Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Tansania
Startseite : Afrikareisen : Tansaniareisen : Reise 160200

Tansania: Lodgesafari und Sansibar
14-tägige Erlebnisreise

Erfüllen Sie sich Ihren Traum einer atemberaubenden Safari in Afrika! Auf dieser Reise durch Tansania werden Sie immer wieder von Afrikas wilden Tieren und der Natur ins Staunen versetzt. Die Tage stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt, wie man sie sich vorstellt: durch die Savanne streifende Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, stets gefolgt von Raubkatzen, die wachsam ihren Blick schweifen lassen.
Auf leisen Sohlen bewegen Sie sich auf einer Safari zu Fuß durch den märchenhaft anmutenden Bergnebelwald im Arusha-Nationalpark und erspähen die markanten schwarz-weißen Colobusaffen, Giraffen und Büffel. Am Ostafrikanischen Grabenbruch stolzieren rosa Flamingos durch das mineralhaltige Wasser des Lake Manyara. Im Tarangire-Nationalpark schreiten Elefanten zwischen monumentalen Baobab-Bäumen zum Fluss. Im Ngorongoro-Krater aalen sich Flusspferde im kühlenden Nass, Leoparden dösen in der Mittagshitze im Geäst der Bäume und Giraffen recken ihre Hälse, um die schmackhaften Akazientriebe zu erreichen.
In der legendären Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Ihr Safari Camp befindet sich in idealer Lage ganz nahe der großen Migration. Zwischen Dezember und Februar trennt Sie nur eine kurze Fahrt von den riesigen Herden, im März können Sie die unbeholfenen Schritte der Gnukälber und Zebrafohlen beobachten, zwischen Juli und Oktober haben Sie die Chance, eine der weltberühmten Flussdurchquerungen mitzuerleben.
Komfortable, individuelle Lodges und Safari Camps heißen Sie nach spannenden Erlebnissen willkommen und geben Ihrer Reise die persönliche Note. Lauschen Sie abends am Lagerfeuer mit einem Gin Tonic in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis! Genießen Sie das gediegene Ambiente mit allabendlichen Konzerten von zirpenden Zikaden, heulenden Hyänen und in der Ferne brüllenden Löwen.
Zum entspannenden Abschluss klingt diese Reise in einem exklusiven, stilvollen Hotel direkt am Indischen Ozean aus. Umgeben von einem tropischen Garten mit Frangipani-Spa, Pool, verschiedenen Bars und eigenes Wassersport- und Tauchcenter bleiben keine Wünsche offen. Als optionales Vorprogramm können Sie die Begegnung mit imposanten Berggorillas in Uganda buchen.

14 Tage
Natur- und Erholungsreise
Region: Serengeti, Ngorongoro Krater, Arusha, Sansibar
Übernachtung: Hotels, Lodges, 3 x Hauszelt
Kleingruppe: 4 bis 7 Teilnehmer

Höhepunkte:
Komfortsafari in den 5 schönsten Nationalparks
Wandersafari im Arusha-Nationalpark
Safari Camp direkt im Tarangire NP
Unterwegs in deutsch geführter Kleingruppe
Unter dem afrikanischen Sternenhimmel den Klängen der Wildnis lauschen
Stilvolles Hotel an Sansibars schönstem Strand
Unbestrittener Bestseller: Safari und Sansibar
Serengeti Camp nahe der Tierwanderung
Übernachtung in hochwertigen Lodges und Camps

Detailprogramm:
1. Tag: Anreise
Flug ab Frankfurt nach Tansania.

2. Tag: Ankunft in Arusha
Ankunft am Kilimanjaro Airport und Transfer zur kleinen, gemütlichen Lodge in der Nähe von Arusha. Entspannen Sie sich im weitläufigen Garten oder am Pool. Ein deutschsprachiger Ansprechpartner freut sich auf Sie.
Übernachtung in der African View Lodge.

