Startseite : Europareisen : England



 


England: Cornwall - der idyllische Südwesten

Bluebell, Reise: England: Cornwall - der idyllische Südwesten
8 Tage
geführte Wanderreise mit nur einem Standort
Region: Falmouth, Cornwall
Übernachtung: altes Herrenhaus Penmorvah Manor Hotel
Teilnehmer: min. 12, max. 20
CO2 Kompensation für den Flug
Preis ab 1995 €
Reise 332500 anzeigen

England: Städtereise nach London

Tower in London, Reise: England: Städtereise nach London
6 Tage
geführte Städtereise, Studienreise
Standort: London
Übernachtung: 4*-Hotel Radisson Blu Edwardian Grafton
Teilnehmer: mind. 10, max. 15
100 % CO2 Kompensation
Preis ab 1755 €
Reise 332550 anzeigen

England Reise: Wandern in den Cotswolds individuell

Cotswolds, Reise: England Reise: Wandern in den Cotswolds individuell
8 Tage
individuelle Wanderreise von Ort zu Ort
Region: Cotswolds
Unterbringung: landestypische B+B's
Individuell ab 2 Personen zum Wunschtermin buchbar
Preis ab 1249 €
Reise 332600 anzeigen

Südenglands Gärten von Kent bis Cornwall

Sissinghurst Garden, Reise: Südenglands Gärten von Kent bis Cornwall
10 Tage
geführte Wanderreise mit Gartenbesichtigungen
Regionen: Südengland, Kent, Cornwall
Übernachtung: 3*-4*-Hotels
Teilnehmer: min. 12, max. 20
CO2 Kompensation für den Flug
Preis ab 2945 €
Reise 332650 anzeigen

England Reise: Coast to Coast Walk im Lake District

Ashness Pier, Reise: England Reise: Coast to Coast Walk im Lake District
8 Tage
individuelle Trekkingtour
Westlicher Teil des Coast to Coast Walks im Lake District
Übernachtung in Hotels und Gästehäusern
ab 1 Person zum Wunschtermin buchbar
Preis ab 1039 €
Reise 332700 anzeigen

England Reise: Coast to Coast Walk in Yorkshire

Klippen, Reise: England Reise: Coast to Coast Walk in Yorkshire
10 Tage
individuelle Trekkingtour
Östlicher Teil des Coast to Coast Walks in Yorkshire
Übernachtung in Hotels und Gästehäusern
ab 1 Person zum Wunschtermin buchbar
Preis ab 1259 €
Reise 332750 anzeigen

England/Kanalinseln individuell: Wandern auf Jersey, Guernsey und Sark

Garten auf Jersey, Reise: England/Kanalinseln individuell: Wandern auf Jersey, Guernsey und Sark
7 Tage
individuelle Wanderreise
Insel im Ärmelkanal: Jersey, Guernsey und Sark
Übernachtung: Wahlweise schöne 2* oder 3*-Hotels
ab 2 Personen zum Wunschtermin buchbar
umweltfreundlich ohne Fluganreise
Preis ab 699 €
Reise 332800 anzeigen

England Reise: Jersey und Guernsey

Kirche, Reise: England Reise: Jersey und Guernsey
8 Tage
geführte Studienreise
Kanalinseln Jersey und Guernsey
Übernachtung: ***The Beausite Hotel, Grouville
Teilnehmer: min. 5, max. 16
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
Preis ab 2849 €
Reise 332850 anzeigen

England/Cornwall individuell: Die Granitküste von Land's End

Sandstrand, Reise: England/Cornwall individuell: Die Granitküste von Land's End
8 Tage
Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort mit Gepäcktransfer
Wanderung auf dem South West Coast Path in Cornwall
Übernachtung in gemütlichen Bed + Breakfast-Unterkünften
ab 1 Person zum Wunschtermin buchbar
Preis ab 1050 €
Reise 332900 anzeigen




Wann ist die beste Reisezeit für England?


Frühling (März bis Mai):


In dieser Zeit erwacht die Natur zum Leben, die Blumen blühen und die Landschaften sind grün und lebendig. Das Wetter kann jedoch wechselhaft sein, mit milden Temperaturen und gelegentlichen Regenschauern.

Sommer (Juni bis August):


Der Sommer ist die beliebteste Reisezeit, da die Tage lang und warm sind. Es gibt viele Outdoor-Veranstaltungen, Festivals und kulturelle Veranstaltungen, die zu dieser Jahreszeit stattfinden. Die Strände sind ebenfalls beliebte Ziele, obwohl das Wasser kühl sein kann.

Herbst (September bis November):


Der Herbst bietet oft milde Temperaturen und schöne Herbstfarben in den Landschaften. Diese Zeit ist eine gute Alternative zur Hauptreisezeit.

Winter (Dezember bis Februar):


Der Winter in England ist mild, aber oft feucht und windig. Die Tage sind kurz, aber die Städte sind festlich geschmückt, und es gibt viele Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen. Die Landschaften können besonders in ländlichen Gebieten charmant sein, und es gibt Möglichkeiten zum Wintersport in einigen Regionen.

Welche Sprachen spricht man in England?


