Schlagwort-Archive: Alpenreise

Alpinschule Oberstdorf – Seit 30 Jahren Berge erleben!

Seit mehr als 30 Jahren zählt die Alpinschule Oberstdorf zu den renommierten Bergsteigerschulen im Alpenraum. Die Verbundenheit mit dem Allgäu zeigt sich nicht nur durch den Standort Oberstdorf, sondern vor allem im Programm. Viele Touren starten direkt in Oberstdorf in den gemütlichen Räumen der Bergschule. Hier lernen sich die kleinen Gruppen kennen. Die Gruppengröße liegt zwischen 6 und 12 Teilnehmern oder sogar darunter. Alpinschule Oberstdorf – Seit 30 Jahren Berge erleben! weiterlesen

Geheimtipp Wanderreise Valle Maira

Valle Maira
© granic – Fotolia.com

Auf den Fernwanderwegen Grande Traversata Delle Alpi (GTA) und Via Alpina kann man den gesamten Alpenbogen des Piemonts durchqueren. Auf einsamen Wanderwegen und Hochgebirgspfaden führt der GTA auch durch das landschaftlich reizvolle Tal Valle Maira. Die Routenführung vorbei an glasklaren Bergseen, durch alte Bergdörfer mit traditionellen Tavernen und der Blick auf zahlreiche 3000er-Gipfel, macht den wenig begangenen Fernwanderweg zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Bei dieser 10-tägigen Trekkingtour durch die reizvolle Landschaft des Valle Maira übernachten wir in Gasthöfen und Hütten. Das Hauptgepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft transportiert. Ein echter Geheimtipp!

Trekkingreise im Valle Maira
♦ 10 Tage geführte Trekkingtour
♦ Schwierigkeit: anspruchsvoll
♦ Wandern nur mit Tagesgepäck
♦ Übernachtung: Gasthöfe und Berghütten
♦ Ausgangspunkt: Chianale

See-nsucht: Lago Maggiore

Lago Maggiore
© kentauros – Fotolia.com

Haben Sie auch immer wieder mal See-nsucht? Da haben wir etwas für Sie! Eingerahmt von bildschönen Bergen und umgeben von üppig mediterraner Vegetation, blühenden Gärten und romantischen Inselchen wird der Lago Maggiore Ihre See-nsucht stillen! Versprochen!

Wortspiele sind doch einfach etwas Schönes. Neulich machten wir wieder solche Wortspiele und dabei kamen wir auf See-nsucht. Ich erinnerte mich an meinen letzten Urlaub am Lago Maggiore und bekam tatsächlich sofort See-nsucht. See-nsucht: Lago Maggiore weiterlesen

Alpenüberquerung von Bozen bis Verona

Alpenüberquerung Oberstdorf Meran
© norbert67 – Fotolia.com

Wußten Sie eigentlich, dass der Europäische Fernwanderweg E5 (bekannt als Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran) im Original über 3.200 Kilometer vom Atlantik bis Venedig verläuft?

Die bekannteste und anspruchsvollste Etappe ist die Überquerung des Alpenhauptkamms von Oberstdorf nach Meran. Fünf Gebirgszüge und 5 Täler werden auf diesem Teilstück überquert. Der Ausgangspunkt ist Oberstdorf im Allgäu auf der Alpennordseite. Von dort führt der erste Aufstieg zur Kemptener Hütte und wieder hinunter, vorbei am 30 Meter hohen Simms-Wasserfall, in das Lechtal. Wer sich traut, kann die 200 Meter lange und 110 Meter hohe Hängebrücke bei Holzgau überqueren. Vom Lechtal geht es wieder hinauf auf die Memminger Hütte und weiter mit einem langen Abstieg hinunter in das Zammer Loch im Inntal. Vom Inntal in das Pitztal und über die Braunschweiger Hütte auf einem Panoramahöhenweg in das Ötztal. Die letzte Tagesetappe führt in das Schnalstal im Vinschgau. Als Variante kann noch ein Besuch der Ötzifundstelle am Similaun eingebaut werden. Nach 6 bis 7 Wandertagen, je nach Variante, ist Meran auf der Alpensüdseite erreicht.

Aber es geht noch weiter:  Alpenüberquerung von Bozen bis Verona weiterlesen

Wanderwoche im Frühling am Gardasee

Gardasee
© roskefoto – Fotolia.com

Der Gardasee ist 51 km lang und nur 17 km breit. Flankiert wird er im Westen von fast senkrecht in den See abfallenden Felswänden und im Osten vom bis zu 2.200 M hohen Gebirgszug des Monte Baldo. Was gewaltig wirkt, wenn man bedenkt, dass der Wasserspiegel des Sees selbst nur auf 65 Metern über dem Meeresspiegel liegt.  Der See ist eine Wohltat für die Seele. Nicht nur sein prächtiger Anblick inmitten der Berge, auch sein gemäßigtes Klima tragen dazu bei, dass man selbst wenige Tage Aufenthalt als unglaublich entspannend empfindet. Die Region bietet sich über das ganze Jahr hinweg zum Wandern an und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Da ist man bei den Italienern einfach in guten Händen.
Ein Hotel direkt am See oder hoch über dem See mit Blick auf den nächtlich beleuchteten Küstenstreifen? Die Entscheidung ist gar nicht so einfach. Aber wir sind sicher, Sie treffen die richtige Wahl! Wir haben auf jeden Fall beides im Angebot. Wanderwoche im Frühling am Gardasee weiterlesen

