Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Ägypten
Startseite : Afrikareisen : Ägyptenreisen : Reise 175120

Ägypten Sinai: Wüste, Berge und das Rote Meer
15-tägige Abenteuerreise

Bizarre Felsformationen, schroffe Canyons, Wüste und farbenfrohe Unterwasserwelt: Intensiver können Sie Natur nicht erleben. Dabei lernen Sie auch die Lebensbedingungen der Menschen kennen: Während der Touren werden Sie von Beduinen begleitet und ihre Siedlungen besuchen. Zwischendurch haben Sie ausreichend Gelegenheit, sich beim Blick auf den tiefblauen Schimmer des Golfs von Aqaba auszuruhen. Eine ausgewogene Mischung aus Aktivitäten und Erholung.

15 Tage
Erlebnisreise, Kameltrekking
Route: Katharinenberg, White Canyon
Übernachtung: Hotels, freie Natur
Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer

Höhepunkte:
Ausgewogene Mischung aus Aktivurlaub und Erholung
3 Tage Trekkingtour Besteigung des Katharinenberges (2642 m)
Übernachtung in einem Beduinendorf*
Besuch des Katharinenklosters
4 Tage Kameltrekking
zu Gast in einem Beduinenlager
Erholungstage am Roten Meer
Möglichkeiten zum Baden, Schnorcheln und Tauchen

Detailprogramm:
1. Tag Anreise Samstag
Linienflug ab Frankfurt oder München (nach Verfügbarkeit, andere Abflughäfen auf Anfrage) nach Kairo. Inlandsflug nach Sharm el Sheikh (Ankunft normalerweise am späten Abend). Abholung vom Flughafen und Fahrt nach Nuweiba (ca. 2 h). Übernachtung im Hotel am Meer. (-/-/-)

2.-3. Tag Erholungstage am Roten Meer
Gemeinsame Tourenbesprechung bei Tee und Wasserpfeife. Möglichkeit zum Entspannen, Baden oder Besuch eines Marktes. Übernachtungen wie Vortag. (2xF/-/-)

4.-6. Tag 3-tägige Trekkingtour auf den Katharinenberg
Aufbruch am Morgen zum zum Ausgangspunkt der Bergwanderung St. Katharin (1570 m). Auf der zweistündigen Fahrt durch den Sinai besuchen wir das 1400 Jahre alte Katharinenkloster mit dem berühmten Dornenbusch. Nach dem Mittagessen treffen wir uns mit dem Beduinenguide, der Sie mit auf den Berg begleiten wird. Sanft ansteigend, inmitten rötlich-brauner Felsen und vorbei an Mandel-, Oliven- und Wildfeigenbäumen führt der Weg ca. 7 km über einen Pass bis hin zu einer Beduinenfamilie (auf ca. 1750 m). Hier verbringen Sie die erste Nacht im Garten der Familie unter freiem Himmel.
Am nächsten Tag erfolgt der Aufstieg (ca. 4 - 6 h) auf den Gipfel des Katharinenberges (2642 m). Der Weg führt durch ein abseits liegendes Seitental. Unterwegs haben Sie eine herrliche Aussicht auf den Mosesberg (2285 m) und auf die anderen Gipfel des Hochsinai.
Lastkamele bringen Proviant, Wasser und Kochausrüstung sowie evtl. Wechselsachen, Schlafsack und Isomatte für das zweite Nachtlager hinauf auf den Gipfel. Am Nachmittag genießen wir die herrlichen Ausblicke auf die Umgebung vom Golf von Suez bis zum Golf von Aqaba. Einen traumhaften Anblick bieten der Sonnenuntergang der die Felsen meist in ein warmes Rotbraun färbt, während der Himmel hingegen in den Farben rosa, blau bis violett leuchtet.
Übernachtung unter freiem Himmel unterhalb des Gipfels und gemeinsames Kochen am Lagerfeuer.
Bei guten Sichtverhältnissen erwartet uns ein atemberaubender Sonnenaufgang. Der Blick auf die umliegenden Täler wird langsam frei. Nach dem Frühstück erfolgt der Abstieg (ca. 3 h) um ca. 900 Höhenmeter entlang eines alten Wadis auf schottrigem Weg bis zur Beduinensiedlung am Fuße des Mosesberges. Bevor es zurück nach Nuweiba geht, können Sie sich hier erst einmal bei einem kräftigen Mittagessen stärken. Übernachtung wie am 1. Tag in der Unterkunft am Roten Meer. (3xF/ 2xLP, 1xM / 2xA)

