Schlagwort-Archive: Spanien

Formentera – die kleine Schwester Ibizas!

© Sabine Naumann – Fotolia.com

Wenn Sie erst einmal kurz überlegen müssen wer oder was Formentera sein mag, geschweige denn wo die Insel überhaupt liegen soll, machen Sie sich keine Gedanken, so geht es den meisten! Denn das kleine Eiland ist bei uns noch weitgehend unbekannt und versteckt sich quasi ganz unscheinbar neben seiner großen Schwester Ibiza.

Formentera bildet die vierte touristisch erschlossene Insel der Balearen, ist jedoch die unbekannteste Insel unter ihnen. Mallorca ist bekannt als Insel für Jedermann mit tollen Stränden, historischen Städten und einem wunderschönen Hinterland. Ibiza ist berühmt für den besonderen Lifestyle, die Partys und „High-Society-Clubs“. Menorca als kleine Schwester Mallorcas ist wiederum eine beliebte Sportler-Insel für Mountainbiker und Aktivurlauber. Und Formentera? Formentera ist einfach Karibik-Feeling pur!

Während man auf Ibiza hauptsächlich kleine und oft felsige Bade-Sandbuchten vorfindet, glänzt Formentera mit endlos langen und hellen Sandstränden, wie man sie sonst nur in der Karibik findet. Der Strand so weiß, dass es fast blendet und das Wasser so klar, dass man seine Füße von oben im Wasser sieht. Grund dafür ist übrigens das Neptungras rund um die Küste der Insel, welches das Wasser auf natürliche Art filtert.

Früher war Formentera ein Geheimtipp unter Hippies und Aussteigern die sich hier selbst versorgten, heute haben auch Individual- und Pauschaltouristen das Stückchen Karibik im Mittelmeer für sich entdeckt. Der große Massentourismus herrscht hier jedoch nicht! Die Einflüsse der Hippies spürt man aber noch heute: Zweimal die Woche gibt es auf Formentera einen Hippiemarkt mit Livemusik und Künstlern. Auf der Insel gilt noch ganz das Motto „Ruhe & Gelassenheit“. Wer Party sucht ist hier falsch. Wer hingegen gerne taucht, badet, entspannt, lange Strandspaziergänge unternimmt und auf leckeres Essen Wert legt, der ist hier genau richtig! Wer dann etwas Abwechslung sucht, mietet sich einfach ein Boot und schippert durch die versteckten Höhlen und Grotten der Insel, in denen sich einst die Hippies niederließen. Während Mallorca, Menorca und Ibiza auch super mal mit einem Mietwagen erkundet werden können, bietet es sich auf Formentera an ein Fahrrad zu mieten oder mit einem Motorroller die wunderbaren Strände der Insel zu besuchen.

Die Insel erreicht man von Ibiza ausausschließlich mit dem Boot, denn eine umfangreiche Infrastruktur geschweige denn einen eigenen Flughafen gibt es hier nicht! Ab Ibiza verkehrt im Sommer bis zu 44 Mal pro Tag die Fähre nach Formentera und innerhalb einer halben Stunde erreicht man bereits das karibische Inselparadies.Und für alle Ibiza-Urlauber: Formentera kann man mittlerweile auch wunderbar einfach als Tagesausflug von Ibiza aus besuchen.

Reisen auf die Balearen

Spaniens versunkene Provinz Aragonien

© jorisvo – Fotolia.com

Ganz im Nordosten Spaniens an der Grenze zu Frankreich und auf dem Hauptkamm der Pyrenäen, liegt die Provinz Aragonien. Die Provinz ist gezeichnet von vielen verlassenen oder gar versunkenen Dörfern und genau das macht den Reiz aus. Wer gern fernab von Touristenmassen in den Bergen unterwegs ist oder gar den Bergsport liebt der wird dieses weitgehend unbekannte Fleckchen Erde schnell in sein Herz schließen. Hier gilt noch vollends das stressfreie Provinz-Leben und alles läuft sehr entspannt ab. Für die Spanier selbst ist Aragonien schon lange ein Zufluchtsort aus den jeweils 1,5 Stunden entfernten Großstädten Barcelona und Madrid.
Spaniens versunkene Provinz Aragonien weiterlesen

Mallorca – Eine Insel blüht wieder auf!

