Schlagwort-Archive: Wanderreisen

Island Pocket Guide

Island Pocket Guide. Praktisch, kurz und bündig – die wichtigsten Infos über das Reiseland Island im Überblick.

Zahlen- Daten- Fakten:

  • Beste Reisezeit: Mitte Juni – Mitte September
  • Landessprache: Isländisch und Englisch
  • Währung: Isländische Krone
  • Zeitverschiebung: MEZ -2h (nur 1h im Winter)
  • Island ist Europas zweitgrößter Inselstaat
  • Reykjavik ist die Hauptstadt Islands und zugleich die nördlichste Hauptstadt der Welt

Island kennenlernen:

  • Die Insel ist die größte Vulkaninsel der ganzen Welt
  • In Island gibt es mehr Schafe als Einwohner, um genau zu sein 460.000 Schafe zu 360.000 Einwohnern
  • Island bietet über 170 natürliche und heiße Thermalquellen
  • Auf Island befinden sich die größten Gletscher Europas
  • Die Insel wird geprägt von verschiedensten Landschaftsformen:
    Berge, Wasserfälle, Vulkane, Gletscher und Fjorde

Dinge die man in Island unbedingt gemacht haben sollte:

  • Ein heißes Bad in einer der vielen Naturquellen genießen
  • So lang wie möglich aufbleiben um die faszinierenden Nordlichter zu sehen. Beste Chance dafür von September- April!
  • Ein Besuch des bekannten Gletschersees „Jökulsárlón“ mit seinen schwimmenden Eisbergen
  • Eine Wanderung zum größten Wasserfall Europas, dem Dettifoss
  • Ein Stopp am westlichsten Punkt Europas, dem „Kap Bjargtangar“
  • Milchprodukte probieren. Unser Tipp: Softeis und Skyr mit Blaubeeren
  • Trolle, Feen und Elfen entdecken

Wichtigste Reisetipps für Island:

  • Nicht wild zelten. Das ist in Island inzwischen verboten!
  • Winddichte und regenfeste Kleidung mitbringen. Aber generell ist das Wetter nicht so schlecht wie sein Ruf.
  • Island ist KEIN Last-Minute-Reiseziel! Die Unterkünfte müssen besonders für die Hauptsaison im Sommer frühzeitig vorgebucht werden!

Campingurlaub in Frankreich

31.08.2020 Schwarzwald – Murtensee/Schweiz – 275 Km
Frankreich ist irgendwie viel größer als es auf der Karte aussieht. Gerade mal 275 Km haben wir heute geschafft und sind noch nicht mal in Frankreich angekommen. Mit einem VW-Camper T4 Baujahr 1996 mit Reimo-Ausstattung sind wir unterwegs. Das Cockpit sieht aus wie in einem alten Golf. Es gibt gar kein Navi, was uns erst mal vor eine ungewohnte Herausforderung stellt. Doch nicht nur die alte Dame sondern auch wir kommen aus einem analogen Zeitalter und sind daher schnell in der Lage, uns mit einer (uralten) Straßenkarte und Straßenschildern zurechtzufinden. Zugegeben, ein paar elektronische Hilfsmittel wie GPS und Tablet unterstützen uns dabei. Die Routenplanung nimmt aber trotzdem erst mal deutlich mehr Zeit in Anspruch als gedacht. Dazu kommt, dass wir aufgrund einer spontanen Corona-Warnung für unser geplantes Zielgebiet Provence umdisponieren müssen und für die Planung einer neuen Route noch keine Zeit hatten. Campingurlaub in Frankreich weiterlesen

Die Inselwelt der Elaphiten – Der Vorgarten Dubrovniks!

Dubrovnik

Glasklares türkisblaues Wasser, Sonne satt und mediterrane Leichtigkeit. Das alles umschreibt das Reiseland Kroatien schon ziemlich gut. Noch dazu die einfache Erreichbarkeit per Auto oder Flugzeug und schon sind alle Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub erfüllt.

Kroatien ist eines der beliebtesten Länder 2020. Massentourismus ist hier jedoch nicht zu befürchten, zumindest dann nicht, wenn man die richtigen Ecken kennt! Dafür bietet Kroatien einfach zu viele versteckte Plätzchen. Besonders Kroatiens Inseln reizen mit ihrem ganz eigenen Charme. Die Inselwelt der Elaphiten – Der Vorgarten Dubrovniks! weiterlesen

Strßburg – ein Stück Frankreich zum Mitnehmen!

Wie schön ist doch ein Städtetrip mal zwischendurch? Einfach ein paar Tage raus, Tapetenwechsel, den ganz individuellen Flair der jeweiligen Stadt einatmen und ein paar Glücksmomente für den stressigen Alltag mit nach Hause nehmen. Allen voran in der Beliebtheitsskala sind natürlich Hamburg und Berlin im eigenen Land oder Metropolen wie Amsterdam, Wien oder Prag, wenn man Deutschland für ein paar Tage verlassen möchte. Strßburg – ein Stück Frankreich zum Mitnehmen! weiterlesen

Slowenien – Ein unentdecktes Juwel!

Ob direkt am Meer an der schönen Adriaküste, idyllisch zwischen Weinbergen, Wäldern und wilden Flüssen oder im Mittelgebirge mit bester Aussicht auf die Karawanken: Slowenien ist ein Land der Vielfalt und gilt in puncto Tourismus noch als weitestgehend unberührt. Nach Kroatien und Bulgarien ist nun auch Slowenien als „Ostland“ stark im Kommen, denn hier ist für jeden etwas dabei! Slowenien – Ein unentdecktes Juwel! weiterlesen

Wenn der Stempel im Pass für Ärger sorgt!


Was ist es nicht für ein einzigartiges Gefühl neue Länder zu bereisen? Sie zu entdecken, in neue Kulturen einzutauchen und das Land von allen Seiten hautnah kennenzulernen? Für viele Menschen ist Reisen, fernab des Pauschalurlaubs, zum liebsten Hobby geworden. Das Reiseziel kann gar nicht „besonders“ genug sein, je spannender, desto besser. Wenn der Stempel im Pass für Ärger sorgt! weiterlesen