Startseite : Asienreisen : Bhutanreisen : Reise 292100

Bhutan, Sikkim: Die Höhepunkte
13-tägige geführte Erlebnisreise


Tauchen Sie ein in die faszinierende Schönheit von Panoramalandschaften! Ihre ersten Tage werden von idyllischen Teeplantagen und majestätischen Gipfeln des Himalaya geprägt. Während Ihrer Erlebnisreise durch Sikkim und Bhutan werden Sie von den beeindruckendsten Klosteranlagen und Dzongs (buddhistischen Klosterburgen) begleitet, die Ihnen einen tiefen Einblick in die Werte des Buddhismus und Hinduismus vermitteln. Folgen Sie den Pfaden dieser noch weitgehend vom Tourismus unberührten Regionen Asiens und erleben Sie eine unvergessliche Zeit!

13 Tage
geführte Erlebnisreise Studienreise
Indien: Sikkim, Darjeeling; Bhutan: Paro, Thimphu, Punakha
Übernachtung: 3-4*-Hotels, Lodge
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer
100 % CO2 Kompensation

Höhepunkte:
Garantierte Durchführung aller Termine ab 4 Gästen
eindrucksvolle Himalaya-Berglandschaft in Sikkim
fünf Tage im traditionellen Königreich Bhutan
wunderschöne Klöster, u.a. das Rumtek- Kloster in Gangtok und das Bergkloster „Tigernest“
Tradition, Brauchtum und Gastfreundschaft
Sonnenaufgang über dem Mount Everest
Fahrt mit der Schmalspurbahn „Toy Train“ (UNESCO Weltkulturerbe) in Darjeeling
Begegnungen mit Land und Leuten auf Märkten, in ländlichen Regionen und bei Gesprächen mit Mönchen
Besuch eines tibetischen Flüchtlings- Zentrums in Sikkim

Detailprogramm:
1. Tag: Flug nach Indien
Sie fliegen über Nacht nach Delhi.

2. Tag: Ankunft in Darjeeling
In den frühen Morgenstunden landen Sie in Delhi. Bis zu Ihrem Weiterflug können Sie sich im nahegelegenen Hotel erholen. Per Anschlussflug erreichen Sie Bagdogra. Von dort fahren Sie über sich windende Bergstraßen und sehen in der Ferne die ersten grünen Teefelder der bekannten Region Darjeeling. Am Abend haben Sie beim ersten gemeinsamen Abendessen die Gelegenheit, Ihre Mitreisenden noch besser kennenzulernen. Freuen Sie sich auf einen geselligen Abend und stimmen Sie sich gemeinsam auf die gemeinsame Zeit ein, die vor Ihnen liegt.
↔ Fahrweg 70 km, 3:00 h
Darjeeling: ***Cedar Inn
Frühstück, Abendessen

3. Tag: Sonnenaufgang über dem Mount Everest
Noch vor Sonnenaufgang bietet sich Ihnen die Möglichkeit, auf den Tiger Hill zu fahren. Wer Lust hat, genießt dort die einmalige Stimmung, wenn die Sonne über dem Kanchenjunga-Massiv aufgeht und erhascht bei klarer Sicht einen Blick auf den Mount Everest. Bevor Sie sich beim Frühstück im Hotel stärken, besichtigen Sie in Ghoom eines der ältesten tibetischen Klöster, noch heute werden hier wertvolle Manuskripte aufbewahrt. Anschließend fahren Sie mit der Schmalspurbahn, liebevoll „Toy Train“ (UNESCO Weltkulturerbe) genannt, und genießen wunderbare Ausblicke auf die Teefelder und kleinen Ortschaften der Region. Sie besuchen eine der vielen Teeplantagen in der Umgebung und erhalten Einblicke in die Herstellung von Tee. Nachmittags verbringen Sie Zeit im Himalayan Mountaineering Institute. Nutzen Sie die Gelegenheit, um seltene Tierarten wie den Bengalischen Tiger zu beobachten. Im Anschluss besichtigen Sie noch einen buddhistischen Tempel, der im japanischen Stil erbaut wurde.
Darjeeling: ***Cedar Inn
Frühstück, Abendessen

