Startseite : Südamerika Reisen : Kuba

 


Kuba Real

Capitol Havanna, Reise: Kuba Real
18 Tage
geführte Kulturreise, Erlebnisreise
Route von Holguin, Santiago, Camagüey, Trinidad, Cienfuegos, Havanna
Übernachtung: Mittelklassehotels, Privatpensionen
Kleingruppe: 5 bis 12 Teilnehmer
Preis ab 3455 €
Reise 680100 anzeigen

Kuba aktiv

Capitol, Reise: Kuba aktiv
16 Tage
geführte sportliche Aktivreise
Region: West-Kuba
Übernachtung: Hotels, Casas Particulares, 1 x Zelt
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer
Preis ab 3195 €
Reise 680110 anzeigen

Kuba Reise: Havanna

Havanna, Reise: Kuba Reise: Havanna
15 Tage
geführte Erlebnisreise, Kulturreise
Route: Havanna, Vinales Tal, Trinidad, Camagüey, A.-v.-Humboldt-Nationalpark
Übernachtung: Hotels, Casas Particulares
Kleingruppe: 1 bis 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation durch Schutz entsprechender Regenwaldfläche
Preis ab 3199 €
Reise 680150 anzeigen

Kuba mit dem E-Bike

Vinales, Reise: Kuba mit dem E-Bike
16 Tage
geführte Radreise mit dem E-Bike
Region: Zentral- und Westkuba
Übernachtung: Mittelklassehotels, Casa Particulares
Kleingruppe: 5 bis 12 Teilnehmer
Preis ab 3655 €
Reise 680200 anzeigen

Kuba Trekkingreise

Oldtimer, Reise: Kuba Trekkingreise
18 Tage
geführte mittelschwere Trekkingtour
Route: Ost-West-Durchquerung
Übernachtung: Hotels, Casa Particular, Bergherberge, Zelt
Kleingruppe: 5 bis 12 Teilnehmer
Preis ab 3365 €
Reise 680300 anzeigen

Kuba Reise: Cohiba

Oldtimer, Reise: Kuba Reise: Cohiba
19 Tage
geführte Erlebnisreise
Region: Reise durch ganz Kuba
Übernachtung: Hotels, Resorts, Casas Particulares
Kleingruppe: min. 1, max. 12 Teilnehmer
CO2-Kompensation durch Schutz entsprechender Regenwaldfläche
Preis ab 3999 €
Reise 680400 anzeigen

Kuba aktiv XL

Oldtimer, Reise: Kuba aktiv XL
21 Tage
geführte Aktivreise, Wanderreise, Radreise
Route: von Holguin nach Havanna
Übernachtung: Mittelklassehotels, Casa Particular, 1 x Zelt
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer
Preis ab 4085 €
Reise 680600 anzeigen




Wann ist die beste Reisezeit für Kuba?


Trockenzeit (November bis April):
Dies ist die beliebteste Reisezeit für Kuba, da das Wetter in dieser Zeit trocken und angenehm ist. Die Temperaturen sind warm, aber nicht zu heiß, und es gibt weniger Regen. Diese Zeit eignet sich gut für Strandurlaub, Stadterkundungen und andere Outdoor-Aktivitäten.

Nebensaison (Mai bis Oktober):
Dies ist die Nebensaison in Kuba, gekennzeichnet durch höhere Temperaturen und eine höhere Luftfeuchtigkeit. Es gibt jedoch auch häufiger Regenschauer, insbesondere von Juni bis August.

Welche Sprachen spricht man in Kuba?


In Kuba ist die offizielle und am weitesten verbreitete Sprache Spanisch. Die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung spricht Spanisch als Muttersprache und verwendet es im täglichen Leben, in der Regierung, den Medien und im Bildungssystem.

Darüber hinaus gibt es einige kleinere Minderheitensprachen, die von ethnischen Gruppen gesprochen werden, die in Kuba leben. Dazu gehören beispielsweise Haitianisch, das von der haitianischen Gemeinschaft in Kuba gesprochen wird, sowie verschiedene afrikanische Sprachen, die von Nachkommen der afrikanischen Sklaven gesprochen werden, die nach Kuba gebracht wurden.

