Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Surinam
Startseite : Südamerika Reisen : Surinamreisen : Reise 635100

Suriname: Zauberklänge des Dschungels
16-tägige geführte Erlebnisreise

Suriname - ein abenteuerliches und gleichzeitig unentdecktes Reiseziel! Genießen Sie unberührte Natur, einzigartige Flora und Fauna, kulinarische Genüsse und eine kulturelle Vielfalt. Das flächenmäßig kleinste unabhängige Land Südamerikas vereint sowohl kreolische, indische, indonesische und auch deutsche Einflüsse auf kleinstem Raum. Über zwei Drittel der ehemaligen holländischen Kolonie bestehen aus ursprünglichen Regenwäldern mit einer extrem reichen Pflanzen- und Tierwelt. Riesige Gebiete tropischen Dschungels, zahlreiche unberührte Flüsse, Stromschnellen und Wasserfälle. Diese Reise führt Sie von der Hauptstadt Paramaribo in das Naturschutzgebiet Zentral-Suriname, wo Sie den Granit-Inselberg Voltzberg besteigen und die Raleighfälle besuchen. Sie unternehmen eine Regenwaldwanderung und fahren über einen der größten Stauseen der Welt, welcher durch die toten Baumstämme ein skurriles Naturschauspiel bietet. Bei einer Tour lernen Sie den Herstellungsprozess (inklusive Verkostung) von Rum kennen bevor sie in die Hauptstadt zurückkehren, wo Ihre Reise endet. Entdecken Sie Suriname – ein fast noch unbekanntes Urlaubsparadies!

16 Tage
geführte Abenteuerreise, Erlebnisreise, Naturerlebnisreise
Region: Suriname, ein kleines Land in Mittelamerika
Übernachtung: Hotels und Lodges
Kleingruppe: 4 bis 14 Teilnehmer
Auch individuell ab 2 Personen zum Wunschtermin buchbar

Höhepunkte:
Garantierte Durchführung aller Termine ab 4 Gästen
Exotische Dschungeltouren
Aktiv mit Kanu, Rad und Boot
Regenwald und Wasserfälle
Alte Lebenskulturen

Detailprogramm:
1. Tag: Flug nach Paramaribo
Heute beginnt Ihr Suriname-Abenteuer. Nach Ihrer Ankunft in Paramaribo werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.
Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Erkundungstour Paramaribo
Bei einer Stadtrundfahrt durch die Altstadt erhalten Sie einen guten Einblick in die kulturelle Vielfalt und Geschichte Surinames. In der Hauptstadt Paramaribo, wegen ihrer Holzbauten Weltkulturerbe seit 2002, stehen Kirche, Moschee, Hindu-Tempel und Synagoge einträchtig nebeneinander. Erst seit 1975 ist Suriname unabhängig von den Niederlanden. Der Einfluss der Holländer ist immer noch zu spüren, z.B. durch die Sprache: Niederländisch. Suriname vereint auf kleinem Raum und auf friedliche Weise holländische und kreolische, westafrikanische und indische, aber auch indonesische und deutsche Einflüsse wodurch sich ein ganz eigenes Stadtbild ergibt. Auf Ihrer Tour durch die Stadt fahren Sie entlang des Präsidentenpalastes sowie der kolonialen weißen Holzhäuser und besuchen zum Schluss das Fort Zeelandia, das ebenfalls ein interessantes Museum beherbergt. Am Nachmittag geht es auf eine erlebnisreiche 2-stündige Radtour außerhalb der Stadt. Gemütlich radeln Sie unter anderem zur alten Kaffee- und Kakao-Plantage Peperpot und sind gegen ca. 18 Uhr wieder zurück in Paramaribo.
Übernachtung im Hotel.
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Bootstour
Gegen 8 Uhr morgens verlassen Sie Paramaribo und fahren mit dem Auto Richtung Witagrong. Dort angekommen (ca. gegen 13 Uhr) stärken Sie sich mit einem kleinen Mittagessen und beladen die Boote. Es geht auf eine spannende Tour auf den Coppename-Fluss, der vorbei an unberührtem Regenwald, bunten Aras, Tukanen und vielen verschiedenen Affenarten zu den Raleigh-Fällen führt. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Insel Fungu zu erkunden und im Coppename-Fluss zu baden.
Übernachtung in der Lodge.
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Besteigung des Voltzberges
Direkt nach dem Frühstück starten Sie eine beeindruckende Wanderung durch den Dschungel zum Voltzberg, wo Sie exotische Tier- und Pflanzenarten zu sehen bekommen. Aus der scheinbar undurchdringlichen Decke des Regenwaldes ragen immer wieder granitene Inselberge auf, die durch die pralle Sonne, der sie ausgesetzt sind, eigene kleine Biotope mit ganz speziellen Pflanzenarten geschaffen haben. Der bekannteste dieser Granitfelsen ist der knapp 240m hohe Voltzberg, den Sie heute besteigen. Vom Gipfel können Sie einen gigantischen Blick über den unberührten tropischen Regenwald genießen. Am Nachmittag kehren Sie zur Lodge zurück. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit mit ihren Tour-Teilnehmern eine kulturelle Performance des lokalen „Raleigh Boysensemble“ anzusehen.
Übernachtung in der Lodge.
Gehzeit: ca. 3 Std. pro Strecke inkl. 1 Std. am Gipfel
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Imposante Wasserfälle
Mit dem Boot fahren Sie nach dem Frühstück zu den atemberaubenden Raleigh Wasserfällen. Diese sind eine flache, lange und stufenförmige Folge von Wasserfällen am Coppename-Fluss. Hier können Sie schwimmen, fischen oder auf den Felsen entspannen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug in den Amazonas Regenwald zu den Ajoemara Wasserfällen. Unter einem Wasserfall sitzend können Sie das kühle Wasser oder eine Wassermassage genießen. Auf dem Rückweg halten Sie auf der Insel Copy, wo Sie sich mit Schwimmwesten ausgestattet mit der Strömung zurück zur Lodge auf der Insel Fungu treiben lassen können. Bei der nächtlichen Bootsfahrt halten Sie Ausschau nach Kaimanen, Schlangen und seltenen Fröschen.
Übernachtung in der Lodge.  
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Bootsfahrt
Sie verlassen Zentral-Suriname und starten Ihre Route an die Küste Surinames. Auf dem Wasserweg geht es mitten durch die üppige Vegetation entspannt zurück nach Paramaribo. Es bleibt genügend Zeit für Beobachtungen und Fotoaufnahmen. Der Dschungel und seine Bewohner sind Ihre ständigen Begleiter.
Übernachtung im Hotel.
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

