Schlagwort-Archive: Erlebnisreisen

Im Takt der Beduinen – Kameltrekking

Erlebnisreisen Tunesien
Kameltrekking in Tunesien

Ein Erlebnisbericht unseres Reisegastes Hans im Februar 2018 über ein Kameltrekking in der Sahara

Ein unvollständiger Bericht, da es den Rahmen sprengen würde, bei der erlebten Vielfalt alles zu erzählen.

Wüste? Voll cool! Im Sinne des übersetzten Wortes. Aber dazu später.

Wie kommt man darauf, in die Wüste zu gehen? Angefangen hat es vor zwei Jahren mit dem Wadi Rum in Jordanien. Den Ausschlag hat aber ein bis dahin ungelesenes Buch im Regal gegeben: „Zu zweit gegen die Sahara“. Ein Europäer, der die Sahara in ihrer Breite von 7000 Km mit dem Kamel durchqueren will. Davor trifft er eine Frau, die ihn fragt, ob er sie mitnimmt. Zumindest für mich ein ungeheuer fesselndes Buch. Na ja, und dann schaust Du halt, ob’s das auch im Kleinformat gibt. Also, ein paar Kilometer weniger und in kürzerer Zeit. Und das gibt’s. Bei Erlebnisreisen-weltweit.de, also Frau Sigl. Und 5 Tage Erlebnis sollten einen guten Eindruck verschaffen. Also angemeldet und ein wenig gelesen und überlesen und das eine oder andere Utensil gekauft. Zum Beispiel einen Schlafsack. Und dann irgendwann gepackt und noch mal gelesen. Und da stand dann, man möge doch bitte die Wanderschuhe anziehen und den Schlafsack ins Handgepäck nehmen, weil die Sachen manchmal nicht rechtzeitig ins „Zielgebiet“ geliefert würden. – Aha. – Hört sich etwas militärisch an. Wir werden sehen. Im Takt der Beduinen – Kameltrekking weiterlesen

Thailand: Wenn Elefanten Kaffee machen!

Thailandreise
Elefanten in Thailand

Thailand: Wenn Elefanten Kaffee machen- Kaffeeveredlung mal anders!
Was im ersten Moment vielleicht etwas kurios klingt, ist ein langjährig erprobtes Projekt der „Thailand’s Golden Triangle Asian Elephant Foundation“, welche aus Elefantenkot Kaffee herstellen. Und nicht irgendeinen Kaffee! Der Kaffee ist bekannt als einer der feinsten und teuersten der Welt! Mit ca. 39 Euro pro Tasse ist er besonders im preisgünstigen Thailand in der absoluten Oberklasse zu Hause. Thailand: Wenn Elefanten Kaffee machen! weiterlesen

Neue Erlebnisreisen weltweit 2018

Liebe Reisegäste von Erlebnisreisen weltweit,

sind Sie gut hinein gekommen in das neue Jahr? Prima, dann möchten wir Sie recht herzlich willkommen heißen im Reisejahr 2018.

Rechtzeitig zum Jahresbeginn haben wir unser Erlebnisreisen Reiseangebot für 2018 für Sie bereit gestellt. Natürlich haben wir unser Programm wieder nach sehr strengen Gesichtspunkten für Sie ausgewählt. Wir möchten Ihnen ja auch in 2018 qualitativ hochwertige Erlebnisreisen weltweit anbieten. Legen Sie großen Wert auf einen ausgeglichenen Aktiv- und Erholungsanteil mit einem spannenden Kultur- und Erlebniswert? Wir auch!

Bewährte Klassiker haben wir natürlich im Programm gelassen, altmodisches haben wir aussortiert und durch neue tolle Reiseziele ersetzt. Insgesamt ist daraus eine abwechslungsreiches Reiseangebot mit fast 400 Erlebnisreisen weltweit zu 3.500 möglichen Terminen in 80 Länder und Regionen weltweit geworden.

Einige der neuen Erlebnisreisen weltweit möchten wir Ihnen heute gerne vorstellen: Neue Erlebnisreisen weltweit 2018 weiterlesen

Faszination Mongolei

Mongolei
Mongolei

Obwohl die Mongolei mehr als vier mal so groß wie Deutschland ist, wirkt es zwischen seinen Nachbarn, Russland im Norden und China im Süden, wie ein Zwerg, eingeklemmt zwischen zwei Giganten. Kasachstan ist nicht weit weg. Die Grenze liegt nur 38 Km vom westlichsten Zipfel der Mongolei entfernt. Mit etwa drei Millionen Einwohnern ist die Mongolei nicht gerade überbevölkert zudem auch noch 1,4 Millionen Menschen, also knapp die Hälfte, in und um die Hauptstadt Ulan Bator wohnen. In dieser Stadt ist alles wichtige des Landes zentriert: Hochschulen, Industrie, Verwaltung und der einzige internationale Flughafen des Landes. Außerdem Kultur: Musik, Theater – modern und traditionell – Klöster, Museen und Nachtleben.
Faszination Mongolei weiterlesen

KAZA Schutzgebiet in Botswana

Gepard
Gepard im KAZA-Schutzgebiet

Haben Sie schon mal von der Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area – kurz KAZA – gehört?
KAZA ist mit 444.000 Quadratkilometern das zweitgrößte Landschutzgebiet der Erde. Nochmal zum Mitrechnen: wir sprechen von der Fläche Deutschlands plus ein Viertel mehr. Fünf Staaten, 36 Nationalparks und Reservate und 300.000 Elefanten teilen sich dieses Schutzgebiet.

