Der Indian Summer in Kanada

Kanada Reisen
Indian Summer

Mit dem Begriff „Indian Summer“ wird man immer wieder mal konfrontiert, doch was genau bedeutet er eigentlich? Indian Summer fasst den Zeitabschnitt zusammen, in dem in Teilen der USA und vor allem aber in Kanada eine phänomenale Blattverfärbung einsetzt, was die endlosen Wälder in Kanada zu bunten Landschaften verändert. Sehr kalte Luft sowie Frost beschleunigen die Blattverfärbung, warme Luft über 20 Grad verlangsamt den Prozess.

Besonders in den Monaten September und Oktober herrscht in diesen Teilen Nordamerikas eine ungewöhnlich trockene Wärmeperiode und so kommt es, dass jede Region während des Indian Summers ihr ganz eigenes Farbspektakel aufzeigt, abhängig davon welche Bäume und Laubwälder vorwiegend dort wachsen.

Während es in Europa etwa 50 verschiedene Baumarten gibt, hat der nordamerikanische Kontinent stolze 800 Baumarten zu bieten. Dazu in der perfekten Kombi passt der meist immer strahlend blaue Himmel zur Indian Summer-Zeit. Erst im Indian Summer wird man realisieren wie groß das Farbspektrum bei Blättern sein kann und man wird überrascht sein wie bunt ein Wald leuchten kann!

Um dieses farbenfrohe Naturspektakel einmal zu erleben eignet sich Kanada am besten: Nackte Wildnis und Natur pur so weit das Auge reicht! Bei Trekking-, Kanu- und Wandertouren kann man die kanadische Natur ganz nah erleben und begegnet mit viel Glück Waschbären, Elchen, Bibern oder auch Schwarzbären.

Zahlreiche Provinzparks und Nationalparks warten darauf entdeckt zu werden und bieten für jeden Wanderer das Richtige. Unzählige Seen, Wasserfälle, Küsten und Berge runden das Naturangebot von Kanada ab. Am besten eignen sich in Kanada für den „flammenden Herbst“ übrigens die beiden Provinzen Ontario und Québec.

Wenn man dann schon in der richtigen Ecke rund um Ontario ist, sollte man einen Abstecher an die weltberühmten Niagarafälle nicht versäumen. Direkt an der Grenze zwischen den USA und Kanada liegen die Niagarafälle, welche wiederum in drei einzelne Wasserfälle mit unterschiedlichen Höhen und Kanten unterteilt sind. Bei einer Bootstour lassen sich sowohl die Wasserfälle, als auch die wunderschöne bunte Baum-Skyline am besten bestaunen.

Ostkanada: Aktiverlebnis Indian Summer

Ostkanada: Herbstliches Farbspiel des Indian Summer