Startseite : Australien und Neuseeland : Neuseeland

 


Neuseelands Höhepunkte

Mt. Ngauruhoe, Reise: Neuseelands Höhepunkte
21 Tage
geführte Erlebnisreise
Region: Nord- und Südinsel
Übernachtung: 3-4* Hotels
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 7999 €
Reise 420100 anzeigen

Neuseeland und Australien die Höhepunkte

Maoritraditionen, Reise: Neuseeland und Australien die Höhepunkte
25 Tage
geführte Erlebnisreise
Kombination Neuseeland und Australien
Übernachtung: 3-4* Hotels
Kleingruppe: 6 bis 12 Teilnehmer
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 12699 €
Reise 420105 anzeigen

Neuseeland Reise: Fjorde, Vulkane und Begegnungen

Geysir, Reise: Neuseeland Reise: Fjorde, Vulkane und Begegnungen
21 Tage
geführte Erlebnisreise
Region: Nord- und Südinsel
Übernachtung: Hotels, Lodge, Pension
Kleingruppe: 7 bis 14 Teilnehmer
50 % CO2 Kompensation durch Wildnisschutz
Preis ab 6395 €
Reise 420110 anzeigen

Neuseelands Naturperlen

Geothermische Quellen, Reise: Neuseelands Naturperlen
23 oder 29 Tage
geführte Erlebnisreise, Aktivreise
Region: Nord- und Südinsel
Übernachtung: Hotels/Motel
Kleingruppe: 10 bis 14 Teilnehmer
Preis ab 4620 €
Reise 420200 anzeigen

Neuseeland Reise: Queen Charlotte

Champagner Pool, Reise: Neuseeland Reise: Queen Charlotte
20 Tage
geführte Naturerlebnisreise, Erlebnisreise
Region: Nord- und Südinsel
Übernachtung: Hotels, Motels
Kleingruppe: 1 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation durch Schutz entsprechender Regenwaldfläche
Preis ab 7299 €
Reise 420300 anzeigen

Neuseeland Reise: Naturparadies Neuseeland

Landschaft, Reise: Neuseeland Reise: Naturparadies Neuseeland
21 Tage
geführte Wanderreise
Region: Nord- und Südinsel
Übernachtung: Hotels, Lodges
Teilnehmer: min. 2, max. 15
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 6580 €
Reise 420400 anzeigen

Neuseeland: Vielfalt zwischen Vulkanen und Regenwäldern

Abel Tasman, Reise: Neuseeland: Vielfalt zwischen Vulkanen und Regenwäldern
29 Tage
geführte Wanderreise, Abenteuerreise
Region: Nord- und Südinsel
Übernachtung: Hotels, Lodges, Motels
Kleingruppe: 8 bis 12 Teilnehmer
100% CO2 Kompensation
Preis ab 8590 €
Reise 420450 anzeigen

Naturwunder Neuseelands

Champagner Pool, Reise: Naturwunder Neuseelands
22 Tage
geführte Erlebnisreise
Region: Nord- und Südinsel
Übernachtung: Hotels
Kleingruppe: 2 (**-Termine ab 7) bis 14 Teilnehmer
50 % C02 Kompensation durch Wildnisschutz
Preis ab 5310 €
Reise 420500 anzeigen




Wann ist die beste Reisezeit für Neuseeland?


Sommer (Dezember bis Februar):
Der neuseeländische Sommer bietet warme Temperaturen und ist ideal für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Camping, Strandbesuche, Bootfahren und Kajakfahren. Die Tage sind lang und sonnig, was perfekt für Erkundungstouren und Sightseeing ist.

Herbst (März bis Mai):
Der Herbst in Neuseeland ist eine wunderschöne Jahreszeit, in der die Laubfärbung in den Wäldern lebendige Farben annimmt. Die Temperaturen sind angenehm mild, was es zu einer idealen Zeit macht, um die Natur zu genießen.

Winter (Juni bis August):
Der neuseeländische Winter bietet Skifahren und Snowboarden in den südlichen Alpen auf der Südinsel. Queenstown und Wanaka sind beliebte Ziele für Wintersportler. In den nördlicheren Regionen gibt es mildere Temperaturen, ideal für Thermalbäder und Wellness.

