Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Laos
Startseite : Asienreisen : Laosreisen : Reise 240100

Best of Laos und Kambodscha individuell
14-tägige individuelle Erlebnisreise

Für alle diejenigen, die gerne in ihrem eigenen Rhythmus reisen und dennoch die Vorzüge einer organisierten Reise genießen möchten, ist diese individuelle Erlebnisreise durch Laos und Kambodscha wie gemacht. Beginnend in der Laotischen Stadt Luang Prabang starten Sie zu einer Radtour zu den Tad Sae-Wasserfällen. Weiter geht es in die wenig erschlossene Bergregion. Wandernd und paddelnd erkunden Sie die Karstformationen, besuchen heilige Höhlen und bestaunen unzählige Buddastatuen. Die Tempel von Angkor Wat erkunden Sie natürlich ebenfalls mit dem Rad und mit einem Boot erkunden Sie den Tonle Sap. Es bleibt genug Zeit, auch das Hinterland zu erkunden und einen Einblick in den Alltag der Menschen zu gewinnen.

14 Tage
individuelle Wanderreise, Radreise, Erlebnisreise
Perfekte Kombination von Laos und Kambodscha
Übernachtung: Hotels, 1 x Homestay
Individuell ab 2 Personen zum Wunschtermin buchbar
50 % CO2-Kompensation (atmosfair)

Höhepunkte:
Radtouren und Wanderungen vorbei an Bergen und Reisfeldern
Wasserfälle und Karstkegelformationen
Heilige Höhlen und unzählige Buddhastatuen
Angkor Wat und Tonle Sap See

Detailprogramm:
Tag 1: Flug Frankfurt - Luang Prabang
Flug von Frankfurt nach Luang Prabang

Tag 2: Ankunft in Luang Prabang
Ankunft in Luang Prabang und Transfer zum Hotel.
Ihr Guide trifft Sie an Ihrem Hotel in Luang Prabang. Gemeinsam tauchen Sie ein in die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Stadt. Beim Spaziergang durch die alten Tempelbezirke begegnet man, damals wie heute, dem religiösen Leben und buddhistischen Alltag.
Einer der Höhepunkte ist der Wat Xieng Thong, das Paradebeispiel für nordlaotische Tempelarchitektur: nahezu bis zum Boden reichende Dächer, kunstvolle Holzschnitzereien und eine üppige Innenausstattung. Der ehemalige Königspalast ist ebenso beeindruckend: erbaut für den vorletzten König von Laos, glänzt er mit wertvollen Kunstschätzen wie Buddhafiguren aus der Khmer-Zeit und Elfenbeinschnitzereien, sowie Wandgemälden, Mosaiken und reichen Gold-Verzierungen.
Mittagessen in einem Restaurant oder auf dem Markt.
Übernachtung im Maison Dalabua Boutique-Hotel.

Tag 3: Nam Khan-Fluss und Tad Sae-Wasserfall
Heute kombinieren Sie eine Radtour über kleine Sträßchen in der schönen Landschaft bei Luang Prabang mit dem Besuch der Tad Sae-Wasserfälle und einem Aufenthalt in einem schönen Resort.
Erst radeln Sie nach Ban Phanom, einem Weberdorf, dessen Bewohner schon in alten Zeiten die Kleidung für die königliche Familie herstellten. Nach einer Besichtigung geht es weiter durch die ländliche Gegend bis zur Grabstätte des französischen Forschers Henri Mahout, dem Wiederentdecker von Angkor. Die Radtour führt immer wieder am schönen Nam Khan Fluss entlang, vorbei an Bergen und Reisfeldern bis zum Resort, das in wunderbarer Lage direkt am Nam Khan Fluss liegt.
Nachmittags fahren Sie mit einem kleinen Boot zum nahen Tad Sae-Wasserfall - einem der schönsten der Region. Stufenweise rinnt das Wasser über unzählige Kalksteinkaskaden. In den zahlreichen Bassins kann man wunderbar baden (in der Trockenzeit wenig Wasser). Per Boot geht es zum Resort.
Radtour: ca. 4 Std., 30 km, hügelig, moderat
Übernachtung im Lao Spirit Resort.
Frühstück

