalten, wo Sie die erfrischende Meeresbrise genießen können.

Herbst (September bis November):
Der Herbst ist in einigen Regionen Mexikos die Regenzeit, insbesondere an der Pazifikküste und im Süden des Landes. Trotzdem können Sie während dieser Zeit immer noch einige großartige Reiseerlebnisse machen, wie z.B. den Tag der Toten, der Ende Oktober/Anfang November gefeiert wird, oder das Monarchfalter-Schutzgebiet in Michoacán besuchen, wo Sie Millionen von Monarchfaltern beobachten können, die aus Kanada und den USA migrieren.

Welche Sprachen spricht man in Mexiko?


In Mexiko werden mehrere Sprachen gesprochen, wobei Spanisch die offizielle und am weitesten verbreitete Sprache ist. Abgesehen von Spanisch gibt es jedoch eine Vielzahl von indigenen Sprachen, die von den verschiedenen indigenen Völkern des Landes gesprochen werden. Mexiko ist eines der vielfältigsten Länder der Welt in Bezug auf seine indigene Bevölkerung und verfügt über eine große Anzahl von indigenen Sprachen. Einige der wichtigsten indigenen Sprachen sind:

Nahuatl: Nahuatl ist die Sprache der Azteken und wird von vielen indigenen Völkern in Zentralmexiko gesprochen. Es ist eine der am weitesten verbreiteten indigenen Sprachen in Mexiko.

Maya-Sprachen: Die Maya-Sprachen sind eine Gruppe von verwandten Sprachen, die von den verschiedenen Maya-Völkern in Südmexiko und in den angrenzenden Ländern gesprochen werden. Dazu gehören Sprachen wie Yucatec Maya, Q'eqchi', K'iche' und viele andere.

Zapotekisch: Zapotekisch ist eine Gruppe von Sprachen, die von den Zapoteken, einem indigenen Volk in Südmexiko, gesprochen werden. Es gibt mehrere Varianten des Zapotekischen, die von verschiedenen Zapoten-Gruppen gesprochen werden.

Mixtekisch: Mixtekisch ist eine Gruppe von Sprachen, die von den Mixteken, einem indigenen Volk in Südmexiko, gesprochen werden. Es gibt mehrere Varianten des Mixtekischen, die von verschiedenen Mixteken-Gruppen gesprochen werden.

Otomi: Otomi ist eine Gruppe von Sprachen, die von den Otomi, einem indigenen Volk in Zentralmexiko, gesprochen werden. Es gibt mehrere Varianten des Otomi, die von verschiedenen Otomi-Gruppen gesprochen werden.

Diese Liste ist bei weitem nicht vollständig, da es viele weitere indigene Sprachen in Mexiko gibt, die von den verschiedenen indigenen Völkern des Landes gesprochen werden. Die mexikanische Regierung erkennt die kulturelle und sprachliche Vielfalt des Landes an und hat Maßnahmen ergriffen, um den Schutz und die Förderung der indigenen Sprachen zu unterstützen.

Welche Währung gilt in Mexiko?


Die offizielle Währung von Mexiko ist der Mexikanische Peso, abgekürzt MXN.

Was ist die Nationalspeise in Mexiko?


Die Nationalspeise Mexikos ist zweifellos "Tacos". Tacos sind ein mexikanisches Gericht, das aus einer Mais- oder Weizenmehltortilla besteht, die mit verschiedenen Zutaten gefüllt und dann gerollt oder gefaltet wird. Die Füllungen können vielfältig sein und umfassen Fleisch (wie Rindfleisch, Hühnchen, Schweinefleisch oder Fisch), vegetarische Optionen (wie Bohnen, Kartoffeln oder Pilze) und verschiedene Toppings wie Käse, Guacamole, Salsa, Zwiebeln, Koriander und Limettenspalten.

Tacos werden in Mexiko auf vielfältige Weise zubereitet und können je nach Region und kulinarischer Tradition unterschiedliche Variationen aufweisen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der mexikanischen Küche und werden auf Straßenmärkten, in Restaurants, auf Festivals und bei Familienfeiern gleichermaßen genossen.

Tacos sind nicht nur köstlich, sondern repräsentieren auch die Vielfalt und Kreativität der mexikanischen Küche sowie die soziale und kulturelle Bedeutung des Essens in der mexikanischen Gesellschaft. Sie sind ein Symbol für die kulinarische Identität Mexikos und werden weltweit geliebt und geschätzt.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder?


Küstenlandschaften der Riviera Maya:


Die Küstenlandschaften der Riviera Maya im Bundesstaat Quintana Roo sind berühmt für ihre Strände, türkisfarbenen Gewässer und Korallenriffe. Zu den Höhepunkten gehören beliebte Reiseziele wie Cancún, Playa del Carmen und Tulum.

Kupfer Canyon (Barrancas del Cobre):


Der Kupfer Canyon im Bundesstaat Chihuahua ist eine der spektakulärsten Schluchten der Welt und umfasst eine Reihe von tiefen Canyons, die größer und tiefer als der Grand Canyon in den USA sind. Die Landschaft ist geprägt von dramatischen Klippen, schroffen Berggipfeln und üppigen Wäldern.

Wasserfälle von Hierve el Agua:


Hierve el Agua in Oaxaca ist eine einzigartige geologische Formation, die durch kalkhaltiges Wasser entstanden ist, das über die Klippen fließt und mineralhaltige Ablagerungen hinterlässt. Die resultierenden Felsformationen ähneln Wasserfällen und bieten spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

Sian Ka'an Biosphärenreservat:


Das Sian Ka'an Biosphärenreservat an der Karibikküste von Quintana Roo ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt eine unglaubliche Vielfalt an Ökosystemen, darunter Mangrovenwälder, Sümpfe, Lagunen, Riffe und Strände. Es ist die Heimat einer Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten, darunter bedrohte Arten wie Jaguare, Seekühe und verschiedene Vogelarten.

