Startseite : Afrikareisen : Benin



 


Ghana, Togo, Benin: Wiege des Voodoo

Elefant, Reise: Ghana, Togo, Benin: Wiege des Voodoo
13 Tage
geführte Erlebnisreise, Kulturreise
Rundreise durch Ghana, Togo, Benin
Übernachtung: 12 x Hotel
Kleingruppe: 6 bis 12 Teilnehmer
50 % CO2-Kompensation durch Wildnisschutz
Preis ab 2390 €
Reise 148100 anzeigen




Wann ist die beste Reisezeit für Benin?


Die beste Reisezeit für Benin liegt normalerweise während der Trockenzeit, die von Dezember bis März dauert. Während dieser Monate herrschen in der Regel angenehme Temperaturen und wenig Regen, was ideale Bedingungen für Reisen und Sightseeing bietet. Die Regenzeit, die von April bis Oktober dauert, kann die Reisepläne beeinträchtigen, da starke Regenfälle auftreten können und einige Straßen unpassierbar werden können.

Welche Sprachen spricht man in Benin?


In Benin werden mehr als 50 verschiedene Sprachen gesprochen, wobei Französisch die offizielle Amtssprache ist. Zu den wichtigsten einheimischen Sprachen gehören Fon, Yoruba, Bariba, Dendi, und verschiedene andere afrikanische Sprachen, die von den verschiedenen ethnischen Gruppen des Landes gesprochen werden.

Welche Währung gilt in Benin?


Die offizielle Währung in Benin ist der CFA-Franc (Communauté Financière Africaine), der von der Westafrikanischen Wirtschafts- und Währungsunion (UEMOA) ausgegeben wird.

Welche sind die 5 schönsten Naturwunder?


Pendjari-Nationalpark:


Der Pendjari-Nationalpark ist das Kronjuwel der Naturschutzgebiete in Benin und beherbergt eine reiche Vielfalt an Wildtieren, darunter Elefanten, Löwen, Leoparden, Büffel und Antilopen.

W-Arly-Pendjari-Komplex:


Dieses grenzüberschreitende Naturschutzgebiet erstreckt sich über Benin, Burkina Faso und Niger und bietet eine beeindruckende Landschaft mit Trockensavannen, Flussufern und saisonalen Feuchtgebieten.

Tanougou-Wasserfall:


Der Tanougou-Wasserfall liegt im Norden Benins und ist ein Ort mit kristallklarem Wasser, der sich ideal zum Entspannen und Baden eignet.

Atakora-Gebirge:


Das Atakora-Gebirge im Nordwesten von Benin ist bekannt für seine faszinierende Landschaft aus Felsformationen, Schluchten und steilen Hängen, die ideal zum Wandern und Erkunden sind.

Niger-Fluss:


Der mächtige Niger-Fluss fließt durch den Süden von Benin und bietet schöne Landschaften, Vogelbeobachtungsmöglichkeiten und Gelegenheiten für Bootsfahrten und Wassersportaktivitäten.

Welche sind die 5 schönsten Kulturgüter?


Königspaläste von Abomey:


Die königlichen Paläste von Abomey, ein UNESCO-Weltkulturerbe, sind ein Symbol für die einstige Macht des Königreichs Dahomey. Die Paläste beherbergen eine beeindruckende Sammlung von Relikten, Artefakten und Skulpturen, die die Geschichte und Kultur der Region dokumentieren.

Der Königspalast von Porto-Novo:


Der Königspalast von Porto-Novo, auch bekannt als Musée Ethnographique de Porto-Novo, ist ein Museum, das die Geschichte und Kultur der verschiedenen Volksgruppen Benins präsentiert. Das Museum beherbergt eine Vielzahl von Exponaten, darunter traditionelle Kunstwerke, Kostüme und religiöse Objekte.

Die Stadt Ouidah:


Ouidah ist eine historische Stadt an der Küste Benins und war ein bedeutendes Zentrum des transatlantischen Sklavenhandels. Die Stadt ist reich an Geschichte und Kultur und beherbergt wichtige Sehenswürdigkeiten wie das Fort Portugais, das Tree of Forgetfulness und das Door of No Return.

Der Markt von Dantopka:


Der Markt von Dantopka in Cotonou ist der größte Markt in Benin und ein lebendiges Zentrum des Handels und der Kultur. Hier können Besucher eine Vielzahl von Produkten kaufen, darunter Kunsthandwerk, Textilien, Lebensmittel und traditionelle Medizin.

Der königliche Palast von Lokossa:


Der königliche Palast von Lokossa ist ein weiteres bedeutendes Kulturgut in Benin und ein Beispiel für die traditionelle Architektur des Landes. Der Palast dient als Sitz des lokalen Königs und ist ein wichtiger Ort für traditionelle Zeremonien und Veranstaltungen.

5 Dinge die man unbedingt machen sollte:


Besuch der königlichen Paläste von Abomey:


Tauchen Sie in die faszinierende Geschichte des Königreichs Dahomey ein, indem Sie die königlichen Paläste von Abomey erkunden. Diese beeindruckenden Paläste sind UNESCO-Weltkulturerbestätten und bieten Einblicke in die einstige Macht und Pracht des Königreichs.

Safari im W-Arly-Pendjari-Komplex:


Erleben Sie die atemberaubende Tierwelt Benins bei einer Safari im W-Arly-Pendjari-Komplex. Dieses Naturschutzgebiet ist bekannt für seine Vielfalt an Tieren, darunter Elefanten, Löwen, Büffel und zahlreiche Vogelarten.

Besuch des Strandes von Grand-Popo:


Entspannen Sie an den malerischen Stränden von Grand-Popo und genießen Sie das ruhige Ambiente und die natürliche Schönheit der Küste. Hier können Sie sonnenbaden, schwimmen und traditionelle Fischerdörfer erkunden.

Erkundung des Markt von Dantopka:


Tauchen Sie in das bunte Treiben des größten Marktes in Benin ein, dem Markt von Dantopka in Cotonou. Hier können Sie lokale Produkte, Kunsthandwerk, Gewürze und traditionelle Kleidung kaufen und das lebendige Ambiente des Marktes erleben.

Besuch der Stadt Ouidah:


Erkunden Sie die historische Stadt Ouidah und entdecken Sie ihre reiche Vergangenheit als Zentrum des transatlantischen Sklavenhandels. Besichtigen Sie Sehenswürdigkeiten wie das Fort Portugais, das Door of No Return und das Tree of Forgetfulness, die alle an die dunkle Geschichte der Sklaverei erinnern.

Welche besondere Kuriosität gibt es in Benin?


Eine besondere Kuriosität in Benin ist die Tatsache, dass es als "Wiege des Voodoo" bekannt ist. Voodoo ist eine synkretistische Religion, die Elemente aus afrikanischen Glaubenssystemen und christlichen Einflüssen vereint. In Benin wird Voodoo als ein lebendiger und integraler Bestandteil der Kultur betrachtet. Das Land beherbergt zahlreiche Voodoo-Schreine und Tempel, die oft farbenfroh gestaltet sind und eine Vielzahl von Gottheiten und spirituellen Praktiken repräsentieren. Voodoo ist nicht nur eine Religion, sondern auch eine wichtige kulturelle Tradition, die Festivals, Zeremonien und rituelle Tänze umfasst. Die tiefe Verwurzelung von Voodoo in der Gesellschaft Benins macht es zu einer faszinierenden Kuriosität für Besucher, die die kulturellen und spirituellen Aspekte des Landes kennenlernen möchten.






Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Benin Reisen
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0567