Tag 4: Zeit zur freien Verfügung in Luang Prabang
Zeit zu Ihrer freien Verfügung in Luang Prabang.
Optional: Halbtägiger Ausflug mit dem Boot zu den heiligen Pak Ou-Höhlen, die an der Mündung des Nam Ou in den Mekong, ca. 25 km nördlich von Luang Prabang gelegen sind. Es handelt sich um eine der bedeutendsten buddhistischen Kultstätten von Nordlaos. In den Höhlen befinden sich tausende vergoldete Buddhastatuen, die aus Kalkstein in feinster Handarbeit über Jahrhunderte geschnitzt wurden.
Oder: Wenn Sie mehr über die laotische Küche erfahren möchten, dann nehmen Sie doch an einem Kochkurs teil oder entspannen Sie bei einer traditionellen Massage (Ausflüge und Aktivitäten optional, vor Ort zu bezahlen).
Je nach Wunsch starten Sie dann morgens oder mittags mit einer kurzen Wanderung am Fluss entlang zu einem Ort, von wo ein Bootstransfer Sie zur Kajak-Einstiegsstelle bringt. Nach einer kurzen Einweisung paddeln Sie auf dem Nam Khan Fluss zurück nach Luang Prabang. Entlang der Flussstrecke werden Sie Dörfer besuchen, z. B. ein Dorf der Bambusflechter. Gegen Mittag erreichen Sie Luang Prabang.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Entweder können Sie ihn in der Stadt verbringen oder direkt zum Resort zurückkehren und dort entspannen.
Kajak Tour ca. 3-4 Stunden; einfach, für Anfänger geeignet, keine Stromschnellen
Übernachtung im Lao Spirit Resort.
Mittagessen

Tag 5: In die Berge bei Nong Khiau
Auf geht es in die nördliche, wenig erschlossene Bergregion nach Nong Khiau. Die landschaftlich sehr reizvolle Strecke, lässt die Zeit wie im Flug vergehen. Unterwegs bieten zahlreiche Stopps Gelegenheit für Dorfbesuche, Fotos, Snacks und um sich die Beine vertreten. Ankunft in Nong Khiau am Nachmittag.
Wanderung oder Radtour zur Pathok-Höhle, wo im Vietnamkrieg bis zu 500 Einheimische Schutz vor Bombenangriffen suchten (nicht immer zugänglich).
Fahrt: 140 km, ca. 3-4 Std.
Übernachtung in der Riverside Bungalows Pension.

Tag 6: Wandern und Paddeln auf dem Nam Ou
Nach dem Frühstück geht es mit dem Boot weiter nach Muang Ngoi (ca. 1 Std.), einem Dorf, das nur über den Fluss zu erreichen ist. Karstfelsen ragen abrupt aus dem Wasser in schwindelerregende Höhen. Heute wandern Sie durch die beeindruckende Landschaft, besuchen interessante Dörfer der Bergvölker dieser Region und genehmigen sich ein erfrischendes Bad im Nam Ou. Außerdem steht eine Paddeltour (Kajaks, alternativ auch Rückfahrt mit dem Longtailboot möglich) durch die Karstformationen des gemächlich dahinfließenden Nam Ou auf dem Programm.
Wanderung: mit Stopps ca. 2 - 2,5 Std.; einfach, meist eben entlang des Flusses;
Kajaktour: ca. 2-3 Std., für Anfänger, einfach, keine Schnellen, herrliche Kulisse
Übernachtung in der Riverside Bungalows Pension.
Frühstück, Mittagessen