3. Tag: Safari im Arusha NP
Sie wandern zu Fuß an den Hängen des Mt. Meru durch die Bergwälder des Arusha-Nationalparks. Am Momella Gate treffen Sie Ihren bewaffneten Wildhüter. Er führt Sie durch eine faszinierende Landschaft aus Savanne und Bergwald, zahlreiche Tierbeobachtungen sind möglich. Büffel und Giraffen grasen in der Nähe, die Wälder bieten den markanten schwarz-weißen Colobusaffen ein Zuhause. Auf dem Rückweg zum Momella Gate ist ein Abstecher zu einem idyllischen Wasserfall möglich. Am Nachmittag geht es im Fahrzeug auf Pirsch durch den Park. An den Momella-Seen sammeln sich rosa Flamingos, vom Rand eröffnet sich ein herrlicher Blick in den Ngurdoto-Krater. Giraffen, Zebras, Warzenschweine, Antilopen und mit etwas Glück auch Elefanten sind zu beobachten.
Übernachtung wie am Vortag.
Gehzeit max. 4h, max. +/-200 Höhenmeter
Frühstück, Lunchbox

4. Tag: Safari im Tarangire NP
Sie fahren in den Tarangire-Nationalpark. Hier sind vor allem große Herden von Elefanten zu finden, aber auch Kudu-Antilopen, Gnus, Geparden, Leoparden und Löwen. Riesige Baobabs (Affenbrotbäume) prägen das Landschaftsbild. Am Tarangire-Fluss sammeln sich besonders während der trockenen Monate zahlreiche Tiere.
Übernachtung im Tarangire View Camp, das direkt im Park liegt.
Frühstück, Lunchbox, Abendessen

5.–6. Tag: Safaris in der Serengeti
Fahrt in die Serengeti, die von den Massai als „endlose Ebene“ bezeichnet wird. Der wohl berühmteste Nationalpark der Welt erstreckt sich über eine Fläche von fast 15.000 km². Die bekannten „Großen Fünf“ (Leopard, Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn) können Sie während der ausgiebigen Pirschfahrten mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Gesicht bekommen, vielleicht sogar Geparden auf der Jagd. In den Flüssen aalen sich Krokodile in der Sonne. Die weiten Savannen der Serengeti sind ein Paradies für Weidetiere. Unterbrochen wird die Ebene nur durch die typischen Kopjes (glatt geschliffene Granithügel). Von Mai bis Juli ziehen unzählige Gnus, Zebras und Antilopen auf ihrer jährlichen großen Wanderung in Richtung Masai Mara, gefolgt von Löwen, Geparden und Hyänen. Im November/Dezember wandern die Herden wieder nach Süden. Ihr Safari Camp verwöhnt Sie mit allen Annehmlichkeiten, die Sie in der Wildnis benötigen. Es befindet sich in idealer Lage ganz nahe der großen Migration. So sind Sie schnell direkt am Geschehen und genießen somit bestmögliche Safari-Erlebnisse! Lassen Sie sich vom klassischen “Hemingway-Stil” überraschen und genießen Sie die Abende in der Wildnis beim Sundowner am Lagerfeuer mit zahllosen Sternen über Ihnen. Sehr empfehlenswert ist eine Ballonfahrt, um die Savanne aus der Vogelperspektive zu erleben (optional, ab 595 € p.P., möglich zwischen April und Nov.).
2 Übernachtungen im Serengeti View Camp oder in einem gleichwertigen Safari Camp.
2 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 2 x Abendessen

7. Tag: Safari im Ngorongoro-Krate
Auf dem Weg ins kühle Ngorongoro-Hochland haben Sie nochmals Gelegenheit zu fabelhaften Tierbeobachtungen. Dann erleben Sie eine Safari im Inneren des Ngorongoro-Kraters, der seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ist. Bernhard Grzimek sagte einmal: „Es ist unmöglich, in Worten die Größe und Schönheit des Kraters wiederzugeben. Er ist eines der Weltwunder". Vom Rand (ca. 2286 m) haben Sie einen grandiosen Blick auf das ca. 259 km² große Areal aus Steppe, Seen und Buschland. Herden von Zebras und Gnus sowie Nashörner, Elefanten, Löwen und Geparden können gesichtet werden. In den Wasserlöchern grunzen Flusspferde.
Übernachtung in der Endoro Lodge.
Frühstück, Lunchbox, Abendessen

