Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Indonesien
Startseite : Asienreisen : Indonesienreisen : Reise 210100

Indonesien: Geheimnisvolle Inseln
22-tägige geführte Abenteuerreise

Auf Flores werden wir tief verwurzelten Kulturen begegnen, die sich dank der geografischen Abgeschiedenheit der Insel bis zum heutigen Tag erhalten haben. Ahnenkult ist lebendiger Teil des Alltags für viele Menschen – in spannender Symbiose mit dem Christentum. Sie dachten Hunde können nicht fliegen? Von wegen. Auf einer der Riung-Inseln sehen Sie die wendigen Säuger durch die Luft schießen. Doch Menschen begegnet man in dieser traumhaften Inselwelt kaum - fühlen Sie sich wie Robinson Crusoe! Schaurig schön wird es auf dem Kelimutu Vulkan, in dessen farbenfrohen Kraterseen sollen Geister wohnen. Vom Aufstieg erholen wir uns nicht mit Spa, sondern in Soa: Ein Bad in den heißen Quellen ist authentischer als in jedem Kurort. Herzerwärmend – der Genuss des traditionellen Palmschnapses. Bali ist pure fernöstliche Exotik. Die Insel der Götter ist seit vielen Generationen Ziel der Sehnsüchte. Indische Kaufleute brachten einst außer Handelswaren auch den Hinduismus und viele damals dort unbekannte Gewürze. Das Essen ist hervorragend und gleichzeitig Gebet. Balinesen speisen erst nach rituellen Zeremonien. An Bord eines Pinisi-Schoners werden wir die Land- und Wasserwelt bei den Komodo-Inseln erkunden. Begegnungen mit ungewöhnlichen Kreaturen erwarten uns auf der Reise. Der Komodo-Waran ist der größte seiner Art. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Reise!

22 Tage
geführte Natureise, Abenteuerreise, Erlebnisreise
Route: Bali, Lombok, Flores, Komodo
Übernachtung: Ecolodge, Hotels, Schiff
Kleingruppe: 7 bis 12 Teilnehmer
100 % CO2-Kompensation (atmosfair)

Höhepunkte:
Uralter Glaube: Animistische Lebensart auf Flores
Auf den Spuren der Komodo-Warane
Ein Meer aus Grün: Wanderungen da wo der Reis wächst
Vielfarbige Kraterseen im Morgenlicht erwandern
Im Reich der Abwechslung: zwischen Bootsbauern, Fischern und Künstlern
Wo Hunde fliegen: Besuch des Riung Marine Parks
Mehrtägige Tour auf einem traditionellen Holzboot
Schnorcheln und Baden, bunte Korallenriffs und weiße Strände
Himmliche Speisen auf der „Insel der Götter“ kosten

Detailprogramm:
Tag 1: Abflug Richtung Bali
Von Frankfurt/Main geht Ihr Flug via Singapur Richtung Denpasar auf Bali.

Tag 2: Ankunft auf Bali
Gegen Mittag erreichen Sie Denpasar, die Hauptstadt Balis. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt, eine kurze Busfahrt bringt Sie in Ihr Hotel in Sanur. Nach einer Erfrischungspause erkunden wir die Umgebung bei einem ersten gemütlichen Spaziergang. Bei einem gemeinsamen Abendessen wird Ihnen die Reise vorgestellt.
Fahrt: ca. 20 km, ca. 45 Minuten.
Übernachtung im Sanur Taksu Hotel.
Abendessen

