Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Portugal
Startseite : Europareisen : Portugalreisen : Reise 350100

Portugal: Madeira - Garteninsel im Atlantik
8-tägige Wanderreise

Diese Schnupperreise gibt Ihnen die Gelegenheit, die Schönheit der Levadas in einem Kurzprogramm mit Unterkunft im Dorf Ponta do Sol an der milden Südküste Madeiras kennen zu lernen. Der Ort zieht sich an den Hängen einer tiefen Schlucht hinauf. Sein Name bedeutet "Sonnenspitze" und bezeichnet somit das sonnenreichste Gebiet Madeiras. Bebaute Feldterrassen und Bananenplantagen reichen fast bis ans Meer. Die Wanderungen geben einen vortrefflichen ersten Überblick über die Insel. Die Inselhauptstadt Funchal ist in weniger als 30 Minuten Fahrt erreichbar.

8 Tage
Wanderreise
Standort: Ponta do Sol im Südwesten Madeiras
Übernachtung: Hotel
Teilnehmer: min. 10, max. 20

Höhepunkte:
Einwöchiges Schnupperprogramm
Modernes Hotel in Ponta do Sol mit herrlichen Ausblicken
Busverbindungen nach Funchal für wanderfreie Tage

Detailprogramm:
4 Tageswanderungen bringen uns die Schönheiten der Blumeninsel näher. Teilweise ist eine gewisse Trittsicherheit, selten auch Schwindelfreiheit erforderlich.

Wanderbeispiele:
Entlang der Levada Nova
Nach einem Bustransfer Wanderung am Wasserkraftwerk oberhalb der Ortschaft Calheta. Von hier aus Wanderung entlang der Levada Nova durch Eukalyptuswälder und an Feldern vorbei (GZ: 4 Std., +/- 100 m).

Im Lorbeerwald
Unsere Wanderung beginnt auf der Hochebene Paúl da Serra in 1.400 m Höhe. Entlang der Levada Rabaças gelangen wir in den Lorbeerwald, der mit mannshohen Baumheiden, Maiblumenbäumen, Mahagoni- und Lorbeerbäumen, rauschenden Wasserfällen und zahlreichen Quellen ein kleines Paradies ist. Wir steigen in die Schlucht von Rabaçal ab und wandern zum Risco-Wasserfall (GZ: 4 Std., + 200 m, - 400 m).

Der grüne Norden
Im Norden der Insel bei Boaventura liegt das kleine Dorf Lombo do Urzal. Hier beginnt unser kurzer Anstieg zur Levada dos Tornos, dem Ursprung des mit 109 km längsten Wasserlaufes Madeiras. Bevor die Levada in einem Tunnel verschwindet, verlassen wir diesen wunderschönen Wald und gelangen auf einem alten Forstweg nach Fajã do Penedo (GZ: 3 - 4 Std., + 150 m, - 100 m).

Von Ponta do Sol nach Ribeira Brava
Zunächst führt uns ein steiler Pflasterweg gegenüber des Hotels in Ponta do Sol in gut einer Stunde hinauf bis zur Levada Nova. Nach einigen Gehminuten gelangen wir in das wunderschöne Tal der Ribeira da Caixa und treffen auf zahlreiche Wasserfälle, wandern durch Kulturland (hier wird noch Zuckerrohr angebaut), bevor es durch die Täler und Schluchten von Candelária, Corujeira und Ribeira da Tábua weiter steil bergab bis zum Küstenort nach Ribeira Brava geht (GZ: 4 1/2 Std., +/- 400 m).

Unterbringung:
Hotel: Direkt an einer Meeresbucht im ursprünglichen, ruhigen Dorf Ponta do Sol steht unser Vier-Sterne-Hotel Enotel Baia mit seinen 69 Zimmern. Direkt vor dem Hotel, nur getrennt durch eine kleine, wenig befahrene Straße, liegt der Steinstrand. Wellenbrecher sorgen für einen bequemeren Einstieg ins Meer, da mit höherer Brandung zu rechnen ist. Zur Entspannung finden Sie im Hotel einen beheizten Innenpool und einen Fitnessraum. In der Hotellobby steht ein kostenloser Internet-Zugang zur Verfügung.
Zimmer: Unsere Zimmer sind mit Meerblick, Telefon, Föhn, Klimaanlage, Heizung, Safe, Minibar und Sat-TV ausgestattet.
Verpflegung: Unsere Reise beinhaltet Halbpension. Das Frühstück und Abendessen wird in Büfettform mit großer Auswahl an internationalen Gerichten angeboten.
Lage: Ponta do Sol ist eines der ältesten Dörfer Madeiras, ein kleiner, gemütlicher Ort, der einige Bars und Restaurants sowie etwas außerhalb (5 Minuten Fußweg) Supermarkt, Bäckerei, einige kleine Läden, Apotheke und Banken bietet. Über die grünen, steilen Hänge, die mit Bananenstauden bepflanzt sind, führen ursprüngliche Madeira-Treppenwege in die Berge hinauf.
Transfer: ca. 40 Minuten vom Flughafen

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 10 Personen, Höchstteilnehmer: 20 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 350100 

   Euro   Hinweise

01.03.18 - 08.03.18 1128,-Anfragen  Buchen
29.03.18 - 05.04.18 1298,-Anfragen  Buchen
19.04.18 - 26.04.18 1228,-Anfragen  Buchen
26.04.18 - 03.05.18 1228,-Anfragen  Buchen
10.05.18 - 17.05.18 1198,-Anfragen  Buchen
17.05.18 - 24.05.18 1228,-Anfragen  Buchen
24.05.18 - 31.05.18 1228,-Anfragen  Buchen
28.06.18 - 05.07.18 1198,-Anfragen  Buchen
05.07.18 - 12.07.18 1198,-Anfragen  Buchen
26.07.18 - 02.08.18 1268,-Anfragen  Buchen
27.09.18 - 04.10.18 1198,-Anfragen  Buchen
04.10.18 - 11.10.18 1198,-Anfragen  Buchen
11.10.18 - 18.10.18 1228,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 175 Euro
innerdeutsches Bahnticket: 60 Euro
Düsseldorf, Frankfurt, München ohne Zuschlag
Berlin, Hamburg, Stuttgart: 50 Euro
17.05. Düsseldorf, München, Stuttgart: 100 Euro
24.05. München, Stuttgart: 100 Euro
28.06. Frankfurt: 100 Euro
05.07. Berlin, Frankfurt, Hamburg: 100 Euro
27.09. Frankfurt: 50 Euro
04.10. Frankfurt, Hamburg: 150 Euro
11.10. Düsseldorf: 50 Euro
Weitere Abflughäfen: 100 Euro

Enthaltene Leistungen:
Flug mit Austrian Airlines, Condor, Lufthansa, NIKI oder TAP Portugal in der Economyclass nach Funchal und zurück
Transfers auf Madeira
7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
Halbpension
Programm wie beschrieben
qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0079