Startseite : Europareisen : Frankreichreisen : Reise 338150

Frankreich: Wandern im Elsass
7-tägige geführte Wanderreise


Das Programm für diese erlebnisreiche Wanderreise voller kulinarischer Genüsse bietet eine bemerkenswerte Vielfalt: Wir erkunden eine prächtige Landschaft, die von Weinbergen, malerischen Landgütern, verschlafenen Dörfern, sowie historischen Burgen, Schlössern und Ruinen geprägt ist. Von den Gipfeln der Vogesen aus genießen wir die weiten Aussichten auf die Berglandschaft. Außerdem steht die Besichtigung der Haut-Koenigsbourg auf dem Plan, die wohl berühmteste Burg des Elsass. Feinschmecker können sich auf ein wahres Fest freuen, denn die elsässische Küche vereint das Beste aus zwei Welten - das Motto lautet: Deutsche Tradition trifft auf französische Kultur. Eine Weinverkostung und das Probieren traditioneller Spirituosen runden unsere genussvolle Reise durch das Elsass ab.

7 Tage
geführte Wanderreise von nur einem Standort aus
Standort: Ribeauvillé
Übernachtung: 3*-Hotel Le Menestrel
Teilnehmer: min. 2, max.15
umweltfreundlich ohne Fluganreise
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Höhepunkte:
Garantierte Durchführung aller Termine ab 2 Gästen
Besichtigung der Haut-Koenigsbourg
Weinberge und Schlossruinen
hübsche Mittelalterstädchen
Wanderung in den Vogesen
Kostproben verschiedener Weine und leckerer Käse

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen im Elsass
Um 18:00 Uhr begrüßt uns der Bergwanderführer im Hotel Le Menestrel in Ribeauvillé. Beim ersten gemeinsamen Abendessen besprechen wir unsere bevorstehende Wanderwoche.
*** Hotel Le Menestrel, Ribeauvillé
Abendessen

Tag 2: Mittelalterliche Winzerdörfer und Haut-Koenigsbourg
Am Vormittag wandern wir durch mittelalterliche Winzerdörfer und Weinberge bis St. Hippolythe. Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Gipfelburg Haut-Koenigsbourg aus dem 12. Jahrhundert, keine Burg verkörpert das Elsass besser als diese. Nach zig Besitzerwechseln, Belagerungen, Zerstörung und letztendlich einem Dasein als Steinbruch wurde die ehemalige Stauferburg 1899 dem deutschen Kaiser geschenkt, der sie restaurieren ließ. Bergfried, Wälle, Windmühle, Türme und Tore lassen nichts mehr von der ehemaligen Ruine erahnen.
↑ 250 m, ↓ 250 m, ↔ 11,5 km, 3:30 h
*** Hotel Le Menestrel, Ribeauvillé
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 3: Entlang der Heidenmauer auf den Odilienberg
Die Heidenmauer wird oft als das bedeutendste frühgeschichtliche Denkmal Mitteleuropas bezeichnet. Sie umschließt auf einer Länge von etwa 10 km das gesamte Hochplateau des Odilienbergs. Das Alter der Mauer stellt die Archäologen immer noch vor Rätsel. Auf herrlichen Pfaden folgen wir heute der Heidenmauer mit hervorragenden Ausblicken auf die Vogesen, das Elsass, den Schwarzwald und bei klarer Sicht bis zu den Alpen. Bald haben wir die höchste Erhebung des Odilienbergs erreicht. Der Legende nach wurde das Kloster auf dem Odilienberg durch die blinde Tochter eines Merowingerkönigs gegründet. Etwas unterhalb des Klosters sprudelt die Odilienquelle, der man Heilkräfte für die Augen nachsagt. Wir besichtigen das Kloster und die Kapelle.
↑ 400 m, ↓ 200 m, ↔ 9 km, 3:30 h
*** Hotel Le Menestrel, Ribeauvillé
Frühstück, Mittagessen

Tag 4: Im Tal von Sainte-Marie-aux-Mines
Busfahrt bis le Bonhomme. Hier beginnt unsere Wanderung zum "Petit Brézouard" und "Grand Brézouard "(kleiner und großer Brézouard). Der späte Nachmittag steht zur freien Verfügung, um die Stadt und die Umgebung individuell zu erkunden.
↑ 600 m, ↓ 350 m, ↔ 12 km, 4:00 h
*** Hotel Le Menestrel, Ribeauvillé
Frühstück, Mittagessen