Frühling (September bis November):
Der Frühling bringt in Neuseeland eine Vielzahl von Blumen und Wildtieren hervor. Es ist eine großartige Zeit, um die Landschaft zu erkunden, zu wandern und Wildtiere wie Vögel und Seelöwen zu beobachten. Die Temperaturen steigen langsam, und die Tage werden länger.

Welche Sprachen spricht man in Neuseeland?


In Neuseeland ist Englisch die vorherrschende und offizielle Sprache. Es wird von der überwältigenden Mehrheit der Bevölkerung gesprochen und ist die Sprache der Regierung, Bildungseinrichtungen, Medien und des Alltagslebens.

Darüber hinaus gibt es eine wachsende Vielfalt an Sprachen, die in Neuseeland gesprochen werden, aufgrund der zunehmenden kulturellen Vielfalt und Einwanderung. Dazu gehören Sprachen wie Māori, das die Sprache der indigenen Māori-Bevölkerung ist, sowie verschiedene asiatische Sprachen, Pazifiksprachen und europäische Sprachen, die von Einwanderern gesprochen werden.

Māori ist eine bedeutende Sprache in Neuseeland und hat einen besonderen rechtlichen Status als eine der offiziellen Sprachen des Landes. Die Regierung von Neuseeland fördert aktiv den Erhalt und die Förderung der Māori-Sprache und Kultur.

Wie lange fliegt man nach Neuseeland?


Die Entfernung zwischen Deutschland und Neuseeland beträgt mehrere tausend Kilometer, und Neuseeland liegt auf der gegenüberliegenden Seite der Weltkugel. Daher erfordern Flüge nach Neuseeland Langstreckenflüge, die normalerweise einen oder mehrere Zwischenstopps beinhalten. Im Allgemeinen dauert ein Direktflug von Deutschland nach Neuseeland etwa 24 bis 30 Stunden.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder?


Milford Sound:


Milford Sound ist ein beeindruckender Fjord auf der Südinsel Neuseelands und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die steilen Felswände, tosenden Wasserfälle und smaragdgrünen Gewässer machen ihn zu einem der spektakulärsten Orte des Landes.

Tongariro Nationalpark:


Dieser Nationalpark, ebenfalls ein UNESCO-Weltnaturerbe, beherbergt eine Landschaft von außergewöhnlicher Schönheit, darunter aktive Vulkane, smaragdgrüne Seen und alpine Wiesen. Der Tongariro Alpine Crossing ist eine der bekanntesten Wanderrouten der Welt.

Fox und Franz Josef Gletscher:


Diese beiden Gletscher auf der Südinsel sind einige der beeindruckendsten Naturwunder Neuseelands. Sie erstrecken sich von den Southern Alps bis hinunter in den gemäßigten Regenwald und bieten spektakuläre Aussichten und Möglichkeiten zum Wandern und Klettern.

Waitomo Glowworm Caves:


Die Waitomo Glowworm Caves auf der Nordinsel sind berühmt für ihre leuchtenden Glühwürmchen, die die Höhlen mit einem magischen Glanz erhellen. Bootsfahrten durch die Höhlen bieten Besuchern die Möglichkeit, dieses einzigartige Naturschauspiel zu erleben.

Abel Tasman Nationalpark:


Dieser Küstenpark auf der Südinsel Neuseelands ist bekannt für seine goldenen Sandstrände, türkisfarbenen Buchten und üppigen Regenwälder. Kajakfahren, Wandern und Bootstouren sind beliebte Aktivitäten in diesem atemberaubenden Naturparadies.

Welche sind die 5 schönsten Kulturgüter?


Waitangi Treaty Grounds:


Die Waitangi Treaty Grounds in der Nähe von Paihia in der Bay of Islands sind ein bedeutender historischer Ort, an dem der Vertrag von Waitangi 1840 zwischen den Māori-Stämmen und der britischen Krone unterzeichnet wurde. Der Ort ist von großer kultureller Bedeutung und bietet Einblicke in die Beziehungen zwischen den Māori und den europäischen Siedlern.

