Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Südafrika
Startseite : Afrikareisen : Südafrikareisen : Reise 155040

Südafrika Reise: Die Höhepunkte
21-tägige geführte Erlebnisreise

Diese dreiwöchige Reise verspricht unvergessliche Herzklopfmomente: Entdecken Sie bei einer Pirschfahrt im Krüger-Nationalpark eine Löwenfamilie in der Sonne, schlendern Sie genüsslich durch die vielleicht schönste Stadt der Welt - Kapstadt - und lassen Sie sich von der puren Lebenslust und Herzlichkeit der "Regenbogennation" mitreißen. Packen Sie Ihre Koffer! Ihre Reiseleitung erwartet Sie bereits!

21 Tage
geführte Erlebnisreise, Naturreise
Route: Johannesburg, Krüger NP, Eswatini, Lesotho, Garden Route, Kapstadt
Übernachtung: Hotels, Lodges
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer
Auch individuell ab 2 Personen zum Wunschtermin buchbar

Höhepunkte:
Garantierte Durchführung aller Termine ab 4 Gästen
Safaris per Jeep, Boot und Bus
Krüger Nationalpark, St. Lucia-Wetlands, Addo-Elephant-Nationalpark
Klassiker der Gardenroute: Kapstadt und Knysna
Eswatini und Lesotho: zwei Königreiche abseits des Massentourismus
Wanderung und Führung durch die Schluchten und Höhlen der Drakensberge
authentische Begegnungen auf Augenhöhe bei traditionellem Essen, Tanz und Musik in Lesotho und im Königreich Eswatini
musikalischer Höhepunkt mit dem AmaXhosa-Chor in Cradock
Weinprobe in der Kap-Region
Wanderung im ursprünglichen Urwald des Tsitsikamma-Nationalparks

Detailprogramm:
1. Tag: Anreise
Am Abend starten Sie in Ihr Abenteuer! Ihr Nonstop-Flug bringt Sie von Frankfurt/M. nach Johannesburg.

2. Tag: Willkommen in Südafrika
Am Morgen empfängt Sie Ihr Reiseleiter am Flughafen. Transfer zu Ihrem Hotel.
1 Nacht in der Nähe von Sabie.
Abendessen
Fahrtstrecke: ca. 330 km; Fahrtzeit: ca. 4 Stunden

3. Tag: Blyde River Canyon
Ihre Fahrt führt Sie entlang der Panorama-Route zum Blyde River Canyon. Die 700 m tiefe Schlucht ist die drittgrößte Felsschlucht der Welt. Sie staunen am Aussichtspunkt "Gods Window" über das Panorama, das sich vor Ihren Füßen ausbreitet, und wissen jetzt, warum der Blyde River Canyon zu den landschaftlichen Höhepunkten des Landes zählt. Weiter geht es zu Ihrer Lodge in der Nähe des Krüger-Nationalparks.
2 Nächte dort.
Frühstück, Abendessen
Fahrtstrecke: ca. 300 km; Fahrtstrecke: ca. 4 Stunden

4. Tag: Im Krüger-Nationalpark
Die Tiere sind in der Morgendämmerung besonders aktiv - und Sie ebenfalls! Bei einer ganztägigen Jeep-Safari sehen Sie mit etwas Glück die "Big Five": Elefanten, Nashörner, Büffel, Leoparden und Löwen. Der Park bietet auf 2 Mio. Hektar eine unvergleichliche Artenvielfalt.
Frühstück, Abendessen

5. Tag: Auf nach Eswatini
Im Königreich Eswatini begrüßen Sie malerische Berge und grüne Wälder. Abends erwartet Sie traditionelles Essen.
1 Nacht in Eswatini.
Frühstück, Abendessen
Fahrtstrecke: ca. 280 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Stunden