Tag 3: Ausflug zu Tempeln und Reisterrassen
Auf Bali gibt es fast mehr Tempel als Wohnhäuser, da jedes Wohnhaus automatisch auch einen kleinen privaten Tempel enthält, nicht zu vergessen die unzähligen kleinen Schreine für verschiedene Erd- und Platzgeister. Jeden Morgen und jeden Abend werden dort Opferzeremonien durchgeführt.
Bei einem ganztägigen Ausflug besuchen wir zuerst den Bergtempel Pura Luhur Batukaru. Am Hang des heiligen Batukaru-Vulkanes mitten im Wald gelegen, umgibt ihn eine besondere und mystische Stimmung.
Bei Jatiluwih unternehmen wir einen längeren Spaziergang durch die kunstvoll angelegten Reisterrassen, die zum Weltkulturerbe zählen. Für „Kaffee und Kuchen“ sind wir bei einer balinesischen Familie zu Gast.
Fahrt: ca. 60 km, ca. 3-4 Stunden
Spaziergang: ca. 2:00 Std.
Übernachtung im Sanur Taksu Hotel.
Frühstück, Mittagessen

Tag 4: Flug von Denpasar nach Maumere auf Flores
Im Laufe des Vormittags bringt uns ein Flug nach Maumere, die Hauptstadt der Insel Flores. Vom Flughafen geht es weiter zum Waiara Strand. Im Sea World Club, einer von einer missionsnahen Stiftung betriebenen Ferienanlage, haben wir unsere erste Begegnung mit der Flores See.
Flug: ca, 1:30 Std., mit Umsteigen 3:45 Std.
Übernachtung im Sea World Club am Waiara Strand.
Frühstück, Abendessen

Tag 5: Ausflug nach Dokar und zur "Left Hand" Stiftung
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen eines entspannten und genussvollen „Ankommens“ . Wir unternehmen einen halbtägigen Ausflug nach Dokar, ein in den Bergen gelegenes traditionelles Dorf. Dort haben wir die Chance eine Vorführung mit lokalen Tänzen zu sehen und bekommen einen ersten Einblick in die auf ganz Flores verbreitete Kunst des Ikat Webens. Im Anschluß genießen wir ein Mittagessen mit lokalen Spezialitäten.
Auf der Rückfahrt über Maumere besuchen wir die Stiftung „Left Hand“ , eine Organisation die Frauen mit besonderen Bedürfnissen eine Tätigkeit und Lebensgrundlage bietet. Die vor Ort produzierten Produkte werden in einem kleinen Zentrum verkauft.
Fahrt ca. 40 km, 1:30 Std.
Übernachtung im Sea World Club Strand-Resort
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 6: Dörfer und Seehäfen zwischen Maumere und Moni
Heute haben wir unsere ersten Begegnungen mit den vielfältigen Kulturen auf Flores: Das Dorf Wuring wurde von dem aus Makassar eingewanderten berühmten Bootsbauervolk der Bugis auf Stelzen errichtet, hier kann man das Leben der Fischer kennen lernen. Auf unserer Fahrt nach Moni überqueren wir mehrere Bergpässe. Unser Mittagessen nehmen wir in Paga direkt am Strand ein, die Felsformationen aus grünem Gestein sind sehr fotogen.
Nach Ankunft in Moni, unserem inmitten von Reisterrassen gelegenen Übernachtungsort, besteht die Möglichkeit für einen kürzeren Spaziergang in der Umgebung vom Hotel.
Fahrt: ca. 95 km, ca. 4:00 Stunden.
Spaziergang in Moni ca. 1:00-1:30 Std.
1 Übernachtung in der Eco-Lodge Kelimutu in Moni
Frühstück, Mittagessen

