Schlagwort-Archive: Studienreise

Strßburg – ein Stück Frankreich zum Mitnehmen!

Wie schön ist doch ein Städtetrip mal zwischendurch? Einfach ein paar Tage raus, Tapetenwechsel, den ganz individuellen Flair der jeweiligen Stadt einatmen und ein paar Glücksmomente für den stressigen Alltag mit nach Hause nehmen. Allen voran in der Beliebtheitsskala sind natürlich Hamburg und Berlin im eigenen Land oder Metropolen wie Amsterdam, Wien oder Prag, wenn man Deutschland für ein paar Tage verlassen möchte. Strßburg – ein Stück Frankreich zum Mitnehmen! weiterlesen

Crazy Tokio: Von beheizten Klobrillen und Kuschelcafes

Japan
© satori – Fotolia.com

New York, Dubai, Kuala Lumpur, Singapur… eine Metropole ist schöner als die andere. Jede dieser Städte zieht Jahr für Jahr Millionen von Besuchern an, aber keine der Metropolen ist so verrückt wie die Hauptstadt von Japan: Tokio!

Tokio bzw. Japan haben viele Urlauber bei ihrer Reiseplanung oft gar nicht auf dem Schirm, leben wir hier doch auf der komplett „anderen Seite“ der Erdkugel. Und unsereins verbindet Tokio wohl auch höchstens mit Sushi und „Hello Kitty“. Doch wie kunterbunt und verrückt Tokio eigentlich ist und dass sich ein Besuch mehr als lohnt, sehen wir hier. Crazy Tokio: Von beheizten Klobrillen und Kuschelcafes weiterlesen

Städtereise Rom: Ein Date mit dem Papst!

Rom Städtereise
© Sergii Figurnyi – Fotolia.com

Pizza, Aperol, römische Geschichte und Shoppingmeilen…

Rom ist noch so viel mehr als das! Als italienische Hauptstadt und europäische Metropole ist sie außerdem die Stadt mit dem größten religiösen Hintergrund und das absolute Zentrum der katholischen Kirche. Nur hier können Touristen und Pilgerreisende dem Papst so nah kommen wie nirgendwo anders. Im kleinen Stadtstaat von Rom, dem „Vatikan“, lebt und residiert das höchste Mitglied der katholischen Kirche, der Papst. Jeder Romreisende sollte natürlich den Vatikan mit dem berühmten Petersdom, den vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle besuchen. Wer jedoch das besondere Highlight für seine Rom-Reise sucht, der kann den Heiligen Vater in der „ewigen Stadt“ live und in natura erleben. Ob bei einer Messe oder während der berühmten Papstaudienz, es gibt verschiedene Möglichkeiten.
Doch wie muss man sich das vorstellen und wie läuft eine solche Audienz genau ab? Städtereise Rom: Ein Date mit dem Papst! weiterlesen

Mexiko, das Reich der Sonnenpyramide

© jgorzynik – Fotolia.com

Auf den Spuren der Maya und der Azteken: Mexiko ein Land, dessen Vielfältigkeit in Bezug auf die Landschaft, die Tierwelt, das Klima wie auch auf die Kultur, nicht größer sein kann!

Als das bedeutendste Heiligtum von Mexiko-Stadt wird die „Basilika der Jungfrau von Guadalupe“ genannt. Einer Überlieferung zufolge wurde Indio Juan Diego Cuauhtlatoatzin viermal von einer schönen Frau besucht, die sich als „Maria, die Gottesmutter“ herausstellte und bat um Errichtung einer Kapelle. Nachdem der Bischof von deren Echtheit überzeugt worden ist, kam er dem Wunsch nach.