6. Tag: In den St. Lucia-Wetlands-Park
Eswatini ist für sein Kunsthandwerk bekannt. In einer Werkstatt können Sie den Künstlern über die Schulter schauen. Zurück in Südafrika erwartet Sie der St. Lucia-Wetlands-Park (UNESCO Weltnaturerbe). Auf einer Bootsfahrt haben Sie gute Chancen, Nilpferde, Krokodile und unzählige Vögel zu sehen.
1 Nacht in St. Lucia.
Frühstück
Fahrtstrecke: ca. 340 km; Fahrtzeit: ca. 4,5 Stunden

7. Tag: In die Drakensberge
Entdecken Sie zahlreiche Schluchten und Höhlen der majestätischen Bergkette. Sie besuchen das Künstlerstädtchen Howick und die Howick-Wasserfälle.
2 Nächte in Bergville.
Frühstück, Abendessen
Fahrtstrecke: ca. 470 km; Fahrtzeit: ca. 5,5 Stunden

8. Tag: Naturerlebnis in den Drakensbergen
Am Morgen starten Sie auf 1.400 Metern zu einer leichten Wanderung durch die Bergregion (Dauer: ca. 50 Min. plus Pausen, + 100 Höhenmeter). Ihre zweite leichte Wanderung führt zu den McKinley Pools (Dauer: ca. 30 Min, ca. 4 km). Genießen Sie die fantastische Bergkulisse der Drakensberge! Anschließend entspannen Sie in Ihrer Lodge und werden abends zum Barbecue geladen.
Frühstück, Abendessen
Fahrtstrecke: 100 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Stunden

9. Tag: "Königreich im Himmel"
Durch die Bergwelt des Royal-Natal-Nationalparks fahren Sie in Richtung Lesotho. Entlang von Wasserfällen verabschieden Sie sich vom Zululand und erreichen am späten Nachmittag das Königreich Lesotho - ursprüngliches Afrika abseits des Massentourismus!
2 Nächte in Lesotho.
Frühstück, Abendessen
Fahrtstrecke: ca. 390 km; Fahrtzeit: ca. 5,5 Stunden

10. Tag: Lesotho
Das Land beeindruckt durch imposante Berge. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter und Einheimischen spazieren Sie durch ein Dorf und erfahren im lokalen Museum mehr über das Bergvolk der Basotho. Genießen Sie den Sonnenuntergang bei Tanz und Musik.
Frühstück, Abendessen

11. Tag: Halbwüste
Heute geht es für Sie durch die Halbwüste Karoo. Erleben Sie die Stille der Landschaft, bevor Sie Cradock erreichen. Ihr gemeinsames Abendessen hält ein besonderes Dessert bereit: Der stimmgewaltige AmaXhosaChor stimmt ein traditionelles Lied an.
1 Nacht in Cradock.
Frühstück, Abendessen

12. Tag: Addo-Elephant-Nationalpark
Auf dem Weg zum größten Nationalpark im Ostkap bestaunen Sie die schönen Aussichten im Valley of Desolation. Im Anschluss gehen Sie im Reisebus auf eine Entdeckungstour durch eines der am dichtesten besiedelten Elefantenschutzgebiete Afrikas. Der Addo-Elephant-Nationalpark wurde stetig durch neue Gebiete erweitert und bietet Schutz für die Elefanten.
1 Nacht dort.
Frühstück
Fahrtstrecke: ca. 220 km

13. Tag: Tsitsikamma
Ihre Reise geht weiter an die berühmte Gardenroute. Sie erkunden zunächst die Tsitsikamma-Region und besuchen den "Big Tree", einen über 800 Jahre alten Outeniqua-Gelbholzbaum, bevor es in den Tsitsikamma-Nationalpark geht. Sie erforschen die Gegend zu Fuß und erreichen nach einer kurzen Wanderung die 77 Meter lange Hängebrücke über den Storms River. Anschließend fahren Sie nach Knysna.
2 Nächte dort.
Frühstück
Fahrtstrecke: ca. 300 km