Tag 7: Sonnenaufgang am Keli Mutu-Vulkan
Heute heißt es sehr früh aufstehen. Noch vor Sonnenaufgang machen wir uns an den Aufstieg des Vulkans Kelimutu. In ganz Indonesien berühmt sind seine drei Kraterseen, die in unterschiedlichen Farben erstrahlen. Nach einer lokalen Legende sammeln sich in den Seen die Geister der Verstorbenen. Der Blick auf die Landschaft bei Sonnenaufgang ist unvergesslich.
Nach einem wohlverdienten Frühstück geht es mit dem Bus weiter über Ende nach Riung an der Nordküste von Flores. Auf unserer Strecke halten wir bei einem traditionellen Obst- und Gemüsemarkt und spazieren an einem Strand mit blauen Steinen.
Vor der Küste in Riung liegen die 20 Inseln des Riung 17 Island National Parks. Der offizielle Name entstand in Anlehnung an den Indonesischen Unabhängigkeitstag, den 17. August 1945.
Fahrt: ca. 190 km, ca. 6 Stunden;
Wanderung: ca. 1 Stunde, einfach, größtenteils über Treppenstufen.
Übernachtung im Del Mar Café Guesthouse
Frühstück, Mittagessen

Tag 8: Von der Fledermausinsel zum Korallenriff
Mit kleinen traditionellen Holzbooten erkunden wir den Riung 17 Island National Park. Die Inseln sind unbewohnt, so kommt im Laufe des Tages automatisch ein Robinson Crusoe Gefühl auf. Mit auf unserer Route liegt die Ontoloe Insel, berühmt für ihre Bevölkerung, bestehend aus tausenden Fledermäusen und Fliegenden Hunden. Zum Mittagessen gibt es Fisch BBQ an einem einsamen Strand. Gelegenheiten zum Schnorcheln und Schwimmen sind vielfältig vorhanden.
Übernachtung im Del Mar Café Guesthouse
Frühstück, Mittagessen

Tag 9: Inselüberquerung und Heiße Quellen
Im Laufe des Vormittages machen wir uns auf den Weg Richtung Bajawa. Bei unserer Fahrt von Norden nach Süden durchqueren wir fruchtbare Ebenen und eindrucksvolle Berglandschaften. Unterwegs machen wir eine Pause bei den heißen Quellen in Soa und besuchen das traditionelle Dorf Tutubhada. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis in den natürlichen Pools zu baden.
Bajawas Setting auf knapp 1.200 Meter Höhe und von 3 Seiten von Vulkanen umgeben, verleiht dem Ort eine besondere Atmosphäre. Vor dem Einchecken in unser Hotel besuchen wir noch den lokalen Markt.
Nach einer kurzen Erfrischungspause geht es nochmals los, Bajawa ist Zentrum für den Kaffeebohnen Anbau, wir sehen die Verarbeitung der Kaffeebohnen bis hin zum fertigen Produkt. Zum Sonnenuntergang fahren wir auf den Wolo Bobo, einen erloschenen Vulkan. Von hier aus hat man bei klarem Himmel eine spektakuläre Sicht auf den Inerie Vulkan.
Fahrt: ca. 90 km, ca. 4:00 Stunden.
Übernachtung im Sanian Hotel
Frühstück, Abendessen

Tag 10: Tagesausflug zu den Ngada
Bajawa ist das Zentrum der Ngada Kultur auf Flores – aufgrund der christlichen Missionierung praktizieren sie heute eine Mischung aus Christentum und Animismus. Die megalithischen Dörfer Bena, Luba, Tololela und Gurusina sind in ihrer traditionellen Form erhalten, in der Mitte des Dorfes findet man die so genannten Ngadhu und Bhaga Schreine, welche die männlichen und weiblichen Ahnen repräsentieren
Bei einer ausgiebigen Wanderung erkunden wir die traditionellen Dörfer und durchstreifen die vulkanische Landschaft. Am Ende unserer Wanderung probieren wir in Gurusina die lokale Küche.
Auf der Rückfahrt nach Bajawa liegt nochmals ein Stopp an „wilden“ heißen Quellen auf unserem Weg.
Fahrt: ca. 50 km, ca. 2:00 Std.
Wanderung: ca. 4 Stunden (inkl. Pausen, moderat)
Übernachtung im Sanian Hotel
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 11: Beeindruckende Natur zwischen Bajawa und Ruteng
Auf der Fahrt von Bajawa nach Ruteng durchqueren wir besonders eindrucksvolle Landschaften: hohe Vulkane, tiefe Schluchten, Bergpässe und dann wieder grüne Reisterrassen. Unterwegs halten wir an einer traditionellen Arrak-Brennerei, um den lokalen Palmschnapps zu probieren. Vor Ankunft in Ruteng machen wir noch einen Abstecher in das traditionelle Manggrai Runddorf Puu.
Fahrt: ca. 135 km, ca. 4:00 Std.
Übernachtung im Ara Garden Inn Resort.
Frühstück, Mittagessen

