Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Island
Startseite : Europareisen : Islandreisen : Reise 310150

Islandreise: Die ganze Insel von Hotel zu Hotel
15-tägige Wanderreise

Island ist etwas ganz besonderes. Die hoch im Norden liegende junge Insel bietet eine Fülle von Attraktionen. Heiße Quellen, Geysire, glühende Vulkane und riesige Gletscherflächen. Tiefschwarze Hochlandwüsten erwarten den neugierigen Besucher, durchzogen von reißenden Flüssen und lieblichen Bächen. Immer wieder stehen wir vor beeindruckenden Wasserfällen - einer schöner als der andere. Doch auch die Tiere fühlen sich wohl. Insbesondere die bunte Vogelwelt lohnt sich einmal zu beobachten. Auch die Meere sind voller Getier: Wale und Seelöwen lassen sich mit etwas Glück entdecken. Zuletzt lassen wir uns entführen in die Welt der Mythen und Sagen, Trolle und Elfen, die uns überall in Island begegnen.

15 Tage
Rundreise, Wanderreise
Route: einmal rundherum mit den Westfjorden und Snaifellsness
Übernachtung: Landestypische Hotels und Gästehäuser
Kleingruppe: 10 bis 18 Teilnehmer

Höhepunkte:
Europas größter Gletscher in Sicht!
Die Reise führt auch auf die wenig beachteten Westfjorde
Auch die Snaeifellsnes-Halbinsel ist dabei

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen in Island
Ankunft am Flughafen und Fahrt mit dem öffentlichen Flughafenbus "Flybus" über das Stadtzentrum zum Hotel. Um 19:00 findet die Begrüßung durch den Wanderführer im Bereich der Hotelrezeption statt. Bei einer Ankunft nach 19:00 im Hotel findet das Treffen mit dem Wanderführer am nächsten Tag um 08:00 an der Rezeption statt.
Unterkunft: Fosshotel Raudarà