© Hubertus Blume – Fotolia.com

Mallorca blüht wieder auf und das nicht nur wegen der wunderschönen Mandelblüte die wie jedes Jahr um diese Zeit die reizvolle Landschaft der Insel ziert. Wem der Winter hier lang genug war, der sollte schleunigst seine Sachen packen und es ausnutzen, dass Mallorca nun endlich offiziell kein Risikogebiet mehr ist. Somit muss man sich nach der Reise nicht mehr in eine Quarantäne begeben, was bislang natürlich die meisten Urlauber von der Insel fern hielt. Lediglich die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit muss eingehalten werden. Ausgenommen hiervon sind aber Strand und Promenade. Ansonsten erwartet einen alles, was das Reiseherz begehrt: Ein mildes Klima, Sonnenstrahlen satt, blaues Meer und wunderschöne Natur! Mallorca – Eine Insel blüht wieder auf! weiterlesen

Gran Canaria – Dem deutschen Winter entfliehen!

Kanaren
© blende40 – Fotolia.com

Wer möchte nicht gern der kalten Jahreszeit entfliehen und dafür lieber ein paar warme Sonnenstrahlen einfangen? Bei den hitzigen Temperaturen aktuell denken nur die wenigsten an Schnee und Eis, doch der nächste Winter kommt bestimmt! Wer sich daher selbst einen kleinen Lichtblick mit Sonnengarantie schaffen möchte, der sollte sich schon jetzt einen Platz auf der wunderschönen Kanareninsel „Gran Canaria“ sichern. Gran Canaria – Dem deutschen Winter entfliehen! weiterlesen

Gibraltar: Affentheater auf die britische Art!

Direkt an der bekannten „Straße von Gibraltar“, welche den europäischen Kontinent vom afrikanischen Kontinent mit nur 14 Kilometern trennt, liegt das britische Hoheitsgebiet Gibraltar. Das Anhängsel der iberischen Halbinsel gehört seit 1704 zum britischen Königreich und ist ein mit 7 km² sehr kleines, jedoch sehr gern besuchtes Fleckchen Erde mit einem ganz besonderen „tierischen“ Highlight. Gibraltar: Affentheater auf die britische Art! weiterlesen

Wandern auf Mallorca

Wandern Mallorca
© Jan Wowra – Fotolia.com

Mallorca = nur Partymeile? Ich glaube nicht und werde mich auf die Reise machen, um das herauszufinden. Kommen Sie mit?

Mallorca ist eine zu Spanien gehörende Insel mit einem traumhaften Flair und einer bezaubernden Landschaftspracht. Nicht nur die Strände begeistern, auch Berge und Flora. Wandern auf Mallorca ist die schönste Art, die Insel kennenzulernen. Wandern auf Mallorca weiterlesen

Wintersonne auf den Kanaren genießen!

Kanaren
© canaryluc – Fotolia.com

Biogeographisch gehören sie zu Makaronesien. Und weil die wenigsten wissen, wo das ist, gehören sie politisch zu Spanien. Geographisch gehören sie allerdings zu Afrika. Das erklärt, warum es dort auch im europäischen Winter schön warm ist. Reisetechnisch gehören Sie vor allem zu einem: zu den Lieblingsreisezielen der Deutschen: Die Kanaren!

Zu den Kanaren widerum gehören die sieben Hauptinseln: Teneriffa, Fuerteventura, La Gomera, Lanzarote, La Palma, El Hierro und, wie der Name schon sagt Gran Canaria.

Das angenehme Klima beschert den Inseln Temperaturen von im Sommer 20-30 Grad und im Winter 15-20 Grad. 4-8 Regentage, nein, nicht pro Woche, pro Monat! Super, oder? Ein perfektes Reiseziel für Wanderer, die den Frühling nicht erwarten können.

Schauen Sie sich doch mal unser Angebot an Wanderreisen auf den Kanaren an. Zum Beispiel diese hier:
Teneriffa – Wanderwoche auf der Insel des ewigen Frühlings
Wandern in der grandiosen Bergwelt Gran Canarias
La Palma, Teneriffa, La Gomera – Wandern auf den Kanaren
La Gomera – Dem Paradies zum Greifen nahe
La Gomera – vom grünen Norden in den sonnigen Süden