Tag 12: Spinnennetz-Reisfelder – Hafenstadt Labuhan Bajo
Unser letzter Tag auf Flores beginnt mit einer Wanderung durch die Reisterrassen. Anschließend durchqueren wir auf der Fahrt Richtung Labuhan Bajo eine Kette von Tälern, den „Reiskorb“ von Flores. Besonders bekannt ist die Anbauweise in Form der so genannten Sawah laba-laba, der Spinnennetz Reisfelder. Bei einem kurzen Spaziergang betrachten wir dieses einzigartige Muster aus der Vogelperspektive.
Fahrt: ca. 140 km, ca. 5:00 Std.
Wanderung: ca. 1,5 Stunden, moderat
Übernachtung im Green Hill Boutique-Hotel
Frühstück, Mittagessen

Tag 13: Beginn der 3-tägigen Schiffstour im Komodo Nationalpark
Für die nächsten 3 Tage ist unser schwimmendes Zuhause ein traditionelles Holzboot. Auf unserer Fahrt durchkreuzen wir eine einzigartige Insellandschaft mit beindruckenden Ausblicken auf kahle Felsen, weiße Strände und azurblaues Wasser. Mit etwas Glück wird unser Boot streckenweise sogar von Delfinen begleitet. Unterwegs gibt es vielfältige Stopps zum Schwimmen und Schnorcheln – die Gegend um Komodo ist berühmt für ihre farbige Unterwasserwelt.
Übernachtung auf dem MV Latanza Cruise Schiff.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 14: Auf der Suche nach Komodo Waranen
Auf Komodo oder Rinca begegnen wir mit etwas Glück einem Komodo Waran in freier Wildbahn. Die gefährlichen Riesenechsen sind vom Aussterben bedroht und leben weltweit nur auf den Inseln Komodo, Rinca und Flores.
Übernachtung auf dem MV Latanza Cruise Schiff.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 15: Rückkehr aufs „Festland“ auf Flores
Vormittags geht der Cruise weiter durch die Inselwelt - Schnorcheln und Schwimmen satt!
Nach Verlassen unseres schwimmenden Zuhauses am Nachmittag checken wir nochmals in unser zentral gelegenes Hotel in Labuan Bajo ein.
Zeit für einen stilvollen Sundowner mit Blick auf die Hafenbucht und lecker frisch gegrillten Fisch auf dem lokalen Nachtmarkt.
Übernachtung im Green Hill Boutique-Hotel.
Frühstück, Mittagessen

Tag 16: Flug nach Lombok
Vormittag zur freien Verfügung. Mit dem Flugzeug geht es nachmittags von Labuan Bajo via Bali auf die Insel Lombok. Nach Ankunft Transfer zu unserem direkt am Strand gelegenem schönen Hotel mit Pool bei Senggigi.
Flug: ca. 3:00 Std.; Fahrt: ca. 50 km, ca. 1:30 Std.
Übernachtung im Lombok Holiday Resort.
Frühstück