In England ist Englisch die offizielle und am weitesten verbreitete Sprache. Es wird von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung gesprochen und ist die primäre Sprache in allen Bereichen des öffentlichen Lebens, einschließlich Bildung, Regierung, Medien und Wirtschaft.
Darüber hinaus gibt es in einigen Regionen Englands auch Minderheitensprachen oder regionale Dialekte. Dazu gehören:
Walisisch: In Wales, einem Landesteil Großbritanniens, wird neben Englisch auch Walisisch gesprochen. Walisisch ist eine keltische Sprache und hat einen offiziellen Status in Wales.
Kornisch: Kornisch ist eine keltische Sprache, die in Cornwall, einer Grafschaft im Südwesten Englands, gesprochen wird. Es wird von einer kleinen Anzahl von Menschen als Minderheitensprache verwendet.
Gälisch: Obwohl Gälisch hauptsächlich in Schottland gesprochen wird, gibt es auch einige Gemeinschaften in Nordengland, die diese keltische Sprache sprechen.

Welche Währung gilt in England?


Die offizielle Währung in England ist das Britische Pfund Sterling, das durch das Währungssymbol "£" gekennzeichnet ist und durch die ISO-Währungscode "GBP" repräsentiert wird. Es wird im täglichen Gebrauch einfach als "Pfund" bezeichnet.
Das Britische Pfund ist die Währung des Vereinigten Königreichs, zu dem England, Schottland, Wales und Nordirland gehören. Es wird in Form von Banknoten (Pfundnoten) und Münzen (Pfundmünzen) verwendet und ist weit verbreitet im gesamten Land für Transaktionen jeglicher Art, einschließlich Einkäufen, Zahlungen und Bankgeschäften.
Kreditkartenzahlung ist weit verbreitet.

Was ist die Nationalspeise in England?


Die traditionelle Nationalspeise Englands ist der "Sunday Roast" oder auch "Sunday Dinner" genannt. Es handelt sich um ein herzhaftes Gericht, das typischerweise sonntags serviert wird und aus gebratenem Fleisch (oft Rind, Schwein, Lamm oder Geflügel), gerösteten Kartoffeln, Yorkshire-Pudding, Gemüse (wie Karotten, Erbsen und Rosenkohl) sowie Bratensoße besteht.
Neben dem Sunday Roast sind auch Fish and Chips eine ikonische englische Speise, bestehend aus frittiertem Fisch (normalerweise Kabeljau oder Schellfisch) und Pommes frites, serviert mit Essig und Salz oder Tartarsoße.

Welches ist die beliebteste Süßspeise in England?


Eine der beliebtesten Süßspeisen in England ist der "Apple Crumble" oder auch "Apple Crisp" genannt. Dabei handelt es sich um ein traditionelles Dessert, das aus Äpfeln (in Scheiben geschnitten und mit Zucker und Gewürzen wie Zimt und Muskatnuss gewürzt) besteht, die mit einer Streuselkruste aus Mehl, Zucker und Butter bedeckt und im Ofen gebacken werden. Serviert wird der Apple Crumble oft mit Vanilleeis, Sahne oder Custard (einer englischen Puddingsoße).
Andere beliebte Süßspeisen in England sind:
Sticky Toffee Pudding: Ein feuchter Kuchen aus Datteln, der mit einer reichen Toffee-Soße überzogen wird und oft mit Sahne oder Vanilleeis serviert wird.
Victoria Sponge Cake: Ein leichter, fluffiger Kuchen, der aus zwei Schichten luftigem Vanillekuchen besteht, die mit Erdbeermarmelade und Schlagsahne gefüllt sind.
Chocolate Fudge Cake: Ein reichhaltiger, schokoladiger Kuchen, der mit einer cremigen Fudgeglasur überzogen ist und oft mit Schlagsahne oder Vanilleeis serviert wird.
Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade: Scones sind kleine, leicht süße Brötchen, die oft mit Clotted Cream (einer reichhaltigen, dicken Rahm) und Erdbeermarmelade serviert werden. Diese werden traditionell am Nachmittag bei einer Teestunde insbesondere in Cornwall genossen.

Welches sind die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Einheimischen?


Sport:


Sport spielt eine wichtige Rolle im Leben vieler Engländer. Fußball ist besonders beliebt, und viele Menschen unterstützen ihre lokalen Teams oder besuchen Spiele in den Stadien. Cricket, Rugby, Tennis und Golf sind ebenfalls beliebte Sportarten.

Spaziergänge und Wanderungen:


England ist reich an bildschönen Landschaften, Parks und Küstenwegen, die perfekt für Spaziergänge und Wanderungen sind. Viele Menschen genießen es, die Natur zu erkunden und die frische Luft zu genießen.

Kulturelle Veranstaltungen:


England hat eine reiche kulturelle Szene mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, darunter Konzerte, Theateraufführungen, Kunstausstellungen, Festivals und Museen. Viele Einheimische genießen es, an kulturellen Aktivitäten teilzunehmen und die vielfältige Kulturlandschaft zu erleben.