Tag 5: Ortenbourg und Falkenstein - Burgruinen, Felsen und Gastronomie
Unsere heutige Wandertour führt uns zum Schloss Ortenbourg, eine der schönsten Burgruinen des Elsass und zugleich Wahrzeichen von Scherwiller. Über den Engelsfelsen wandern wir zum Granitmonolithen Falkenstein, heute ein beliebter Kletterfelsen. Anschließend steigen wir ab nach St-Pierre-Bois, wo ein typisch elsässisches Mittagessen auf uns wartet. Auf dem Rückweg besuchen wir eine Destillerie. Wenn ein Elsässer nur die geringste Möglichkeit dazu sieht, destilliert er alles, was ihm in die Hände fällt zu feinsten Spirituosen und Edelbränden. Kirsche, Birne, Mirabelle, Himbeergeist aber auch Tresterschnaps aus Muscat, Pinot gris und Pinot noir werden hergestellt.
↑ 450 m, ↓ 350 m, ↔ 13 km, 4:30 h
*** Hotel Le Menestrel, Ribeauvillé
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 6: Drei Seen in den Hochvogesen: Lac Blanc, Lac Noir, Lac du Forlet
Fahrt nach Orbey mit Ausblick auf das Tal von Kaysersberg. Wir starten unsere Wanderung vom Lac Blanc (Weißer See). Der See ist 72 m tief und liegt in einem eiszeitlichen Granitkessel. Den Namen "Weißer See" verdankt er dem hellen Quarzsand auf dem Seegrund. Wir genießen den herrlichen Ausblick auf den Lac Noir (Schwarzer See). Auch der Lac Noir befindet sich in einem Felskessel, umgeben von bewaldeten Felshängen. Der moorige Untergrund gibt dem See seine typische dunkle, teilweise schwarz erscheinende Färbung. Zu Fuß geht es weiter auf dem alten Zöllnerpfad und hinab zum Lac du Forlet (Forlenweiher). Wir kehren ein in der traditionellen Melkergaststube Forlet, ehe wir über die Hautes-Huttes zum Col du Wettstein wandern. Auf der Rückfahrt stoppen wir bei einer Käserei. Hier kosten wir einen typischen Bergkäse oder vielleicht finden wir eher Gefallen an einem Winzerkäse?
↑ 300 m, ↓ 550 m, ↔ 13 km, 4:30 h
*** Hotel Le Menestrel, Ribeauvillé
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 7: Abschied nehmen vom Elsass
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise oder Verlängerung.
Frühstück

    • Hotel Le Menestrel***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC.
      Mitten im Herzen des Elsass, direkt an der Weinstraße, liegt das Städtchen Ribeauville, überragt von drei aus dem 14. Jahrhundert stammenden verfallenen Schlössern. Mit einem historisch reichen und gut bewahrten Erbe ist dieses hübsche Örtchen sehr mit seiner Geschichte und seinen Traditionen verbunden. In unserem Hotel le Menestrel wird es uns an nichts fehlen. Dank seiner geographischen Lage wird uns das Hotel gleichzeitig ein Gefühl der Ruhe und des Rückzugs vom Alltag geben. Wir genießen den wundervollen Ausblick nach Norden auf die Schlöser von Ribeauville und nach Süden auf die Weinberge. Das Ziel unserer Gastgeber ist es, uns mit aller Bescheidenheit den Service eines großen Hotels zu bieten. Unsere Abendessen werden wir in zwei authentischen Lokalen in Ribeauvillè genießen, wo uns die elsässische Küche jedes mal aufs Neue in Erstaunen versetzen wird.

    • Gästetipp"Das Elsaß hat uns verzaubert. Seine hübschen Städtchen sind wie Spielzeuglandschaften. Man fühlt sich zurück versetzt in das Mittelalter, ohne auf neuzeitlichen Komfort verzichten zu müssen. Dazu die typisch Elsässischen Leckereien und die liebenswerten Menschen. Nicht nur die Dörfer mit ihren hübschen Fachwerkhäusern haben uns begeistert sondern auch die Landschaft, geprägt von Weinbau. Und auf jedem Hügel wächst eine Ritterburg. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen."

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 2 Personen, Höchstteilnehmer: 15 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 338150 

   Preis ab   Hinweise

02.06.24 - 08.06.24 1425 €Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
25.08.24 - 31.08.25 1425 €Anfragen  BuchenSonntag-Sonntag
15.09.24 - 21.09.24 1425 €Anfragen  BuchenSonntag-Samstag
06.10.24 - 12.10.24 1425 €Anfragen  BuchenSonntag-Samstag

Sie können gerne auch das Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument verwenden.
 

Enthaltene Leistungen:
ab/bis Ribeauvillé
6 Nächte im Hotel Le Menestrel***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
6 x Frühstück, 5 x Mittagessen, 4 x Abendessen
Transfers und Eintritte lt. Reiseverlauf
Wein-Degustation lt. Reiseverlauf
Gutschein für Reiseliteratur
Deutschsprachige Reiseleitung
Tourenbuch
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Nicht enthaltene Leistungen:
An-/Abreise in das Elsass
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Doppelzimmer Standard
Einzelzimmer Standard: 250,00 €
Doppelzimmer Superior mit Balkon (pro Person): 100,00 €
Einzelzimmer Superior mit Balkon: 400,00 €

    • Die angegebenen Preise gelten jeweils pro Person im DZ Standard.

      Anreise mit dem PKW: Kostenlose Parkplätze am Hotel.
      Anreise mit der Bahn: Bhf. Sélestat und weiter mit dem Linienbus (Linie CAR03S) bis Ribeauvillé Haltestelle Gare Routiere (Fußweg ca. 800 m zum Hotel) oder ab Bhf. Sélestat per Taxi (ca. 30 €).

    • Mit 5 ausgewählten Wanderungen auf meist guten Wegen, stellenweise etwas Trittsicherheit erforderlich.


    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
      Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise­rückt­ritts­kosten­ver­sicherung.

Reiseempfehlung:








Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Frankreich
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0842