Startseite : Europareisen : Malta



 


Maltas Höhepunkte erwandern

Hafen, Reise: Maltas Höhepunkte erwandern
8 Tage
geführte Wanderreise, Kulturreise
Region: Malta und Gozo
Unterkunft: 4*-Hotels
Kleingruppe: 2 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 1455 €
Reise 365100 anzeigen




Wann ist die beste Reisezeit für Malta?


Frühling (März bis Mai):


Der Frühling ist eine ideale Reisezeit für Malta, da die Temperaturen mild sind und die Natur in voller Blüte steht. Die Landschaft ist grün und die Blumen blühen. Dies ist eine großartige Zeit für Sightseeing, Wandern und Outdoor-Aktivitäten, ohne von der Hitze des Sommers beeinträchtigt zu werden.

Sommer (Juni bis August):


Der Sommer ist die Hochsaison auf Malta, mit heißen Temperaturen und viel Sonnenschein. Dies ist die beste Zeit für Strandurlaub und Wassersportarten wie Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Die Strände sind belebt, und es gibt viele Veranstaltungen und Festivals.

Herbst (September bis November):


Der Herbst ist eine ausgezeichnete Reisezeit für Malta, da die Temperaturen immer noch warm sind, aber nicht mehr so heiß wie im Sommer. Dies ist eine gute Zeit für Aktivitäten im Freien sowie für Sightseeing und Kulturveranstaltungen.

Winter (Dezember bis Februar):


Der Winter auf Malta ist mild, mit durchschnittlichen Temperaturen um die 15-20°C. Es regnet mehr als im Sommer, aber es gibt auch viele sonnige Tage. Der Winter ist eine ruhigere Zeit auf der Insel, ideal für Reisende, die die Sehenswürdigkeiten genießen möchten.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder?


Blaue Grotte:


Die Blaue Grotte ist eine natürliche Höhle an der Südküste Maltas, bekannt für ihr kristallklares blaues Wasser. Bootsausflüge ermöglichen es Besuchern, durch die Höhlen zu fahren und die beeindruckenden Formationen und Farben zu bewundern.

Marsaxlokk Fischerdorf:


Marsaxlokk ist ein ursprüngliches Fischerdorf im Südosten Maltas, bekannt für seine bunten Fischerboote und traditionellen Marktstände. Die natürliche Schönheit der Bucht und die entspannte Atmosphäre machen es zu einem beliebten Ziel für Touristen.

Gozo Inland Sea und Azure Window (früher):


Obwohl das Azure Window, eine natürliche Felsformation in Dwejra auf Gozo, im Jahr 2017 eingestürzt ist, bleibt der Inland Sea ein faszinierendes Naturwunder. Der See, der durch eine natürliche Felsbrücke mit dem offenen Meer verbunden ist, ist ein beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen.

Wied il-Għasri:


Dies ist eine weitere Felsenschlucht auf Gozo, die zum Meer hinabführt. Der Wied il-Għasri ist ein beliebter Ort für Wanderungen, Kajaktouren und natürlich zum Schwimmen in den klaren Gewässern der Schlucht.

Hagar Qim und Mnajdra Tempel:


Obwohl nicht unbedingt Naturwunder im herkömmlichen Sinne, sind die prähistorischen Tempelanlagen von Hagar Qim und Mnajdra auf Malta bemerkenswerte Zeugnisse der natürlichen Schönheit und der kulturellen Bedeutung der Insel. Die Lage dieser Tempel an den Klippen über dem Mittelmeer macht den Besuch zu einem beeindruckenden Erlebnis.

Welche sind die 5 schönsten Kulturgüter auf Malta?


Hypogäum von Ħal-Saflieni:


Das Hypogäum von Ħal-Saflieni ist ein unterirdischer Komplex prähistorischer Höhlen in Paola, Malta. Es gilt als eines der ältesten freistehenden Bauwerke der Welt und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das Hypogäum wurde als Bestattungsstätte genutzt und enthält eine beeindruckende Sammlung von Wandmalereien, Skulpturen und Reliefs.

Valletta:


Die Hauptstadt Maltas, Valletta, ist eine wahre Schatzkammer kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten. Die gesamte Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist bekannt für ihre gut erhaltene barocke Architektur, darunter die St. John's Co-Kathedrale, der Großmeisterpalast und die Stadtmauern.

Mdina:


Mdina, auch bekannt als die "Stille Stadt", ist eine historische befestigte Stadt in Malta. Sie war einst die Hauptstadt der Insel und ist für ihre mittelalterliche Architektur und ihre alten Gassen bekannt. Zu den Höhepunkten gehören die Kathedrale von Mdina, die Vilhena Bastion und der Palazzo Falson.

Gozo Zitadelle:


Die Zitadelle von Victoria auf der Insel Gozo ist eine beeindruckende Festungsanlage, die auf einem Hügel über der Stadt thront. Sie wurde im Mittelalter erbaut und bietet einen atemberaubenden Blick über die umliegende Landschaft. Innerhalb der Zitadelle befinden sich eine Kathedrale, Museen und historische Gebäude.

Tarxien Tempel:


Die Tarxien Tempel sind eine prähistorische Tempelanlage in Tarxien, Malta. Sie stammen aus der Jungsteinzeit und sind für ihre gut erhaltenen Steinmetzarbeiten und Reliefs bekannt, die Szenen aus dem Leben der damaligen Menschen darstellen. Die Tempel sind ein wichtiges Zeugnis für die prähistorische Kultur Maltas und wurden ebenfalls von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Malta Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0784