Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Portugal
Startseite : Europareisen : Portugalreisen : Reise 350300

Portugal/Festland: Die ausführliche Reise
14-tägige geführte Studienreise

Auf dieser umfassenden 14-tägigen Studienreise entdecken Sie die beeindruckenden kulturellen und landschaftlichen Kontraste, angefangen von den grünen Tälern im Norden bis zu den Stränden im sonnigen Badeparadies Algarve. In den Metropolen Porto und Lissabon tauchen Sie ein in die besondere Atmosphäre, die diese Städte versprühen. Ein Abstecher nach Santiago de Compostela bringt Sie zu dem bekannten Pilgerziel in die nordspanische Region Galicien. Portugal in allen Facetten erleben!

14 Tage
geführte Studienreise
Route: von Porto, Santiago de Compostela, Lissabon, Faro
Übernachtung: 2-4* -Hotels
Teilnehmer: min. 6, max. 16

Höhepunkte:
10 x UNESCO Weltkulturerbe
historische Altstädte von Évora und Porto
historische Altstadt von Santiago de Compostela (UNESCO Weltkulturerbe)
Besuch einer Portweinkellerei in Vila Nova
Stadt Lagos an der Algarve
Spaziergang im Naturpark "Ria Formosa"
Besuch einer Korkfabrik in Évora und einer Kachelmanufaktur in Azeitão
Fotostopp und Badepause an der Algarve
Zeit für individuelle Entdeckungen
zwei Abendessen in landestypischen Restaurants in Porto und Lissabon

Detailprogramm:
1. Tag: Anreise
Sie fliegen mit Lufthansa vonnach Porto. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Beim ersten gemeinsamen Abendessen in einem landestypischen Restaurant lernen Sie Ihre Reiseleitung kennen.
2 Nächte in Porto.
Abendessen

2. Tag: Kulturhauptstadt Porto
Bei einem Stadtrundgang lassen Sie sich verzaubern vom Charme der alten Handelsmetropole. Die verwinkelten Gassen der Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe), der herrschaftliche Börsenpalast (inkl.), die alte Kathedrale (Außenbesichtigung) und der berühmte Clérigos-Turm (Außenbesichtigung) werden Sie beeindrucken. Zwischen den Holzfässern einer Portweinkellerei wird Ihnen bei einer Verkostung des landestypischen Portweins die portugiesische Lebensart nähergebracht. Anschließend unternehmen Sie eine reizvolle Bootstour auf dem Douro (ca. 45 Min.). Nachmittags bleibt Ihnen genügend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Lassen Sie den Abend in einem der Restaurants, die fußläufig vom Hotel zu erreichen sind, ausklingen.
Frühstück

3. Tag: Santiago de Compostela
Sie überqueren die Grenze nach Spanien und setzen Ihre Reise in die wohl berühmteste Stadt Galiciens fort. Besichtigen Sie die beeindruckende Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe), in der sich der Legende nach das Grab des Apostels Jakobus befindet, und die Ziel aller Jakobspilger ist.
1 Nacht in Santiago de Compostela.
Frühstück, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 260 km; Fahrzeit: ca. 2:30 h

4. Tag: Bom Jesus und Guimarães
Sie verlassen Santiago de Compostela und fahren in die Stadt Braga. Auf dem Hügel der Stadt thront die Wallfahrtskirche Bom Jesus (UNESCO Weltkulturerbe), die über eine barocke Treppe aus dem 18. Jahrhundert erreichbar ist und zu einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Portugals zählt. In der pittoresken Stadt Guimarães, bekannt als "Wiege der Nation", schlendern Sie durch die mittelalterlichen Gassen am Burghügel (UNESCO Weltkulturerbe).
1 Nacht in Lousada oder Guimarães.
Frühstück
Fahrstrecke: ca. 220 km; Fahrzeit: ca. 2:50 h

5. Tag: Vila Real und Weinverkostung
Heute geht es nach Vila Real, eine kleine Stadt, die an den Ausläufern der majestätischen Berghänge der Sierra do Marão gelegen ist. Sie besichtigen das prächtige Herrenhaus Palácio de Mateus aus dem 18. Jahrhundert mit seiner eindrucksvollen barocken Fassade. Spazieren Sie durch die Gartenanlage, bevor Sie in die bedeutendste Weinbauregion Portugals, nach Régua, fahren. Hier besuchen Sie ein Landgut und können bei einer Verkostung den leckeren Wein probieren. Ihr heutiges Tagesziel ist Coimbra.
1 Nacht dort.
Frühstück
Fahrstrecke: ca. 280 km; Fahrzeit: ca. 3:10 h

