Startseite : Europareisen : Kroatien



 


Kroatien: Dalmatien gemütlich erwandern

Makarska Strand, Reise: Kroatien: Dalmatien gemütlich erwandern
8 Tage
geführte Wanderreise mit nur 1 Standort
Standort: Tučepi in Dalmatien
Übernachtung: Vier-Sterne-Hotel Villa Andrea
Teilnehmer: min. 2, max. 15
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 1330 €
Reise 370100 anzeigen

Kroatien Reise: Dalmatiens Höhepunkte erwandern

Starigrad, Reise: Kroatien Reise: Dalmatiens Höhepunkte erwandern
8 Tage
geführte Wanderreise mit nur einem Standort
Standort: Makarska, Dalmatien
Unterkunft: 4*-Hotel Milenij
Teilnehmer: min. 2, max. 12
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 1250 €
Reise 370110 anzeigen

Kroatien individuell: Istrien mit dem Fahrrad

Dubrovnik, Reise: Kroatien individuell: Istrien mit dem Fahrrad
8 Tage
individuelle E-Bike-/Radreise mit nur einem Standort
Region: Poreč und die Halbinsel Istrien
Übernachtung: 4*-Hotel in Poreč
ab 1 Personen zum Wunschtermin buchbar
umweltfreundliche Anreise ohne Flug möglich
Preis ab 869 €
Reise 370120 anzeigen

Kroatien Reise: Zu den Höhepunkten Kroatiens

Plitvice Wasserfall, Reise: Kroatien Reise: Zu den Höhepunkten Kroatiens
10 Tage
geführte Studienreise
Route: Zagreb, Istrien, Sölit, Dubrovnik
Übernachtung: 3-4* -Hotels
Kleingruppe: 6 bis 16 Teilnehmer
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 2999 €
Reise 370130 anzeigen

Kroatien Reise: Wasserfälle, Karst und Küsten

Zrmanja Fluß, Reise: Kroatien Reise: Wasserfälle, Karst und Küsten
8 Tage
geführte Wandereise mit nur einem Standort
Route: Zadar, Plitvicer Seen, Velebit Gebirge, Krka
Übernachtung: Hotel Lucija in Posadarje
Kleingruppe: 6 bis 12 Teilnehmer
100% CO2-Kompensation
Preis ab 1495 €
Reise 370140 anzeigen

Kroatien individuell: Wanderabenteuer durch Istrien

Sandstrand, Reise: Kroatien individuell: Wanderabenteuer durch Istrien
7 Tage
individuelle Wanderreise von Ort zu Ort mit Gepäcktransfer
Region: Istrien
Übernachtung: 3-4* -Hotels
ab 2 Personen zum Wunschtermin buchbar
umweltfreundliche Anreise ohne Flug möglich
Preis ab 920 €
Reise 370150 anzeigen




Kroatien - Fragen und Antworten


Wann ist die beste Reisezeit für Kroatien?


Sommer (Juni bis August):


Dies ist die Hauptsaison in Kroatien, besonders an der Adriaküste. Die Temperaturen sind warm bis heiß, und die Tage sind lang, was perfekt für Strandurlaub, Wassersportarten und Sightseeing ist. Die Strände und Küstenstädte können jedoch sehr belebt sein, besonders im August.

Frühling (April bis Mai) und Herbst (September bis Oktober):


Diese Monate bieten angenehme Temperaturen, weniger Besucher und niedrigere Preise im Vergleich zum Sommer. Es ist eine gute Zeit für Wanderungen, Städtereisen und kulturelle Erkundungen, ohne die Hitze des Sommers.

Winter (November bis März):


Die Wintermonate sind ruhiger und die Preise für Unterkünfte sind niedriger. In einigen Regionen, wie z.B. in den Bergen des Hinterlands, kann es Schnee geben, was Skifahren und andere Wintersportarten ermöglicht. Die Küstenregionen sind jedoch ruhiger und viele Restaurants und touristische Einrichtungen können geschlossen sein.

Welche Sprachen spricht man in Kroatien?


In Kroatien werden mehrere Sprachen gesprochen, wobei die offiziellen Sprachen des Landes Kroatisch und Ungarisch sind. Hier sind die wichtigsten Sprachen, die in Kroatien gesprochen werden:
Kroatisch: Kroatisch ist die Amtssprache und die am weitesten verbreitete Sprache in Kroatien. Es gehört zur südslawischen Sprachfamilie und wird von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen.
Ungarisch: Ungarisch ist eine Minderheitensprache in Kroatien, die vor allem von der ungarischen Minderheit im östlichen Teil des Landes gesprochen wird, insbesondere in der Region Baranja und anderen Grenzgebieten zu Ungarn.
Italienisch: Aufgrund der historischen Bindungen und der italienischen Minderheit in einigen Küstenregionen, insbesondere in Istrien und Dalmatien, wird auch Italienisch in einigen Teilen Kroatiens gesprochen.
Andere Minderheitensprachen: Es gibt auch andere Minderheitensprachen in Kroatien, darunter Serbisch, Bosnisch, Tschechisch, Slowakisch, Albanisch und Rumänisch, die von den jeweiligen Minderheiten gesprochen werden.
Die meisten Kroaten sprechen auch Englisch als Fremdsprache, insbesondere in touristischen Gebieten und in der jüngeren Generation. In touristischen Gebieten werden oft auch Deutsch, Französisch und andere europäische Sprachen gesprochen, um den Bedürfnissen internationaler Besucher gerecht zu werden.