Die Sonnenpyramide in Teotihuacán ist das zweitgrößte Bauwerk und erhielt seinen Namen von den Azteken. Auch wenn der Aufstieg ein bisschen was von den Besuchern abverlangt, so werden die Anstrengungen durch einen absolut phantastischen und unübertrefflichen Ausblick belohnt. Mexiko, das Reich der Sonnenpyramide weiterlesen

Bhutan und das Bruttonationalglück

Bhutan
© satori – Fotolia.com

Willkommen in Bhutan, im Land des Donnerdrachen, wo das Glück der Einwohner wichtiger ist als das Wachstum der Wirtschaft. Dieses nennt man Bruttonationalglück und es ist in der Verfassung verankert. Und anscheinend wohnen in Bhutan auch die glücklichsten Menschen der Welt.

Bhutan ist ein kleines Königreich im Himalaya. Ca. 80 Prozent des Landes liegt auf einer Höhe von 2.000 Metern. Traditionen sind in Bhutan tief verankert und erst seit wenigen Jahren ist das Land für Besucher geöffnet. Noch nicht einmal seit 20 Jahren gibt es Fernsehempfang in Bhutan und auch in der Hauptstadt Thimphu setzt man im Straßenverkehr lieber auf Verkehrspolizisten als auf Ampeln. Thimphu gilt als die einzige Landeshauptstadt der Welt ohne Ampel. Bhutan und das Bruttonationalglück weiterlesen

Das Duell der Unberührbahren in Indien

Indienreise
© Mark Ye – Fotolia.com

Sicher haben Sie schon von dem „Duell der Unberührbaren“ gehört. Dabei geht es nicht um eine Miss- oder Schönheitswahl, nein, es geht um viel mehr: nämlich um die nächste Präsidentenwahl in Indien, bei der zwei „Unberührbare“ Kandidaten zur Wahl stehen.
„Unberührbar“ sind nicht, wie man vielleicht vermuten könnte, diejenigen Personen, an die man nicht herankommt, die in der Rangliste weit oben stehen. Nein, ganz im Gegenteil: die Kaste der „Unberührbaren“ stellt in Indien die „unterste Gesellschaftsschicht“ dar. Das Duell der Unberührbahren in Indien weiterlesen

Wanderstudienreise im Baltikum

Baltikum

Wanderstudienreise im Baltikum
Seine Farbe reicht von einem hellen Gelb bis zu einem trüben Braun. Manchmal sind Urzeitinsekten eingeschlossen oder auch Pflanzenteile. Das macht ihn besonders wertvoll. Er ist überhaupt einer der ältesten Schmucksteine der Welt, obwohl er überhaupt kein Stein ist. Denn eigentlich besteht er aus gepreßtem Baumharz. Zuhause ist der Bernstein – wie der Name schon sagt – an der Bernsteinküste. Und die hat noch viel mehr Altertum zu bieten. Historische Städte, lebendige Traditionen und schöne Landschaften: Das Baltikum.

Wanderstudienreise im Baltikum:
Estland, Lettland, Litauen: Natur und Kultur im Baltikum

Wundersames Bhutan

© nyiragongo – Fotolia.com

Da ist einmal die unglaublich abwechslungsreiche Landschaft. Unten eine blühende Farbenpracht, auch im November, weiter oben flechtenbehangene Nebelwälder wie im Märchen und ganz oben Felsen und herabstürzende Wasserfälle.
Auch die Tierwelt kann sich sehen lassen. Da wäre das fast ein wenig absurd aussehende Nationaltier, das Takim, dann jede Menge Affen, die akrobatische Vorführungen in den Bäumen geben oder die inzwischen streng geschützten Schwarzhalskraniche.
Dann die sehr freundlichen und humorvollen Bhutanesen selbst. Frauen wie Männer, meist in ihrer Nationaltracht, dazu wunderschöne Häuser, alte Klöster und Dzongs versetzen den Besucher in eine völlig andere Welt.
Absoluter Höhepunkt ist eine Wanderung zum “ Tigernest- Kloster“. Es „klebt“ förmlich hoch oben an einem Felsen.
Am Ende der Reise schließlich ein traumhafter Flug über die Himalayakette nach Hause.

Reise nach Bhutan
Bhutan: Auf den Spuren des Donnerdrachens