Te Papa Tongarewa (Museum of New Zealand):


Te Papa Tongarewa in Wellington ist das Nationalmuseum Neuseelands und beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken, Artefakten und Ausstellungen, die die Geschichte, Kultur und Natur des Landes dokumentieren. Es ist ein herausragendes kulturelles Zentrum und ein Muss für jeden Besucher.

Whakarewarewa – The Living Maori Village:


Whakarewarewa ist ein lebendiges Māori-Dorf in der Nähe von Rotorua auf der Nordinsel Neuseelands. Hier können Besucher die traditionelle Māori-Kultur erleben, inklusive Kapa-Haka-Vorführungen, hängenden Korb- und Holzschnitzvorführungen sowie das Erkunden geothermischer Wunder wie Geysiren und heißen Quellen.

Pūkaha National Wildlife Centre:


Das Pūkaha National Wildlife Centre in der Nähe von Masterton auf der Nordinsel ist ein bedeutender Ort für den Naturschutz und die Bewahrung der Māori-Kultur. Es beherbergt eine Vielzahl von einheimischen Pflanzen- und Tierarten, darunter den bedrohten Kiwi-Vogel, sowie kulturelle Einrichtungen wie einen wunderschönen Waldlehrpfad und das Marae des Tūhoe-Stammes.

Otago Peninsula:


Die Otago Peninsula auf der Südinsel Neuseelands ist berühmt für ihre reiche Geschichte, Landschaft und vielfältige Tierwelt. Hier können Besucher historische Stätten wie das Lanarch Castle, die Fletcher House und die Māori-Pa-Überreste erkunden, sowie Tierarten wie Pinguine, Albatrosse und Seelöwen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

5 Dinge die man unbedingt machen sollte:


Eine Wanderung im Tongariro Nationalpark:


Der Tongariro Nationalpark auf der Nordinsel bietet einige der spektakulärsten Landschaften Neuseelands, darunter aktive Vulkane, smaragdgrüne Seen und alpine Wiesen. Die Wanderung entlang des Tongariro Alpine Crossing ist eine der bekanntesten und beeindruckendsten Wanderungen des Landes.

Bootstour durch die Milford Sound Fjorde:


Milford Sound auf der Südinsel ist einer der atemberaubendsten Fjorde Neuseelands, umgeben von steilen Felswänden, tosenden Wasserfällen und einer reichen Tierwelt. Eine Bootstour durch die Fjorde bietet unvergessliche Ausblicke und die Möglichkeit, Robben, Pinguine und Delfine zu sehen.

Besuch eines Māori-Kulturzentrums:


Tauchen Sie ein in die faszinierende Māori-Kultur und besuchen Sie ein Māori-Kulturzentrum wie Whakarewarewa - The Living Māori Village in Rotorua. Hier können Sie traditionelle Tänze, Gesänge und Handwerkskunst erleben sowie mehr über die Geschichte und Bräuche der Māori lernen.

Entdeckung der Strände von Abel Tasman:


Der Abel Tasman Nationalpark auf der Südinsel ist bekannt für seine goldenen Sandstrände, türkisfarbenen Buchten und üppigen Regenwälder. Unternehmen Sie eine Wanderung entlang des Küstenpfades, machen Sie eine Kajaktour entlang der Küste oder entspannen Sie einfach an einem der malerischen Strände.

Weintour in Marlborough:


Die Region Marlborough auf der Südinsel ist berühmt für ihre Weinproduktion, insbesondere für ihren Sauvignon Blanc. Unternehmen Sie eine Weintour durch die malerischen Weinberge, probieren Sie die lokalen Weine und genießen Sie die idyllische Landschaft.

Welche besondere Kuriosität gibt es in Neuseeland?


Neuseeland ist die Heimat des Bungee-Sprungs ist. Der erste kommerzielle Bungee-Sprung wurde 1988 von AJ Hackett in Queenstown durchgeführt, und seitdem ist Bungee-Springen zu einer beliebten Abenteuersportart in Neuseeland und auf der ganzen Welt geworden. Diese einzigartige Form des Adrenalinkicks hat ihren Ursprung in Neuseeland und lockt jedes Jahr Abenteuerlustige aus aller Welt an.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Neuseeland Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0448