Tag 7: Heilige Höhlen und Reiswein
Mit dem Auto machen Sie sich heute wieder auf den Weg nach Süden. Am Zusammenfluss des Nam Ou in den Mekong besuchen Sie die heiligen Pak Ou-Höhlen, die unzählige Buddhastatuen aus mehreren Jahrhunderten beherbergen. Beim Besuch einer Reisweindestillation erfahren Sie einiges über die Herstellung dieses typisch asiatischen Getränks. Zeit zu Ihrer freien Verfügung in Luang Prabang.
Übernachtung im Maison Dalabua Boutique-Hotel.
Frühstück, Mittagessen

Tag 8: Wanderung zum Kuang Xi-Wasserfall
Transfer in die Berge westlich von Luang Prabang. In einem Khmu Dorf beginnt Ihre Wanderung durch Reisfelder und Gemüsegärten hin zu den bewaldeten Berghängen. Sie sehen sich eine Höhle an, die im zweiten Indochinakrieg als Bunker genutzt wurde und erreichen schließlich die kristallklaren Zuflüsse des Kuang Xi-Wasserfalles, eines der schönsten der ganzen Region. Nachdem Sie vom Wasserfall zu dem Pool hinuntergestiegen sind, erwartet Sie ein leckeres typisch laotisches Mittagessen. Nachmittags können Sie relaxen, und in den erfrischenden Becken baden.
Im Anschluss besuchen Sie eine Rettungsstation für die gefährdeten Kragenbären, die sich unmittelbar an den Fällen befindet.
Wanderung: ca. 2 Std., einfach oder ca. 3,5 Std., einfach bis moderat
Übernachtung im Maison Dalabua Boutique-Hotel.
Frühstück

Tag 9: Flug nach Kambodscha
Transfer zum Flughafen. Flug von Luang Prabang nach Siem Reap. Bei Ihrer Ankunft in Siem Reap werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gefahren.
Die Anlage des berühmten Angkor ist gigantisch und gilt als das größte sakrale Bauwerk unserer Erde. In einem riesigen Areal liegen über 100 große und kleine Bauten aus der Zeit zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert, sogar die Überreste einer ganzen Stadt (Angkor Thom) verstreut. Dazwischen leben einige tausend Menschen und bewirtschaften die Felder wie vor Jahrhunderten. In den nächsten Tagen werden Ihnen die Geschichte und Mythenwelt der Khmerkönigreiche anhand der riesigen Reliefs nahegebracht. Auf kleinen Wegen werden Sie das Areal und Tempel, Wat und Klöster erkunden.
Unternehmen Sie eine erste Erkundungsfahrt zu den Tempeln von Angkor Wat, um schon einmal die Atmosphäre zu schnuppern. Am schönsten ist der Anblick des Haupttempels zum Sonnenuntergang.
Übernachtung im La Niche D’Angkor Boutique-Hotel.
Frühstück

Tag 10: Tempel von Angkor
Per Rad (alternativ auch per Tuk Tuk möglich) erkunden Sie das riesige Areal. Mit dem Fahrrad erreichen Sie die weitläufigen Ruinen der ehemaligen Stadt Angkor Thom durch das Südtor. Ihre ersten Ziele sind der Bayon Tempel mit seinen vielen Gesichtern, der Phimmeanakas und die Elefantenterrassen, sowie der Terrasse des Leprakönigs und der Baphuon.
Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant folgt die Anlage Preah Khan.
Mit dem Fahrrad geht es weiter zu den Tempeln Ta Nei und Ta Phrom, wo sich die Natur eindrucksvoll das Land zurückerobert und die Ruinen des Tempels von riesigen Baumwurzeln überwachsen sind.
Transfer zurück zum Hotel.
Radfahrt: 20-30km, ca. 3 Std., mit vielen Stopps sind Sie den ganzen Tag mit dem Fahrrad unterwegs. Spaziergang während der Besichtigung der Tempelanlagen.
Übernachtung im La Niche D’Angkor Boutique-Hotel.
Frühstück

