Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ USA
Startseite : Nordamerika Reisen : USAreisen : Reise 610900

USA: Hawaii - Wanderparadies in der Südsee
19-tägige Wanderreise

Ein Südseetraum beginnt! Nach einer Stadtbesichtigung von San Francisco, einer der schönsten Städte der Welt, fliegen Sie auf die Insel Hawaii – Big Island genannt und von zwei riesigen Vulkanen beherrscht. Eine Küstenwanderung führt Sie ins Pololu-Tal und im Vulcano-Nationalpark erleben Sie einen der weltweit aktivsten Vulkane, den 4.171 m hohen Mouna Loa. Ein kurzer Flug auf die Garteninsel Kauai bringt Sie in die wohl eindrucksvollste Naturszenerie aller Hawaii-Inseln. Wanderungen im Waimea Canyon und entlang der Napali-Küste gehören zum Pflichtprogramm! Doch es gibt noch eine Steigerung: Maui, die Insel der Täler. Zwischen riesigen Aschekegeln wandern Sie durch den gigantischen Krater des Vulkans Haleakala. Das Farbspiel des Lichts auf der Vulkanlandschaft im Hintergrund weiterer Feuerberge – dieses Panorama werden Sie nie vergessen. In der alten Walfängerstadt Lahaina beobachten Sie zwischen November und April Wale, die artenreiche Unterwasserwelt des Molokini-Atolls lädt zum Schnorcheln ein. Aloha Hawaii.
Direktflüge nach San Francisco gestalten Ihre Anreise angenehm und auch bei der Rückreise buchen wir Tageszimmer in der Pazifikmetropole für Sie. Dank der Unterbrechung des Langstreckenfluges kommen Sie erholt an. Sie genießen während der Reise den Luxus, von einem Reiseleiter mit Assistent rundum versorgt zu werden und profitieren durch flexiblere Programmgestaltung. Für Alternativprogramme kann die Gruppe je nach Belieben aufgeteilt werden.

19 Tage
Erlebnisreise, Wanderreise, Naturerlebnis
Inseln: Big Island, Maui, Kauai
Übernachtung: Hotels
Kleingruppe: 8 bis 10 Teilnehmer

Höhepunkte:
Wanderungen: 6 x leicht (1 - 3 Std.), 4 x moderat (3 - 6 Std.)
3 Hawaii-Inseln auf leichten Wanderungen erkunden: Kauai, Maui, Big Island
San Francisco: schillernde Metropole am Pazifik, angenehme An- und Abreise
Wandern in den Lavafeldern am Mauna Loa – größter Schildvulkan der Erde
Waimea Canyon – farbenprächtiger „Bruder" des Grand Canyon
Napali Coast Trail – Küstenwanderung der Extraklasse
Gelegenheit zum Schnorcheln, Walbeobachtungsmöglichkeiten (Nov. bis April)

Detailprogramm:
Tag 1: Ankunft San Francisco
Am Vormittag Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach San Francisco. Wenn uns unsere Reiseleitung nicht schon seit Frankfurt begleitet, lernen wir sie spätestens in San Francisco kennen und werden abgeholt. Ankunft am frühen Nachmittag und Transfer zu unserem zentral gelegenen Hotel. Nach einer Ruhepause werden wir Chinatown zu Fuß erkunden und dort auch gemeinsam zu Abend essen.
Gehzeit: ca. 2 Std.
Fahrzeit: ca. 1 Std.
Hotel America Best Value Inn o.ä.

Tag 2: Stadtbesichtigung San Francisco
Unsere Hawaii-Reise bietet mehr – mit San Francisco, als nette Unterbrechung des langen Fluges, sehen wir ein weiteres Highlight! Die Metropole in herrlicher Lage an der Pazifikküste, ist für viele die schönste Stadt Nordamerikas. Zu Fuß und per Cable Car erkunden wir die Stadt der tausend Hügel. Immer wieder bieten sich beeindruckende Ausblicke auf die Metropole. Einen Spaziergang über die Golden Gate Bridge, das Wahrzeichen der Stadt, lassen wir uns nicht nehmen.
Gehzeit: ca. 4,5 bis 5 Std.
Fahrzeit: ca. 1 Std.
Hotel America Best Value Inn o.ä.

