Startseite : Europareisen : Islandreisen : Reise 310150

Islands Küsten und Fjorde mit Hotelkomfort erwandern
15-tägige geführte Wanderreise


Island präsentiert sich in seiner Einzigartigkeit. Die Insel beeindruckt durch ihre herausragende geografische Lage, die allgegenwärtigen geothermischen Aktivitäten und die reiche Saga- und Mythenwelt. Im Verlauf dieser zweiwöchigen Wanderreise umkreisen wir die Insel entlang der Ringstraße, erkunden faszinierende Landschaften zu Fuß und erleben beeindruckende Naturphänomene wie Geysire, Wasserfälle und Gletscher. Ein besonderer Höhepunkt dieser Expedition ist der Besuch der abgeschiedenen Westfjorde und die anschließende Überfahrt mit der Fähre zur geheimnisvollen Vulkanhalbinsel Snæfellsnes, die bereits Jules Verne als den vermeintlichen Eingang zum Mittelpunkt der Erde vermutete.

15 Tage
geführte Rundreise, Wanderreise
Route: einmal rundherum mit den Westfjorden und Snaifellsness
Übernachtung: Landestypische Hotels und Gästehäuser
Teilnehmer: min. 2, max. 14
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Höhepunkte:
Garantierte Durchführung aller Termine ab 2 Gästen
mit 12 ausgewählten Wanderungen
Europas größter Gletscher in Sicht!
Die Reise führt auch auf die wenig beachteten Westfjorde
Auch die Snaefellsnes-Halbinsel ist dabei

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen in Island
Ankunft am Flughafen und Fahrt mit dem öffentlichen Flughafenbus "Flybus" über das Stadtzentrum zum Hotel. Die Begrüßung durch die Reiseleitung findet im Bereich der Hotelrezeption am Tag 2 der Reise statt.
↔ Fahrweg 50 km, 1:00 h
**** Center Hotel Laugavegur o.ä., Reykjavik

Tag 2: Thingvellir, Geysir und Gullfoss
Wir lernen uns gegenseitig um 9:15 Uhr kennen und fahren anschließend gleich los. Bitte den Checkout im Hotel bereits vorher erledigen. Nach der Begrüßung machen wir einen kurzen Besuch im Zentrum von Reykjavik. Anschließend fahren wir in den Nationalpark Thingvellir. Hier wurde 930 n. Chr. das erste Parlament Europas etabliert. Wanderung zum Öxararfoss-Wasserfall und durch die Allmännerschlucht. Einige Kilometer weiter bestaunen wir den alle 7-10 Minuten eruptierenden Geysir. Kurz hinter dem Geysir erreichen wir den "goldenen" Wasserfall Gullfoss, über den sich das Wasser der Hvitá in die Tiefe stürzen.
↔ Fahrweg 190 km, 3:00 h
↑ 100 m, ↓ 100 m, ↔ 6 km, 3:00 h
*** Hotel Selfoss o.ä., Selfoss
Frühstück, Abendessen

Tag 3: Wasserfälle und Südkap Dyrholaey
Nach dem Start mit unserem Bus machen wir einen Fotostop und kurzen Spaziergang am Wasserfall Seljalandsfoss. Danach fahren wir zum eindrucksvollen Skogarfoss-Wasserfall weiter. Nächster Höhepunkt ist die Halbinsel Dyrholaey, der südlichste Punkt Islands. Wanderung entlang der Steilklippe. Wir beobachten verschiedenste Vogelarten und vielleicht zeigen sich auch die drolligen Papageitaucher.
↔ Fahrweg 150 km, 2:00 h
↑ 100 m, ↓ 100 m, ↔ 6 km, 2:00 h
*** Hotel Dyrhólaey o.ä., Skogar
Frühstück, Abendessen