Tag 11: Ausflug ins Hinterland Angkors
Heute geht es hinaus in das wenig entwickelte Hinterland der Provinz Siem Reap. Zuerst fahren Sie nach Banteay Srei, der "Zitadelle der Frauen", einer der besterhaltenen Tempel des Landes mit sehr filigranen Steinmetzarbeiten in Rot leuchtendem Sandstein. Weiter geht es nach Kbal Spean, dem Fluss der 1.000 Lingas. Dort führt Sie eine kurze Wanderung zu einem in dichtem Urwald gelegenen Bach mit in den Fels gehauenen Figuren. Während und nach der Regenzeit ist ein Bad im Wasserfall möglich.
Während die Haupttempel durch bauliche Meisterleistungen bestechen, kommen in den abgelegenen Tempeln die Einsamkeit und der unheimliche Charme des Verfalls hinzu. Allerdings sollen die Bauten der Khmerkönigreiche ein wenig in den Hintergrund und die Menschen des heutigen Kambodscha verstärkt ins Blickfeld rücken. Die Fahrt führt durch Reisfelder, Dörfer und Märkte der Khmer, gewährt Einblicke in das ländliche Leben und bringt Sie an kaum besuchte Orte. Nur einige Kilometer von Siem Reap entfernt gibt es Dörfer, die nur selten von Touristen besucht werden.
Heute entdecken Sie den Beng Mealea Tempel, einen lange Zeit vergessenen Tempel, der wie versunken in den Tiefen des dichten Urwaldes liegt. Hier wurde der Film "Die zwei Brüder des J.J.Annaud" gedreht. Eindrucksvoll zeigen sich hier die Vergänglichkeit der Menschenwerke und die Macht der Natur. Wie Tentakel umarmen die mächtigen Wurzeln der Urwaldriesen die Tempel-Überreste.
Kurze Wanderung: ca. 30 Minuten
Übernachtung im Gästehaus im Dorf Homestay.
Frühstück

Tag 12: Bootsfahrt auf dem Tonle Sap-See
Heute suchen Sie die Lebensader Kambodschas auf. Mit einem traditionellen Holzboot erkunden Sie den fisch- und vogelreichen Tonle Sap. Der "Große See" dehnt sich in der Regenzeit bis auf seine 7-fache Fläche aus und hinterlässt nach Abfluss des Wassers fruchtbares Schwemmland. Sie durchstreifen das Labyrinth der Wasserstraßen, rudern über weite Wasserflächen und durch halb versunkene Wälder und lassen das ländliche Leben der nomadisierenden Bevölkerung auf sich wirken. Bei dem Besuch eines der schwimmenden Dörfer, in denen die Fischerfamilien leben, können Sie die Methoden der Fischer und die Nutzung von Fischteichen beobachten.
Der Vormittag/Nachmittag/Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Möchten Sie auf eigene Faust noch mehr von Angkor entdecken, einen Ausflug unternehmen oder sich vielleicht massieren lassen.
Übernachtung im La Niche D’Angkor Boutique-Hotel.
Mittagessen

Tag 13: Zur freien Verfügung bis zur Heimreise
Der heutige Tag steht noch einmal zu Ihrer freien Verfügung. Das Zimmer steht bis zum Abend zur Verfügung (late check-out inklusive). Am Abend werden Sie zeitig abgeholt und zum Flughafen gebracht.
Sie fliegen via Hanoi, Bangkok oder Singapur nach Frankfurt mit Ankunft am nächsten Morgen.
Frühstück

Tag 14: Ankunft in Frankfurt
Ankunft in Frankfurt am Morgen.