Welche Währung gilt in Kroatien?


Die offizielle Währung in Kroatien ist der Kroatische Kuna (HRK). Die Kuna ist in 100 Lipa unterteilt.

Was ist die Nationalspeise in Kroatien?


In Kroatien gibt es eine Vielzahl von traditionellen Gerichten, die von Region zu Region variieren können. Eine der bekanntesten und beliebtesten Nationalspeisen Kroatiens ist jedoch "Peka". Peka ist ein traditionelles Gericht, das aus Fleisch (oft Lamm, Rind oder Huhn) und Gemüse besteht, das langsam in einem speziellen Topf mit einem gusseisernen Deckel über offener Flamme oder in einem Holzofen gekocht wird.
Das Besondere an Peka ist die langsame und schonende Zubereitung, die es den Aromen erlaubt, sich zu entfalten und das Fleisch zart und saftig zu machen. Das Gericht wird oft mit frischem Gemüse wie Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika und Tomaten zubereitet und mit Kräutern und Gewürzen gewürzt.
Peka ist nicht nur ein köstliches und befriedigendes Gericht, sondern auch eine soziale und kulturelle Tradition, die oft mit Familie und Freunden bei besonderen Anlässen wie Feiern und Festen genossen wird. Es ist ein Symbol für die Gastfreundschaft und die kulinarische Vielfalt Kroatiens.

Welches ist die beliebteste Süßspeise in Kroatien?


Eine der beliebtesten Süßspeisen in Kroatien ist "Kremsnita" (auch bekannt als "Kremšnita" oder "Kremna rezina"). Kremsnita ist eine Art Schichtkuchen, der aus einer cremigen Füllung zwischen zwei Blättern aus Blätterteig oder einem ähnlichen Teig besteht.
Die Füllung von Kremsnita besteht typischerweise aus einer Mischung aus Vanillepudding und geschlagener Sahne, die auf den Teig geschichtet wird. Anschließend wird die Oberseite mit Puderzucker bestäubt. Der Kuchen wird normalerweise in rechteckige Stücke geschnitten und serviert.
Kremsnita ist in Kroatien äußerst beliebt und wird oft als Dessert in Restaurants, Cafés und Konditoreien serviert. Es ist ein traditionelles und köstliches Gebäck, das von Einheimischen und Touristen gleichermaßen genossen wird.

Welches sind die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Einheimischen?


Strand- und Badeurlaub:


Viele Einheimische verbringen ihre Freizeit gerne am Meer und genießen Sonnenbaden, Schwimmen, Schnorcheln und Wassersportarten wie Segeln, Windsurfen und Tauchen.

Wandern und Naturerkundung:


Kroatien verfügt über eine vielfältige Landschaft mit Bergen, Wäldern, Seen und Nationalparks. Wandern und Naturerkundung sind daher beliebte Aktivitäten für Einheimische, die gerne die schönen Landschaften und Wanderwege erkunden.

Kulturelle Veranstaltungen und Festivals:


Kroatien hat eine reiche kulturelle Szene mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, Festivals und kulturellen Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden. Einheimische nehmen gerne an Theateraufführungen, Musikfestivals, Kunstausstellungen und traditionellen Feierlichkeiten teil.

Sport und Fitness:


Sport spielt eine wichtige Rolle im Leben vieler Kroaten, und es gibt eine Vielzahl von Sportarten, die beliebt sind, darunter Fußball, Basketball, Tennis, Handball und Volleyball. Viele Einheimische betreiben auch Fitness und Wellnessaktivitäten wie Yoga, Pilates und Fitnessstudios.

Gastronomie und kulinarische Erkundungen:


Kroatien hat eine reiche kulinarische Tradition mit einer Vielzahl von regionalen Gerichten und lokalen Spezialitäten. Einheimische genießen es oft, lokale Restaurants und Cafés zu besuchen, um traditionelle kroatische Küche zu probieren und neue kulinarische Erlebnisse zu entdecken.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder?


Plitvicer Seen:


Die Plitvicer Seen sind einer der bekanntesten Nationalparks Kroatiens und stehen sogar auf der UNESCO-Welterbeliste. Sie bestehen aus einer Reihe von miteinander verbundenen Seen, die von spektakulären Wasserfällen und üppiger Vegetation umgeben sind. Der Park bietet zahlreiche Wanderwege und Aussichtspunkte, von denen aus Besucher die natürliche Schönheit der Seenlandschaft bewundern können.