Tag 4: Nationalpark Skaftafell und Gletscherlagune Jökulsarlon
Fahrt zum Nationalpark Skaftafell: wilde Landschaft, endlos anmutende Sanderflächen, prächtige arktische Flora, Gletscher zum Anfassen, Basaltsäulen und Gletscherflüsse. Wir wandern über die Hochebene Skaftafellsheidi und gelangen zum Svartifoss, einem von Basalt-Orgelpfeifen umrahmten Wasserfall. Weiter auf der Hochebene mit Blick auf bizarre Gletscherzungen und schwarze Sandwüsten. Nach dieser Wanderung fahren wir zur Gletscherlagune Jökulsarlon, in welcher die vom Vatnajökull abbrechenden Eisberge Richtung Meer treiben.
↔ Fahrweg 290 km, 3:30 h
↑ 250 m, ↓ 250 m, ↔ 9 km, 3:00 h
** Hotel Jökull o.ä., Höfn í Hornafirði
Frühstück, Abendessen

Tag 5: Von Höfn entlang der einsamen Ostküste
Mehrstündige Panoramafahrt in den Osten des Landes. Nach einer eindrucksvollen Fahrt entlang dieser einsamen Ostfjorde erreichen wir südlich von Egilstadir den 118 m hohen Hengifoss, einen der höchsten Wasserfälle Islands. Die Wassermassen stürzen über zwei Kaskaden in die Schlucht Hengifossárglijúfur hinab. Wir wandern am Rand dieser Schlucht bis unterhalb der 2. Kaskade. Weiterfahrt nach Möðrudalur, dem auf 469 m höchst gelegenen Hof Islands.
↔ Fahrweg 350 km, 4:30 h
↑ 280 m, ↓ 280 m, ↔ 5,5 km, 2:30 h
** Hótel Fjalladyrð / Möðrudalur o.ä., Mývatn
Frühstück, Abendessen

Tag 6: Am mächtigen Dettifoss-Wasserfall zur Nordküste
Heute gelangen wir zum größtem und wasserreichsten Wasserfall Europas: Dem Dettifoss. Von der wesentlich eindrucksvolleren Westseite haben wir einen guten Blick auf die herabtosenden Wassermassen. Eine weitere Fahrt bringt uns zum Echofelsen Hljóðaklettar. Hier beginnt unsere Wanderung über eine idyllische Heide zu der Schlucht Ásbyrgi, die der Legende nach durch den Hufabdruck von Odins achtbeinigem Pferd Sleipnir entstanden sein soll. Weiterfahrt zum See Mývatn.
↔ Fahrweg 230 km, 3:30 h
↑ 100 m, ↓ 100 m, ↔ 6 km, 2:30 h
*** Sel - Hotel Myvatn o.ä., Mývatn
Frühstück, Abendessen

Tag 7: Vulkangebiet am Myvatn-See
Der Myvatn zählt zu den interessantesten Gegenden Islands – Vulkane und Lavaformationen. Wanderung auf den Ringwallkrater Hverfjall und weiter zu den "dunklen Trollburgen" von Dimmuborgir. Fahrt mit kurzem Halt am Wasserfall Góðafoss zum Fjord Eyjarfjörður, dem von hohen Bergen umgebenen längsten Fjord Islands.
↔ Fahrweg 130 km, 2:00 h
↑ 250 m, ↓ 250 m, ↔ 10 km, 3:00 h
*** Hotel Natur o.ä., Akureyri
Frühstück, Abendessen

Tag 8: Von Akureyri entlang der Nordwestküste
Eine kurze Fahrt bringt uns heute nach Akureyi, der Hauptstadt des Nordens und der zweitgrößten Stadt des Landes. Wir spazieren durch die Stadt und besuchen den botanischen Garten, welcher nur 50 km vom nördlichen Polarkreis entfernt liegt. Weiterfahrt über die Bergpässe Öxnadalsheidi und Vatnsskarð in den Nordwesten Islands. Kurze Wanderungen, u.a. auf der Insel Hrútey im Gletscherfluss Blanda.
↔ Fahrweg 400 km, 5:00 h
↑ 50 m, ↓ 50 m, ↔ 4 km, 1:30 h
*** Hótel Laugarhóll o.ä., Holmavik
Frühstück, Abendessen