8. Tag: Safari im Lake Manyara NP
Pirschfahrt im Lake Manyara NP, in dem viele Elefanten, Zebras, Impalas, Dikdiks, Streifengnus, Büffel, Giraffen und Anubis-Paviane beheimatet sind. Der Park im Tal des Großen Ostafrikanischen Grabenbruchs ist besonders für seine baumkletternden Löwen bekannt, die man mit etwas Glück im Geäst entdecken kann. Die vom Steilabbruch herabrieselnden Bäche speisen den flachen Sodasee und haben im Nordteil des Parks eine Waldoase mit üppiger Vegetation entstehen lassen. Die Ufer des Manyara-Sees bieten Flamingos reichlich Nahrung. An den Zuflüssen leben zahlreiche weitere Wasservögel und es gibt mit über 400 Arten eine große Vielfalt: Nashornvögel, Flamingos, Pelikane, Nimmersattstörche, Kormorane und Greifvögel. Flusspferde suchen im kühlen Nass Schutz vor der brennenden Sonne. Am späten Nachmittag Rückfahrt in die Nähe von Arusha.
Übernachtung in der African View Lodge.
Frühstück, Lunchbox

9. Tag: Flug nach Sansibar
Transfer zum Kilimanjaro Airport und Flug nach Sansibar. Sie werden abgeholt und zum Hotel an der Südostküste gebracht. Das luxuriöse Hotel Breezes Beach Club und Spa befindet sich an einem weißen, von Palmen gesäumten Sandstrand am azurblauen Meer. Die Villen sind umgeben von einem wundervollen Garten mit Pool, Spa-Bereich und Wassersport- und Tauchcenter. Zimmer, Restaurant und Lounge sind sehr geschmackvoll im orientalischen Stil eingerichtet.
Übernachtung im Deluxe-Zimmer des Breezes Beach Clubs.
Sollten Sie ein Upgrade wünschen, empfehlen wir das Luxushotel Essque Zalu.
Frühstück, Abendessen

10.–12. Tag: Erholung am Strand
Genießen Sie drei Tage am Strand des Indischen Ozeans zur Erholung, für Wassersport oder zum Erkunden der Insel. Auf Wunsch organisieren wir für Sie verschiedene Ausflüge. Fragen Sie uns danach!
3 Übernachtungen wie am Vortag (im Deluxe-Zimmer).
3 x Frühstück, 3 x Abendessen

13. Tag: Abreise
Genießen Sie noch das Rauschen der Palmenblätter, bis es heißt „Abschied nehmen“. Schließlich werden Sie zum Flughafen gebracht für Ihren Rückflug nach Deutschland.
Frühstück

14. Tag: Ankunft in Deutschland
Ankunft in Frankfurt.

Unterbringung:
African View Lodge
Nur einen Katzensprung vom Arusha-Nationalpark entfernt bieten die gemütlichen Bungalows der brandneuen African View Lodge den perfekten Ausgangspunkt für Bergtouren auf den Mt. Meru (4566 m), auf den Kilimanjaro sowie für Safaris in die schönsten Nationalparks im Norden Tansanias.
Die Aussichten auf den Mount Meru sind atemberaubend. Rezeption, Restaurant und die 20 Bungalows sind im traditionellen Mount-Meru-Stil mit Bananenblattdecken verkleidet. Jedem Zimmer wurde ein tansanisches Thema zugeordnet. So gibt es die Bungalows „Lake Tanganyika“, „Massai“ und „Kilwa“ und natürlich dürfen „Serengeti“ und „Kilimanjaro“ nicht fehlen. Besonders hübsch ist das Baumhaus: ein voll eingerichtetes, gemütliches Hauszelt, das in einer kleinen Baumgruppe versteckt liegt und ebenfalls Blick auf den Meru bietet. Ein Restaurant mit kleinem Biergarten, Internetzugang, Gepäckaufbewahrung und Wäscheservice gehören ebenfalls zum Angebot der Lodge unter deutscher Leitung von Horst und Debbie Bachmann. Der tropische Garten mit dem großzügigen Pool als zentrales Element rundet den harmonischen Gesamteindruck ab. Spätestens beim Sundowner auf der Terrasse ist man gänzlich in Afrika angekommen und wird sich fragen, ob man morgen schon auf Safari gehen soll…
Für einen längeren Aufenthalt bieten sich ideal vielfältige Tagesausflüge in die Umgebung an. Der Arusha-Nationalpark bietet durch seinen Wildreichtum ein Safariparadies direkt vor der Haustür. Ausflüge zu nahegelegenen Dörfern und ihren Märkten geben Einblicke in das Leben der Menschen, der Besuch einer Kaffeeplantage oder eines authentischen Massai-Dorfes sowie Kanutouren auf dem Kratersee Lake Duluti sind möglich.