Vulkan Popocatépetl:


Der Popocatépetl ist Mexikos zweithöchster Vulkan und einer der aktivsten Vulkane des Landes. Er befindet sich im Bundesstaat México und ist ein beeindruckendes Naturwunder, das eine wichtige Rolle in der mexikanischen Kultur und Geschichte spielt. Die majestätische Schönheit des Vulkans und die umliegende Landschaft machen ihn zu einem beliebten Ziel für Wanderer und Naturliebhaber.

Welche sind die 5 schönsten Kulturgüter?


Chichén Itzá:


Chichén Itzá ist eine der bekanntesten und bedeutendsten archäologischen Stätten Mexikos. Die Ruinen der ehemaligen Maya-Stadt liegen auf der Halbinsel Yucatán und sind ein UNESCO-Weltkulturerbe. Höhepunkte sind die ikonische Stufenpyramide El Castillo, der Ballspielplatz, der Observatoriumstempel und der Tempel der Krieger.

Teotihuacán:


Die antike Stadt Teotihuacán liegt etwa 50 Kilometer nordöstlich von Mexiko-Stadt und ist eine der größten prähispanischen Stätten in Amerika. Zu den herausragenden Bauwerken gehören die Pyramide des Sonnen- und Mondes, die Straße der Toten und der Tempel der Gefiederten Schlange.

Monte Albán:


Monte Albán war eine bedeutende Zapoteken-Stadt in der Nähe von Oaxaca und ist heute eine UNESCO-Weltkulturerbestätte. Die Ruinen umfassen Pyramiden, Tempel, Paläste, Grabstätten und Ballspielplätze, die auf einem Plateau über dem Tal von Oaxaca erbaut wurden.

Palenque:


Die Ruinen von Palenque sind eine weitere herausragende archäologische Stätte, die von der Maya-Kultur erbaut wurde. Sie befinden sich im dichten Regenwald von Chiapas und beherbergen beeindruckende Strukturen wie den Tempel der Inschriften, den Palast, den Tempel der Sonne und den Tempel der Kreuze.

Museo Nacional de Antropología:


Das Nationale Anthropologiemuseum in Mexiko-Stadt ist eines der wichtigsten Museen des Landes und beherbergt eine umfangreiche Sammlung präkolumbianischer Kunst und Artefakte. Zu den Höhepunkten gehören die Aztekensonnenscheibe, die Olmeken-Köpfe und die Statue des Atlante von Tula.

5 Dinge die man unbedingt machen sollte:


Besuch der antiken Maya-Stätten:


Erkunden Sie beeindruckende archäologische Stätten wie Chichén Itzá, Tulum und Palenque, um einen Einblick in die faszinierende Vergangenheit der Maya-Kultur zu erhalten.

Genießen Sie die lokale Küche:


Probieren Sie die vielfältige und köstliche mexikanische Küche, angefangen von Tacos und Tamales bis hin zu Mole und Ceviche. Besuchen Sie lokale Märkte, um frische Zutaten und authentische Gerichte zu entdecken.

Tauchen Sie in die Kultur ein:


Erleben Sie die reiche kulturelle Vielfalt Mexikos durch Musik, Tanz, Kunsthandwerk und lokale Traditionen. Besuchen Sie Festivals, wie den Tag der Toten, um die lebendige Kultur des Landes zu erleben.

Entspannen an den Stränden:


Erkunden Sie die atemberaubenden Küsten Mexikos und entspannen Sie an den traumhaften Stränden von Cancún, Playa del Carmen, Tulum oder Puerto Vallarta. Genießen Sie das türkisblaue Wasser und die entspannte Atmosphäre.

Entdecken Sie die Naturwunder:


Erkunden Sie die vielfältige Natur Mexikos, von den tropischen Regenwäldern von Chiapas bis zu den Wüstenlandschaften von Baja California. Besuchen Sie die Wasserfälle von Hierve el Agua, die Kupferschluchten oder das Sian Ka'an Biosphärenreservat, um die beeindruckende Natur Mexikos zu erleben.

Welche besondere Kuriosität gibt es in Mexiko?


Eine besondere Kuriosität in Mexiko ist die "Insel der Puppen" (Isla de las Muñecas) im Xochimilco-Kanalnetz südlich von Mexiko-Stadt. Diese Insel ist mit alten, kaputten und zerfallenen Puppen geschmückt, die von einem ehemaligen Bewohner der Insel, Don Julián Santana Barrera, gesammelt und aufgehängt wurden.

Die Legende besagt, dass Don Julián die Puppen aufhängte, um die Seele eines ertrunkenen Mädchens zu besänftigen, das er in den Kanälen gefunden hatte. Er glaubte, dass die Puppen das Mädchen beschützen würden. Im Laufe der Jahre sammelte er Tausende von Puppen und hängte sie überall auf der Insel auf, bis zu seinem Tod im Jahr 2001.

Die Insel der Puppen ist zu einem unheimlichen Touristenziel geworden, das Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Die verstörenden Puppen, die zwischen den Bäumen und Sträuchern hängen, verleihen der Insel eine gespenstische Atmosphäre und haben zahlreiche Legenden und Geschichten inspiriert.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Mexiko Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.8081