In den touristischen Gebieten können auch Englisch und andere Fremdsprachen von Hotelmitarbeitern, Reiseleitern und Personen, die im Tourismussektor tätig sind, gesprochen werden.

Welche Währung gilt in Kuba?


In Kuba ist die offizielle Währung der kubanische Peso (CUP), auch bekannt als "Moneda Nacional". Dies ist die Währung, die von den Einheimischen im täglichen Leben verwendet wird und für den Kauf von grundlegenden Gütern und Dienstleistungen genutzt wird.
Darüber hinaus gab es den kubanischen Peso Convertible (CUC), auch bekannt als "Peso Cubano Convertible" oder "chavito". Der CUC wurde ursprünglich als Währung für den Tourismus und den Austausch mit Ausländern eingeführt. Er hatte einen festen Wechselkurs zum US-Dollar.
Seit dem 01.01.2021 hat Kuba nur noch eine Währung, den CUP. Der Peso Convertible, kurz CUC, wurde abgeschafft.

Gibt es ein kulinarisches Highlight in Kuba?


Eines der kulinarischen Highlights in Kuba ist das Gericht namens "Ropa Vieja". Ropa Vieja ist ein traditionelles kubanisches Gericht, das aus zarten Rindfleischfasern in einer reichhaltigen Tomatensoße mit Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Gewürzen besteht. Der Name "Ropa Vieja" bedeutet wörtlich "alte Kleidung" und bezieht sich auf die zerkleinerten Fleischfasern, die an zerrissene Kleidung erinnern.

Das Gericht wird oft mit weißem Reis, schwarzen Bohnen, gebratenen Kochbananen oder Yuca serviert und ist eine beliebte Wahl in Restaurants und bei Familienessen in Kuba. Ropa Vieja ist nicht nur köstlich, sondern auch ein wichtiges kulturelles Symbol für die kubanische Küche und ihre reiche kulinarische Tradition. Wenn Sie Kuba besuchen, sollten Sie unbedingt Ropa Vieja probieren, um einen authentischen Geschmack der kubanischen Küche zu erleben.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder?


Viñales-Tal:


Das Viñales-Tal ist bekannt für seine spektakulären Kalksteinfelsen, sogenannte "Mogotes", die sich aus der üppigen Landschaft erheben. Diese einzigartige geologische Formation, kombiniert mit Tabakfeldern und traditionellen Bauernhäusern, macht das Viñales-Tal zu einem der schönsten Orte Kubas.

Ciénaga de Zapata:


Der Zapata-Sumpf ist einer der größten Feuchtgebiete der Karibik und ein wichtiges Naturschutzgebiet in Kuba. Es beherbergt eine Vielzahl von Ökosystemen, darunter Mangrovenwälder, Süßwasserlagunen und Feuchtgebiete, die eine reiche Tier- und Pflanzenwelt beherbergen, darunter viele endemische Arten.

Topes de Collantes:


Der Topes de Collantes Nationalpark liegt in den Escambray-Bergen und bietet spektakuläre Landschaften, darunter Wasserfälle, Höhlen, Flüsse und üppige Regenwälder. Besucher können Wanderungen unternehmen, um die natürliche Schönheit des Parks zu erkunden und eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren zu sehen.

Varadero Beach:


Varadero ist einer der bekanntesten Strände Kubas und erstreckt sich über 20 Kilometer entlang der Nordküste der Halbinsel Hicacos. Mit seinem kristallklaren Wasser, dem weißen Sand und den Palmen gesäumten Ufern ist Varadero ein Paradies für Sonnenanbeter und Wassersportler.

El Nicho Wasserfälle:


Die El Nicho Wasserfälle liegen im Sierra del Escambray Gebirge und sind Teil des Topes de Collantes Nationalparks. Diese spektakulären Wasserfälle stürzen in natürliche Schwimmbecken, in denen Besucher schwimmen und die atemberaubende Landschaft genießen können.

Welche sind die schönsten Kulturgüter?


Havanna:


Die Hauptstadt Kubas, Havanna, ist reich an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt von Havanna (Habana Vieja) ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt eine Fülle von kolonialen Gebäuden, Plätzen, Kirchen und Festungen, die die reiche Geschichte der Stadt widerspiegeln.