Tarangire View Campe
Das ganz neu errichtete Camp liegt umgeben von schattenspendenden Akazien und Baobab-Bäumen idyllisch am Ufer eines saisonalen Zuflusses des Tarangire River im Herzen des Tarangire-Nationalparks, circa 20 km südlich des Haupteingangs.
Mit nur sechs geräumigen und komfortablen Zelten repräsentiert das Camp das ultimative „African Bush Feeling“. Es bietet höchste Privatsphäre und unvergessliche Nächte in einem der schönsten Nationalparks Tansanias. Elefanten, Giraffen, Zebras und Antilopen sind nur einige Beispiele der ständigen Besucher, die in regelmäßigen Abständen die Gegend rings um das Camp durchstreifen und von der privaten Veranda vor dem Zelt aus beobachtet werden können. Die großzügigen Gästezelte messen 4 m x 9 m und sind als Doppel-, Zweibett- oder Einzelzelte angelegt. Sie sind mit Schreibtisch, Gepäckablage und offene Regalen ausgestattet. Der Badezimmerbereich verfügt über Spültoilette und abgetrennten Duschbereich. Die Strom- und Heißwasserversorgung wird per Solaranlagen sichergestellt. Das Gemeinschaftszelt ist eine Hommage an die Zeiten Ernest Hemingways. Die urige Bar, eine Lounge mit gemütlichen Sitzmöbeln und der elegante Restaurantbereich laden zum Entspannen vor und nach Ihrer Safari ein. Morgendliche Pirschfahrten durch den Tarangire-Nationalpark, Sundowner- sowie Nachtpirschfahrten und auch Wandersafaris werden vom Camp aus angeboten.

Serengeti View Camp
Das Serengeti View Camp ist semipermanent und verwöhnt Sie mit allen Annehmlichkeiten, die Sie in der Wildnis benötigen. Der jeweilige Standort wird jahreszeitlich der großen Tierwanderung angepasst – das Camp ist immer dort zu finden, wo sich die Gnu- und Zebraherden gerade aufhalten. So sind Sie immer ganz nah an der Migration und genießen somit bestmögliche Safari-Erlebnisse! Lassen Sie sich vom klassischen “Hemingway-Style” überraschen! Mit zahllosen Sternen über Ihnen lauschen Sie abends am Lagerfeuer mit einem Sundowner in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente mit allabendlichen Konzerten von zirpenden Zikaden, heulenden Hyänen und in der Ferne brüllenden Löwen. Sehr empfehlenswert ist auch eine Ballonfahrt, um die Savanne aus der Vogelperspektive zu erleben (optional, ab 595 € p.P., möglich zwischen April und Nov.).

Endoro Lodge
Am Fuße des Ngorongoro-Hochlandwaldes liegt die Endoro Lodge in einer nahezu unberührten Landschaft. Die Natursteinhäuser staffeln sich an einem Berghang und bieten perfekte Ausblicke auf den tropischen Regenwald. Die geschmackvoll und gut eingerichteten Doppelzimmer und Suiten verfügen jeweils über bequeme Betten, einen Kamin und ein eigenes Bad mit WC, Dusche und Badewanne. In der stilvollen Lounge sorgt das abendliche Kaminfeuer für eine stimmige Atmosphäre. Auf Ihrer privaten Terrasse können Sie den Tag mit Blick auf den Bergregenwald beginnen.

