Unvergessliche Bergerlebnisse mit OASE Alpincenter

OASE AlpinCenter steht in erster Linie für professionell geführte und unvergessliche Bergerlebnisse in den Alpen. Die Bergschule mit Sitz in Oberstdorf im Allgäu beschäftigt über 60 Bergführer und Mitarbeiter in der Verwaltung. Das Angebot reicht von alpinen Ausbildungskursen für Anfänger bis zur Mont Blanc Besteigung für erfahrene Alpinisten.

Seit 15 Jahren ist OASE AlpinCenter bereits unser Partner für unsere Auswahl an Wanderreisen und Trekkingtouren in den Alpen. Und das gilt nicht nur für die Sommersaison. Auch im Winter wird ein umfangreiches Programm aus Schneeschuhwanderungen und Skitouren angeboten.

Die Sicherheit der Gäste am Berg hat höchste Priorität. Daher beschäftigt das OASE AlpinCenter ausschließlich staatlich geprüfte Berg- und Skiführer sowie staatlich geprüfte Bergwanderführer.
Um stets auf dem neuesten Stand von Sicherheit und Technik zu sein, werden regelmäßige Trainings absolviert. Dazu gehören eine Bergrettungs-Ausbildung, eine Erste-Hilfe-Fortbildung, eine GPS-Fortbildung und eine Zusatzausbildung zum „Naturparkführer Nagelfluhkette“. Zum Üben der Trainingseinheiten bietet die Oberstdorfer Bergwelt die besten Voraussetzungen. Wanderwege, Höhenwege, Klettersteige: alles in unmittelbarer Nähe.

In Oberstdorf beginnt auch die Hauptetappe des Europäischen Fernwanderwegs E5, der im Original vom Atlantik bis Venedig führt. Der berühmteste Abschnitt dürfte jedoch der Teilabschnitt der Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran sein. Kein Wunder also, dass das OASE AlpinCenter diesen Klassiker im Sommer mit mehreren Startterminen pro Woche anbietet. Auch die Varianten dieser Strecke haben sich inzwischen etabliert: die sehr anspruchsvolle Transalp für Könner beispielsweise, die Variante mit einem Abstecher zum Fundort des Ötzi oder eine Alpenüberquerung mit Schneeschuhen sind inzwischen ein fester Bestandteil des Programms.

Sehr beliebt ist auch die Variante der Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran mit Gepäcktransport die auch mehr Komfort bei den Übernachtungen beinhaltet. Überhaupt steigt die Nachfrage nach Trekkingtouren von Ort zu Ort mit Gepäcktransport. Diesem Trend hat sich das OASE AlpinCenter angepasst und nach und nach mehr solcher Komfortwanderungen in das Programm integriert. Den Meraner Höhenweg oder den Dolomiten Höhenweg Nr. 1 gibt es inzwischen auch mit Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft. Die Gäste tragen nur ihren Tagesrucksack.

Das OASE AlpinCenter bleibt dennoch seinen Wurzeln treu, eine Bergschule zu sein. Neben Ausbildungskursen und Klettersteigkursen für angehende Bergsteiger geht es bei anderen Touren hoch hinaus über anspruchsvolle Routen auf berühmte Gipfel. Hochtouren am Seil wie die Besteigung des Großvenedigers, eine Viertausenderwoche in der Schweiz oder die Besteigung der Wildspitze bleiben den erfahrenen, konditionsstarken Alpinisten vorbehalten.

Unsere 10 beliebtesten Trekkingtouren des OASE AlpinCenters:

Von Oberstdorf nach Meran – Zu Fuß über die Alpen
Von Oberstdorf nach Meran – mit Gepäcktransport
Alpentraversale – Vom Watzmann zu den Drei Zinnen
Allgäuer Alpen mit Panoramablick
Von Oberstdorf in die Silvretta
Meraner Höhenweg
Dolomiten Höhenweg Nr. 1
Tour Monte Rosa
Höhenweg rund um Zermatt
Tour du Mont Blanc – Einmal rund herum