4. Tag: Gangtok
Sikkims Hauptstadt begrüßt Sie auf einer Höhe von 1.600 Metern! Der Name der Stadt steht, so wird vermutet, für „Berggipfel“ – dies spiegelt direkt die einzigartige Aussicht auf das Kanchenjunga-Massiv wider. Es ist das dritthöchste Bergmassiv der Welt und das höchste in ganz Indien. Es wird bis heute vermutet, dass bisher noch niemand auf dem Gipfel war. Da der Berg für die Bewohner Sikkims als heilig gilt, kehrten die meisten Bergsteiger einige Meter vor dem Gipfel wieder um. Nutzen Sie den Tag, um die Hauptstadt in Ruhe zu entdecken. Sie besuchen u.a. ein Tibet-Museum, das in Gangtok gelegene Kloster und bekommen einen Einblick in das dort gefertigte Kunsthandwerk. Ein atemberaubender Ausblick bietet sich Ihnen bei klarem Wetter vom „Tashi View Point“ aus.
↔ Fahrweg 100 km, 4:00 h
Gangtok: ****Fern Denzong Regency
Frühstück

5 Tag: Rumtek
Heute erwarten Sie die spirituellen Eindrücke des bunten Klosterkomplexes Rumtek. Im größten Kloster Sikkims lernen Sie mehr über die geschichtsträchtigen Bauten des Komplexes. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit für eigene Erkundungen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Besuch eines der lokalen Märkte?
Gangtok: ****Fern Denzong Regency
Frühstück

6. Tag: Gorumara-Nationalpark
Sie setzen Ihre Reise in Richtung Grenze fort und erreichen gegen Mittag den Gorumara-Nationalpark. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Jeep-Safari teil und sehen mit etwas Glück mehrere der dort beheimateten Tierarten.
↔ Fahrweg 150 km, 5:00 h
Gorumara: River Wood Retreat
Frühstück

7. Tag: In das Land des Donnerdrachens
Sie verlassen den Bundesstaat Sikkim und reisen nach Bhutan. Die Einwohner leben in buddhistischer Religiosität und inniger Verbundenheit zu ihrem Land. Haben Sie schon vom „Bruttonationalglück“ gehört? In Bhutan hat das Glück der Bevölkerung und der Schutz der Umwelt höchste Priorität. Die meisten Menschen leben von der Landwirtschaft und die Bevölkerungsdichte ist sehr gering. Das gesamte Land hat in etwa nur so viele Einwohner wie Frankfurt am Main. Nutzen Sie die Zeit an der Grenzkontrolle für erste Beobachtungen. Weiter geht Ihre Reise nach Thimphu.
↔ Fahrweg 250 km, 7:00 h
Thimphu: ***Hotel Pedling
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

8. Tag: Thimphu
Die junge Hauptstadt ist eine Kleinstadt ohne Ampeln, Bahnstationen und Hochhäuser, aber mit Häuserfassaden wie aus einem Bilderbuch! Allein die malerischen Polizeihäuschen, die auf den Verkehrsinseln stehen, sind ein wahrer Hingucker. Das Zentrum von Thimphu liegt am Fluss Wang Chu. An der Gedächtnis- Chorte beobachten Sie, wie die Einheimischen leise ihre Mantras murmeln, den Tempel mit Gebetsketten umrunden und damit die Gebetsmühlen in Bewegung setzen. Sie besuchen außerdem die größte sitzende Buddha-Statue des Landes. Am Abend dürfen Sie sich von dem Farbspiel und den Klängen der Basare verzaubern lassen.
Thimphu: ***Hotel Pedling
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

9. Tag: Über den Dochu La-Pass nach Punakha
Heute fahren Sie auf kurvenreicher Straße zum Gebirgspass Dochu La (3.088 m). 108 kleine Chorten und unzählige bunte Gebetsfahnen markieren den Pass. Genießen Sie an einem klaren Tag die Sicht auf die Gipfel des östlichen Himalayas. In Punakha angekommen, besuchen Sie den Punakha Dzong, der malerisch auf einer Landzunge am Zusammenfluss des Mo Chu und Po Chu thront. Nach einem Besuch des Fruchtbarkeitstempels Chimi Lhakhang spazieren Sie durch die pittoresken Reisfelder.
↔ Fahrweg 90 km, 3:00 h
Punakha: ***Hotel Vara
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

