Sardinien – Die Karibik Europas !

Sardinien

Türkisblaues Wasser so klar, dass man bis zum Boden sehen kann. Feinster Sand der unter den Füßen rieselt und so hell ist, dass er fast schon blendet. So oder sogar noch schöner ist die wunderschöne Karibik! Doch warum 12 Stunden in den Flieger sitzen, wenn doch der schönen Insel Sardinien alle diese „Traumurlaub- Eigenschaften“ geschenkt wurden?Die italienische Insel liegt zentral im Mittelmeer, ist mit 2 Flugstunden gut zu erreichen und besonders die Kombinationsmöglichkeit von Wanderurlaub und Strandurlaub machen die Insel so attraktiv. Bei einer stetigen Meeresbrise lässt sich hier eine vielfältige Landschaft erwandern. Eindrucksvolle Wege entlang der Küste und hügeliges Hinterland sind für alle Arten von Wander- und Trekkingtouren bestens geeignet.

Die Landschaft wechselt sich ab mit weitläufigen Dünen, dichten Wäldern und schmalen Schluchten und lässt garantiert keine Langeweile aufkommen. Der höchste Gipfel Sardiniens, der „Monte Corrasi“ mit seinen 1463 m, kann während einer moderaten Wanderung erklommen werden. Es zeigt auf dem Weg nach oben das ca. 190 Millionen Jahre alte Kalkmassiv mit einem der tiefsten Canyons Europas, die „Gorroppu-Schlucht“.

Doch auch kleine versteckte Wanderpfade zwischen Bergen und Meer warten auf alle Naturliebhaber und bringen jedem Wanderer die immer noch weit verbreitete Hirtenkultur der Sarden näher: Schafe soweit das Auge reicht, rustikale Agriturismo und ganz viel Natur! Wer unterbricht seine Wandertouren nicht gerne mit schönen Badepausen an karibischen Stränden? Mit Schlauchbooten fährt man von Bucht zu Bucht, besucht die einsamen Bilderbuch-Traumstrände und belohnt sich selbst mit einem erfrischenden Bad im azurblauen Wasser.

Auf Sardinien spürt man in jedem noch so kleinen Dorf die italienische Lebenslust, wo noch das „echte“ italienische Leben pulsiert. Schnell wird man sich von der italienischen Lebensfreude anstecken lassen und merken, wie sehr es doch gut tut sich nach einem erfüllten Tag unters Volk zu mischen und bei einem guten Glas Wein den Tag ausklingen zu lassen. Aufgrund der landschaftlichen Vielfalt wird die italienische Trauminsel übrigens auch gerne als eigener „kleiner Kontinent“ bezeichnet, welcher nur darauf wartet entdeckt zu werden!

Wanderreise auf Sardinien: Umrundung des kleinen Kontinents