Startseite : Europareisen : Islandreisen : Reise 310110

Island Reise: Hochlandwanderung abseits der Zivilisation
11-tägige geführte Trekkingreise


Eine anspruchsvolle Trekkingtour abseits der gewohnten Pfade erwartet uns. Unser Abenteuer beginnt im Borgarfjörður, einer Region Islands, die mit ihren zahlreichen Naturwundern wie heißen Quellen, reißenden Flüssen und den berühmten Wasserfällen Barnafoss und Hraunfossar beeindruckt. Hier erleben wir das wahre Island in Kombination mit einer echten Herausforderung für leidenschaftliche Wanderer. Während des eigentlichen Trekkingteils führt uns die Route weitab von den Touristenströmen über die Arnarvatnsheiði von Hochlandhütte zu Hochlandhütte. Hier verzichten wir bewusst auf Komfort und verleihen unserer Trekkingreise einen Hauch von Expedition. Es erwartet uns ein einzigartiges Erlebnis, in dem wir in völliger Einsamkeit mit der Natur eins werden können. Zum Abschluss unserer Reise erkunden wir die Naturschönheiten der Reykjanes-Halbinsel.

11 Tage
geführte Trekkingreise
Region: abseits der Touristenpfade im Hochland
Übernachtung: einfache Hochlandhütten
Kleingruppe: min. 5, max. 12

Höhepunkte:
Trekkingtour durch das Isländische Hochland
Wanderung abseits der beliebten Touristenpfade
Heiße Quellen und rauschende Wasserfälle
Seehundkolonie und Vogelfelsen

Detailprogramm:
Tag 1: Willkommen in Island - Keflavík – Kirkjuból
Empfang am Flughafen in Keflavík zwischen 15:00 und 16:30 oder Treffpunkt ab 17:30 in Reykjavík an der Tankstelle N1. Transfer nach Kirkjuból im schönen Borgarfjörður, dort Übernachtung in einfacher Schlafsackunterkunft in Doppel- und Mehrbettzimmern.
Abendessen
Schlafsackunterkunft, Kirkjuból

Tag 2: Von Kirkjuból in die Berge von Hraunfossar
Auf einer Tageswanderung erkunden wir das Naturschutzgebiet Hraunfossar mit seinen malerischen Wasserfällen und besteigen die Berge in der nahen Umgebung. Ebenfalls besichtigen wir Europas grösstes Heisswassergebiet Deildartunguhver.
Gästehaus, Hraunfossar
Frühstück, Lunch Box, Abendessen

Tag 3: Surtshellir – Álftakrókur
Fahrt nach Surtshellir, der größten zugänglichen Lavahöhle Islands, in deren vielen Nebenhöhlen im Mittelalter Gesetzlose lebten. Nach einer Höhlenerkundung brechen wir zur ersten Etappe unseres Trekkings mit vollem Gepäck auf, wandern ca. 6 Stunden, ehe wir das Tagesziel, die Hütte Álftakrókur, erreichen.
↔ 6:00 h
Hochlandhütte, Álftakrókur
Frühstück, Lunch Box, Abendessen

Tag 4: Wanderung von Álftakrókur nach Fljótsdrög
Ca. 6-stündige Wanderung über wegeloses Gelände am Rand des erkalteten Lavastroms Hallmundarhraun zur einfachen, abgelegenen Hütte Fljótsdrög, wo wir auch den nächsten Tag verweilen werden.
↔ 06:00 h
Hochlandhütte, Fljótsdrög
Frühstück, Lunch Box, Abendessen

Tag 5: Tageswanderung
Nur mit Tagesrucksack machen wir heute eine Kraterbesteigung am Fuß der Gletscher Eiríksjökull und Langjökull. Vom Rand des Kraters geniessen wir einen wunderbaren Rundumblick, unter anderem auf unsere bisher zurückgelegten Trekkingetappen.
Hochlandhütte, Fljótsdrög
Frühstück, Lunch Box, Abendessen

Tag 6: Fljótsdrög – Lónaborg
Über Moränenhügel und vorbei am See Arnarvatn geht es zur inmitten der einzigartigen Seenplatte der Arnarvatnsheiði gelegenen Hütte Lónaborg, wo subarktische Flora und Fauna ihr Bestes zeigen.
Hochlandhütte, Lónaborg
Frühstück, Lunch Box, Abendessen

Tag 7: Ruhetag – kleine Wanderung zum Fischen
Einfach die Seele baumeln lassen an diesem wunderschönen Ort und Nichtstun. Beim gemeinsamen Fischen für das Essen kommen gute Angler ganz auf ihre Kosten!
Hochlandhütte, Lónaborg
Frühstück, Lunch Box, Abendessen

Tag 8: Von Lónaborg nach Brekkulækur
Nach ca. 3 Std. Wanderung erreichen wir eine Schotterpiste. Dort wartet unser Fahrzeug und bringt uns ins bewohnte Farmland. Transfer zu unserem Gästehaus Brekkulækur und Übernachtung dort.
↔ 04:00 h
Gästehaus, Brekkulækur
Frühstück, Lunch Box, Abendessen

Tag 9: Ausflugstag zur Halbinsel Vatnsnes und Seehundkolonie
Kleinbus-Exkursion und Wanderung am Meer, Besuch einer Robbenbank und eines Vogelfelsens, danach Entspannung im naturheißen Freischwimmbad von Hvammstangi.
Gästehaus, Brekkulækur
Frühstück, Lunch Box, Abendessen

