Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Spanien
Startseite : Europareisen : Spanienreisen : Reise 340500

Spanien, Andorra, Frankreich: Bonjour, Bon Día, Buenos Días
13-tägige Wanderreise

Dass die Pyrenäen eine Gebirgslandschaft von einzigartiger Schönheit sind, die sich drei Länder teilen, ist allgemein bekannt. Aber alle diese Länder in einer Reise zu finden, das ist eher ungewöhnlich. Zunächst sind wir in Frankreich im historisch bedeutsamen Ort Luchon, einem guten Ausgangspunkt für eindrucksvolle Bergwanderungen. Der zweite Standort, Espot, liegt auf spanischer Seite am Rande des Nationalparks Aigües Tortes, einem wahren Landschaftsjuwel. Das eigenständige Andorra präsentiert sich zwischen Gebirgsidylle und Hauptstadttrubel. Einen kontrastreichen Abschluss findet die Reise mit der letzten Übernachtung in Barcelona.

13 Tage
Rundreise mit Wandern
Region: spanische Pyrenäen, Andorra, Frankreich
Übernachtung: Hotels
Teilnehmer: min. 12, max. 18

Höhepunkte:
Frankreich/Spanien/Andorra: drei Pyrenäenländer in einer Reise
Bilderbuchseen und Blumenwiesen im Nationalpark Aigües Tortes
Kontrast zwischen Gebirgsidylle und Großstadttrubel

Detailprogramm:
1. Tag: Bonjour, la France
Flug nach Toulouse und Fahrt nach Luchon, einem schon in der Römerzeit beliebten Thermalbad (150 km, 4 Ü).

2. Tag: Bergsee-Idylle
Von Granges d´Astau wandern wir bergauf zum Lac d´Oô, einem von hohen Gipfeln umrahmten Bilderbuchsee. Fakultativ kann man noch weiter zum Gebirgskessel Cercle d´Espingo wandern (GZ: 3 Std., +/- 350 m).

3. Tag: Im Angesicht des Aneto
Von Bourg d´Oeuil steigen wir zum Col de Pierrefitte auf. Bei klarem Wetter werden wir mit einem eindrucksvollen Ausblick auf den höchsten Gipfel der Pyrenäen belohnt (GZ: 3 Std., +/- 530 m). Wer möchte, kann noch weiter zum Lac de Bordères wandern (GZ: 1 Std., +/- 100 m).

4. Tag: Zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einem Besuch der Therme der Stadt, einer Wanderung nach Cazaril oder Paragliding (alles fakultativ)?

5. Tag: Das Tal der Täler
Das Val d´Aran, bereits auf der spanischen Seite gelegen, ist eines der grünsten Täler der Pyrenäen mit einigen sehr authentischen Bergdörfern. Während unserer kurzen Wanderung können wir zwei davon, Arties und Unya, besuchen (GZ: 1 1/2 Std., +/- 250 m). Danach fahren wir zum nächsten Standort (135 km, 4 Ü in Espot).

6. Tag: NP Aigües Tortes
Von Espot aus fahren wir mit Jeeps hoch zum Nationalpark Aigües Tortes. Unsere Wanderung geht entlang des Sant Maurici-Sees, unterhalb der Doppelspitze des Encantat-Gipfels gelegen, zurück nach Espot (GZ: 4 Std., + 200 m, - 750 m).

7. Tag: Traumausblicke
Wanderung zum grandios gelegenen Monastero-Tal im Nationalpark mit Blick auf den Pic de Peguera, knapp 3.000 m hoch (GZ: 4 Std., +/- 350 m).

8. Tag: Zur freien Verfügung
Ruhetag, den man für eine weitere Wanderung oder eine Raftingtour nutzen kann (beides fakultativ).

9. Tag: Bon Día ,Andorra
Von Espot wandern wir über Wiesen und durch Wälder hinab ins Tal des Noguera-Flusses (GZ: 2 1/2 Std., + 100 m, - 500 m), von dort aus bringen uns Taxis (Geländewagen) zum nächsten Standort nach Andorra (100 km, 3 Ü). Unterwegs Mittagspause am fast verlassenen Weiler Tor.

10. Tag: Estanyo-Seen
Vom Hotel fahren wir ein Stück nach Norden und wandern zum Refugio Borda de Sorteny. Fakultativ lohnt der Aufstieg zum Estanyo-See (GZ: 2 Std., +/- 250 m; mit Estanyo-See 4 Std., +/- 550 m). Wer mehr wandern möchte, kann anschließend direkt bis zum Hotel zurück laufen (GZ: 3 Std., im Tal, meist flach oder leicht bergab).

11. Tag: Zur freien Verfügung
Vielleicht ein Ausflug in Andorras Hauptstadt Andorra La Vella und einer Wanderung auf der Ruta de Ferro?

12. Tag: Buenos Días, España
Busfahrt nach Barcelona, Nachmittag zur freien Verfügung (200 km, 1 Ü).

13. Tag: Adiós, Pirineos!
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Unterbringung:
Wir übernachten je viermal in Luchon in Frankreich (3*-Hotel Panoramic, 28 Zimmer) und im spanischen Pyrenäendorf Espot (2*-Hotel Roya, kleines Berghotel mit 34 Zimmern), dreimal in Andorra in La Cordinada (2*-Hotel Antic, 40 Zimmer) und einmal in Barcelona (2*-Hotel Sant Pau, 93 Zimmer).

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 12 Personen, Höchstteilnehmer: 18 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 340500 

   Euro   Hinweise

02.09.17 - 14.09.17 1670,-Anfragen  Buchen
09.09.17 - 21.09.17 1670,-Anfragen  Buchen
02.06.18 - 14.06.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
16.06.18 - 28.06.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
23.06.18 - 05.07.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
30.06.18 - 12.07.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
01.09.18 - 13.09.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin
08.09.18 - 20.09.18 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 210 Euro
innerdeutsches Bahnticket: 60 Euro
München ohne Zuschlag
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart: 100 Euro
Weitere deutsche Abflughäfen: 125 Euro
Österreich und Schweiz: 250 Euro
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Enthaltene Leistungen:
Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Toulouse und zurück von Barcelona
Transfers wie beschrieben
12 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
Halbpension
Programm wie beschrieben
qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung

Anforderungen / Informationen:
Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0111