Tag 17: Landpartie, Markt und lokales Handwerk
Lomboks spezieller Charme liegt in seiner jahrhundertealten traditionellen Lebensweise, seinen kleinen versteckten Dörfern und seinem vom internationalen Tourismus noch relativ unberührten Hinterland.
Wir beginnen unsere Entdeckung von Lombok mit einem Ausflug ins Landesinnere. In Bonjeruk, einem dörflichen Tourismusprojekt, erfahren wir wie die traditionelle indonesische Medizin, sogenannte "Jamu" hergestellt wird.
Im Anschluss erkunden wir bei einer leichten Fahrradtour die Umgebung. Unser Mittagessen nehmen wir als Picknick Lunch in einem Mahagonigarten ein bevor wir zu Fuß zurück zum Bus laufen. Auch ein traditioneller Markt steht heute auf unserem Programm. Gegen Nachmittag Rückfahrt nach Senggigi.
Fahrt: ca. 120 km, ca. 3:30 Std.
Radtour ca. 45 Minuten, einfach,
Spaziergang ca. 30 Minuten, einfach
Übernachtung im Lombok Holiday Resort.
Frühstück, Mittagessen

Tag 18: Freizeit, Schnorchel- oder Fahrradtour
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gestalten Sie Ihren Tag: entspannen Sie am Strand oder am Pool oder buchen Sie einen der abwechslungsreichen fakultativen Ausflüge.
Zum Beispiel eine weitere Fahrradtour, eine Inselhopping- und Schnorcheltour entlang der Südküste, oder erkunden Sie die Kultur der Sasak, die Ureinwohner Lomboks.
Optionale Fahrradtour: einfach, ca. 4 Stunden, keine Steigungen
Übernachtung im Lombok Holiday Resort.
Frühstück

Tag 19: Überfahrt nach Bali
Obwohl die Entfernung zwischen Bali und Lombok nur ca. 30 km beträgt, gehört die Tier- und Pflanzenwelt Balis zur asiatischen Habitat, wohingegen ab Lombok und weiter östlich die Flora und Fauna schon australisch geprägt sind. Grund hierfür ist die so genannte Wallace Linie, benannt nach ihrem Entdecker Russel Wallace. Weil zwischen den beiden Inseln ein tiefer Graben verläuft, waren sie während der letzten Eiszeit nicht verbunden.
Ein Speedboat über die Meerenge nach Lombok bringt uns auf die Nachbarinsel Bali. Nach einer kurzen Fahrt vom Hafen in Padang Bai erreichen wir Sidemen, ein kleines Dorf im Osten Balis und checken ein in unser Hotel inmitten der Reisterrassen.
Bootfahrt: ca. 2:00 Std.
Fahrt: ca. 40 km, ca. 1:30 Stunden
Frühstück

Tag 20: Heiliges Wasser und weißer Strand
Auf unserem heutigen Ausflug erkunden wir den Osten der Insel. Tirta Gangga - übersetzt „Heiliges Wasser vom Ganges“ war der Palast des letzten Königs. Ein wunderschöner Garten mit Fischteichen, Lotustümpeln und mehrstufigen Brunnen erwartet uns. Am White Sand Beach, einem der unbekannteren Strände Balis, nehmen wir an einem Strandimbiss einen kleinen Snack zum Mittagessen ein. Hier kann man noch ein letztes Mal schwimmen und den Strand genießen.
Das Dorf Tenganan wird bewohnt von den Bali Aga, den ursprünglichen Einwohner Balis. Bis heute haben sie sich ihre vorhinduistische Kultur bewahrt. Am späten Nachmittag Rückkehr zum Hotel. Abends gemeinsamen Abschiedsessen in Sidemen.
Fahrt: ca. 60 km, ca. 3:00 Std.
Mittagessen, Abendessen

Tag 21: Ausklingen lassen oder Kochkurs
Heute haben Sie die Wahl: Lassen Sie die Reise gemütlich ausklingen und genießen nochmals den Pool in der idyllischen Anlage Ihres Hotels. Oder nutzen Sie den Tag nochmals für einen spannenden balinesischen Kochkurs (fakultativ) und lernen Sie einige Finessen der hiesigen Küche und Gewürze kennen. Die Zimmer können Sie in jedem Fall bis kurz vor der Abfahrt zum Flughafen behalten. Am späten Nachmittag Fahrt zum Flughafen und Rückflug via Singapur nach Deutschland.
Fahrt: 56 km, ca. 1:30-2:00 Std.

