Schlagwort-Archive: Nordamerika

Der Indian Summer in Kanada

Kanada Reisen
Indian Summer

Mit dem Begriff „Indian Summer“ wird man immer wieder mal konfrontiert, doch was genau bedeutet er eigentlich? Indian Summer fasst den Zeitabschnitt zusammen, in dem in Teilen der USA und vor allem aber in Kanada eine phänomenale Blattverfärbung einsetzt, was die endlosen Wälder in Kanada zu bunten Landschaften verändert. Sehr kalte Luft sowie Frost beschleunigen die Blattverfärbung, warme Luft über 20 Grad verlangsamt den Prozess.
Der Indian Summer in Kanada weiterlesen

Alaska – das nördlichste Goldstück der USA

Alaska Reisen
Bär

Der nördlichste US-Bundesstaat Alaska mit dem historischen Beinamen „Last Frontier“ (letzte Grenze), ist zugleich auch der größte Bundesstaat der USA mit einer Gesamtfläche von 1,7 Millionen km². Wiederum ist es auch der Staat mit der viertniedrigsten Bevölkerungsdichte, was ziemlich genau darstellt wie unberührt das Land eigentlich ist. Die größte Stadt ist „Anchorage“ in der auch fast die Hälfte der Bevölkerung lebt, welche jedoch gerade mal halb so groß ist wie Düsseldorf. Alaska – das nördlichste Goldstück der USA weiterlesen

Amish: Ein interessantes Volk inmitten der USA!

Im Herzen der östlichen USA lebt eine besondere und gar einzigartige Gemeinschaft: Die „Amish“, benannt nach ihrem Gründer Jakob Ammann! Die Amish sind eine christliche Gemeinschaft die nach strengen Regeln und Worten der Bibel lebt. Amish sind grundsätzlich sehr einfache Leute und leben komplett anders als die restlichen Amerikaner oder auch Europäer. Amish: Ein interessantes Volk inmitten der USA! weiterlesen

Vulkan-Abenteuer auf Big Island Hawaii

https://www.erlebnisreisen-weltweit.de/fotos375/usa-hawaii-lava-fl37029516.jpg
Hawaii Lavafluss

Als größte Insel des hawaiianischen Inselarchipels darf die „Big Island“ auf keiner Hawaii-Reise fehlen. Sie heißt zwar offiziell „Hawaii“, da jedoch die ganze Inselkette auch diesen Namen trägt, nennt man die größte Insel inoffiziell auch „Big Island“. Sie ist größer als alle anderen fünf Inseln zusammen und sie wächst sogar jährlich immer um einige Hektar weiter, da die Lava der Vulkane unterirdisch ins Meer fließt und erhärtet.

Die ganze Insel steht unter dem Einfluss der aktiven Vulkane „Kilauea“ und „Mauna Loa“, welche zu den aktivsten Vulkanen dieser Welt gehören. Durch den vulkanischen Ursprung bietet Big Island eine einzigartige, faszinierende Naturlandschaft. Schwarze, gehärtete Lavamassen, die fast schon einer Mondlandschaft gleichen, treffen hier auf grünen, tropischen Regenwald. Wo sonst hat man das schon derartig nah zusammen? Vulkan-Abenteuer auf Big Island Hawaii weiterlesen

Las Vegas mit zwei Gesichtern

Las Vegas USA Reisen
Märchenwelt Las Vegas

Funkelnde Lichterparaden, imposante Themenhotels, Shopping Boulevards und hunderte von Casinos. So kennt man Las Vegas, egal ob persönlich oder aus Filmen! Die Metropole in der Wüste Nevadas garantiert gute Laune und einen sorgenfreien Urlaub in Amerika. Doch hinter der glitzernden Fassade, gibt es auch noch eine andere Seite: Die Armut und die Obdachlosen der Stadt. Diese würde man beim besten Willen nicht als solche enttarnen, so gepflegt und „normal“ bewegen sie sich durch Las Vegas. Las Vegas mit zwei Gesichtern weiterlesen

Kanadas bunte Vielfalt!