14. Tag: Knysna
Nutzen Sie den heutigen Tag ganz zu Ihrer freien Verfügung: Zeit zum Entspannen und um Plettenberg Bay zu genießen. Alternativ können Sie unter anderem das Qolweni-Township besuchen oder Wale bei einer Bootsfahrt beobachten (beides optional, buchbar vor Ort, August bis November). Ihr Reiseleiter berät Sie gern über alle optionalen Ausflüge.
Frühstück

15. Tag: Über Knysna nach Oudtshoorn
Heute fahren Sie in die Kleine Karoo nach Oudtshoorn. Der Ort gilt als "Straußenhauptstadt der Welt". Auf einer Farm lernen Sie Wissenswertes über die prähistorischen Vögel. Im Anschluss besuchen Sie die berühmten Cango Caves.
1 Nacht dort.
Frühstück
Fahrtstrecke: ca. 160 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Stunden

16. Tag: Ins Kapweinland
Auf Ihrem Weg nach Stellenbosch erkunden Sie die Schlucht Seweweekspoort mit ihrer beeindruckenden Flora und nehmen am Abend an einer kulinarischen Weinprobe teil, bei der Sie sich selbst von der Qualität der Weine überzeugen können.
1 Nacht in Stellenbosch.
Frühstück, Abendessen
Fahrtstrecke: ca. 400 km

17 Tag: Auf nach Kapstadt
Freuen Sie sich heute auf spannende Highlights in der Metropole Kapstadt. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie den Green Market Square, das District 6 Museum und das Kap-Malay-Viertel. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihrem eigenen Interesse gestalten.
3 Nächte in Kapstadt.
Frühstück
Fahrtstrecke: ca. 85 km; Fahrtzeit: ca. 1,5 Stunden

18. Tag: Tafelberg
Wenn Sie Lust haben und das Wetter mitspielt, können Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg fahren (optional, wetterbedingt) und von oben eine atemberaubende Sicht über Kapstadt genießen. Über die Panoramastraße „Chapman’s Peak“ geht es für Sie im Anschluss in den Nationalpark Kap der Guten Hoffnung. Auf dem Rückweg halten Sie in Simon’s Town und besuchen die bekannte südafrikanische Pinguinkolonie.
Frühstück
Fahrtstrecke: 75 km

19. Tag: Freizeit
Ihr letzter Tag steht Ihnen zu freien Verfügung. Schlendern Sie entlang der Victoria und Alfred Waterfront und erstehen Sie die letzten Souvenirs. Für weitere Ausflugstipps steht Ihnen Ihre Reiseleitung gerne zur Verfügung.
Frühstück

20. Tag: Auf Wiedersehen!
Genießen Sie die Sonne Südafrikas, bevor Sie zurückfliegen.
Frühstück

21. Tag: Ankunft in Deutschland.

Unterbringung:
Sabie: Misty Mountain Lodge
Die 3-Sterne Misty Mountain Lodge liegt an der Panorama Route auf dem spektakulären Long Tom Pass etwa 24 km von Sabie entfernt. Die Lodge bietet Ihnen einzigartige, malerische Ausblicke in auf die umliegenden Berglandschaft und das Lowveld. Sie sind in komfortablen Zimmern untergebracht, die im Country Stil eingerichtet sind und über ein eigenes Bad, eine private Veranda und einen Kamin verfügen. Entspannen Sie auf Ihrer Veranda oder auf der Terrasse am Pool mit malerischem Panorama auf die umliegende Landschaft.