10. Tag: Paro
Flusstäler prägen die heutige Fahrt nach Paro. Besichtigen Sie den Ta Dzong, der früher als Wachturm diente und heute das Nationalmuseum mit antiken Gegenständen beherbergt. Der Rinpung Dzong begeistert anschließend mit seinen hochwertigen Holzarbeiten und kosmischen Mandalas. Abschluss des erlebnisreichen Tages ist Ihr Besuch im Kyichu Lhakhang, einem der heiligsten und bedeutendsten Tempel in Bhutan aus dem 7. Jh. der als Wahrzeichen für die Einführung des Buddhismus im Land verstanden wird.
↔ Fahrweg 130 km, 4:00 h
Paro: ***Mandala Resort
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

11. Tag: „Tigernest“
Der Besuch des Taktsang- Klosters ist definitiv der Höhepunkt einer jeder Bhutan-Reise! Wie ein Adlerhorst klebt das Kloster in der Felswand und scheint fast schwerelos über dem Tal zu schweben. Je nach Kondition und Laune entscheiden Sie, ob Sie den Aussichtspunkt zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes (optional, ca. 15 USD, buchbar vor Ort, bis Ausblick an der Cafeteria, Rückweg erfolgt zu Fuß) erreichen. Wer noch genug Energie hat, kann bis zum Kloster wandern und dieses auch von innen erkunden. Wenn Sie es lieber ruhiger angehen lassen möchten, können Sie an dem Aussichtspunkt warten und den Blick auf das Kloster genießen.
Paro: ***Mandala Resort
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

12. Tag: Abschied von Bhutan
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen von Paro gebracht. Hier befindet sich der einzige internationale Flughafen des Landes. Nach Ihrem Flug nach Delhi haben Sie dort den Nachmittag zur freien Verfügung und treffen sich anschließend zum letzten gemeinsamen Abendessen im Hotel wieder. Bis zu Ihrem Flughafentransfer können Sie im Hotel entspannen.
Paro: ***Mandala Resort
Frühstück, Abendessen

13. Tag: Heimreise nach Europa
In den frühen Morgenstunden geht es zurück zum Flughafen für Ihren Rückflug. Ankunft in Ihrem Heimatland noch am selben Tag.

    • Darjeeling: ***Cedar Inn
      Das Hotel Cedar Inn in der beliebten Teeregion Darjeeling bietet seinen Gästen einen schönen Ausblick auf die umliegenden Berge. Wenn Sie nach einem ereignisreichen Tag Ihrem Körper etwas Gutes tun wollen, nutzen Sie doch die Gelegenheit und besuchen Sie den Wellnessbereich oder das Fitnesscenter. Entspannen können Sie jedoch auch in aller Ruhe in der hoteleigenen Bibliothek. Für Ihr leibliches Wohl wird ebenfalls gesorgt – im Restaurant werden Ihnen viele verschiedene Speisen serviert. Hier haben Sie eine Auswahl an indischen, kontinentalen und chinesischen Gerichten sowie Gerichte aus der Küche der Himalaya-Region.

      Gangtok: ****Fern Denzong Regency
      Zwischen Nepal und Bhutan liegt Ihr Hotel Fern Denzong Regency im Zentrum von Gangtok. Das umweltfreundliche Hotel besticht mit seiner Modernität und dem unglaublichen Ausblick auf die umliegende Landschaft. Die Unterkunft bietet Ihnen eine elegante und stilvolle Ausstattung, die Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich machen wird. Im luxuriösen Spabereich haben Sie die Möglichkeit, gegen Gebühr verschiedenste Spa-Behandlungen und Massagen zu Ihrer Entspannung zu nutzen. Das Hotelrestaurant bietet Ihnen multikulturelle Küche, die für jeden etwas bereithält. In der Hotelbar und dem hoteleigenen Café können Sie erfrischende Getränke und leckere Süßspeisen genießen. Das Highlight des Hotels bleibt jedoch die weitläufige Dachterrasse: Hier können Sie sich auf gemütlichen Sitzgelegenheiten an der atemberaubenden Aussicht auf die Kanchenjunga Berge und die vor Ihnen liegende Stadt erfreuen. Die Zimmer sind allesamt modern eingerichtet und verfügen unter anderem über LED-TV, Kaffee- und Teezubehör und einen Safe.