7. Tag: Freizeit in Paramaribo
Dieser Tag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie einen individuellen Tagesausflug wie beispielsweise eine Delfin Tour oder eine Jeep Safari. Ihr Reiseleiter vor Ort ist Ihnen bei der Auswahl behilflich.
Übernachtung im Hotel.
Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Stromschnellen von Isadou
Heute verlassen Sie die Hauptstadt und begeben sich mit dem Boot in Richtung Süden. Über die Flüsse Surinames geht es durch den dichten, grünen Regenwald bis zu den rasanten Stromschnellen von Isadou. Am Abend haben Sie am Lagerfeuer die Gelegenheit den bezaubernden Sternenhimmel zu genießen.
Übernachtung in der Lodge.
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Alte Lebenskulturen erfahren
Zu Fuß erkunden Sie ein typisch sarramacanisches Dorf. Die Sarramacaner sind die älteste Gemeinschaft von geflüchteten, ehemals aus Afrika nach Suriname verfrachteten Sklaven. Diese versteckten sich bei erfolgreichen Flucht von den Plantagen oft im Dschungel, um den grausamen Strafen der Großgrundbesitzer zu entkommen, welche ansonsten gerne ein Exempel statuierten, um weitere Fluchten zu vermeiden. Aufgrund dieser jahrzehntelangen Isolierung von der restlichen Bevölkerung Surinames konnten sich die Sarramacaner einen Großteil Ihrer Kultur bis heute unverfälscht bewahren. Im Dorf erfahren Sie mehr über Kultur und Lebensweisen der Nachkommen der Sklaven beispielsweise wie die alten Heilpflanzen heutzutage genutzt werden.
Übernachtung in der Lodge.
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Regenwaldwanderung
Nach dem Frühstück geht es per Boot und Auto in den Naturpark Brownsberg. Der Park ist sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen ein beliebtes Naturerholungsgebiet. Unüberhörbar ist auf dem Brownsberg der Brüllaffe (Babun), der hier noch zahlreich vorkommt. Außerdem ist er der Lebensraum von sieben weiteren in Suriname existierenden Primatenarten. Diese fantastische Tour im Naturpark Brownsberg wird Sie begeistern! Sie unternehmen eine Wanderung mit Besuch der Wasserfälle. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn Sie werden die ein oder andere seltene Tierart wie beispielsweise Affen, Agutis und den bezaubernd blauen Morphofalter zu sehen bekommen.
Übernachtung in der Lodge.
Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Kanutour auf dem Brokopondo-Stausee
Nach einer Wanderung zum Brokopondo-Stausee, welcher einer der größten Stauseen der Welt ist und etwa 1% Surinames bedeckt, unternehmen Sie von hier aus eine spektakuläre Kanutour nach Stone Island, wo Sie auch die Nacht verbringen werden. Eine der Besonderheiten des Stausees sind die zahlreichen toten Baumstämme, die noch heute aus dem Wasser ragen, da der Wald vor Überflutung nicht gerodet wurde.
Übernachtung in der Lodge.
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