Tag 2: Thingvellir, Geysir und Gullfoss
Kurzer Besuch im Zentrum von Reykjavik. Fahrt in den Nationalpark Thingvellir. Hier wurde 930 n. Chr. das erste Parlament Europas etabliert. Wanderung zum Öxarafoss-Wasserfall und durch die Allmännerschlucht. Einige Kilometer weiter bestaunen wir den alle 7-10 Minuten eruptierenden Geysir. Kurz hinter dem Geysir erreichen wir den "goldenen" Wasserfall Gullfoss, über den sich das Wasser der Hvitá in die Tiefe stürzen.
+250 m, -250 m, 6,0 km, ca. 3,0 h
Fahrweg: 180,0km
Unterkunft: Edda Laugarvatn
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Wasserfälle und Südkap Dyrholaey
Fotostop und Spaziergang am Wasserfall Seljalandsfoss. Fahrt zum eindrucksvollen Skogarfoss-Wasserfall. Nächster Höhepunkt ist die Halbinsel Dyrholaey, der südlichste Punkt Islands. Wanderung entlang der Steilklippe. Wir beobachten bunte Papageientaucher und andere Vögel.
+100 m, -100 m, 6,0 km, ca. 2,0 h
Fahrweg: 200,0km
Unterkunft: Hotel Drangshlid oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4: Gletschergebiet Skaftafell, Jökulsarlon
Fahrt zum Nationalpark Skaftafell: wilde Landschaft, endlos anmutende Sanderflächen, prächtige arktische Flora, Gletscher zum Anfassen, Basaltsäulen und Gletscherflüsse. Wir wandern über die Hochebene Skaftafellsheidi und gelangen so zum Svartifoss, einem von Basalt-Orgelpfeifen umrahmten Wasserfall. Weiter auf der Hochebene mit Blick auf bizarre Gletscherzungen und schwarze Sandwüsten. Nach dieser Wanderung fahren wir zur Gletscherlagune Jökulsarlon, in welcher die vom Vatnajökull abbrechenden Eisberge Richtung Meer treiben.
+300 m, -300 m, 9,0 km, ca. 4,0 h
Fahrweg: 290,0km
Unterkunft: Hotel Jökull oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5: Von Höfn entlang der einsamen Ostküste
Mehrstündige Panoramafahrt in den Osten des Landes. Nach einer eindrucksvollen Fahrt entlang dieser einsamen Ostfjorde erreichen wir südlich von Egilstadir den 118 m hohen Hengifoss, einen der höchsten Wasserfälle Islands. Die Wassermassen stürzen über 2 Kaskaden in die Schlucht Hengifossárglijúfur hinab. Wir wandern am Rand dieser Schlucht bis unterhalb der 2. Kaskade. Weiterfahrt bis nach Egilstadir.
+300 m, -300 m, 5,0 km, ca. 2,0 h
Fahrweg: 300,0km
Unterkunft: Álfheimar Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6: Ostfjorde bei Borgarfjördur
Heute führt uns die Wanderung von Borgarfjördur Eystri, einem kleinen Fischerdorf in den Ostfjorden, hinauf auf den Hofstrandarskarð. Auf diesem Pass bietet sich uns ein großartiger Anblick: In unzähligen Farben schimmern die angrenzenden Gipfel in der Sonne. Weiter geht es in die einsame Bucht von Brúnavík. Hier genießen wir die Geräusche des Nordatlantiks. Über einen weiteren Pass führt uns die Wanderung zurück nach Borgarfjördur.
+800 m, -800 m, 8,0 km, ca. 5,0 h
Unterkunft: Álfheimar Hotel
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 7: Am mächtigen Dettifoss-Wasserfall
Heute gelangen wir zum größtem und wasserreichsten Wasserfall Europas: Dem Dettifoss. Von der wesentlich eindrucksvolleren Westseite haben wir einen guten Blick auf die herabtosenden Wassermassen. Weiterfahrt zum See Myvatn und Wanderung im Hochtemperaturgebiet Krafla vorbei an heißen Quellen und dampfenden Schwefelfeldern.
+100 m, -100 m, 3,0 km, ca. 1,5 h
Fahrweg: 300,0km
Unterkunft: Narfastadir oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 8: Vulkangebiet am Myvatn-See
Der Myvatn zählt zu den interessantesten Gegenden Islands – Vulkane und Lavaformationen. Wanderung auf den Ringwallkrater Hverfjall und weiter zu den "dunklen Trollburgen" von Dimmuborgir. Anschließend Fahrt mit kurzem Halt am Wasserfall Godafoss nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens und der zweitgrößten Stadt des Landes.
+250 m, -250 m, 13,0 km, ca. 5,0 h
Fahrweg: 180,0km
Unterkunft: Hotel Edda Akureyri oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 9: Von Akureyri entlang der Nordküste
Die heutige Fahrt führt uns über den Bergpass Öxnadalsheidi zum idyllisch gelegenen Bischofssitz Hólar. Kurze Wanderung. Weiter zum Bauernhof und Freilichtmuseum Glaumbaer. Weiterfahrt in den Nordwesten Islands.
+400 m, -400 m, 8,0 km, ca. 3,0 h
Fahrweg: 300,0km
Unterkunft: Hotel Edda Saelningsdalur oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 10: Malerische Westfjorde
Heute geht es hinein in die wenig besuchten Westfjorde. Spektakulär windet sich die Straße von Fjord zu Fjord, immer der Küste entlang. Mit dem „eigentlichen“ Island ist Vestfirðir nur über einen schmalen Landhals verbunden. Einer der Höhepunkt bildet der Wasserfall Dynjandifoss, der sich fächerartig über zahlreiche Stufen in Tiefe ergießt. Weiterfahrt bis Patreksfjördur.
2 Nächte
Fahrweg: 280,0km
Unterkunft: Fosshotel Westfjords oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 11: Papageitaucher an den Klippen von Látrabjarg
Der westlichste Punkt Europas liegt an den Steilklippen von Látrabjarg in den Westfjorden. Diese erstrecken sich über eine Länge von etwa 14 Kilometern. Bis zu 400m hoch ragen die senkrechten Felsklippen von Latrabjarg über der tosenden Brandung auf. Wir wandern vom Leuchtturm an der Westspitze entlang der Steilküste von Europa, wo je nach Saison zahllose Papageitaucher, Alken, Lummen und andere Seevögel die Vogelfelsen bevölkern.
+300 m, -300 m, 9,0 km, ca. 4,0 h
Fahrweg: 140,0km
Unterkunft: Fosshotel Westfjords oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 12: Mit dem Boot zur Halbinsel Snæfellsnes
Von Brjánslækjur geht es heute bis nach Olafsvik, weit im Westen der vulkanischen Halbinsel Snæfellsnes gelegen. (Fahrtstrecke: Ca. 200 Kilometer). Eine Wanderung rund um den markant in das Meer hinausragenden Gipfel Kirkjufell zeigt uns schön die ersten landschaftlichen Reize dieser Halbinsel.
+150 m, -150 m, 7,0 km, ca. 3,0 h
Fahrweg: 180,0km
Unterkunft: Fosshotel Stykkisholmur oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 13: Magische Halbinsel Snæfellsnes
Wanderung auf der Snæfellsnes Halbinsel. Von dort sehen wir den magischen Vulkan Snæfelljökull (1.446). Hier beginnt Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde! Anschließend besuchen wir die Vogelfelsen von Arnastapi. Was für ein unvergesslicher Tag!
+300 m, -300 m, 8,0 km, ca. 4,0 h
Fahrweg: 100,0km
Unterkunft: Fosshotel Stykkisholmur oder ähnlich
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 14: Reykjavik entdecken
Die heutige Fahrt führt uns entlang des Fjords Hvalfjördur zurück in die isländische Hauptstadt Reykjavik. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bei der Organisation von Ausflügen, wie z.B. einer Walbeobachtung steht und der Wanderführer gerne zur Verfügung.
Fahrweg: 250,0km
Unterkunft: Fosshotel Lind
Verpflegung: Frühstück

