Norwegen Pocket Guide

Norwegen Pocket Guide. Praktisch, kurz und bündig – die wichtigsten Infos über das Reiseland Norwegen im Überblick.

Fjorde in Norwegen
© Simon Dannhauer – Fotolia.com

Zahlen- Daten- Fakten:

  • Beste Reisezeit: Für Rundreisen Juni bis September, für Nordlicht-Touren September bis März
  • Landessprache: Norwegisch
  • Währung: Norwegische Krone
  • Zeitverschiebung: Gleiche Zeitzone, daher keine Verschiebung

Norwegen kennenlernen:

  • In den Monaten Juni und Juli bleiben die Nächte hell und die Sonne geht nie ganz unter.
  • Die Straßen werden teilweise beheizt um es dem Schneeräumdienst leichter zu machen.
  • Die Nationalspeise ist „Farikal“, ein Lammeintopf mit Kohl.
  • Viele der Norweger glauben an Trolle, die sich überall verstecken und nur Unsinn im Kopf haben.
  • Norwegen ist das längste Land Europas.
  • Das Land ist voller wunderschöner Natur, ideal für Aktivurlauber.
  • Angeln hat im Norden einen hohen Stellenwert und gehört zum norwegischen Lebensgefühl dazu.

Dinge die man in Norwegen unbedingt gemacht haben sollte:

  • Die Nacht durchmachen: Im Winter um die beeindruckenden Nordlichter zu sehen und im Sommer um die Mitternachtssonne zu erleben!
  • Echten Stockfisch probieren, eine echte norwegische Delikatesse!
  • Mit einem Schiff durch die enge Fjordwelt schippern!
  • Einen Blick hinunter von den hohen Felsen in die tiefen Fjorde wagen!
  • Den Polarkreis überqueren!
  • Ein Abstecher zu der Inselgruppe der Lofoten!
  • Mit einem Glas Sekt am Nordkap anstoßen, am besten noch zu Sonnenaufgang!

Wichtigste Reisetipps für Norwegen:

  • Alkohol ist in Skandinavien sehr teuer! Wein und Spirituosen sind zudem nur in speziellen Läden erhältlich.
  • Man sollte die Distanzen keinesfalls unterschätzen! Im Schnitt braucht man für 100 Kilometer etwa 2 Stunden.
  • Eine gute Kleiderauswahl einpacken! Das Wetter wechselt schnell und ist unberechenbar!
  • In Norwegen kommt man hervorragend mit Englisch durch, da die Filme und Serien nur selten in ihrer Sprache synchronisiert werden und sie daher gezwungenermaßen perfekt Englisch verstehen und sprechen können.
  • Im Land kann man überall wandern und spazieren gehen wo man möchte, auch in den Nationalparks! Wildcamping im Zelt ist erlaubt, im Wohnmobil jedoch nicht!

Schöne Reisen nach Norwegen