Der Lechweg

Der Lechweg
Der Lechweg

In diesem Jahr hatte ich mir den Lechweg vorgenommen. Etappe für Etappe wollte ich entlang des türkisfarbenen Flusses von seiner Quelle bis zum ersten Stausee, dem Forggensee bei Füssen, wandern. Auf diesem Abschnitt gilt der Lech als einer der letzten naturbelassenen Wildflüsse Europas. 125 km Natur pur in 15 Etappen, die man je nach Lust und Laune in 6-8 Tagen erwandern kann.

Lüftlmalerei am Lechweg
Lüftlmalerei am Lechweg

Die Infrastruktur ist perfekt. Immer wieder kommen hübsche Ortschaften, in denen man Pausieren, Einkehren und Übernachten kann. Das Gepäck kann man sich von einer Unterkunft zur nächsten transportieren lassen, so dass man unbeschwert unterwegs ist. Wenn man müde wird, oder das Wetter nicht so freundlich ist, kann man jederzeit in den Wanderbus einsteigen und die Strecke abkürzen.

Der LechwegIm Gegensatz zu so manch anderem bekannten Fernwanderweg in den Alpen ist der Lechweg trotz seines Bekanntheitsgrades wenig frequentiert. Umso schöner ist es, die einzigartige Natur in aller Stille genießen zu können. Der Lechweg weiterlesen

Ein Tag im Allgäu ist wie Urlaub!

winter-allgaeu-baum

Als ich heute bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein durch die verschneite Winterlandschaft laufe, denke ich: „Was für ein Geschenk, hier zu leben!“ Nun fragen Sie sich wahrscheinlich wo das wohl sein mag? Ja, ich lebe hier im Allgäu – für mich eine der schönsten Gegenden in Deutschland. Nicht umsonst verbringen hier so viele Menschen ihren Urlaub.

allgaeu-loewenzahn-huette


Das Allgäu hat zu jeder Jahreszeit seinen Reiz: im Frühling, Ein Tag im Allgäu ist wie Urlaub! weiterlesen

Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land - Der Watzmann
Berchtesgadener Land – Der Watzmann

Der WDR strahlte kürzlich diesen wunderbaren Beitrag über das Berchtesgadener Land aus. Es lohnt sich, diesen locker leicht gemachten Bericht über eine wunderschöne Region anzusehen.

Der Link zum Beitrag wurde entfernt, da der Beitrag inzwischen leider nicht mehr in der WDR-Mediathek verfügbar ist.

Wenn Sie Lust auf einen Urlaub im Berchtesgadener Land bekommen haben, haben wir hier die passenden Vorschläge:
Vom Königssee zum Watzmann 6-tägige geführte Trekkingtour
Das Steinerne Meer 6-tägige geführte Trekkingtour
Vom Watzmann zu den Drei Zinnen 7-tägige geführte Alpentraversale

Neue Alpenreise: Der Lechweg

Lechweg
Lechweg

Der Lechweg – vom Hochgebirge bis in die Voralpen
Und plötzlich war er in aller Munde: Der Lechweg. Neu vom Fremdenverkehrsamt Reutte in Österreich ins Leben gerufen, war er in kürzester Zeit sehr beliebt. Das war auch höchste Zeit, denn die Wanderwege entlang der bunten Wildblumenwiesen, die gemütlichen Hütten hoch über dem Lech, die Wasserfälle und Ausblicke auf Täler und Gipfel haben es schon lange verdient, mehr Beachtung zu finden. Und aus diesem Grund haben wir zu der bereits bestehenden individuellen Trekkingtour durch das Lechtal auch eine geführte Wanderreise in das Alpen-Programm 2015 mit aufgenommen:
Das Lechtal

Neue Alpenreise: Seenlandschaft im Salzkammergut

Seenlandschaft im Salzkammergut
Seenlandschaft im Salzkammergut

Seenlandschaft im Salzkammergut
„Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr“ Hier in der Seenlandschaft im Salzkammergut kann man sich diesen Wunsch sogar vielfach erfüllen. Denn vom Standorthotel aus sind Sie umgeben von nicht weniger als zehn Seen. Und einer schöner als der andere. Da kann man es gut aushalten. Mit dem Schiff zum Ausgangspunkt der Wanderungen gebracht zu werden, versteht sich in so einer Landschaft natürlich von selbst. Und nach einer Wanderung auf ein leckeres Eis oder einen Cappucchino an der Uferpromenade einzukehren, darauf freuen wir uns schon den ganzen Tag. Mit Blick auf den See und die Berge versteht sich. Ja, so sollte sich ein erholsamer Urlaub anfühlen, oder?

Seenlandschaft im Salzkammergut