Unterbringung:
Maison Dalabua Boutique-Hotel
Der Name Dalabua bedeutet " Lotus Prinzessin " und beschreibt perfekt den Charakter des charmanten Boutique-Hotels Maison Dalabua, das von Lotusteichen und einer tropischen Gartenanlage umgeben ist.
Obwohl Luang Prabang eine Weltkulturhauptstadt ist, gibt es auch hier ein paar ruhige Ecken und in so einer liegt das Dalabua, es ist eine Oase der Ruhe. Ob im Pool, bei einer Spa Anwendung oder bei traditionellem Essen und einem erfrischendem Cocktail direkt am Lotusteich, hier können Sie abseits des ganzen Trubels die Seele baumeln lassen.
Lage: Luang Prabang, Laos
Kategorie: ****Boutique-Hotel
Ausstattung: Restaurant, Bar, Pool, Gartenanlage, Sonnenterrasse, Spa- und Wellnessbereich, kostenfreies WLAN, Tourenschalter, kostenfreie Leihfarräder
Zimmer: alle Zimmer mit Klimaanlage, Kabel-TV, Minibar, Safe, Telefon und Tee- und Kaffeestation

Lao Spirit Resort
Etwa 14 km außerhalb der Stadt Luang Prabang, 14km befindet sich das Lao Spirit Resort. Genießen Sie die friedliche Ruhe, lauschen Sie den Geräuschen des Dschungels um Sie herum und lassen Sie sich vom Trompeten der Elefanten des nahe gelegenen Schutzgebietes wecken. Jeder Bungalow ist aus natürlichen Materialien wie Holz oder Stein gebaut und sehr geschmackvoll im traditionellen Stil eingerichtet, hier lässt es sich wohlfühlen. Geräte wie Klimaanlagen, Telefon und Fernsehen wurden absichtlich vermieden, da sie die gemütliche Atmosphäre des Resorts stören könnten. Badezimmer mit Badewannen, eine herrliche Aussicht, die Dusche unter freiem Himmel sowie die ausgedehnte Terrasse in Richtung des Flusses tragen zur Entspannung bei.
Lage: Xian Lom, 3,7km vom Tad-Sae Wasserfall und ca. 14 km von Luang Prabang entfernt
Kategorie: *** Resort
Ausstattung: Restaurant, Gepäckaufbewahrung, Massagebereich, Garten, kostenfreies WLAN, 24-Stunden Rezeption, verschiedene Aktivitäten und Ausflüge
Zimmer: 7 Bungalows mit Moskitonetz, Terrasse und WLAN

Riverside Bungalows Pension
Die Bungalows des Riverside liegen direkt am Fluss Nam Ou und bieten Fluss- und Bergblick von der Veranda aus. Die Lage ist wirklich grandios! Die geräumigen Zimmer sind schlicht, aber sehr stilvoll eingerichtet. Jeder Bungalow verfügt über einen Ventilator und ein eigenes Bad mit Dusche. Im hoteleigenen Restaurant können Sie thailändische, europäische und laotische Küche genießen.
Lage: Nong Khiau, Laos
Standard: Bungalows
Ausstattung: Restaurant / WLAN / Wäscheservice / Fahrradverleih / Sicherheitsschließfächer.
Zimmer: 15 sehr großzügige Bungalows mit Dusche, Ventilator und Kaffee-/Teestation. Vom Balkon oder Veranda aus schöner Fluss- oder Bergblick.

La Niche D’Angkor Boutique-Hotel
Von Natur umgeben und gleichzeitig nur 10 Gehminuten vom Stadtzentrum von Siem Reap entfernt begrüßt Sie das La Niche Dángkor Boutique Hotel mit einem Außenpool und einem tropischen Garten.
Lage: Siem Reap , Kambodscha
Kategorie: ***Boutique-Hotel
Ausstattung: Restaurant / Bar/ Pool / Spa / Wäscheservice / WLAN
Zimmer: Alle Zimmer sind mit kambodschanischer Kunst verziert und verfügen über einen Safe sowie TV mit Kabel- und Sat-Kanälen. Täglich werden Ihnen kostenfrei Tee, Kaffee und Trinkwasser bereitgestellt. Ein eigenes Bad mit Badewanne und separater Dusche ist ebenfalls vorhanden.