African View Lodge
Nur einen Katzensprung vom Arusha-Nationalpark entfernt bieten die gemütlichen Bungalows der brandneuen African View Lodge den perfekten Ausgangspunkt für Bergtouren auf den Mt. Meru (4566 m), auf den Kilimanjaro sowie für Safaris in die schönsten Nationalparks im Norden Tansanias.
Die Aussichten auf den Mount Meru sind atemberaubend. Rezeption, Restaurant und die 20 Bungalows sind im traditionellen Mount-Meru-Stil mit Bananenblattdecken verkleidet. Jedem Zimmer wurde ein tansanisches Thema zugeordnet. So gibt es die Bungalows „Lake Tanganyika“, „Massai“ und „Kilwa“ und natürlich dürfen „Serengeti“ und „Kilimanjaro“ nicht fehlen. Besonders hübsch ist das Baumhaus: ein voll eingerichtetes, gemütliches Hauszelt, das in einer kleinen Baumgruppe versteckt liegt und ebenfalls Blick auf den Meru bietet. Ein Restaurant mit kleinem Biergarten, Internetzugang, Gepäckaufbewahrung und Wäscheservice gehören ebenfalls zum Angebot der Lodge unter deutscher Leitung von Horst und Debbie Bachmann. Der tropische Garten mit dem großzügigen Pool als zentrales Element rundet den harmonischen Gesamteindruck ab. Spätestens beim Sundowner auf der Terrasse ist man gänzlich in Afrika angekommen und wird sich fragen, ob man morgen schon auf Safari gehen soll…
Für einen längeren Aufenthalt bieten sich ideal vielfältige Tagesausflüge in die Umgebung an. Der Arusha-Nationalpark bietet durch seinen Wildreichtum ein Safariparadies direkt vor der Haustür. Ausflüge zu nahegelegenen Dörfern und ihren Märkten geben Einblicke in das Leben der Menschen, der Besuch einer Kaffeeplantage oder eines authentischen Massai-Dorfes sowie Kanutouren auf dem Kratersee Lake Duluti sind möglich.

Breezes Beach Club Spa
Die luxuriöse Anlage liegt an der Ostküste Sansibars an einem weißen, von Palmen gesäumten feinsandigen Strand, direkt am azurblauen Meer. Die Altstadt „Stonetown“ ist etwa eine Autostunde entfernt.
Der Breezes Beach Club Spa gehört zu The Zanzibar Collection, ist privat geführt und besticht durch orientalisches Ambiente, hochwertige Ausstattung sowie persönlichen Service. Die Zimmer und Suiten verteilen sich im wundervollen tropischen Garten und sind individuell mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Standardzimmer verfügen über Bad, Klimaanlage, Safe sowie eine Terrasse mit Blick in den Garten. Die Suiten befinden sich, bei gleicher Ausstattung, im oberen Stockwerk, sind etwas geräumiger und verfügen über eine Terrasse mit Sonnenliegen. Mehrere Restaurants mit exzellenter Küche, ein großer Pool sowie der eigene Wassersportclub mit zahlreichen Wassersport-Angeboten, Kursen und Tauchschule stehen den Gästen zur Verfügung. Im Frangipani-Spa werden die Gäste mit verschiedenen Massagen und Schönheitsbehandlungen verwöhnt.

Sollten Unterkünfte zu Hochsaisonterminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Höchstteilnehmer: 7 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 160200 

   Euro   Hinweise

06.01.19 - 19.01.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
13.01.19 - 26.01.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
20.01.19 - 02.02.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
24.01.19 - 06.02.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
27.01.19 - 09.02.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
31.01.19 - 13.02.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
03.02.19 - 16.02.19 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
07.02.19 - 20.02.19 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
10.02.19 - 23.02.19 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
14.02.19 - 27.02.19 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
17.02.19 - 02.03.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
21.02.19 - 06.03.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
24.02.19 - 09.03.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
28.02.19 - 13.03.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
03.03.19 - 16.03.19 3790,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
07.03.19 - 20.03.19 3790,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
10.03.19 - 23.03.19 3790,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
24.03.19 - 06.04.19 3790,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
14.04.19 - 27.04.19 3590,-Anfragen  BuchenEZZ: 240 Euro
21.04.19 - 04.05.19 3440,-Anfragen  BuchenEZZ: 240 Euro
05.05.19 - 18.05.19 3440,-Anfragen  Buchenkein EZ Zuschlag
19.05.19 - 01.06.19 3440,-Anfragen  BuchenEZZ: 240 Euro
23.05.19 - 05.06.19 3440,-Anfragen  BuchenEZZ: 240 Euro
26.05.19 - 08.06.19 3440,-Anfragen  BuchenEZZ: 240 Euro
09.06.19 - 22.06.19 3790,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
23.06.19 - 06.07.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
30.06.19 - 13.07.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
07.07.19 - 20.07.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
14.07.19 - 27.07.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
18.07.19 - 31.07.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
25.07.19 - 07.08.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
28.07.19 - 10.08.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
01.08.19 - 14.08.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
04.08.19 - 17.08.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
11.08.19 - 24.08.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
18.08.19 - 31.08.19 4240,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
25.08.19 - 07.09.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
01.09.19 - 14.09.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
08.09.19 - 21.09.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
15.09.19 - 28.09.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
22.09.19 - 05.10.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
29.09.19 - 12.10.19 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
06.10.19 - 19.10.19 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
13.10.19 - 26.10.19 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
20.10.19 - 02.11.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
27.10.19 - 09.11.19 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
03.11.19 - 16.11.19 3490,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
10.11.19 - 23.11.19 3490,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
17.11.19 - 30.11.19 3490,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
24.11.19 - 07.12.19 3490,-Anfragen  Buchenkein EZ-Zuschlag
01.12.19 - 14.12.19 3490,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
08.12.19 - 21.12.19 3490,-Anfragen  BuchenEZZ: 480 Euro
15.12.19 - 28.12.19 4590,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
22.12.19 - 04.01.20 4590,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
29.12.19 - 11.01.20 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
05.01.20 - 18.01.20 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
12.01.20 - 25.01.20 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
19.01.20 - 01.02.20 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
26.01.20 - 08.02.20 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
02.02.20 - 15.02.20 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
09.02.20 - 22.02.20 3990,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro
16.02.20 - 29.02.20 3890,-Anfragen  BuchenEZZ: 590 Euro