Tag 3: Flug: San Francisco – Hawaii
Von San Francisco fliegen wir morgens direkt nach Hawaii (Big Island) und landen in Kona an der sonnigen „Kaffee-Küste". Dank der Flugunterbrechung in San Francisco sind wir ausgeruht und können von Beginn an, ohne Jetlag, Hawaii genießen. Kona, dieses lebhafte, überwiegend von Boutiquen, Läden, Restaurants und bunten Märkten geprägte Städtchen ist berühmt für den Ironman-Triathlon. Nachdem wir uns im Hotel einquartiert haben, können wir schwimmen gehen oder durch den netten Ort bummeln.
Gehzeit: ca. 1 Std.
Fahrzeit: ca. 1 Std.
Hotel Kona Seaside o.ä.

Tag 4: Wanderung im Pololu Valley
Fahrt durch karges Lavagebiet entlang der Nordwestküste zum Pololu Valley, wo die Straße an einer abfallenden Felswand endet. Von hier eröffnen sich schöne Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Wir unternehmen unsere erste Wanderung ins Tal und entlang einem schwarzen Sandstrand. Über die Kohala-Berge fahren wir zurück nach Kona und legen, wenn noch Zeit ist, einen Badestopp am Hapuna Beach Park ein.
+400 Hm, -400 Hm, Gehzeit: ca. 3 bis 4 Std.
Fahrzeit: ca. 3,5 bis 4 Std.
Hotel Kona Seaside o.ä.

Tag 5: Captain Cook Monument und der Tempel Puuhonua-o-Honaunau
Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist heute unser erstes Ziel. Wir können eine Wanderung oder eine Paddeltour entlang der Küste unternehmen. Hier befindet sich auch das beste Schnorchelgebiet der Insel. Danach besichtigen wir ein altes polynesisches Heiligtum: Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Der kurze, informative Weg führt uns in die Welt der einstigen Inselbewohner. Die im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage ist die am besten erhaltene polynesische Kultstätte Hawaiis. Rückfahrt nach Kona.
+200 Hm, -200 Hm, Gehzeit: ca. 1,5 bis 2 Std.
Fahrzeit: ca. 2 Std.
Hotel Kona Seaside o.ä.

Tag 6: Besichtigung Puukohola Heiau und Strandvergnügen an der Kona-Küste
Puukohola Heiau war eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Den Tempel mit seiner riesigen Plattform aus Lavasteinen ließ König Kamehamea I (1790/91) zu einer Zeit erbauen, als es noch kein geeintes Hawaii gab. Auf dem Rückweg nach Kona bieten sich uns viele Bademöglichkeiten an der herrlichen Kona-Küste. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung.
Gehzeit: ca. 1 Std., Fahrzeit: ca. 2,5 bis 3 Std.
Hotel Kona Seaside o.ä.

Tag 7: Panuluù Bay – Volcanoes-Nationalpark
Auf dem Weg zum Volcano-Nationalpark besuchen wir einen schwarzen Lavastrand in der Punalu`u Bay, wo oft Meeresschildkröten an Land beobachtet werden können. Danach erkunden wir das Reich der legendären Feuergöttin Pele. Nach einem Besuch im Visitor Center wandern wir durch den Krater Kilauea Iki mit seinen Fumarolen, „schlüpfen" durch die Thurston Lava Tube (ein Tunnel aus erkalteter Lava) und bestaunen die gespenstische Szenerie am Devastation Trail. Am späten Nachmittag fahren wir auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft hinab zum Meer. Mit etwas Glück erleben wir auch die eine oder andere Eruption und sehen, wie die glühende Lava ins Meer tritt. Fahrt nach Hilo zu unserem Hotel.
+350 Hm, -350 Hm, Gehzeit: ca. 4 bis 4,5 Std.
Fahrzeit: ca. 3 Std.
Hotel Hilo Seaside o.ä.

Tag 8: Ein voller Tag im Volcanoes-Nationalpark
Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail werden wir die spezifische Flora dieses Nationalparks kennen lernen. Wir genießen den weiten Ausblick auf die riesigen Aà und Pahoe`hoe-Lavafelder, die Vulkane Mouna Loa sowie den aktiven Puu Oo Vent und stoßen öfters auf dampfende Vulkankrater am Wegrand. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete mit mächtigen Baumfarnen machen diese Etappe abseits des großen Touristenrummels zum Erlebnis für Wanderer.
+150 Hm, -520 Hm, Gehzeit: ca. 6 Std.
Fahrzeit: ca. 3 Std.
Hotel Hilo Seaside o.ä.