Hazyview: 3* Numbi Hotel
Inmitten eines tropischen Gartens befindet sich das Numbi Hotel in Hazyview. Die geräumigen Zimmer mit Klimaanlage, Dusche/WC und TV bieten Ihnen einen komfortablen Aufenthalt. Das Hotel liegt nur knapp 10 Fahrminuten vom berühmten Krüger Nationalpark entfernt, welcher eines der Highlights Ihrer Reise ist. Außerdem steht Ihnen ein ganzjährig geöffneter Außenpool, ein wunderschöner Garten wie auch eine Terrasse, auf der Sie sich entspannen können, zur Verfügung. Die Abende können Sie gemütlich im Restaurant oder in der Bar des Hotels ausklingen lassen.

Eswatini: Mlilwane Camp
Erleben Sie einen einzigartigen Aufenthalt im Mlilwane Camp im Königreich Eswatini. Das Besondere an dem Camp sind die außergewöhnlichen Bienenkorbhütten. Komfortabel eingerichtet, bieten diese Ihnen ein kleines Bad mit Dusche/WC sowie traditionell afrikanische Möbelstücke. Gerne kann es auch passieren, dass Ihnen plötzlich ein Zebra über den Weg läuft. Diese und einige andere wilde aber harmlose Tiere können sich in dem Camp frei bewegen, da es sich inmitten des Mlilwane Nationalparks befindet. Den Abend können Sie gemütlich bei einem kühlen Getränk im Restaurant des Camps ausklingen lassen.

St. Lucia: Amazulu Lodge
Die Amazulu Lodge ist direkt an der so genannten Elefanten Küste in der Provinz Kwazulu-Natal gelegen und hat 18 Zimmer. Die Lodge besticht durch ihr einladendes afrikanisches Ambiente mit traditionellen Rundhütten im Stile der Zulu, einen Pool im Garten und Zimmern mit eigenen Terrassen. Genießen Sie ihren Drink auf Ihrem Balkon, umgeben von dem wunderschön angelegten Garten, oder lassen Sie sich mit einer Massage-Anwendung verwöhnen.

Bergville: 3* Sandford Park Country Hotel
Genießen Sie Ihren Aufenthalt mit einem faszinierenden Blick auf die Drakensberge im Sandford Park Country Hotel. Es erwartet Sie ein Außenpool, ein Restaurant sowie Grillmöglichkeiten. Jedes der Zimmer ist mit einem TV, einem Telefon, einem Safe, einem Schreibtisch und einem Wasserkocher ausgestattet und bietet Ausblick auf die Berge, den See, den Garten oder die Umgebung des Hotels. Das Restaurant verfügt über eine breite Auswahl an internationalen sowie traditionell afrikanischen Gerichten. Entspannen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag am Pool und genießen Sie die umgebende Landschaft.

Lesotho: Malealea
Inmitten der traumhaften Landschaft von Lesotho, zwischen Bergen und kleinen Dörfer, liegt die Malealea Lodge. Während Ihres Aufenthaltes sind Sie in charmanten, kleinen Hütten untergebracht, die einfach aber komfortabel eingerichtet sind. Jede Hütte verfügt über ein Badezimmer mit Dusche und WC. Zusätzlich gibt es auf dem Gelände der Lodge einen kleinen Laden sowie eine Bar, in der Sie den Abend gemütlich verbringen können. Strom steht Ihnen am Abend von 18.00 bis 22.00 Uhr zur Verfügung, daher ist es ratsam eine Taschenlampe mitzubringen.

Cradock: 3* Tuishuise
Während Ihres Aufenthalts in Cradock sind Sie in einem der sogenannten Tuishuises untergebracht. Jedes dieser Häuser ist in einem anderen Stil gestaltet, wie zum Beispiel traditionell afrikanisch oder klassisch englisch. In der gesamten Einrichtung findet sich der jeweilige Stil wieder. Zusätzlich gehören zu jeder Unterkunft ein Badezimmer mit Dusche und WC sowie eine Lounge, in der Sie sich nach einem ereignisreichen Tag entspannen können. Im Tuishuise können Sie sich rundum verwöhnen lassen - ob im Spa, bei einer entspannenden Massage oder bei einer Abkühlung im Swimming Pool - entscheiden Sie ganz nach Ihrem Gusto.

