Schlagwort-Archive: Abenteuerreisen

Südafrika: Die Garden Route

Kapstadt Garden Route
Kapstadt

Die Garden Route in Südafrika ist die vielseitigste und landschaftlich abwechslungsreichste Strecke, wenn es einem darum geht, dieses nicht umsonst als das europäischste Land des schwarzen Kontinents geltende Juwel, zu erkunden. Ob individuell als Selbstfahrer oder in geführten Gruppen, die Garden Route in Kombination mit der Weltstadt Kapstadt ist immer eine Reise wert.
Südafrika: Die Garden Route weiterlesen

Uganda – Der Spielplatz der Gorillas

Uganda Gorilla
Gorilla

Etwa 1000 Berggorillas gibt es weltweit. Kein einziger von ihnen lebt in einem Zoo! Der einzige Lebensraum der Berggorillas liegt nämlich im östlichen Afrika. Etwa 400 Berggorillas leben im „Bwindi Park“ in Uganda, der Rest von ihnen in den „Virunga-Bergen“, die sich Uganda, Ruanda und der Kongo teilen.
Uganda – Der Spielplatz der Gorillas weiterlesen

Alaska – das nördlichste Goldstück der USA

Alaska Reisen
Bär

Der nördlichste US-Bundesstaat Alaska mit dem historischen Beinamen „Last Frontier“ (letzte Grenze), ist zugleich auch der größte Bundesstaat der USA mit einer Gesamtfläche von 1,7 Millionen km². Wiederum ist es auch der Staat mit der viertniedrigsten Bevölkerungsdichte, was ziemlich genau darstellt wie unberührt das Land eigentlich ist. Die größte Stadt ist „Anchorage“ in der auch fast die Hälfte der Bevölkerung lebt, welche jedoch gerade mal halb so groß ist wie Düsseldorf. Alaska – das nördlichste Goldstück der USA weiterlesen

Äthiopien – ein Land blüht auf!

Felsenkirche von Lalibela

Äthiopien ist dreimal so groß wie Deutschland und stellt als eines der größten Länder Afrikas ein wichtiges Flugnetz für den afrikanischen Kontinent dar. Während viele Reisende Äthiopien jedoch nur zum Umsteigen benutzen oder es vielerorts noch als Dritte-Welt-Land in Erinnerung ist, vermutet kaum einer ein interessantes und faszinierendes Reiseland dahinter.
Äthiopien – ein Land blüht auf! weiterlesen

Rucksack Reisen – außergewöhnliche Erlebnisreisen für Abenteurer

Das Outdoor-Paradies Schweden hat sich bei Rucksack Reisen als Top-Ziel etabliert. Im Sommer dürfen sich abenteuerlustige Gäste auf viele verschiedene Kanu-, Kajak-, Outdoor-, Wander- und Trekkingtouren freuen. Im Winter holen Hundeschlitten-, Ski- und Schneeschuhtouren den Norden aus der Geheimtipp-Ecke. Fast alle Reisen nach Schweden und auch nach Frankreich werden inkl. umweltfreundlicher Busanreise ab Deutschland angeboten. Nicht nur Erwachsene, sondern auch Familien mit Kindern sowie Jugendliche werden bei Rucksack Reisen fündig. Der Veranstalter aus Münster bietet außergewöhnliche Erlebnisreisen für kleine und große Abenteurer an. Rucksack Reisen – außergewöhnliche Erlebnisreisen für Abenteurer weiterlesen

Wigwam – Unser Partner für Naturreisen und Expeditionen

Seit 1991 kreiert der Reiseveranstalter Wigwam außergewöhnliche Naturreisen und Expeditionen zu den schönsten Tier- und Landschaftsparadiesen aller Kontinente. Zu Beginn wurde der Katalog mit einer Auflage von 3000 Stück in Handarbeit auf einem Kopierer erstellt. Heute ist das undenkbar, denn das Reiseangebot erstreckt sich inzwischen über 75 Naturreisen, Trekkingreisen und Expeditionen in 40 verschiedene Länder. Wigwam – Unser Partner für Naturreisen und Expeditionen weiterlesen

10 Flughafen, über die es sich zu sprechen lohnt!

1. Der kleinste Flughafen
Der kleinste Flugplatz der Welt liegt auf der karibischen Insel „Saba“, die zu den niederländischen Antillen gehört und nur von der Nachbarinsel St. Martin aus angesteuert wird. Er hat mit 400 m offiziell die kürzeste Landebahn der Welt! Dass es hier bis heute noch keinen einzigen Unfall gab, zeugt von der Flugkunst der Piloten! 10 Flughafen, über die es sich zu sprechen lohnt! weiterlesen

„Sir Vival“® -Rüdiger Nehberg – Menschenrechtsaktivist

Können Sie sich noch erinnern, liebe Leser, wie Sie mit 17 Jahren Ihren Urlaub verbracht haben? Vermutlich sind Sie mit Ihren Eltern ein paar Tage ans Meer gefahren oder zum Wandern in die Berge.
Nicht so Rüdiger Nehberg. Der 17-jährige Bäckerlehrling erbittet von seinem Chef zwei Monate unbezahlten Urlaub, bepackt sein selbstzusammengeschraubtes Fahrrad mit seinem selbstzusammengeflickten Zelt um sich auf die Reise nach Marokko zu machen. Anfang der 50 Jahre des letzten Jahrhunderts war das – und es war der Beginn eines überdurchschnittlich abenteuerlichen Lebens. Es folgen weitere Radtouren um die halbe Welt, er lernt einige arabische Gefängnisse von innen kennen, schlägt sich mit allerlei Getier herum und begegnet zahlreichen zweifelhaften Gestalten. Doch er kann sich dem Reiz der Abenteuer, die die Welt für ihn bereit hält, nicht entziehen und betrachtet seine Arbeitszeiten in der Backstube bald als unvermeidbare Unterbrechung seiner Urlaube. „Sir Vival“® -Rüdiger Nehberg – Menschenrechtsaktivist weiterlesen