Tag 9: Akaka Falls – Lava Tree State Monument
Erst fahren wir zum Akaka Falls State Park mit seiner reichen tropischen Vegetation und dem höchsten Wasserfall Hawaiis und danach zum Lava Tree State Monument, bekannt für die sogenannten „Lavabäume". Diese sind vor ca. 220 Jahren entstanden, als dünnflüssige Lava an den Baumstämmen zu einer Kruste erstarrte. Die Bäume starben ab und übrig blieben bis zu 3 m hohe Lavastümpfe. Wir bummlen noch kurz durch Pahoa, ein kleines Dorf mit Gehsteigen aus hölzernen Planken. Rückfahrt zur Unterkunft.
+50 Hm, -50 Hm, Gehzeit: ca. 1,5 bis 2 Std.
Fahrzeit: ca. 3 bis 3,5 Std.
Hotel Hilo Seaside o.ä.

Tag 10: Flug auf die Insel Kauai – Kilauea Lighthouse
Transfer zum Flughafen und Flug auf die Insel Kauai. Nachdem wir unsere Hotelzimmer für die nächsten vier Nächte bei Lihue bezogen haben, fahren wir entlang der Ostküste zum Kilauea Lighthouse. Wir packen das Fernglas ein, denn hier zeigen sich oft Robben, Delfine und seltene Meeresvögel. Von Dezember bis April ziehen regelmäßig Buckelwale vorbei. Die Klippen um den markanten, alten Leuchtturm sind ein geschütztes Brutgebiet für Seevögel.
Gehzeit: ca. 1 Std., Fahrzeit: ca. 1,5 Std.
Hotel Kauai Shores o.ä.

Tag 11: Wanderung am Kraterrand des Waimea Canyon
Morgens fahren wir zur Westseite der Insel in den Kokee State Park mit dem berühmten Waimea Canyon, dem sogenannten Grand Canyon des Pazifiks. Auf einer spannenden Wanderung direkt am Rand des Canyons entlang, können wir die Ausblicke in die „farbige Tiefe" genießen. Ein Abstieg in den Canyon ist grundsätzlich nicht vorgesehen, je nach Konstitution der Gruppe steht es dem Reiseleiter vor Ort jedoch frei, die Wanderung mit 450 m im Auf- und Abstieg vorzuschlagen. Rückfahrt zum Hotel.
+250 Hm, -250 Hm, Gehzeit: ca. 4 bis 5 Std.
Fahrzeit: ca. 3,5 Std.
Hotel Kauai Shores o.ä.

Tag 12: Wanderung an der Napali-Küste
Durch tropische Landschaft geht es frühmorgens zur Napali Coast. Am Kee Beach endet die Straße und ein langer Trail führt im Zickzack an den eindrucksvollen Klippen entlang. Wir werden nur den ersten Abschnitt des Kalalau Trails erwandern und uns an der Schönheit dieses wilden Küstenabschnitts mit seinen steilen, grünen Felsnadeln erfreuen. Wer möchte, wandert noch zu einem versteckten Wasserfall, dann verlängert sich die Gehzeit auf insgesamt 6 Stunden und auf ca. 400 Höhenmeter. Abends sind wir im Hotel zurück.
+210 Hm, -210 Hm, Gehzeit: ca. 3 Std.
Fahrzeit: ca. 2,5 bis 3 Std.
Hotel Kauai Shores o.ä.

Tag 13: Wailua-Wasserfälle – Spouting Horn
Wir fahren durch Zuckerrohrfelder zu den Wailua-Wasserfällen und können diese auf kleinen Spaziergängen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Je nach Sonneneinstrahlung spannt sich ein Regenbogen über die tosenden Wassermassen. Dann geht es weiter zum Spouting Horn, eine Art Meerwasser-Geysir. Durch den Druck der Wellen wird das Wasser durch die Kanäle im Lavagestein gepresst und schießt durch Löcher in einer riesigen Fontäne hoch. Wenn noch Zeit bleibt lassen wir den Tag am schönen Strand von Nawilliwilli ausklingen.
+50 Hm, -50 Hm, Gehzeit: ca. 1 bis 1,5 Std.
Fahrzeit: ca. 2,5 bis 3 Std.
Hotel Kauai Shores o.ä.