Am Addo Elephant Park: Elephants Footprint Lodge
Die Elephants Footprint Lodge liegt nur 2km entfernt vom Addo Elephant Park, dem zweitgrößten Tierschutzreservat in Südafrika. Sie sind in komfortablen Zimmern untergebracht, die über ein eigenes Bad, Ventilator, Heizung und Tee- und Kaffeeset verfügen. Erleben Sie die afrikanische Tierwelt im Nationalpark hautnah und entspannen Sie nach einem ereignisreichen Tag am Pool der Lodge.

Plettenberg Bay: Redbourne Lodge
Freuen Sie sich auf Ihren Aufenthalt in der Redbourne Lodge mit einem faszinierenden Ausblick über die umgebende Landschaft von Plettenberg Bay. Die luxuriös eingerichteten Zimmer bieten einen Balkon, TV, Safe, Minibar, Sitzbereich, Dusche/WC und Haartrockner. Zusätzlich erwartet Sie ein kleiner Außenpool sowie ein schön angelegter Garten und eine Sonnenterrasse – lassen Sie Ihre Seele baumeln und genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Redbourne Lodge.

Oudtshoorn: 4* Oue Werf
Oue Werf ist eine im Jahr 1857 erbaute Farm, die sich bereits in der 5. Generation im Familienbesitz befindet. Die einzelnen Zimmer sind besonderes liebevoll und komfortabel eingerichtet und bieten Ihnen ein Badezimmer mit Dusche und WC sowie TV, Wasserkocher, Handtücher und Klimaanlage. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit sich nach einem ereignisreichen Tag am Pool mit einem kühlen Getränk zu erfrischen. Die traumhafte Umgebung der Farm, zieht jeden Besucher in ihren Bann. Genießen Sie einen erholsamen Aufenthalt im Oue Werf.

Wellington: 4* Val du Charron
Das Val du Charron Gästehaus ist nur zehn Minuten von der Stadt Wellington entfernt und befindet sich auf einem aktiv betriebenen Weingut im Herzen des Bovlei Tals. Jedes Zimmer ist mit luxuriösem Dekor, einem Flachbildfernseher, einem Wasserkocher sowie einem eigenen Bad mit kostenfreien Pflegeprodukten ausgestattet. Des Weiteren bieten einige Zimmer Aussicht auf den Garten oder die Hawekwa-Berge. Weitere Annehmlichkeiten der Unterkunft sind ein Restaurant, eine Terrasse, einen Spa-Bereich sowie Konferenzräume.

Kapstadt: 4* Headsouth Lodge
Die Headsouth Lodge ist nur 8 Gehminuten vom Strand und dem Green Point Park entfernt. Die Unterkunft empfängt Sie mit 22 modern eingerichteten Zimmern, die mit einem Haarfön, einem TV und einem Ventilator oder Klimaanlage ausgestattet sind. Nach einem ereignisreichen Tag, haben Sie die Möglichkeit, sich im Pool abzukühlen.

* = Landeskategorie
Änderungen vorbehalten.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 155040 