      Gorumara: River Wood Retreat
      Das Dschungel Resort River Wood Retreat liegt am Rande des Gorumara Nationalparks. Erholen können Sie sich in Ihrer klimatisierten Unterkunft sowie am Pool. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad mit einer Dusche. Von Ihrem Zimmer aus genießen Sie den Ausblick auf den schönen Hotelgarten.

      Thimphu: ***Hotel Pedling
      Das Hotel Pedling liegt in Thimphu, der Hauptstadt Bhutans. Das Hotel dient als guter Ausgangspunkt, um Sehenswürdigkeiten in Thimphu zu besuchen. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit einer Dusche oder Badewanne, eine Minibar und einen Flachbildfernseher. Auch auf dem Zimmer haben Sie die Möglichkeit, das kostenlose WLAN des Hotels zu nutzen. Genießen Sie Annehmlichkeiten, wie den Zimmerservice oder den Concierge. Das Pedling bietet auch Einrichtungen zur Erholung und Entspannung, wie beispielsweise einen Whirlpool. Im Restaurant des Hotels können Sie Spezialitäten verschiedener Küchen genießen.

      Punakha: ***Hotel Vara
      Malerisch am Berghang gelegen empfängt Sie das 3*- “Hotel Vara” in Punakha. Genießen Sie den Panoramablick auf die umliegenden Täler und Berge von Ihrem Sitzerker, bzw. von Ihrem Balkon aus und lassen die friedliche Stille Bhutans auf sich wirken. Sie nächtigen in einfachen, großzügigen Zimmern mit Duschbad. Das aufmerksame, freundliche Personal des „Hotel Vara“ empfängt Sie herzlich im Buffet-Restaurant, welches landestypische Küche serviert. Nehmen Sie am Abend in der hauseigenen Bar einen Drink zu sich während Sie den beeindruckenden Sternenhimmel über Ihnen beobachten können.

      Paro: ***Mandala Resort
      Das charmante Mandala Resort liegt in der Kleinstadt Paro auf 2.400 Meter Höhe. Mit Blick auf das grüne Paro-Tal können Sie die vielfältige Ausstattung des Resorts genießen: Im Restaurant und Café werden Sie mit asiatischen Gerichten versorgt und im Spabereich finden Sie pure Entspannung. Die Zimmer sind einfach eingerichtet, aber bieten trotzdem alles, was Sie für einen schönen Aufenthalt brauchen.

      Delhi: ****Lemon Tree
      In Flughafennähe gelegen erreichen Sie das Lemon Tree in nur wenigen Fahrminuten. Das vier Sterne Hotel verfügt über modern ausgestattete Zimmer, einen Fitnessraum und einen Außenpool. Die klimatisierten Hotelzimmer laden zu einer kurzen Erholungspause ein. Alternativ können Sie am großen Außenpool entspannen und etwas Kraft für Ihren Weiterflug tanken.

    • Gästetipp"Eine unglaublich abwechslungsreiche Landschaft und sehr freundliche und humorvolle Bhutanesen. Wunderschöne Häuser und Klöster. Der Höhepunkt der Reise war die Wanderung zum Tigernest-Kloster. Diese Reise ist ein Geheimtipp für Asien-Liebhaber."