12. Tag: Abenteuerliche Aktivitäten
Heute verabschieden Sie sich von der ungewöhnlichen Landschaft des Brokopondo-Stausees und verlassen mit dem Fahrrad Stone Island in Richtung Berg en Dal. Berg en Dal ist ein Dorf und eine ehemalige Plantage, welche am Ufer des Suriname-Flusses und zu Füßen des Blauen Berges gelegen ist. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten für abenteuerliche Aktivitäten wie beispielsweise Kajak oder Zipline (optional). Alles ist möglich.
Übernachtung in der Lodge.  
Verpflegung: Frühstück

13. Tag: Mit allen Sinnen
Diese Tour des „Sugar Trail“ nimmt Sie zu einem Ausflug in den malerischen Bezirk Commerwijne mit, der Sie durch die Geschichte der Zuckerproduktion führt. Diese Tour erlaubt Ihnen unterwegs viele verschiedene Dinge zu ertasten, schmecken, lernen und erleben! Sie starten früh am Morgen und werden sehen wie Zuckerrohr wächst und wie die Fabriken damals aufgebaut waren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Zuckerrohr und rohen Zuckersirup zu probieren. Am Ende der Tour erwartet Sie echter surinamischer Rum, der diesen Ausflug zu einer wirklichen Sinneserfahrung macht.
Übernachtung im Hotel.
Start der Tour: ca. 07:30 Uhr/Ende: ca. 19. Uhr
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

14. Tag: Zeitreise zur Plantage Frederiksdorp
An diesem Tag fahren Sie weiter nach Fort Nieuw Amsterdam und Frederiksdorp. Frederiksdorp ist eine ehemalige deutsche Plantage mit vielen Spuren einer noch lebendigen Vergangenheit, welche am Ostufer des Commewijne-Flusses liegt. Bereits 1747 hat Johan Friedrich Knöffel aus Preußen hier eine Kaffeeplantage angelegt. Die alten Häuser wurden restauriert, man hat ein sehr gutes Restaurant und man kann hier auch übernachten. Aus diesen Gründen wird die ehemalige Plantage heute oft von Touristen besucht. Sie unternehmen einen Rundgang mit Bootsfahrt sowie eine Wanderung durch die umliegenden Sümpfe. Für die Nacht kehren Sie in die Hauptstadt Paramaribo zurück.
Übernachtung in einem Hotel.
Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

15. Tag: Abreise
Bis zum Abflug bleibt noch Zeit für die letzten Souvenirs. Transfer zum Flughafen und Rückflug oder individuelle Badeverlängerung auf Aruba.
Verpflegung: Frühstück

16. Tag: Ankunft in Deutschland
Gut erholt und mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck erreichen Sie heute wieder Ihre Heimat.

Unterbringung:
Die Unterkünfte sind mitunter einfach.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 14 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 635100 

   Preis ab   Hinweise

05.09.20 - 21.09.20 3695 €Anfragen  Buchen
10.10.20 - 26.10.20 3495 €Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Die angegebenen Preise gelten jeweils pro Person im DZ.
Einzelzimmer-Zuschlag: 255 Euro

Enthaltene Leistungen:
Flug von Frankfurt nach Paramaribo und zurück in der Economy Class (andere Flüge auf Anfrage)
Alle Transfers und Bootsfahrten laut Programm
Park- und Eintrittsgebühren
14x Übernachtung in Mittelklassehotels/ Lodges
Verpflegung laut Programm
Deutschsprachiger einheimischer Guide während der gesamten Tour
Deutschsprachiger Guide (ab 10 Teilnehmern)

Nicht enthaltene Leistungen:
Touristenkarte für deutsche Staatsbürger (ca. 30 Euro)
Übergepäck und Sitzplatzreservierung im Flugzeug
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder (ca. 70 Euro)
Persönliche Ausgaben, individuelle Besichtigungen und Ausflüge
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
Es sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich. Man sollte sich aber sowohl auf heißes, feuchtes Klima und lange Fahrststrecken (im Boot oder Fahrzeug) einstellen. Flexibilität, Teamgeist und Komfortverzicht sind unbedingt Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Reise.

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Suriname entweder ein E-Visa oder alternativ eine E-Tourist-Card. Sowohl das E-Visa als auch die E-Tourst-Card kann online vor Einreise beantragt werden. Ein gültiger Reisepass ist erforderlich. Dieser muss mindestens sechs Monate gültig sein. Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber kann für alle Reisenden älter als 12 Monate bei Einreise nach Surinam bzw. bei Weiterreise in andere Länder Südamerikas bzw. Subsahara-Afrikas verlangt werden. Die Impfung wird medizinisch zudem empfohlen, da in Suriname eine Gelbfieber-Übertragung möglich ist. Bei der Einreise muss eine Touristenkarte erworben werden (ca. 40 USD oder 35 Euro).

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Reiseempfehlung:
Wir möchten Ihnen gerne auch diese außergewöhnlichen Erlebnisreisen nach Südamerika empfehlen:
Amazonas: Naturerlebnisreise in Brasilien
Highlights: Erlebnisreise in Brasilien
Guatemala: Abenteuerreise und Trekkingreise




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0502