Tag 22: Willkommen zurück!
Am Morgen kommen Sie in Frankfurt/Main an.

    • Sanur Taksu Hotel
      Das Taksu Hotel Sanur ist ein luxuriöser Rückzugsort mit einem Restaurant und einem Außenpool inmitten üppiger Vegetation. Es liegt 10 Gehminuten vom Strand Mertasari Beach entfernt und bietet Ihnen moderne Suiten.
      Lage: im Süden Balis, ca. 20 Autominuten vom internationalen Flughafen Ngurah Rai entfernt
      Kategorie: ****Hotel
      Ausstattung: Außenpool, Restaurant, Sonnenterrasse
      Zimmer: Klimaanlage, Minibar, Flat-TV, Sitzbereich, Safe, WLAN

      Sea World Club Strand-Resort
      Das Sea World Hotel liegt im Nordosten, auf der touristisch kaum entdeckten Kleinen Sunda Insel Flores.
      Lage: direkt am Strand in Waiara, 75 km vom Flughafen Ende entfernt
      Kategorie: *** Strandresort
      Ausstattung: Restaurant/Bar, Gemeinschaftslounge, kostenfreies WLAN in den öffentlichen Bereichen, Spa und Wellnesscenter, Massage, Reinigungsservice, Boutique, private Parkplätze, kleine Bibliothek
      Zimmer: Klimaanlage/Ventilator, privates Badezimmer, Moskitonetz, Balkon, Wasserkocher, Garten, Terrasse

      Kelimutu Ecolodge ECO-Lodge
      Die Moni Kelimutu Ecolodge wird mit Sonnenenergie betrieben und liegt im Tal an einem rauschenden Fluss mit hervorragender Aussicht auf Kelimutu, nahe dem Dorf Moni im Osten von Flores. Diese einzigartige Lodge, gebaut von Meryl Wilson und Putu Febri, bietet einen idealen Ort der Ruhe. Die Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt für Vogelbeobachtungen, Wanderungen und Besuche bei lokalen Webern.
      Lage: Das Dorf Moni mit seinem traditionellen Häuptlingshaus ist nur 15 Gehminuten von der Eco-Lodge entfernt.
      Kategorie: *** Eco-Lodge
      Ausstattung: Restaurant/Bar, Shop, Reinigungsservice, kostenlose Parkplätze
      Zimmer: 21 Zimmer mit Moskitonetz, privatem Badezimmer, Balkon oder Terrasse, Safe, kostenloses Mineralwasser

      Del Mar Café Guesthouse
      Das Del Mar Café ist die beste Wahl, wenn Sie in Riung sind. Eigentlich ist es ein Café-Restaurant, in dem auch einige Zimmer vorhanden sind. Es ist ein sehr einfacher Ort, aber der Mangel an Komfort wird durch Authentizität und Atmosphäre kompensiert.
      Lage: Riung, Flores (Indonesien)
      Kategorie: *** Guesthouse
      Ausstattung: Restaurant / Bar
      Zimmer: Klimaanlage, Badezimmer/ Dusche

      Sanian Hotel
      Das Sanian Hotel liegt zwischen Stadtzentrum und Markt. Das Hotel hat 2 Etagen. Gerade von der oberen Etage bieten sich schöne Blicke auf Bajawa und die umliegenden Hügel. Das Sanian Hotel wird Sie mit einem freundlichen Personal unterstützen, um sicherzustellen, dass Sie einen guten Service haben und sich wie zu Hause fühlen.
      Lage: Im Stadtzentrum von Bajawa auf Flores, nahe am Finanzviertel.
      Standard: **Hotel
      Ausstattung: kostenfreies WLAN
      Zimmer: 11