Tag 14: Flug auf die Insel Maui – Iao Valley
Am Vormittag fliegen wir auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels, Maui. Bei Kahului beziehen wir unsere Hotelzimmer für die kommenden drei Nächte und fahren anschließend zum Iao Valley State Park. Einst war dieses Tal den Hawaiianern heilig, hier verehrten sie ihre Götter. In der Mitte des Tals liegt die Iao-Nadel, ein spitz zulaufender Basaltstein, der sich fast 400 m über dem Talgrund erhebt und vermutlich als Altar diente. Wir unternehmen einen kleinen Spaziergang und erfreuen uns an kleinen Wasserfällen, gurgelnden Bächen und an der üppigen Vegetation. Eventuell bleibt noch Zeit für den sehenswerten Maui Ocean Sea Life Park (Eintritt USD 28,- / Stand Juni 2016).
Hinweis:
Aktuell ist der Iao Valley State Park aufgrund von Schäden des letzten Sturmes leider gesperrt. Wir gehen davon aus, dass wir in 2017 unser Programm wieder normal durchführen können, ansonsten wird der Reiseleiter ein schönes Alternativprogramm mit Ihnen gestalten.
+50 Hm, -50 Hm, Gehzeit: ca. 1 Std.
Hotel Maui Seaside o.ä.

Tag 15: Beeindruckender Vulkan Haleakala
Fahrt zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. Um die Ausmaße zu verdeutlichen, sei ein Vergleich erlaubt: Der Krater ist so groß, dass die Insel Manhattan hineinpassen würde. Die Wanderung in durch das Innere dieses 800.000 Jahre alten Kraters ist optional (Gehzeit: 6 - 7 Std, Aufstieg 550 m, Abstieg 1000 m). In der größten Caldera der Welt können Sie die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Unsere Reiseleiter kennen weitere schöne, aber weitaus weniger anstrengende Wanderungen und die Gruppe kann sich teilen. Jede Gruppe erhält Begleitung entweder von unserem Reiseleiter oder unserem Reiseleiter-Assistenten (Kleingruppen unter 6 Teilnehmern werden nur von einem Reiseleiter begleitet).
Fahrzeit: ca. 3 Std.
Hotel Maui Seaside o.ä.

Tag 16: Die Küstenstraße nach Hana – Wanderung zu den Waimoku Fall
Über die schönste Küstenstraße Hawaiis erreichen wir Hana und den östlichen Teil der Insel. In vielen Kurven windet sich die Straße vorbei an zahlreichen Wasserfällen und es bieten sich herrliche Aussichten auf die zerklüftete Steilküste. Beim Oheo Gulch erreichen wir die Seven Pools, mehrere übereinanderliegende Süßwasserteiche, und wandern durch einen Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von Regenwald umgebenen Wasserfall. Auf der Rückfahrt zum Hotel besuchen wir den Waianapanapa State Park, baden am schwarzen Sandstrand und entdecken neue Landschaftsformen.
+200 Hm, -200 Hm, Gehzeit: ca. 2 bis 2,5 Std.
Fahrzeit: ca. 5 bis 7 Std.
Hotel Maui Seaside o.ä.

Tag 17: Walfängerstadt Lahaina – Flug nach San Francisco
Wir besuchen die alte Walfängerstadt Lahaina, das eigentliche Herz Mauis und ehemalige Residenz des Königs Kamehamela I. Von November bis April besteht die Möglichkleit, eine Walbeobachtungstour zu buchen (USD 40,- für ca. 2 Std. / Stand Juni 2016). Das ganze Jahr über fahren jeden Morgen Boote zum Molokini-Atoll. Wegen des Fischreichtums in der geschützten Bucht wurde die Insel zum Meeresschutzgebiet erklärt. Da das tiefblaue Wasser fast immer ruhig ist, eignet sich Molokini vor allem für Schnorchelanfänger (Dauer ca. 4 - 5 Stunden, je nach Anbieter zwischen USD 50,- und USD 80,-/ Stand Juni 2016). Wir machen noch einen kleinen Rundgang am Hafen und können danach bei einem gemütlichen Drink die Atmosphäre im altehrwürdigen Pioneer Inn Hotel genießen. Rückfahrt nach Kahului. Nachdem wir uns etwas ausgeruht und frisch gemacht haben (ca. 2 Tageszimmer stehen zur Verfügung), fahren wir zum Flughafen und fliegen nach San Francisco.
Gehzeit: ca. 3 Std.
Fahrzeit: ca. 3 Std.
Hotel Maui Seaside o.ä., Tageszimmer