Trinidad:


Die Stadt Trinidad, ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist für ihre gut erhaltene Kolonialarchitektur und ihre gepflasterten Straßen bekannt. Besucher können die farbenfrohen Gebäude, Plätze und Kirchen der Stadt erkunden und sich in die Vergangenheit zurückversetzt fühlen.

Cienfuegos:


Die Stadt Cienfuegos, auch bekannt als "Perle des Südens", ist berühmt für ihre französische Kolonialarchitektur und ihre elegante Promenade entlang der Bucht. Der Hauptplatz der Stadt, der Parque José Martí, ist ein beliebter Treffpunkt und ein kulturelles Zentrum.

Kathedrale von Santiago de Cuba:


Die Kathedrale von Santiago de Cuba ist eine der ältesten und wichtigsten Kirchen Kubas. Sie wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist ein herausragendes Beispiel für spanische Kolonialarchitektur. Die Kathedrale beherbergt auch das Grab des kubanischen Nationalhelden, José Martí.

5 Dinge die man unbedingt machen sollte:


Spaziergang durch die Altstadt von Havanna:


Erkunden Sie die engen Gassen, bunten Gebäude und historischen Plätze der Altstadt von Havanna, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besuchen Sie den Plaza de la Catedral, das Castillo de la Real Fuerza und das Kapitol und tauchen Sie ein in die reiche Geschichte und Kultur der Stadt.

Besuch einer Tabakplantage in Viñales:


Machen Sie einen Ausflug in das Viñales-Tal im Westen Kubas, das für seine atemberaubende Landschaft, Tabakplantagen und Kalksteinfelsen bekannt ist. Besuchen Sie eine Tabakplantage, um zu sehen, wie die berühmten kubanischen Zigarren hergestellt werden, und genießen Sie die Aussicht auf das Tal.

Tanzen Sie zu kubanischer Musik:


Tauchen Sie ein in die lebhafte Musikszene Kubas, indem Sie Salsa tanzen oder Live-Musik in einem der vielen Bars und Clubs in Havanna erleben. Lassen Sie sich von den mitreißenden Rhythmen und der lebendigen Atmosphäre mitreißen und tanzen Sie die Nacht durch.

Genießen Sie die Strände von Varadero:


Entspannen Sie an den weißen Sandstränden und dem türkisblauen Wasser von Varadero, einem der beliebtesten Badeorte Kubas. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im Meer, entspannen Sie sich unter der Sonne oder genießen Sie Wassersportarten wie Schnorcheln, Tauchen und Kajakfahren.

Besuch des Che Guevara Mausoleums in Santa Clara:


Tauchen Sie ein in die Geschichte der kubanischen Revolution, indem Sie das Che Guevara Mausoleum in Santa Clara besuchen. Erfahren Sie mehr über das Leben und Erbe von Che Guevara und besichtigen Sie das Mausoleum, das sein Grab und ein Denkmal zu seinen Ehren enthält.

Welche besondere Kuriosität gibt es in Kuba?


Eine besondere Kuriosität in Kuba ist die Vielfalt an klassischen amerikanischen Autos, die auf den Straßen des Landes zu sehen sind. Aufgrund des Handelsembargos der USA gegen Kuba seit den 1960er Jahren konnten keine neuen amerikanischen Autos in das Land importiert werden. Als Folge davon sind viele der Autos, die vor dem Embargo in Kuba waren, immer noch in Betrieb und wurden liebevoll gepflegt und repariert, um sie am Laufen zu halten.

Diese klassischen Autos, oft als "Yank Tanks" oder "Almendrones" bezeichnet, stammen aus den 1940er, 1950er und 1960er Jahren und sind zu einem charakteristischen Merkmal der kubanischen Landschaft geworden. Sie sind in verschiedenen Farben und Zuständen zu sehen, von liebevoll restauriert bis hin zu verwittert und bunt bemalt.

Die Tatsache, dass diese klassischen amerikanischen Autos noch immer auf Kubas Straßen fahren, ist nicht nur eine Kuriosität, sondern auch ein Symbol für die Kreativität und die Fähigkeit der Kubaner, sich an schwierige Umstände anzupassen und das Beste aus dem zu machen, was sie haben. Es ist auch ein faszinierender Anblick für Besucher, die die Straßen Kubas erkunden und sich in vergangene Zeiten versetzt fühlen möchten.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Kuba Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0445