Tag 9: Malerische Westfjorde
Heute geht es tief hinein in die wenig besuchten Westfjorde. Spektakulär windet sich die Straße von Fjord zu Fjord, immer der Küste entlang. Mit dem „eigentlichen“ Island ist Vestfirðir nur über einen schmalen Landhals verbunden. Unser Ziel ist die kleine, aber hübsche Stadt Isafjördur, die das Zentrum der Westfjorde darstellt. In der Umgebung übernachten wir.
↔ Fahrweg 280 km, 4:00 h
** Hotel Horn o.ä., Isafjördur
Frühstück, Abendessen

Tag 10: Beeindruckender Wasserfall Dynjandi und tiefe Fjorde
Die einsamen Westfjorde sind gekennzeichnet durch den rauen Atlantik, tiefe Fjorde, einsame Hochebenen und menschenleere Weite. Einer der Höhepunkte in dieser einzigartigen Landschaft ist der Wasserfall Dynjandi, der sich fächerartig über zahlreiche Stufen in Tiefe ergießt. Wir fahren weiter, bis wir die westlichste Ecke erreichen.
↔ Fahrweg 200 km, 3:30 h
↑ 150 m, ↓ 150 m, ↔ 4 km, 1:00 h
*** Hotel West o.ä., Patreksfjörður
Frühstück, Abendessen

Tag 11: Papageitaucher von Látrabjarg und Bucht Kollsvik
Wir beginnen den Tag mit dem Besuch der Steilklippen von Látrabjarg, die den westlichsten Punkt Europas darstellen. Diese erstrecken sich über eine Länge von etwa 14 Kilometern. Bis zu 450m hoch ragen die senkrechten Felsklippen über der tosenden Brandung auf. Wir wandern vom Leuchtturm entlang der Steilküste an der Westspitze von Europa, wo je nach Saison zahllose Papageitaucher, Lummen und andere Seevögel die Vogelfelsen bevölkern. Fahrt auf einer Höhenstraße zur Bucht Kollsvík.
↔ Fahrweg 160 km, 3:30 h
↑ 150 m, ↓ 150 m, ↔ 7 km, 3:00 h
*** Hotel West o.ä., Patreksfjördur
Frühstück, Abendessen

Tag 12: Strand Raudisandur und Überfahrt Snæfellsnes
Wir besuchen den großen Sandstrand von Rauðisandur, einer der spektakulärsten Orte Islands. Der rote Sand leuchtet im Sommerlicht und gewinnt seine Farbe aus zerkleinerten Jakobsmuscheln. Wir genießen den endlosen rotgelben Strand und machen eine Wanderung zu den Ruinen des Bauernhofes Sjöundá. Überfahrt mit der Fähre über den Fjord Breiðarförður nach Stykkishólmur.
↔ Fahrweg 100 km, 2:00 h
↔ Gehstrecke 5 km, 1:30 h
*** Hotel Fransiskus o.ä., Stykkishólmur
Frühstück, Abendessen

Tag 13: Magische Halbinsel Snæfellsnes
Eine Wanderung rund um den markant in das Meer hinausragenden Gipfel Kirkjufell zeigt uns schön die ersten landschaftlichen Reize von Snaefellsnes. Auf der Weiterfahrt, die immer wieder zu Stops und Wanderungen einlädt, sehen wir den magischen Vulkan Snæfellsjökull (1.446). Hier beginnt Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde! Anschließend besuchen wir die Vogelfelsen von Arnastapi.
↔ Fahrweg 150 km, 3:00 h
↑ 100 m, ↓ 100 m, ↔ 7 km, 2:30 h
*** Hótel Langaholt o.ä., Snæfellsbær
Frühstück, Abendessen