7.-8. Tag Erholungstage am Roten Meer Fr/ Sa
Möglichkeit zum Baden, Schnorcheln, Tauchen oder für Ausflüge. Übernachtung im Hotel. In Ihrer Unterkunft wie im Ort selbst gibt es mehrere kleine und verschiedene Restaurants, so dass jeder nach seinem Geschmack das Richtige finden kann. Der Reiseleiter wird Ihnen gerne behilflich sein. (2xF/-/-)

9.-12. Tag Kameltrekking So - Mi
Die kommenden vier Tage ziehen wir mit Beduinen und ihren Kamelen durch die abwechslungsreiche Berg- und Wüstenwelt des Sinai. Wir durchqueren ausgetrocknete Flußtäler (Wadis) und rasten an malerischen Plätzen und grünen Oasen, wie z. B. der Ain Khudra Oase. Ein Höhepunkt der Tour ist die ca. 3-stündige Wanderung (zu Fuß und ohne Kamele) durch den beeindruckenden White Canyon.
Jeder Teilnehmer bekommt sein eigenes Kamel (Dromedar). Wer nicht mehr reiten möchte, der kann mit dem Kamel an der Leine zu Fuß gehen. Das Gepäck wird von den Kamelen getragen. Daher am besten weiche Reisetaschen verwenden. Vormittags sind Sie ungefähr 3 Stunden unterwegs. Nach einer ausgiebigen Mittagspause wandern Sie nochmals ca. 2-3 Stunden. Einige Etappen legen Sie zu Fuß ohne die Kamele, zurück. Die Beduinen wählen dann mit den Kamelen den kürzeren, einfacheren und wenig spektakuläreren Weg. Mittags und abends gibt es Gelegenheit, die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Sie übernachten in freier Natur mit Schlafsack an windgeschützten Stellen. Die Beduinen bereiten die Mahlzeiten und den meist zuckersüßen starken schwarzen Tee am Feuer zu. Zum Frühstück wird meistens frisches Fladenbrot gebacken.
Rückkehr zur Unterkunft am Nachmittag des 12. Reisetages. Wir haben Gelegenheit, den Staub der Wüste beim Bad im Roten Meer abzuspülen. Das Abendessen am 12. Tag (nicht in den Leistungen) empfehlen wir in einem (Freiluft-)Restaurants im Ort. Reiseleiter HosSam begleitet Sie zu den besten Restaurants des Ortes. (4xF/ 4xLP/ 3xA)

13.-14. Tag Erholungstage am Roten Meer Do/ Fr
Möglichkeit zum Baden, Schnorcheln, Tauchen oder fakultative Ausflüge, z.B. zum Colored Canyon oder Bridge Canyon. Übernachtung im Hotel. (2xF/-/-)

15. Tag Heimflug Samstag
Zeitiger Transfer nach Sharm (ca. 2 h) und Flug über Kairo zum gebuchten Flughafen. (F/-/-)

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 175120 

   Euro   Hinweise

Termine und Preise erhalten Sie auf Anfrage

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Anforderungen / Informationen:
Kameltour: je 2-3 h vormittags und nachmittags, unterbrochen durch kurze Wanderungen und Teepausen; ideal sowohl für Wüstenneulinge als auch erfahrene Wüstengänger.
Bergtour: Besteigung ohne technische Schwierigkeiten, jedoch Höhenunterschied +/- 900 m; knöchelhohe, leichte Wanderschuhe erforderlich; Trittsicherheit (auch bei den Ausflügen zu den Canyons); Tagesrucksack; Komfortverzicht beim Übernachten in freier Natur. Die "leichte" Routenvariante auch für wandererfahrene Kinder machbar. In den Monaten Dezember/ Januar und selten im Februar kann (meist eher um die 10 Grad) die Temperatur in Gipfelhöhe den Gefrierpunkt erreichen.
Eine Schlafmatte (Schaumstoffmatte, ca. 3-5 cm dick) wird vor Ort gestellt. Es empfiehlt sich dennoch eine eigene dünne Isomatte zum Wärmeschutz mitzunehmen.

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Für die Reise nach Äthiopien ist ein Visum erforderlich. Das Visum kann vor Reiseantritt bei der äthiopischen Botschaft in Berlin oder dem äthiopischen Generalkonsulat in Frankfurt beantragt werden. Ein Visum bei Einreise ist nur für Touristen bei Ankunft am internationalen Flughafen Bole (Addis Abeba) erhältlich. Visumgebühren z. Z. 50,- bis 80,- USD bzw. 45,- bis 72,- Euro. Der Reisepass muss sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich.

Hinweise:
Während der Trekkingtage kann nicht benötigtes Gepäck kann in der Unterkunft gelassen werden. Für den besseren Gepäcktransport durch die Kamele empfehlen wir weiche Reisetaschen oder einen Rucksack. Bitte keine Hartschalenkoffer.
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die , die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des .
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0219