Startseite : Europareisen : Schottlandreisen : Reise 331100

Schottland: Komforttrekking auf dem West Highland Way
9-tägige geführte Trekkingreise


Die schottischen Highlands sind eine ganz besondere Region. Hier findet man ruhige Seen, majestätische Berge und wild rauschende Flüsse, die das Landschaftsbild prägen. Das ständig wechselnde Wetter verleiht der Umgebung eine ständig neue Anmutung. Die rauen Berge wirken bei Nebel und Regen düster und abweisend, doch im Sonnenschein strahlen sie und hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Wir durchqueren bei dieser Trekkingreise Täler, Wälder und Hochmoore und bewegen uns entlang eines der schönsten Seen Schottlands. Jeden Tag wird uns dabei erneut bewusst, wie dünn besiedelt diese Region im skurrilen Norden Großbritanniens ist.

9 Tage
geführte Trekkingreise mit Gepäcktransport
Route von Milngavie nach Fort William
Übernachtung: Gästehäuser (B+B's)
Kleingruppe: 2 bis 14 Teilnehmer
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Höhepunkte:
Garantierte Durchführung aller Termine ab 2 Gästen
Schottlands schönster Wanderweg
Spektakuläre Highlands
Wandern von Unterkunft zu Unterkunft mit Gepäcktransport

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen in Schottland
Flug nach Glasgow und Empfang durch die Reiseleitung am Flughafen. Fahrt in das Hotel in Milngavie. Am Abend essen wir gemeinsam in einem schottischen Pub und können die ersten Wandergeschichten austauschen.
↔ Fahrweg 20 km, 0:30 h
Premier Inn Milngavie, Milngavie
Abendessen

Tag 2: Whisky-Brennerei in den nördlichen Lowlands
Morgens starten wir unsere Wanderung in Milngavie. Entlang des Flusses Allander Water machen wir uns auf den Weg durch die nördlichen Lowlands. Durch Wald und fruchtbares Farmland führen uns die wenig anstrengenden, geschwungenen Pfade nach Glengoyne. Bei einem Whiskeytasting lernen wir den Geschmack Schottlands kennen. Am Nachmittag erreichen wir Drymen, dem mit nur 800 Einwohnern letzten größeren Ort für die nächsten 100 km unserer Tour.
↑ 210 m, ↓ 210 m, ↔ 19 km, 6:00 h
The Drymen Inn, Drymen
Frühstück, Abendessen

Tag 3: Trossachs Nationalpark
Ab heute begeben wir uns in die urwüchsigen Landschaften Schottlands. Wir steigen zum Conic Hill hinauf, der Lowlands und Highlands trennt und unseren Einstieg in die Highlands markiert. Von dort können wir den beeindruckenden Blick auf den Loch Lomond genießen, den größten Süßwassersee Großbritanniens. Wir wandern am steilen und kaum erschlossenen Ostufer, der hier nur den Wanderern gehört. Abwechselnd führt der Weg mit viel Auf und Ab entlang des Seeufers und durch Wälder. Die Länge der anspruchsvollen Wegführung machen den Tag zur ersten Herausforderung.
↑ 430 m, ↓ 430 m, ↔ 23 km, 7:00 h
Rowardennan Hotel, Rowardennan
Frühstück, Abendessen

Tag 4: Auf Rob Roys Spuren am Ufer des Loch Lomond
Unser Weg führt uns weiter entlang des Loch Lomond, vorbei an einsamen Stränden und verlassenen Inseln. Das Gelände ist abwechslungsreich und es wird einem nie langweilig auf diesem vielfältigen und aufregenden Abschnitt des Weges. Die Wellen des Wassers umnebeln unsere Sinne und wir träumen von längst vergangenen Schlachten und Kämpfen der Highlander in dieser Gegend. Legenden besagen, dass sich sogar Rob Roy Macgregor entlang dieser Gewässer versteckt haben soll.
↑ 475 m, ↓ 475 m, ↔ 22 km, 7:00 h
Drovers Inn o. ä., Inverarnan
Frühstück, Abendessen

Tag 5: Entlang der Falloch Falls nach Tyndrum
Dieser Abschnitt bringt uns mit einem stetigen Aufstieg hinauf ins Tal Falloch. Nach einiger Zeit erreichen wir den Punkt wo wir die Hälfte des West Highland Ways hinter uns lassen. Kurzes auf die Schulter klopfen und weiter geht es. Nach einigen kurzen Auf- und Abstiegen kommen wir in das Hinterland wo 'Robert the Bruce' mit seinen Mannen eine herbe Niederlage einstecken musste.
↑ 490 m, ↓ 300 m, ↔ 19 km, 6:00 h
The Tyndrum Inn, Tyndrum
Frühstück, Abendessen

Tag 6: Über Bridge of Orchy zum Rannoch Moor
Am Morgen Transfer von Tyndrum nach Bridge of Orchy. Ambitionierte können die ca. 10 km nach Bridge of Orchy auch wandern. Von Bridge of Orchy gehen wir ins Rannoch Moor - majestätische Berge und weitschweifende Ausblicke eröffnen sich vor uns. Das Gefühl, das Herz des Hochlandes erreicht zu haben, erfüllt uns. Am Abend fahren wir zur Unterkunft. Auf dem Weg eröffnen sich Blicke auf das dramatische Tal Glen Coe mit seiner imposanten Historie.
↔ Fahrweg 40 km, 0:40 h
↑ 550 m, ↓ 300 m, ↔ 19 km, 7:30 h
**** Tigh na Cheo Guesthouse o.ä., Kinlochleven
Frühstück, Abendessen