Gästehaus im Dorf Homestay
Traditionelle Stelzhäusern der Khmer. Einfache Gasthäuser, Privatwohnungen oder Klöster. Der Standard ist niedriger, die Erlebnisse umso authentischer. Gemeinschaftsbäder, Moskitonetze, Matratzen, Kissen und Decken sind vorhanden. Bettlaken und ein kleines Handtuch müssen selbst mitgebracht werden. Einzelzimmerunterbringung ist in dieser Nacht nicht möglich.

Falls einzelne der genannten Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 2 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 240100 

   Preis ab   Hinweise

01.01.20 - 30.04.20 ab 3190 €Anfragen  BuchenEZZ: 430 €
01.05.20 - 30.09.20 ab 2830 €Anfragen  BuchenEZZ: 340 €
01.10.20 - 31.12.20 ab 3190 €Anfragen  BuchenEZZ: 430 €

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Die angegebenen Preise gelten jeweils pro Person im DZ.
Einzelzimmer-Zuschlag siehe Termine (EZZ)
Tägliche Anreise möglich (vorbehaltlich Flugverfügbarkeit).

Enthaltene Leistungen:
Internationale Flüge Frankfurt - Luang Prabang, Siem Reap - Bangkok und Bangkok - Frankfurt in der Economy Class
Flug Luang Prabang - Siem Reap in der Economy Class
Beschriebenes Programm inkl. Transfers
10 Übernachtungen im Doppelzimmer in den genannten oder gleichwertigen Hotels im Doppelzimmer (Du/WC), 1 Übernachtung im Homestay im Dorf (einfache Unterkunft)
Mahlzeiten: 11x Frühstück, 9x Mittagessen, 3x Abendessen
Wechselnde lokale Reiseleitung in Englisch; Deutsch sprechende Reiseleitung auf Anfrage und gegen Aufpreis
CO2-Kompensation (50 %) mit atmosfair: 57 € pro Person
Eintritte laut Programm
Infomaterial, Reiseführer (Dumont Reise-Handbuch Laos und Kambodscha)
10 € Spende an Biodiversity Foundation von Dirk Steffens

Nicht enthaltene Leistungen:
Visagebühren (Laos ca. 30 USD, Kambodscha ca. 30 USD)
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Fakultative Ausflüge und Besichtigungen
Reiseversicherung

Anforderungen / Informationen:
Die Angaben zu den Wanderstrecken und -zeiten, Flug- und Transferzeiten sind angenäherte Erfahrungswerte und können je nach Straßenbeschaffenheit und Verkehrsaufkommen variieren. Transferzeiten von unter einer Stunde pro Tag sind nicht angegeben.

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Laos:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Laos ein Visum. Sogenannte „Visa upon Arrival“ mit einmaliger Einreise können für einen Aufenthalt von 30 Tagen bei der Einreise an den internationalen Flughäfen Vientiane, Luang Prabang, Paksé und Savannakhet, sowie an den internationalen Grenzübergängen zum Preis von 30 US$ gegen Vorlage des noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepasses und von zwei Lichtbildern beantragt werden. Die Erteilung von Visa liegt im Ermessen der laotischen Behörden. Voraussetzung für die Erteilung eines Visa upon Arrival ist, dass die Antragsteller über ausreichende Geldmittel verfügen. Der Reisepass muss sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein und noch drei frei Seiten enthalten. Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird nur bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert. Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften.
Kambodscha:
Für deutsche Staatsangehörige besteht für Kambodscha Pass- und Visumpflicht. Der Reisepass muss ab Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird nur bei Einreise aus einem Gelbfieber-Endemiegebiet gefordert. Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften.

Hinweise:
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0428