Tag 15: Abschied nehmen von Island
Heute ist es Zeit, uns von Island zu verabschieden. Wir genießen noch ein letztes Frühstück, anschließend Transfer mit dem öffentlichen Flughafenbus "Flybus" nach Keflavik, von wo aus wir die Heimreise antreten.
Verpflegung: Frühstück

Unterbringung:
Da es in Island aufgrund der geringen Hotelkapazität abseits Reykjavik häufig zu Überbuchungen kommt, geben wir bei vielen Standorten keine Hotelnamen bekannt. Wir wohnen in Hotels, Sommerhotels und Bauernhöfen in Zimmern mit Dusche und WC. Der Standard entspricht in etwa unseren 3-Sterne-Hotels.

Fosshotel Raudarà, Reykjavík
Edda Laugarvatn, Laugarvatn
Hotel Drangshlid, Skogar
Hotel Jökull, Höfn
Álfheimar Hotel, Borgarfjordur
Narfastadir, Laugar
Hotel Edda Akureyri, Akureyri
Hotel Edda Saelningsdalur, Saelningsdalur
Fosshotel Westfjords***, Patreksfjörður
Fosshotel Stykkisholmur, Stykkisholmur
Fosshotel Lind***, Reykjavik

Aufgrund der frühen Rückflüge am Abreisetag bietet nicht jede Unterkunft ein umfangreiches Frühstück früh morgens an. Bitte erkundigen Sie sich am Vorabend an der Lobby Ihres Hotels in Reykjavik.
Änderungen im Reiseverlauf und bei den Hotels bleiben vorbehalten. Der Gesamtcharakter wird von eventuellen Änderungen nicht beeinträchtigt.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 10 Personen, Höchstteilnehmer: 18 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 310150 

   Euro   Hinweise

07.07.19 - 21.07.19 5490,-Anfragen  Buchen
21.07.19 - 04.08.19 5490,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 1000 Euro
Frankfurt, Berlin, München, Hamburg oder Zürich ohne Zuschlag
Weitere Abflughäfen auf Anfrage.
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.

Enthaltene Leistungen:
Flug nach Keflavik und zurück
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
14 Nächte in landestypischen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
14 x Frühstück, 12 x Abendessen
Flughafentransfers am An- und Abreisetag mit dem öffentlichen "Flybus"
Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
Fährfahrt über die Breiðafjördur-Bucht (2,5 h)
Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
Führung und Betreuung durch autorisierten Bergwanderführer
Abzeichen und Tourenbuch

Nicht enthaltene Leistungen:
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke (ca. 450 Euro)
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
12 ausgewählte Wanderungen auf meist guten Wegen. Trittsicherheit und Kondition für die angegebenen Höhenmeter und Gehzeiten sind erforderlich. Tägliche Fahrzeitern zwischen 3 und 5 Stunden.

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Island einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens über den Zeitraum des Aufenthalts gültig ist.

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0593