Essen und Trinken:


Die englische Küche bietet eine Fülle von köstlichen Speisen und Getränken, und viele Einheimische genießen es, in Restaurants, Pubs und Cafés zu essen und lokale Gerichte zu probieren. Die traditionelle Teestunde mit Scones, Sandwiches und Gebäck ist ebenfalls ein beliebtes Vergnügen.

Geselligkeit:


Viele Menschen in England schätzen es, Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, sei es bei einem gemütlichen Abendessen zu Hause, bei einem Grillfest im Garten oder bei einem Besuch in einem örtlichen Pub.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder Englands?


Die Jurassic Coast:


Die Jurassic Coast an der Südküste Englands ist bekannt für ihre beeindruckenden Felsformationen, atemberaubenden Klippen und eine Vielzahl von Fossilien, die bis zu 185 Millionen Jahre alt sind. Die Küste erstreckt sich über 153 Kilometer entlang der Grafschaften Dorset und East Devon und wurde zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt.

Der Lake District:


Der Lake District im Nordwesten Englands ist bekannt für seine spektakuläre Berglandschaft, idyllischen Seen und typischen Dörfer. Er umfasst den größten Nationalpark Englands und bietet eine Vielzahl von Wander- und Outdoor-Aktivitäten sowie eine reiche Tier- und Pflanzenwelt.

Die Yorkshire Dales:


Die Yorkshire Dales sind eine ursprüngliche Region im Norden Englands, die durch ihre sanften Hügel, grünen Täler, kalkhaltigen Klippen und urigen Dörfer bekannt ist. Der Nationalpark Yorkshire Dales bietet zahlreiche Wanderwege und ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und Wanderer.

Die Isle of Skye:


Obwohl die Isle of Skye größtenteils zu Schottland gehört, ist sie dennoch eine der schönsten natürlichen Sehenswürdigkeiten in Großbritannien. Die Insel ist bekannt für ihre dramatischen Landschaften, einschließlich schroffer Berge, rauer Küsten und geheimnisvoller Schlösser.

Die Seven Sisters Klippen:


Die Seven Sisters sind eine Reihe von sieben Kreidefelsen an der Südküste Englands in der Nähe von Eastbourne. Diese markanten Klippen ragen majestätisch aus dem Meer heraus und bieten spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

5 Dinge die man unbedingt machen sollte:


Besuch der Londoner Sehenswürdigkeiten:


London ist voll von ikonischen Sehenswürdigkeiten wie dem Buckingham Palace, dem Tower of London, dem British Museum, dem London Eye und vielen mehr. Ein Besuch in dieser pulsierenden Stadt bietet eine Fülle von kulturellen, historischen und architektonischen Erlebnissen.

Besuch einer historischen Stätte:


England ist reich an Geschichte, und es gibt viele historische Stätten zu erkunden, darunter Stonehenge, Bath mit seinen römischen Bädern, die Kathedrale von Canterbury, Warwick Castle und viele mehr. Der Besuch solcher Stätten bietet Einblicke in die faszinierende Geschichte und Kultur Englands.

Tea Time erleben:


Die traditionelle englische Tea Time ist ein kulturelles Erlebnis, das man nicht verpassen sollte. Genießen Sie eine Tasse Tee mit Scones, Clotted Cream und Erdbeermarmelade oder anderen Leckereien in einem gemütlichen Café oder bei einem Afternoon Tea in einem eleganten Hotel.

Pubs besuchen:


Die britischen Pubs sind ein wichtiger Teil der Kultur Englands. Besuchen Sie einen traditionellen Pub, um ein Pint Bier zu genießen, mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen und die gemütliche Atmosphäre zu erleben. Ein Pub-Besuch ist eine großartige Gelegenheit, das lokale Leben und die Gemeinschaft zu erleben.

Besuch eines englischen Gartens:


Zum Beispiel RHS Garden Wisley. Dieser botanische Garten in Surrey ist der größte Garten der Royal Horticultural Society (RHS) und bietet eine beeindruckende Sammlung von Pflanzen, Gärten und Gewächshäusern. Er ist ein Paradies für Pflanzenliebhaber und Gartenfreunde.

Welche besondere Kuriosität gibt es in England?


Eine interessante Kuriosität in England ist das "Greenwich Time Ball" am Royal Observatory in Greenwich, London. Der Greenwich Time Ball ist eine Metallkugel, die an einem Mast auf dem Dach des Observatoriums montiert ist. Sie wird täglich um 13 Uhr genau auf die Spitze des Masts gehoben und fällt dann um Punkt 13 Uhr (bzw. 13 Uhr Greenwich Mean Time) in einem präzisen Zeitintervall von fünf Sekunden.
Der Greenwich Time Ball wurde im 19. Jahrhundert installiert, um den Seefahrern eine genaue Zeitangabe zu geben. Früher wurde dies genutzt, damit die Kapitäne ihre Schiffsuhren synchronisieren und dadurch ihre Position auf See genau bestimmen konnten. Obwohl heutzutage moderne Navigationsmethoden verwendet werden, ist der Greenwich Time Ball eine historische Kuriosität, die immer noch täglich beobachtet werden kann und eine Verbindung zur maritimen Geschichte Englands herstellt.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ England Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0644