Krka Wasserfälle:


Der Krka-Nationalpark ist berühmt für seine beeindruckenden Wasserfälle, darunter der Skradinski Buk, der Roški Slap und der Manojlovac Wasserfall. Besucher können Wanderungen entlang der Flussufer machen, Bootsfahrten unternehmen und in den klaren Gewässern schwimmen, um die Naturlandschaft zu erleben.

Brijuni Inseln:


Die Brijuni-Inseln sind eine Gruppe von 14 kleinen Inseln vor der Westküste Istriens. Der Nationalpark umfasst eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna sowie archäologische Stätten, darunter römische Villen und Überreste prähistorischer Siedlungen. Die Inseln sind auch für ihre unberührten Strände und kristallklaren Gewässer bekannt.

Biokovo Gebirge:


Das Biokovo-Gebirge erstreckt sich entlang der Adriaküste und bietet spektakuläre Ausblicke auf das Meer und die umliegende Landschaft. Der Biokovo-Naturpark ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber und beherbergt eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten, darunter seltene Orchideen und Steinadler.

Kornati Inseln:


Die Kornati-Inseln sind ein Archipel von über 100 kleinen Inseln vor der Küste Norddalmatiens. Der Kornati-Nationalpark umfasst einen Großteil des Archipels und bietet eine beeindruckende Meereslandschaft aus kristallklarem Wasser, steilen Klippen und versteckten Buchten. Die Inseln sind ein Paradies für Segler, Taucher und Naturliebhaber.

5 Dinge die man unbedingt machen sollte:


Die Altstadt von Dubrovnik erkunden:


Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte und Architektur der Altstadt von Dubrovnik, die auch als "Perle der Adria" bekannt ist. Spazieren Sie entlang der imposanten Stadtmauern, erkunden Sie die engen Gassen und besichtigen Sie Sehenswürdigkeiten wie den Sponza-Palast und die Kathedrale von Dubrovnik.

Die Plitvicer Seen besuchen:


Erleben Sie die unberührte Schönheit der Plitvicer Seen, einem der schönsten Nationalparks der Welt. Erkunden Sie die erfrischenden Seen, Wasserfälle und Wälder auf einem der vielen Wanderwege und lassen Sie sich von der natürlichen Vielfalt und Pracht verzaubern.

Die historische Stadt Split besichtigen:


Besuchen Sie die lebendige Stadt Split und erkunden Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Diokletianspalast. Schlendern Sie durch die engen Gassen, bewundern Sie antike Ruinen und genießen Sie das lebendige Treiben auf den Plätzen und Promenaden der Stadt.

Eine Bootstour zu den Inseln machen:


Unternehmen Sie eine Bootstour zu den Inseln vor der kroatischen Küste, wie z.B. Hvar, Brac oder Korcula. Entdecken Sie versteckte Buchten, kristallklares Wasser und charmante Fischerdörfer und genießen Sie die entspannte Atmosphäre der kroatischen Inselwelt.

Die kroatische Küche probieren:


Kosten Sie die köstlichen Spezialitäten der kroatischen Küche, darunter gegrillten Fisch und Meeresfrüchte, traditionelle Fleischgerichte wie Cevapcici und Peka, sowie lokale Käsesorten, Olivenöl und Weine. Besuchen Sie lokale Märkte, Tavernen und Restaurants, um die vielfältigen Aromen und Geschmacksrichtungen Kroatiens zu erleben.

Welche besondere Kuriosität gibt es in Kroatien?


Eine besondere Kuriosität in Kroatien ist das "Museum of Broken Relationships" (Museum der zerbrochenen Beziehungen) in der Hauptstadt Zagreb. Dieses einzigartige Museum wurde von einem ehemaligen Paar gegründet, das seine eigene gescheiterte Beziehung reflektierte und beschloss, persönliche Gegenstände und Geschichten von anderen Menschen zu sammeln, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
Das Museum beherbergt eine vielfältige Sammlung von Gegenständen, die mit gescheiterten Beziehungen in Verbindung stehen, darunter Briefe, Fotos, Geschenke, Kleidungsstücke und andere persönliche Erinnerungsstücke. Jeder Gegenstand ist mit einer kurzen Geschichte versehen, die von den Spendenenden verfasst wurde, und erzählt von den Höhen und Tiefen ihrer Beziehung.
Das Museum of Broken Relationships bietet einen faszinierenden Einblick in die menschliche Natur, die Emotionen und die Komplexität zwischenmenschlicher Beziehungen. Es ist ein Ort der Reflexion, des Trostes und der Empathie für Besucher aus aller Welt, die sich mit den universellen Themen von Liebe, Verlust und Abschied auseinandersetzen möchten.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Kroatien Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0551