6. Tag: Coimbra, Tomar und Batalha
Coimbra beeindruckt mit ihrer alten Universität (UNESCO Weltkulturerbe), die die wichtigste des Landes ist. In Tomar bestaunen Sie, in der von Templerrittern geprägten Stadt, das berühmte Christusritterkloster (UNESCO Weltkulturerbe), das als Wahrzeichen der Stadt gilt. Lassen Sie sich anschließend in Batalha von dem spätgotischen Dominikanerkloster Santa Maria da Vitoria (UNESCO Weltkulturerbe) in den Bann ziehen. Am Abend erreichen Sie Alcobaça.
1 Nacht dort.
Frühstück, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 152 km; Fahrzeit: ca. 2:00 h

7. Tag: Alcobaça und Évora
Eines der schönsten Zisterzienserklöster in Europa bewundern Sie heute in Alcobaça. Danach fahren Sie in den mittelalterlichen Ort Óbidos, der von wehrhaften Mauern umgeben ist und mit seinen malerischen Gassen und blumengeschmückten Häusern den Reiz vergangener Zeiten bewahren konnte. Im Laufe des Tages erreichen Sie Évora, die reizvolle Stadt in der Alentejo-Region, in der zahlreiche Olivenbäume und Korkeichen gedeihen. Bekannt istÉvora durch die berühmte Knochenkapelle (inkl.) und den historischen Ortskern (UNESCO Weltkulturerbe). Einen detaillierten Einblick in die traditionelle Korkverarbeitung erhalten Sie bei einem Besuch in einer Korkfabrik.
1 Nacht in Évora.
Frühstück
Fahrstrecke: ca. 240 km; Fahrzeit: ca. 2:40 h

8. Tag: Südöstliche Algarve: Faro und Ria Formosa
Von der weißen Stadt Évora fahren Sie gen Süden an die Algarve. Nach einem Kurzbesuch in der beschaulichen Provinzhauptstadt Faro geht es weiter in den nahegelegenen Naturpark Ria Formosa, eine der größten Lagunenlandschaften Europas und einzigartiges Ökosystem. Hier unternehmen Sie eine kurze Wanderung (ca. 45 min.) zwischen Lagunen, Sandbänken und grünen Inseln und können mit etwas Glück Flamingos beobachten.
2 Nächte in Lagoa.
Frühstück, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 330 km; Fahrzeit: ca. 4:05 h

9. Tag: Südwestliche Algarve: Lagos und Silves
Ihr Tagesausflug führt Sie nach Lagos und an die schönsten Buchten der Algarve. Der Küstenabschnitt ist geprägt von spektakulären Felsformationen aus Kalkstein, in denen Wind und Wellen im Laufe der Zeit ihre bizarren Spuren hinterlassen haben. Umgeben von herrlichen Sandstränden und türkisblauem Meer legen Sie je nach Wetterlage eine kurze Badepause ein und machen Fotostopps an den schönsten Aussichtspunkten. Im Anschluss geht es weiter über die Festung von Sagres (inkl.) zum Cabo Sao Vicente, der Südwestspitze Portugals.
Frühstück, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 150 km; Fahrzeit: ca. 2:20 h

10. Tag: Auf nach Lissabon
Nach den Goldstränden des Südens wartet der Trubel der Hauptstadt auf Sie. Auf dem Weg nach Lissabon besuchen Sie eine Kachelmanufaktur in Azeitao, in der die landestypischen Kacheln noch auf traditionelle Weise hergestellt werden, und stoppen im Arrabida- Naturpark für einen herrlichen Panoramablick auf die Atlantikküste. Im "Park der Nationen" spazieren Sie anschließend durch das modernste und architektonisch beeindruckende Stadtviertel Lissabons, das auf dem ehemaligen EXPO-Gelände neu entstanden ist.
4 Nächte in Lissabon.
Frühstück
Fahrstrecke: ca. 290 km; Fahrzeit: ca. 3:40 h