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: bis 590 Euro (siehe Termine)
Frankfurt ohne Zuschlag
Innerdeutsches Bahnticket: 50 Euro
Andere Fluggesellschaften gegen Aufpreis und auf Anfrage möglich.

Enthaltene Leistungen:
Linienflug ab/an Frankfurt nach Kilimanjaro Airport und zurück von Sansibar mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
Deutschsprachige Tourenleitung (Fahrer-Guide)
Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar in Economy Class
Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie
Alle Transfers und Fahrten laut Programm
Alle Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.8.18)
Auf Safari eine Flasche Mineralwasser pro Person und Tag
Reiseliteratur
4 Übernachtungen in Lodge im DZ
4 Übernachtungen im Hotel im DZ
3 Übernachtungen im Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
Mahlzeiten: 11 × Frühstück, 2 × Mittagessen, 4 × Lunchbox, 8 × Abendessen

Nicht enthaltene Leistungen:
Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Visum (ca. 50 US$)
ggf. Flughafengebühren im Reiseland
optionale Ausflüge
Trinkgelder
Reiseversicherung

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Tansania ein Visum. Es sollte vor der Einreise bei der Botschaft der Vereinigten Republik Tansania in Berlin beantragt werden. Das Visum kann auch bei der Einreise nach Tansania auf den internationalen Flughäfen des Landes oder den großen Grenzübergängen erteilt werden. Der Reisepass muss sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Bei der direkten Einreise aus Deutschland auf das Festland Tansanias sind keine Pflichtimpfungen, insbesondere keine Gelbfieberimpfung erforderlich. Dies gilt auch, wenn im Transit über ein Gelbfieber-Endemiegebiet eingereist wird, solange bei dem Zwischenstopp der Flughafen nicht verlassen wird und der Aufenthalt weniger als 12 Stunden beträgt. Ein Transit z.B. in Addis Abeba oder Nairobi von unter 12 Stunden erfordert keinen Gelbfieberimpfnachweis. Bei einer Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer) kann der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung ab dem vollendeten 1. Lebensjahr verlangt werden. Bei der Einreise nach Sansibar ist der Nachweis eine Gelbfieber-Impfung erforderlich. Dies gilt auch für Reisende, die vom Festland Tansania mit Boot oder Flugzeug kommend nach Sansibar übersetzen. Die Gebühr für das Visum beträgt zurzeit 50,- US-$, Euroscheine werden nur noch selten akzeptiert.

Hinweise:
Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.
Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
Der Reisende kann vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. So bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Reiseempfehlung:
Diese Erlebnisreisen und Abenteuerreisen in Tansania könnten Sie ebenfalls interessieren:
Ngorongoro: Abenteuerreise nach Tansania
Usambara: Abenteuerreise nach Tansania
Safaris und Sansibar: Erlebnisreise nach Tansania
Selous: Erlebnisreise in Tansania




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0658