Tag 7: Auf der Teufelstreppe nach Kinlochleven
Heute haben wir eine kürzere Etappe mit Start am Kingshouse vor uns. Nichtsdestotrotz wandern wir über die dramatische Teufelstreppe. Der Aufstieg ist relativ einfach sowie stetig und führt uns über einen Pass. Auf der anderen Seite geht es hinunter nach Kinlochleven. Bei gutem Wetter können wir einen ersten Blick auf Ben Nevis, den höchsten Berg Großbritanniens, erhaschen.
↔ Fahrweg 30 km, 00:30 h
↑ 430 m, ↓ 430 m, ↔ 14 km, 4:00 h
**** Tigh na Cheo Guesthouse o.ä., Kinlochleven
Frühstück, Abendessen

Tag 8: Finale am Fuße des Ben Nevis
Der Abschlusstag am West Highland Way bringt uns durch das Lairig Mor. Ein letztes Mal werden uns die tollen Bergaussichten bis hin zum Tal Nevis und dem majestätischen Ben Nevis verzaubern. Der West Highland Way endet in Fort William, der Outdoorhauptstadt Großbritanniens. Hier lassen wir den letzten Abend bei einem gemeinsamen Pint in einem der zahlreichen Pubs ausklingen.
↑ 475 m, ↓ 475 m, ↔ 24,5 km, 7:00 h
*** Guisachan Guesthouse o.ä., Fort William
Frühstück, Abendessen

Tag 9: Abschied nehmen von Schottland
Heute heißt es Abschied nehmen von der schottischen Gastfreundschaft, den tollen Erfahrungen, aber vor allem von diesem bezaubernden Hochland, das bei jedem Wetter seinen Charme entfaltet. Rückflug in die Heimat.
↔ Fahrweg 160 km, 2:30 h
Frühstück

    • Wir übernachten in privaten Gästehäusern (B+Bs) und kleinen Hotels. An manchen Orten teilt sich die Gruppe auf mehrere Gästehäuser auf. In einem privaten B+B in Schottland gleicht kein Zimmer dem anderen, doch nur hier kommen wir mit den Einheimischen wirklich in Kontakt.

    • Gästetipp"Der Urlaub in Schottland hat mir sehr gut gefallen. Es hat auch alles super geklappt. Organisatorisch ist alles glatt gelaufen. Mit dem West-Highland-Way haben Sie eine sehr schöne Tour in Ihrem Programm. Die Landschaft ist wunderschön und durch das stetige Wandern kommt man gar nicht dazu an den stressigen Alltag daheim zu denken."

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 2 Personen, Höchstteilnehmer: 14 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 331100 

   Preis ab   Hinweise

30.06.24 - 08.07.24 2885 €Anfragen  BuchenSonntag-Montag
18.08.24 - 26.08.24 2885 €Anfragen  BuchenSonntag-Montag

Sie können gerne auch das Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument verwenden.
 

Enthaltene Leistungen:
Flug nach Glasgow und zurück
8 Nächte in ausgewählten B+Bs, Gästehäusern und landesüblichen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
8 x Frühstück, 8 x Abendessen
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
Gutschein für Reiseliteratur
Deutschsprachige Reiseleitung
Tourenbuch
CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen

Nicht enthaltene Leistungen:
Mittagessen oder Lunchpakete
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Doppelzimmer
Einzelzimmer: 640,00 €
Flug ab/bis Frankfurt
Bahnticket 2. Klasse: 80,00 €
Bahnticket 1. Klasse: 140,00 €

    • Die angegebenen Preise gelten jeweils pro Person im DZ.
      Weitere Abflughäfen sind auf Anfrage gegen Aufpreis möglich.

    • Trekking von Unterkunft zu Unterkunft mit teils langen Tagesetappen auf meist gut ausgebauten Wegen und teilweise alten Militärstraßen. Gute Kondition für die angegebenen Höhenmeter und Gehzeiten ist notwendig. Pro Gast wird ein Gepäckstück (idealerweise Duffelbag, Seesack oder eine faltbare Reisetasche; Hartschalenkoffer weniger geeignet) mit einem Maximalgewicht von 20 Kilogramm von Unterkunft zu Unterkunft transportiert.

    • Deutsche Staatsangehörige benötigen für Aufenthalte von längstens 180 Tagen kein Visum. Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Großbritannien einen Reisepass. Die Reisedokumente müssen bis zum Ende der Reise gültig sein. Personalausweise werden nicht mehr als gültige Reisedokumente anerkannt.
      Aktuelle Einreisehinweise für Schottland finden Sie hier: Auswärtiges Amt - Reiseland Großbritannien

    • Die Preise basieren auf limitiert verfügbare Buchungsklassen der Fluggesellschaften. Sollte zum Zeitpunkt Ihrer Buchung die entsprechende Buchungsklasse nicht mehr verfügbar sein, kann ein Flugaufpreis anfallen, den wir selbstverständlich vor der Festbuchung mit Ihnen absprechen.
      Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
      Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise­rückt­ritts­kosten­ver­sicherung.

Reiseempfehlung:








Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Schottland
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0607