      Ara Garden Inn Resort
      Das Ara Garden Inn liegt am Ostrand von Ruteng an den Reisfeldern. Die 2020 eröffnete kleine Anlage überzeugt durch ihren schönen Garten und das Spa, sowie Yokastunden. Das kleine Hotel verfügt über insgesamt nur 8 Zimmer. Es gehört unserem lokalen Partner Leo, der sehr gut Deutsch spricht und viele Touren in die Umgebung anbietet.
      Lage: Ruteng, Süd-Flores, Indonesien
      Kategorie: **Hotel
      Ausstattung: Garten, WLAN, Yogastunden, Spa und Massage
      Zimmer: 2 Bungalows mit je 2 Zimmern, 3 DZ, 1 twin Zimmer, mit Flachbild-Fernseher und eigenem Bad

      Green Hill Boutique-Hotel
      Das Hotel liegt nahe dem Hafen von Labuan Bajo und bietet Zimmer mit Hafen- oder Bergblick.
      Lage: Labuan Bajo, Flores
      Kategorie: **Hotel
      Ausstattung: Restaurant/Bar, Wäscheservice, kostenfreies WLAN
      Zimmer: einfach ausgestattet mit privatem Badezimmer, Klimaanlage, Sitzbereich, Terrasse oder Balkon

      MV Latanza Cruise Schiff

      Lombok Holiday Resort
      Das Lombok Holiday Resort ist eine ruhige Unterkunft an einem unberührten Strand im Dorf Mangsit an der Westküste der Insel mit üppiger Vegetation zwischen tropischen Bergen. Die tropischen Gärten erstrecken sich über 15 Hektar und enthalten Palmen und bunte Blumen, die Schmetterlinge anziehen.
      Lage: 5 Minuten vom Stadtzentrum von Senggigi entfernt. Shoppingmöglichkeiten, Restaurants und Nachtleben in unmittelbarer Nähe.
      Standard: **** Resort
      Ausstattung: Außenpool, Garten, Terrasse, Reinigungsservice, Spa- und Wellnesscenter, Massage, Fitnesscenter, Kinderspielbereich, Konferenz- und Tagungsräume, Souvenirgeschäft, Friseur, Minimarkt
      Zimmer: 189, Klimaanlage, kostenfreies WLAN, Sat-TV, Safe, privates Badezimmer, Hausschuhe, Fön, Minibar, Kühlschrank, Wasserkocher

      Krisna Homestay und Cottages Guesthouse
      Das Khrisna Gästehaus liegt inmitten von Reisfeldern und bietet eine perfekte Möglichkeit, die wunderschöne Natur Balis zu genießen. Genießen Sie den Aufenthalt, relaxen Sie im Außenpool oder auf der eigenen Terrasse. Massage- und Zimmerservices sind auf Anfrage verfügbar.
      Lage: Sidemen Valley, Bali
      Standard: **Gästehaus
      Ausstattung: Garten, Außenpool, Restaurant mit Produkten aus eigenem organischen Anbau, Massage möglich
      Zimmer: Einfach ausgestattete Bambus- oder Steinbungalows mit privatem Badezimmer, Ventilator, kostenfreies WLAN, Moskitonetz, Wäscheservice, TV, Terrasse

    • Gästetipp"Es war eine beeindruckende Reise durch ein wundervolles Land. Wir sind in Regionen gekommen, die kaum ein Reisender besucht. Die Reiseleiterin war sehr engagiert und trotz vollem Programm war auch Zeit zum Entspannen und Wirken lassen. Vielen Dank für die gute Vorbereitung und die ausführlichen Reiseunterlagen.

      Weitere Teilnehmerinnen schwärmen:
      Man kann die Reise an jeden empfehlen, der ein wenig Sportgeist, Unternehmens- und Abenteuerlust hat und gerne mit offenenen Augen (und Ohren) über den Zaun schaut.