11. Tag: Lissabon
Ein ganzer Tag im Zeichen der Hauptstadt! Bei einer Erkundungstour entdecken Sie den historischen Rossio-Platz, das Finanzviertel Baixa und natürlich die berühmte Altstadt Lissabons mit seinen maurischen, verwinkelten Gassen und einem fantastischen Blick über die Stadt. Am Nachmittag geht es nach Belém. Hier besuchen Sie das Jerónimos-Kloster (UNESCO Weltkulturerbe), bekanntestes Exempel manuelinischer Baukunst, sowie den Turm von Belém.
Frühstück

12. Tag: Die portugiesische Riviera und die Paläste von Sintra
Nach einem Stopp am Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlandes, erreichen Sie Estoril und Cascais. Einst ließen sich in den Städtchen der Adel und das "Who is who" Portugals nieder, weshalb die Region auch als "Portugiesische Riviera" oder Lissaboner "Costa del Sol" bezeichnet wird. Die Kleinstadt Sintra besticht durch ihre jahrhundertealten Paläste, die auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Sie besuchen den Nationalpalast, Hauptsehenswürdigkeit der Stadt.
Frühstück
Fahrstrecke: ca. 90 km; Fahrzeit: ca. 2 h

13. Tag: Freizeit in Lissabon
Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihrem Belieben gestalten. Nutzen Sie eine der vielen Shoppingmöglichkeiten oder genießen Sie die besondere Atmosphäre der Stadt! Am Abend treffen Sie sich zu einem gemeinsamen Abschiedsessen wieder.
Frühstück, Abendessen

14. Tag: Adeus Portugal!
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und fliegen mit Lufthansa zurück nach Deutschland.
Frühstück

Unterbringung:
Porto: 2* Moov Hotel Porto Centro
Das sich in einem restaurierten Art-Déco-Kino befindende Moov Hotel Porto Centro liegt im Herzen von Porto. Es verfügt über 125 modern eingerichtete Zimmer, ein Frühstücksrestaurant und einen kleinen Innenhof. In einem Umkreis von 1 km erreichen Sie einige Sehenswürdigkeiten, wie das Nationaltheater oder den Palácio da Bolsa, sowie mehrere Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Santiago de Compostela: 4* Oca Puerta del Camino
Das 4-Sterne Hotel Oca Puerta del Camino liegt im Viertel San Lázaro in Santiago de Compostela, ca. 3,5 km von der Altstadt entfernt. Es verfügt über 160 stilvoll eingerichtete Zimmer. In ca. 100 m Entfernung erreichen Sie eine Bushaltestelle mit regelmäßigem Anschluss an Santiagos Innenstadt. Das Hotel bietet Ihnen einen Außenpool mit Sonnenliegen, ein hauseigenes Restaurant mit spanischer Küche und kostenloses WLAN im gesamten Hotelbereich.

Lousada: 4* Lousada Country Hotel
Das 4-Stene Lousada Country Hotel befindet sich in einem historischen Herrenhaus, inmitten eines Weinanbaugebietes. Die nächst größere Stadt Guimarães liegt ca. 16 km vom Hotel entfernt. Die Unterkunft verfügt über 15 komfortabel eingerichtete Zimmer, ein Restaurant, eine Bar/Lounge und eine Gartenanalage mit Außenpool (saisonal).

*)-Termin: Hotel Guimarães**** in Guimarães statt Lousada Country Hotel**** in Lousada

Coimbra: 3* Dona Ines
Das Hotel Dona Inês Coimbra befindet sich im Stadtzentrum, umgeben von Restaurants, Cafés und Bars. Die Alte Kathedrale, das Nationalmuseum Machado de Castro sowie die berühmte Universität Coimbra, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, erreichen Sie in weniger als 20 Gehminuten. Das Hotel bietet Ihnen einen Swimmingpool mit Liegen und Schirmen. W-LAN können Sie in allen öffentlichen Bereichen kostenfrei nutzen.

