Verrückte Gesetze der Urlaubsländer!

Manche Urlaubsländer haben skurrile Gesetze und Vorschriften. Allein in Deutschland ist das Behördendeutsch mit all seinen Paragraphen ja schon schwer genug zu verstehen. Da könnte man meinen, dass im Ausland alles verständlicher sein sollte aber das Gegenteil ist der Fall. In einigen Urlaubsländern ist beim Umgang mit den dort geltenden Gesetzen besondere Vorsicht geboten, da Touristen hier sonst schnell mal ordentlich zur Kasse gebeten werden.

Fangen wir mal mit unserem Nachbarland Italien an. In der schönen Lagunenstadt „Venedig“ wimmelt es auf dem berühmten Markusplatz nur so von Tauben, doch wussten Sie, dass das Füttern der Tauben mit bis zu 450 € Geldstrafe bestraft wird? Gefüttert werden dürfen die Tauben hier nämlich nur von den Mitarbeitern der Stadt!

In Russland wiederum kann es passieren, dass die Polizei Touristen stoppt, wenn sie mit einem zu schmutzig erscheinenden Mietwagen durch Moskau fahren. Das Gesamtbild der Stadt könnte dadurch nämlich erheblich beeinträchtigt werden.

Lassen Sie sich in der Glitzermetropole Singapur nicht beim Kaugummikauen erwischen. Das ist nämlich strengstens untersagt. Zu groß war der Reinigungsaufwand in der Stadt die Klebereste zu entfernen. Ein wenig gelockert wurde das Verbot übrigens, seit es Kaugummis zumindest unter ärztlicher Verordnung wieder zu kaufen gibt. Durchforsten Sie also besser Ihre Handtasche nach Kaugummis, bevor Sie nach Singapur einreisen. Die Strafen sind drakonisch! Nicht umsonst gilt Singapur als die sauberste Großstadt der Welt.

Einmal mehr bietet die USA einen Höhepunkt am kuriosen Gesetzeshimmel. Hier sind bereits seit 1938 alle Süßigkeiten verboten, in deren Inneren Spielzeug versteckt ist. Die Kinder könnten daran ersticken. Die in Europa so beliebten und bekannten Ü-Eier dürfen also nicht in die USA mitgebracht werden. Wer erwischt wird kann mit einer Strafe von bis zu 2.500 US$ belegt werden.

Für mache Urlaubsländer sollte man sich unbedingt vorher gründlich informieren was in dem geplanten Reiseland erlaubt, geduldet und verboten ist. Sonst kann der Urlaubsspaß mal ganz schnell ganz schön teuer werden!