Tag 10: Borgarnes - Reykjanes - Keflavik
Heute verlassen wir den Hof Brekkulækur und halten auf dem Weg nach Süden im Städtchen Borgarnes an dem sehr sehenswerten Museum über die Besiedlung Islands an. Ein interessantes Haus, das Ausstellungen, Souvenirs, Theater und Restaurant vereint. Die isländische Sage von Egill Skallagrímsson wird eindrucksvoll in Wort und Bild erzählt, die uns einen guten Einblick in die Literaturepoche der Sagas gibt (Eintritt in die Ausstellungen fakultativ), Besichtigungsstopp an der Blauen Lagune. Weitere Stopps am beeindruckenden Thermalgebiet Gunnuhver und an der hochinteressanten Lavaküste von Reykjanes. Übernachtung in einem Gästehaus in Keflavík in Doppel- und Mehrbettzimmern. Abendessen in Keflavík
Gästehaus, Keflavik
Frühstück

Tag 11: Abschied von Island
Abschied von Island und Heimflug. Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen (Abfahrt am Gästehaus um 05:00 Uhr) oder später Mitfahrgelegenheit nach Reykjavík (z.B. bei individueller Verlängerung um ca. 10:00 Uhr).

    • Wir wohnen in einfachen, landestypischen Gasthäusern mit einfachen Mehrbettzimmern und mit Gemeinschaftsbad. Während des Trekkings übernachten wir 4 Nächte in Berghütten mit Matratzenlager und einfachsten sanitären Anlagen (Außentoiletten, keine Dusche). Während dieser Reise übernachten Sie 7 Nächte im eigenen Schlafsack. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Schlafsack mit einer Komfortzone um 0° oder kälter mit. Im isländischen Hochland kann es nachts auch während der Sommermonate sehr kalt werden.
      Aufgrund der frühen Rückflüge am Abreisetag bietet nicht jede Unterkunft ein Frühstück früh morgens an. Bitte erkundigen Sie sich am Vorabend an der Lobby Ihrer Unterkunft.

    • Gästetipp"Für mich war es eine ganz besondere Reise. Anstrengend zwar und mit wettertechnischen Herausforderungen aber umso intensiver war das Gesamterlebnis. Ich habe Island von vielen verschiedenen Seiten kennengelernt und es waren bestimmt noch nicht alle Seiten. Der Wanderführer war sehr kompetent und ich habe mich jederzeit sicher und gut betreut gefühlt. Für Leute, die sich gerne den Herausforderungen der Natur stellen, kann ich diese Wanderreise sehr empfehlen."

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 5 Personen, Höchstteilnehmer: 12 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 310110 

   Preis ab   Hinweise

25.06.24 - 05.07.24 2050 €Anfragen  BuchenDienstag-Freitag
09.07.24 - 19.07.24 2050 €Anfragen  BuchenDienstag-Freitag
16.07.24 - 26.07.24 2050 €Anfragen  BuchenDienstag-Freitag
23.07.24 - 02.08.24 2050 €Anfragen  BuchenDienstag-Freitag
30.07.24 - 09.08.24 2050 €Anfragen  BuchenDienstag-Freitag
06.08.24 - 16.08.24 2050 €Anfragen  BuchenDienstag-Freitag

Sie können gerne auch das Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument verwenden.
 

Enthaltene Leistungen:
ab/bis Keflavik
7 Nächte in einfachen Hochlandhütten, Matratzenlager mit Gemeinschaftsbad, 3 Nächte in in Mehrbettzimmer/Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
10 x Frühstück, 8 x Lunch Box, 9 x Abendessen
Alle Transfers lt. Programm
Flughafentransfer am An- und Abreisetag
Gutschein für Reiseliteratur
Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer

Nicht enthaltene Leistungen:
An- und Abreise nach Keflavik
nicht genannte Mahlzeiten, ggfl. Frühstück bei Frühflug
Persönliche Ausgaben
Fakultative Ausflüge und Besichtigungen
Reiseversicherung

Wunschleistungen:
Mehrbettzimmer/Lager
Flugangebot (bitte Wunschflughafen, Namen aller Teilnehmer und konkreten Reisetermin angeben)

    • Preise gelten pro Person im Mehrbettzimmer/Lager.
      Einzelzimmer oder Doppelzimmer sind nicht möglich.
      Die Anreise ist nicht im Reisepreis enthalten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Flugangebot zu Ihrem Wunschtermin.

      Anreise.
      Die Anreise zum Flughafen Keflavik bzw. Tankstelle N1, Ártúnshöfði am Vesturlandsvegur in Richtung Norden stadtauswärts erfolgt individuell.

      Abreise:
      Der Transfer zum Flughafen erfolgt frühen Morgen und am Vormittag (ca. 11.00). Bei Vor- und Nachverlängerung, z.B. in Reykjavik, ist der Flughafentransfer nicht inklusive!

    • Bei dieser Reise handelt es sich um eine Kombination aus Trekking und Tagestouren. Während dieser Reise werden Sie von Tag 3 bis Tag 8 vier Tage am Stück mit vollem Gepäck (kein Gepäcktransport!) durch Island wandern. Das übrige Hauptgepäck kann während dieses Trekkings in einer separaten Tasche vorgeschickt werden - Sie erhalten dieses dann am Abend des 8. Tages wieder. Für die Tageswanderungen reicht ein kleinerer Tagesrucksack.

    • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise und den Aufenthalte von bis zu 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen kein Visum. Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Island einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens über den Zeitraum des Aufenthalts gültig ist. Für die Einreise nach Island sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
      Aktuelle Einreisehinweise für Island finden Sie hier: Auswärtiges Amt - Reiseland Island

    • Bei der angebotenen Reiseleistung handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Reiserechtsrichtlinie (EU) 2015/2302.
      Diese Reise ist im Allgemeinen nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.
      Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise­rückt­ritts­kosten­ver­sicherung.

Reiseempfehlung:








Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •



 
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Island
Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0764