Tag 18: San Francisco und Rückflug
Ankunft früh am Morgen in San Francisco. Transfer zu einem nahe gelegenen Hotel (es wurden 2 - 3 Tageszimmer reserviert, je nach Gruppengröße). Dort können wir uns etwas ausruhen und noch einen letzten Abstecher nach San Francisco machen. Am frühen Nachmittag Weiterflug nach Frankfurt.
Tageszimmer Hotel in Flughafennähe

Tag 19: Ankunft
Ankunft in Frankfurt am Vormittag. Dank der Flugunterbrechung kommen wir erholt zu Hause an.

Unterbringung:
Übernachtung in Mittelklassehotels. Die Tour ist als Hotel-Wanderreise konzipiert und es wurde darauf geachtet, die Hotels möglichst selten zu wechseln. So können Sie sich in vertrauter Umgebung entspannen.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 8 Personen, Höchstteilnehmer: 10 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 610900 

   Euro   Hinweise

05.02.17 - 23.02.17 4995,-Anfragen  Buchen
09.04.17 - 27.04.17 5150,-Anfragen  Buchen
04.06.17 - 22.06.17 5150,-Anfragen  Buchen
22.10.17 - 09.11.17 5150,-Anfragen  Buchen
12.11.17 - 30.11.17 4995,-Anfragen  Buchen
03.12.17 - 21.12.17 4995,-Anfragen  Buchen
18.02.18 - 08.03.18 4995,-Anfragen  Buchen
25.03.18 - 12.04.18 4995,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelbelegung: 1090 Euro
Frankfurt ohne Zuschlag
weitere Abflughäfen gegen Aufpreis möglich.

Enthaltene Leistungen:
Flug mit Lufthansa und United Airlines von Frankfurt über San Francisco nach Hawaii und zurück
Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
Inlandsflüge mit Hawaiian Airlines
deutschsprachige Reiseleitung ab/bis San Francisco
Reiseleiter-Assistent
Übernachtung in Hotels
Transfers/Fahrten lt. Programm im Minibus
Eintrittsgebühren lt. Programm
Stornokosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe, Rundum-Sorglos-Service

Nicht enthaltene Leistungen:
Gebühren für die Einreisegenehmigung in die USA (USD 14)
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder
Gepäckgebühren für 2 innerhawaiianischen Flüge (ca. USD 25,- für das erste und ca. USD 35,- für das zweite Gepäckstück pro Flug, Stand Juli 2016)

Anforderungen / Informationen:
Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer mit 1 bis 6 Stunden Gehzeit auf gut ausgebauten Wegen in leichtem Gelände. Entsprechend liegen die zu bewältigenden Höhenmeter zwischen ca. 100 und 400 Metern im Auf- und Abstieg. Die Wanderungen weisen keine technischen Schwierigkeiten auf. Sie erfordern gute Kondition und Ausdauer, vor allem für die Etappe im Haleakala (optional), sowie Trittsicherheit für die unter Umständen rutschigen Passagen der Trails. In dieser pazifischen Region ist Klimaverträglichkeit notwendig.

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Deutsche Staatsangehörige müssen mind. 72 Stunden vor der Einreise eine elektronische Einreiseerlaubnis (Electronic System for Travel Authorization (ESTA)) einholen. Der Reisepass muss für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig sein. ESTA-Beantragung 14 USD. Bezahlbar nur mit Kreditkarte.

Hinweise:
Bei dieser Reise legen wir Wert auf größtmögliche Flexibilität. Je nach Gruppengröße führen wir das Programm mit 1 - 2 Fahrzeugen (7-Sitzer Minivans, belegt mit max. 5 Personen) durch. Die Betreuung durch einen Reiseleiter und einem Assistenten ermöglicht eine flexible Programmgestaltung. Kleingruppen unter 6 Personen werden von einem Reiseleiter begleitet.
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0123