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 292100 

   Preis ab   Hinweise

05.09.24 - 17.09.24 4899 €Anfragen  BuchenDonnerstag-Dienstag
14.09.24 - 26.09.24 4899 €Anfragen  BuchenSamstag-Donnerstag
04.10.24 - 16.10.24 4899 €Anfragen  BuchenFreitag-Mittwoch
11.10.24 - 23.10.24 4899 €Anfragen  BuchenFreitag-Mittwoch
05.12.24 - 17.12.24 4899 €Anfragen  BuchenDonnerstag-Dienstag
12.02.25 - 24.02.25 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin 2025
01.03.25 - 13.03.25 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin 2025
05.03.25 - 17.03.25 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin 2025
14.03.25 - 26.03.25 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin 2025
01.04.25 - 13.04.25 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin 2025
09.04.25 - 21.04.25 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin 2025
16.04.25 - 28.04.25 auf Anfr.Anfragen  BuchenVorschautermin 2025

Sie können gerne auch das Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument verwenden.
 

Enthaltene Leistungen:
Flug (Economy) nach Delhi (DEL) und zurück, nach Verfügbarkeit
weitere Flüge (Economy) lt. Reiseverlauf
Transporte: Vans in Sikkim, im Bus in Bhutan
Indien: 7 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
Bhutan: 5 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
täglich Frühstück, 5 x Mittagessen, 8 x Abendessen
Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
Besuch einer Teeplantage in Darjeeling
Fahrt mit der Schmalspurbahn „Toy Train“
Jeep-Safari im Gorumara-Nationalpark
zu Fuß oder zu Pferd (optional) zum Aussichtspunkt mit Blick auf das „Tigernest“
Visum für Bhutan
deutschsprachige, örtliche Reiseleitung und zusätzliche, englischsprachige Assistenz für Sikkim
CO2 Kompensation aller Reiseemissionen

Nicht enthaltene Leistungen:
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
optionale Aktivitäten und Besichtigungen
Visagebühren
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Doppelzimmer
Einzelzimmer-Zuschlag: 805,00 €
Flug ab/bis München
Bahnticket 2. Klasse: 85,00 €
Bahnticket 1. Klasse: 142,00 €
Bahnticket 2. Klasse ab 01.11.24: 106,00 €
Bahnticket 1. Klasse ab 01.11.24: 190,00 €

    • Die angegebenen Preise gelten jeweils pro Person im DZ.
      Weitere Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

      13.02. – 25.02.24 Punakha-Fest
      14.03. – 26.03.24 Paro-Fest
      05.09. – 17.09.24 Thimphu-Fest
      04.10. – 16.10.24 Genekha-Fest
      05.12. – 17.12.24 Druk Wangyel-Fest

    • Bitte erwarten Sie in Bhutan und der Region Sikkim, die sich gerade behutsam dem Tourismus öffnen, nicht immer eine perfekte, dem europäischen Standard entsprechende Raumausstattung. Die Straßen sind teilweise in einem schlechten Zustand, sodass manche Überlandfahrt recht anstrengend sein kann.

    • Indien:
      Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Indien ein Visum. Das Visum muss vor der Einreise bei einer indischen Auslandsvertretung oder als e-Visa beantragt werden. Visa bei Einreise (on arrival) sind nicht möglich. Ein gültiger Reisepass ist erforderlich. Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen.
      Aktuelle Einreisehinweise für Indien finden Sie hier: Auswärtiges Amt - Reiseland Indien
      Bhutan:
      Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum. Die Einreise ist grundsätzlich nur als Tourist (Gruppe und Einzelreisender) oder als Gast der Regierung möglich. Die Einreise kann daher nur mit einem Visum erfolgen, das über den Reiseveranstalter einzuholen ist. Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich. Reisedokumente müssen im Zeitpunkt der Ausreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
      Aktuelle Einreisehinweise für Bhutan finden Sie hier: Auswärtiges Amt - Reiseland Bhutan

    • Die Preise basieren auf limitiert verfügbare Buchungsklassen der Fluggesellschaften. Sollte zum Zeitpunkt Ihrer Buchung die entsprechende Buchungsklasse nicht mehr verfügbar sein, kann ein Flugaufpreis anfallen, den wir selbstverständlich vor der Festbuchung mit Ihnen absprechen.
      Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
      Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise­rückt­ritts­kosten­ver­sicherung.

Reiseempfehlung:








Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
Kontakt, E-Mail Button
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Bhutan
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0824