Schon in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts hatten die Stammeshäuptlinge und Vertreter der beteiligten Länder Namibia, Angola, Botswana, Simbabwe und Sambia, die zündende Idee, ein länderübergreifendes Schutzgebiet zu schaffen, um Elefanten und anderen wandernden Tierarten ungehinderten Zugang zu ihren ehemaligen Verbreitungsgebieten zu ermöglichen. Tiere kennen keine politischen Grenzen. Durch Korridore zwischen bereits bestehenden Nationalparks und Reservaten sollten diese Grenzen aufgehoben und zu einem grenzenlosen Naturraum verbunden werden. 2011 wurde diese Vision durch einen Staatsvertrag zur Wirklichkeit. KAZA Schutzgebiet in Botswana weiterlesen

Bhutan und das Bruttonationalglück

Bhutan
Tempel in Bhutan

Willkommen in Bhutan, im Land des Donnerdrachen, wo das Glück der Einwohner wichtiger ist als das Wachstum der Wirtschaft. Dieses nennt man Bruttonationalglück und es ist in der Verfassung verankert. Und anscheinend wohnen in Bhutan auch die glücklichsten Menschen der Welt.

Bhutan ist ein kleines Königreich im Himalaya. Ca. 80 Prozent des Landes liegt auf einer Höhe von 2.000 Metern. Traditionen sind in Bhutan tief verankert und erst seit wenigen Jahren ist das Land für Besucher geöffnet. Noch nicht einmal seit 20 Jahren gibt es Fernsehempfang in Bhutan und auch in der Hauptstadt Thimphu setzt man im Straßenverkehr lieber auf Verkehrspolizisten als auf Ampeln. Thimphu gilt als die einzige Landeshauptstadt der Welt ohne Ampel. Bhutan und das Bruttonationalglück weiterlesen

Gar nicht wüst: Wüsten!

Wüste Namib
Wüsten der Erde

Wird ein Gebiet aufgrund fehlender Niederschläge oder extremer Temperaturbedingungen von weniger als 5 Prozent Vegetation bedeckt, bezeichnet man es als Wüste. Wüsten sind jedoch nicht gleich Wüsten. Es gibt Unterschiede.

Wüste in Marokko
Sanddüne in Marokko

In der Äquatorregion ist die Sonneneinstrahlung besonders stark. Es kommt zu hohen Temperaturen, die zu starker Verdunstung führt. Die aufsteigende Feuchtigkeit wird nach Norden und Süden geschoben und regnet sich erst in kühleren Regionen wieder ab. Unter diesen extrem heißen und trockenen Bedingungen können im Äquatorbereich nur wenige Pflanzen existieren. Es bilden sich subtropische Wüsten. Die größte ist die Sahara, die sich mit 8,7 Millionen Quadratkilometern ausdehnt. Deutschland würde übrigens 24 mal in die Sahara passen. Gar nicht wüst: Wüsten! weiterlesen

Kanada Erlebnisreise – ein Muss für Naturliebhaber

Kanada Erlebnisreise
Kanada Erlebnisreisen

Welches Land hat 44 Nationalparks? Welches ist flächenmäßig das zweitgrößte Land der Erde und hat dennoch nur 35 Mio Einwohner? Welches Land hat nur eine einzige Ländergrenze zu einem anderen Land, die noch dazu die längste Landesgrenze der Welt ist? Welches Land grenzt an drei Ozeane: Atlantik, Pazifik und Nordpolarmeer? Welches Land beherbergt eines der größten Nadelwaldgebiete der Welt? Und welches Land beherbergt aus genau diesen Gründen eine unglaubliche Vielfalt an Säugetieren, Vögeln, unberührter Natur und menschenleeren Regionen? Genau. Kanada! Und Sie waren noch nicht dort? Wo dieses Land doch so viel bietet, dass eine einzige Kanada Erlebnisreise gar nicht ausreicht um die Vielfalt und Schönheit kennenzulernen? Das sollten Sie jetzt ganz schnell ändern! Kanada Erlebnisreise – ein Muss für Naturliebhaber weiterlesen

Südafrika Erlebnisreise“Big Seven“ und „Little Five“

Südafrika Erlebnisreise
Einer der Big Five: Der Elefant

Die „Big Five“ bekommen die meisten von uns ja gerade noch zusammen: Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard. Und die „Big Seven“? Da gesellen sich zu den Königen der Steppe noch die Herrscher der Meere hinzu: der Wal und der Weiße Hai. Diese ilustre Gesellschaft bekommt man nur bei einer Südafrika Erlebnisreise vor die Linse. Sehr wahrscheinlich nicht gleichzeitig aber mit etwas Glück zeitlich versetzt. Und wer sich glücklich schätzen kann, die „Big Seven“ gesichtet zu haben, auf den wartet schon die nächste Herausforderung, die „Little Five“: Ameisenlöwe, Leopardenlandschildkröte, Büffelwebervogel, Elefantenspitzmäuse und Nashornkäfer!

Wir bieten acht verschiedene Südafrika Erlebnisreisen an. Eine schöner wie die andere. Südafrika Erlebnisreise“Big Seven“ und „Little Five“ weiterlesen