   Preis ab   Hinweise

07.09.20 - 27.09.20 4099 €Anfragen  Buchen
21.09.20 - 11.10.20 4099 €Anfragen  Buchen
28.09.20 - 18.10.20 4199 €Anfragen  Buchen
05.10.20 - 25.10.20 4299 €Anfragen  Buchen
12.10.20 - 01.11.20 4299 €Anfragen  Buchen
19.10.20 - 08.11.20 4299 €Anfragen  Buchen
26.10.20 - 15.11.20 4299 €Anfragen  Buchen
02.11.20 - 22.11.20 4299 €Anfragen  Buchen
09.11.20 - 29.11.20 4299 €Anfragen  Buchen
16.11.20 - 06.12.20 4199 €Anfragen  Buchen
23.11.20 - 13.12.20 4299 €Anfragen  Buchen
14.12.20 - 03.01.21 4599 €Anfragen  Buchen
28.12.20 - 17.01.21 4299 €Anfragen  Buchen
04.01.21 - 24.01.21 3899 €Anfragen  Buchen
25.01.21 - 14.02.21 4099 €Anfragen  Buchen
01.02.21 - 21.02.21 4099 €Anfragen  Buchen
08.02.21 - 28.02.21 4099 €Anfragen  Buchen
28.02.21 - 20.03.21 4099 €Anfragen  Buchen
15.03.21 - 04.04.21 4099 €Anfragen  Buchen
05.04.21 - 25.04.21 4099 €Anfragen  Buchen
19.04.21 - 09.05.21 4099 €Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Die angegebenen Preise gelten jeweils pro Person im DZ.
Einzelzimmer-Zuschlag: 450 Euro
Innerdeutsches Bahnticket (2. Klasse): 73 Euro
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.
Individuell ab 2 Personen: Preis auf Anfrage

Enthaltene Leistungen:
Flug (Economy) mit South African Airways von Frankfurt/M. (FRA) nach Johannesburg (JNB) und von Kapstadt (CPT) via Johannesburg zurück (inkl. Steuern und Gebühren).
Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (außer bei Jeep-Safaris)
18 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, z.T. mit Pool
Mahlzeiten lt. Programm
Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder, Jeep-Safari im Krüger-Nationalpark, Reisebus-Safari im Addo-Nationalpark, Bootsfahrt im St. Lucia-Wetlands-Park
deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen:
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
optionale Ausflüge und Aktivitäten
Reiseversicherung

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Südafrika:
Deutsche Staatsangeöhrige benötigen für eine touristische Reise nach Südafrika kein Visum. Der Reispass muss maschinenlesbar sowie mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein. Sie müssen noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen. Bei der direkten Einreise aus Deutschland (Direktflug!) sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Allerdings wird bei Einreise aus einem von der WHO als Gelbfieberendemiegebiet deklariertem Land der Nachweis einer Gelbfieberimpfung verlangt. Das gilt auch für einen transitbedingten Zwischenaufenthalt von über 12 Stunden z.B. in Nairobi oder Addis Abeba.
Swasiland/Eswatini:
Deutsche Staatsangehörige erhalten für Reisen nach Eswatini bei der Einreise an der Grenze eine Aufenthaltserlaubnis für 30 Tage. Der Reisepass muss am Tag der Einreise noch sechs Monate gültig sein und über mindestens zwei bis drei freie Seiten verfügen. Bei der direkten Einreise aus dem Gelbfieberendemiegebiet ist der Nachweis einer gültigen Impfung gegen Gelbfieber notwendig. Das gilt auch für eine Anreise im Transit über Addis Abeba oder Nairobi, wenn der dortige Aufenthalt länger als 12 Stunden beträgt. Reisende, die sich vor Einreise nach Eswatini in Südafrika aufgehalten haben und nicht zuvor aus dem Gelbfieberendemiegebiet nach Südafrika eingereist sind, benötigen kein Impfzertifikat.
Lesotho:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für eine Reise nach Lesotho von bis zu 14 Tagen kein Visum. Der Reisepass muss noch mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein und über mindestens zwei freie Seiten verfügen. Bei der direkten Einreise aus dem Gelbfieberendemiegebiet ist der Nachweis einer gültigen Impfung gegen Gelbfieber notwendig. Das gilt auch für eine Anreise im Transit über Addis Abeba oder Nairobi, wenn der dortige Aufenthalt länger als 12 Stunden beträgt. Reisende, die sich vor Einreise nach Lesotho in Südafrika aufgehalten haben und nicht zuvor aus dem Gelbfieberendemiegebiet nach Südafrika eingereist sind, benötigen kein Impfzertifikat.

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0236