Erlebnisreisen Kanada
Kanada Erlebnisreise

Kanada ist nach Russland flächenmäßig das zweitgrößte Land der Welt. Die Fläche Deutschlands passt 28 (!) mal in die Fläche Kanadas. Reichlich Platz für die ca. 36,5 Millionen Einwohner. Hohe Gebirge, weite Tundra und endlose Wälder geben nicht nur den Menschen sondern auch der Natur genügend Raum für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt.
Der Norden Kanadas ist so einsam gelegen und so spärlich erschlossen, dass es nur im Winter, wenn die Seen und die Tundra zu einer dicken Eisschicht gefroren sind, möglich ist, die Region mit Waren zu beliefern. Kanadas bunte Vielfalt! weiterlesen

Die schönsten Inseln der Welt: Hawaii

Hawaii
Riesenwelle auf Hawaii

Wie heißt nochmal der höchste Berg der Erde?
Mount Everest mit 8.848 m Höhe? Dachten Sie? Aber da haben Sie die Rechnung ohne die Amerikaner gemacht. Dort ist ja bekanntlich alles größer, weiter und höher. So auch die Berge. Denn auf Hawaii ragt der Mauna Kea mit 4.205 Metern in den Himmel. Das ist ja noch nicht mal halb so hoch wie der Mount Everest, werden Sie jetzt einräumen. Nicht jedoch, wenn man den Teil mitrechnet, der sich unterhalb der Meeresoberfläche fortsetzt. 5.400 Meter tief ist an dieser Stelle nämlich der Pazifik. Und damit ist der Vulkan Mauna Kea mit einer Gesamthöhe von 9.600 Metern, gemessen von der Basis bis zur Spitze, der höchste Berg der Welt. Sein kleinerer dicker Bruder nebenan, der Mauna Loa, ist der voluminöseste Vulkan der Erde. Er ist so schwer, dass er sogar die tektonische Pazifische Platte eindellt. Nummer Drei im Bunde der Superlativen ist der Vulkan Kilauea, dessen unaussprechlicher Seitenkrater Puʻu ʻŌʻō seit 34 Jahren fast ununterbrochen Lava zutage fördert und damit den Rekord des aktivsten Vulkans der Erde hält. Ein besonderes Spektakel kann man dort beobachten, wo die über 1.000 Grad heiße dünnflüssige Lava in den Ozean fließt und dort dampfend und zischend erstarrt. Und wenn wir schon von Spektakeln sprechen, darf natürlich der Lavasee Halemaʻumaʻu nicht unerwähnt bleiben. Der hat es nämlich mit seinem hübschen Smiley-Grinsen 2016 zum Youtube-Star gebracht. Die schönsten Inseln der Welt: Hawaii weiterlesen

Kanada Erlebnisreise – ein Muss für Naturliebhaber

Kanada Erlebnisreise
Kanada Erlebnisreisen

Welches Land hat 44 Nationalparks? Welches ist flächenmäßig das zweitgrößte Land der Erde und hat dennoch nur 35 Mio Einwohner? Welches Land hat nur eine einzige Ländergrenze zu einem anderen Land, die noch dazu die längste Landesgrenze der Welt ist? Welches Land grenzt an drei Ozeane: Atlantik, Pazifik und Nordpolarmeer? Welches Land beherbergt eines der größten Nadelwaldgebiete der Welt? Und welches Land beherbergt aus genau diesen Gründen eine unglaubliche Vielfalt an Säugetieren, Vögeln, unberührter Natur und menschenleeren Regionen? Genau. Kanada! Und Sie waren noch nicht dort? Wo dieses Land doch so viel bietet, dass eine einzige Kanada Erlebnisreise gar nicht ausreicht um die Vielfalt und Schönheit kennenzulernen? Das sollten Sie jetzt ganz schnell ändern! Kanada Erlebnisreise – ein Muss für Naturliebhaber weiterlesen

Die Mär vom bösen Wolf

Der Wolf

Es war einmal ein Wolf. Genau genommen ein böser Wolf. Sagt Rotkäppchen. Denn der Wolf hatte ihre Großmutter gefressen. Und daher musste er sterben. Und weil Rotkäppchen so bekannt war, glaubten fortan alle Menschen, dass alle Wölfe alle Großmütter fressen würden. Und daher mussten alle Wölfe sterben. Alle Wölfe? Nein! Ein paar unbeugsame Wölfe versteckten sich tief im Wald des hohen Nordens und kamen mit dem Leben davon. Dort heulten sie jede Nacht vor sich hin, weil ihrem Volk so großes Unrecht getan worden war. Aber weil der Wolf sehr schlau war, passte er sich seinem Lebensraum an, und verhielt sich so, wie sich normale Wölfe eben benehmen. Nicht gut und nicht böse. Als der Mensch alle Großmütter abgezählt hatte, und feststellte, dass keine fehlte, war es an der Zeit, den Wolf zu rehabilitieren. So kam es, dass der Wolf in viele Regionen zurück kehren durfte. Das Heulen hat er allerdings beibehalten. Mit etwas Glück kann man ihn nicht nur in Alaska, Kanada, oder Sibirien sondern sogar in Deutschland nachts den Mond anheulen hören.
Und die Moral von der Geschichte: Rotkäppchen hatte gelogen!