      Das war wirklich eine absolut fantastische und abwechslungsreiche Reise. Verschiedene Kulturen, Religionen, unbeschreibliche Landschaften mit Vulkanen und dann absolut herrliche Traumstrände und ein einzigartiger Boottrip entlang entlegener Inselwelten zu wunderschönen Schnorchel- und Tauchplätzen. Und am Schluss das zwar völlig überlaufene aber dennoch faszinierende Bali. Darüberhinaus Begegnungen mit der unwahrscheinlich freundlichen und fröhlichen Bevölkerung. Die Reiseleiterin war äußerst kompetent und kümmerte sich rührend um uns. Danke auch an Sie. Ich habe mich durch Sie im Vorfeld immer gut beraten und betreut gefühlt und kann Sie nur wärmstens empfehlen."


Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 7 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 210100 

   Preis ab   Hinweise

27.04.23 - 18.05.23 4660 €Anfragen  BuchenDonnerstag-Donnerstag
13.07.23 - 03.08.23 4880 €Anfragen  BuchenDonnerstag-Donnerstag
10.08.23 - 31.08.23 4880 €Anfragen  BuchenDonnerstag-Donnerstag
21.09.23 - 12.10.23 4660 €Anfragen  BuchenDonnerstag-Donnerstag

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Enthaltene Leistungen:
Flug Frankfurt – Denpasar – Frankfurt in der Economy Class
Inlandsflüge Denpasar – Maumere, Labuan Bajo – Lombok
Schnellboot Lombok – Bali
Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
Insg. 19 Übernachtungen (8 x mit Pool): 17 x DZ, Du/WC, 2 x auf Boot (2er Kajüten) mit Gemeinschaftsbad (s. Unterkünfte)
19 x Frühstück, 12 x Mittag-, 8 x Abendessen (tlw. mehrgängig)
Bootsausflüge, 3-tägige Schiffahrt bei Komodo, 7 Spaziergänge und Wanderungen, Radtour, Tempel- und Dorfbesuche, Eintritte laut Detailprogramm
Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
Wunsch-Reiseführer

Nicht enthaltene Leistungen:
nicht genannte Verpflegung und Getränke
Trinkgelder
fakultative Ausflüge und Besichtigungen
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Doppelzimmer
Einzelzimmer Termine 27.04.23 und 21.09.23: 540,00 €
Einzelzimmer Termin 13.07.23 und 10.08.23: 580,00 €
Flug ab/bis Frankfurt
Bahnticket 2. Klasse: 85,00 €
Bahnticket 1. Klasse: 155,00 €


    • Für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen zu touristischen Zwecken können deutsche Staatsangehörige ohne Visum einreisen, wenn ein Rück- oder Weiterflugticket vorhanden ist. Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich. Reisedokumente müssen im Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet müssen alle Personen ab einem Alter von 9 Monaten eine Gelbfieberimpfung nachweisen.
      Informationen über die aktuelle Corona-Situation in Indonesien finden Sie hier: Auswärtiges Amt - Reiseland Indonesien

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302. Bitte lesen Sie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden nach § 651a des BGB. Es gelten die AGB, die Zahlungsmodalitäten und die Angebotsbeschreibung des Reiseveranstalters.
      Der Reisende kann jederzeit gegen Zahlung der in den Stornobedingungen genannten Stornogebühren vom Reisevertrag zurücktreten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Reiseempfehlung:
Hier finden Sie ähnliche Erlebnisreisen und Aktivreisen nach Indonesien, Thailand und Malaysia die Ihnen gefallen könnten:
Goldenes Dreieck: Aktivreise im Süden Thailands
Malaysia: Erlebnisreise durch Borneo
Indonesien: Erlebnisreise auf Bali
Thailand, Laos und Kambodscha: Die ausführliche Erlebnisreise




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0744