Alcobaça: 4* Your Hotel und Spa
Ihr Hotel befindet sich inmitten der Natur zwischen dem Fluss Alcoa und den Bergen. Der Ort Alcobaça mit dem bekannten, als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert liegt wenige Kilometer entfernt. Das moderne Vier-Sterne-Hotel verfügt über eine 24 h besetzte Rezeption, ein Restaurant, eine Bar, zwei Tennisplätze, einen Golfplatz, einen Fitnessraum, einen Aufzug, einen kostenfreien Hotelsafe und kostenfreies WLAN im gesamten Hotelbereich. Erholen Sie sich gegen Gebühr im großzügigen Spa-Bereich mit Innenpool, Sauna, Dampfbad und Jacuzzi, der eine Reihe an Wellnessbehandlungen anbietet, oder entspannen Sie an einem der beiden Außenpools (im Sommer geöffnet). Sie wohnen in einem der 62 stilvoll eingerichteten Zimmer, die ausgestattet sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Kabel-TV, Minibar, Safe und Klimaanlage.

Évora: 3* Dom Fernando
Das 3 Sterne Hotel Dom Fernando besitzt 103 Zimmer, die im modernen Stil mit traditionellen Details der Alentejo Region eingerichtet sind. In etwa 10 Gehminuten erreichen Sie die bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Igreja Real de Sao Francisco und die Knochenkappelle. Zudem befinden sich kleine Restaurants und Cafés in näherer Umgebung des Hotels.

Lagoa: 4* Hotel Lagoa
Das 4-Sterne Hotel Lagoa liegt im Zentrum der Stadt Lagoa an der Algarve. Es wurde 2015 renoviert und verfügt über 44 modern eingerichtete Zimmer. Einige Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das Hotel bietet Ihnen ein Restaurant, eine Bar, einen schönen Außenpool und kostenloses WLAN im gesamten Hotelbereich.

Lissabon: 4* Olissippo Marqués de Sá
Das neu renovierte 4 Sterne Hotel Olissippo Marqués de Sá ist am Gulbenkian Garten gelegen und bietet Ihnen einen guten Ausgangspunkt um die Altstadt Lissabons zu erkunden. In ca. 400 m Entfernung befindet sich das bekannte Einkaufszentrum El Corte Inglés. Nach ca. 15 Minuten erreichen Sie die Einkaufsstraße Avenida da Liberdade, eine der prachtvollsten Straßen Europas und den Praça Marquês de Pombal, ein Platz in dessen Mitte sich die Statue des ersten Marquis vom Pombal befindet. Zudem finden Sie in unmittelbarer Nähe des Hotels kleine Restaurants und Bars.

* = Landeskategorie, Änderungen vorbehalten.

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 6 Personen, Höchstteilnehmer: 16 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 350300 

   Preis ab   Hinweise

19.07.20 - 01.08.20 2499 €Anfragen  Buchen*)
06.09.20 - 19.09.20 2499 €Anfragen  Buchen
04.10.20 - 17.10.20 2499 €Anfragen  Buchen
11.10.20 - 24.10.20 2499 €Anfragen  Buchen
14.03.21 - 27.03.21 2429 €Anfragen  Buchen
28.03.21 - 10.04.21 2429 €Anfragen  Buchen
18.04.21 - 01.05.21 2429 €Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Die angegebenen Preise gelten jeweils pro Person im DZ.
Einzelzimmer-Zuschlag: 510 Euro
*)-Termin: Einzelzimmer-Zuschlag 525 Euro
Innerdeutsches Bahnticket (2. Klasse): 73 Euro
Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich.

Enthaltene Leistungen:
Flug (Economy) nach Porto (OPO) und zurück von Lissabon (LIS). (inkl. Steuern und Gebühren).
Gruppentransfer vom Flughafen Porto zum Hotel und zurück von Lissabon; bei Anund Abreise je 2 Gruppentransfers inklusive; Wartezeiten möglich. Weitere Transfers auf Anfrage.
13 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC
Mahlzeiten lt. Programm
Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
deutschsprachige, örtliche Reiseleitung und zusätzliche Gästeführung in Santiago de Compostela

Nicht enthaltene Leistungen:
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Fakultative Besichtigungen und Aktivitäten
Touristensteuer ca. 2 Euro pro Person pro Tag in Lissabon und Port. Zahlbar vor Ort.
Reiseversicherung

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Spanien:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Portugal:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Portugal einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Reiseempfehlung:
Hier finden Sie weitere Wanderreisen in Portugal, die Ihnen sicher auch gefallen:
Algarve: Portugal Wanderreise
Ostalgarve: Wanderreise in Portugal
Azoren: Wanderreise auf den Azoren
Madeira: Wanderreise auf der Blumeninsel




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0267