Tag 14: Reykjavik entdecken
Die heutige Fahrt führt uns entlang des Fjords Hvalfjördur zurück in die isländische Hauptstadt Reykjavik. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bei der Organisation von Ausflügen, wie z.B. einer Walbeobachtung steht uns der Wanderführer gerne zur Verfügung.
↔ Fahrweg 200 km, 3:00 h
**** Center Hotel Laugavegur o.ä., Reykjavik
Frühstück

Tag 15: Abschied nehmen von Island
Heute ist es Zeit, uns von Island zu verabschieden. Wir genießen noch ein letztes Frühstück, anschließend Transfer mit dem öffentlichen Flughafenbus "Flybus" nach Keflavik, von wo aus wir die Heimreise antreten.
↔ Fahrweg 50 km, 1:00 h
Verpflegung: Frühstück

    • Wir wohnen in Hotels, Sommerhotels und Bauernhöfen in Zimmern mit Dusche und WC. Der Standard entspricht in etwa unseren 3-Sterne-Hotels. Aufgrund der frühen Rückflüge am Abreisetag bietet nicht jede Unterkunft ein umfangreiches Frühstück früh morgens an. Bitte erkundigen Sie am Vorabend an der Lobby des Hotels in Reykjavik. Änderungen im Reiseverlauf und bei den Hotels bleiben vorbehalten. Der Gesamtcharakter wird von eventuellen Änderungen nicht beeinträchtigt.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 2 Personen, Höchstteilnehmer: 14 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 310150 

   Preis ab   Hinweise

27.07.24 - 10.08.24 7140 €Anfragen  BuchenSamstag-Samstag
24.08.24 - 07.09.24 7140 €Anfragen  BuchenSamstag-Samstag

Sie können gerne auch das Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument verwenden.
 

Enthaltene Leistungen:
Flug nach Keflavik und zurück
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
14 Nächte in landestypischen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
14 x Frühstück, 12 x Abendessen
Flughafentransfers am An- und Abreisetag mit dem öffentlichen "Flybus"
Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
Fährfahrt über die Breiðafjördur-Bucht
Gutschein für Reiseliteratur
Deutschsprachige Reiseleitung
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Nicht enthaltene Leistungen:
nicht genannte Mahlzeiten, Getränke und Trinkgelder (ca. 450 €)
Abendessen in Reykjavik
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Doppelzimmer
Einzelzimmer-Zuschlag: 1455,00 €
Flug ab/bis Frankfurt
Bahnticket 2. Klasse: 80,00 €
Bahnticket 1. Klasse: 140,00 €

    • Die angegebenen Preise gelten jeweils pro Person im DZ.
      Weitere Abflughäfen sind auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich.

    • 12 Wanderungen im mittleren Schwierigkeitsgrad. Meist gute Wege, keine Schwindelfreiheit aber Trittsicherheit erforderlich. Das Gepäck bleibt immer in den Unterkünften bzw. im Bus.

    • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise und den Aufenthalte von bis zu 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen kein Visum. Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Island einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens über den Zeitraum des Aufenthalts gültig ist. Für die Einreise nach Island sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
      Aktuelle Einreisehinweise für Island finden Sie hier: Auswärtiges Amt - Reiseland Island

    • Die Preise basieren auf limitiert verfügbare Buchungsklassen der Fluggesellschaften. Sollte zum Zeitpunkt Ihrer Buchung die entsprechende Buchungsklasse nicht mehr verfügbar sein, kann ein Flugaufpreis anfallen, den wir selbstverständlich vor der Festbuchung mit Ihnen absprechen.
      Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
      Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise­rückt­ritts­kosten­ver­sicherung.

Reiseempfehlung:
Andere Besucher interessierten sich auch für diese schönen Erlebnisreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen und Studienreisen in Island:

WildnistrekkingWildnistrekking: 15-tägige Trekkingreise in Island

ImpressionenImpressionen: 8-tägige Studienreise in Island

Gletscher und VulkaneGletscher und Vulkane: 15-tägige Wanderreise in Island

HöhepunkteHöhepunkte: 10-tägige Studienreise auf Island









Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Island
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0886