Schlagwort-Archive: Costa Rica

Tutti Frutti- Exotisches Früchteparadies in Lateinamerika!

Lateinamerika Markt
Freche Früchtchen auf dem Markt in Ecuador/Lateinamerika

Bananen, Mandarinen und Ananas waren gestern. Heute geht der Trend zu exotischen Früchten wie Mango, Maracuja oder Papaya, welche sich bereits fest in der deutschen Esskultur ihren Platz gesichert haben. Und noch einige andere Fruchtsorten sind uns aus den Supermärkten bekannt. Aber die wirklich exotischen „Früchtchen“ schaffen es oft gar nicht erst bis nach Europa, weshalb die meisten von ihnen bei uns gänzlich unbekannt sind. Hier lohnt es sich also mal nach Lateinamerika zu reisen, um die bunte Vielfalt an Früchten auf den exotischen Märkten zu entdecken und zu „erschmecken“. Tutti Frutti- Exotisches Früchteparadies in Lateinamerika! weiterlesen

Costa Rica Reisebericht Teil 1

Costa Rica „Grünes Land und sprühendes Feuer“ vom 05.04.16 – 24.04.16, Reisebericht Teil 1

Tag 1, Anreise San Jose, Costa Rica
Nach 11 Stunden über dem Atlantik und 22 Stunden auf den Beinen bin ich im Hotelzimmer in San Jose angekommen. Es ist Nachmittag, obwohl meine Uhr 12 Uhr nachts anzeigt. Erst mal ab in den Pool. So kann der Urlaub beginnen. Mit 14 Teilnehmern ist die Gruppe überschaubar und macht einen netten Eindruck. Auch der Reiseleiter ist sehr sympathisch. Sieht so aus, als würden wir in den nächsten 3 Wochen eine Menge Spaß miteinander haben. Na, dann kann es ja mal los gehen.

Hotel Posada Canal Grande
Hotel Posada Canal Grande in San Jose-Santa Ana

Costa Rica Reisebericht Teil 1 weiterlesen

Costa Rica Reisebericht Teil 2

Costa Rica „Grünes Land und sprühendes Feuer“ vom 05.04.16 – 24.04.16, Reisebericht Teil 2

Tag 12, Savegre Lodge, Orosi Tal, Los Quetzales Nationalpark
Wir schlängeln uns hinauf, durch Felder und Wiesen, auf 3.600 m Höhe bis zum Gipfel des Irazu. Dem höchsten Vulkan Costa Ricas. Trotz unseres frühen Starts sind die Wolken schneller und schon vor uns auf dem Berg. Die Aussicht bleibt beschränkt, der riesige Krater dennoch sichtbar. Die Luft ist dünn auf 3600 m Höhe. Ein letzter Blick vom Kraterrand in den vom Nebel durchzogenen Krater und weiter geht die Fahrt wieder hinab durch das Anbaugebiet in das Tal von Cartago und auf der anderen Seite wieder hinauf auf den nächsten Pass. Aber diesmal durch dichten Regenwald bis hin zu Nebelwald. Hier lebt er also, der geheimnisvolle Quetzal, der Nationalvogel Costa Ricas. Es ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, in dem dichten Gebirgswald den Vogel zu finden. Doch bei einer Wanderung taucht er dann auch tatsächlich auf. Alle sind glücklich.
Die Savegre Lodge erweist sich wieder als Volltreffer. Eine wunderschöne Anlage am Talboden inmitten sattgrüner Natur mit hervorragendem Essen. Der Garten ist mit wunderschönen exotischen Blumen angelegt und an der Vogeltränke könnte man stundenlang sitzen und den Kolibris zusehen.

Kolibri
schillernder Kolibri

Costa Rica Reisebericht Teil 2 weiterlesen

Costa Rica Reise: Tagebuch Teil 1

Costa Rica Reise, Tukan
Costa Rica Tukan

Costa Rica Reise „Highlights“ vom 26.12.15 – 11.01.16, Tagebuch Teil 1

26.12.2015
Die wilde Fahrt beginnt (muss nur erst noch Koffer packen). Heute beginnt die Anreise, morgen komme ich am späten Nachmittag (Ortszeit) in Costa Rica an.

27.12.2015
Bisher eher begrenzter Spaß, aber gute Stimmung. Iberia frisst Koffer wie andere Weihnachtsplätzchen. Jetzt bringen wir erst mal den Service hier auf Schwung – und der uns auf angemessenes Geduldsniveau. Immerhin ist das erste Bier schon mal eingeschwebt. Prost! Anflug auf San José. Costa Rica Reise: Tagebuch Teil 1 weiterlesen

Costa Rica Reise: Tagebuch Teil 2

Costa Rica Reise „Highlights“ vom 26.12.15 – 11.01.16, Tagebuch Teil 2

03.01.2016
Heute waren wir nach der vormittäglichen Entspannungsphase am Pool ein wenig zu Fuß unterwegs. Am Fuße des Vulkans entlang ging es bei kräftiger Luftfeuchtigkeit, gelegentlichen Schauern und nicht unanstrengendem Streckenprofil zum Wasserfall. Der ist aber so kräftig, dass man darunter auch nicht duschen möchte. Dafür gibt es um die Ecke einen Badegumpen, der von großen, kleinen, in- und ausländischen Besuchern genutzt wird. Ist viel los dort (momentan komplette Hochsaison, Ferien, Feiertage…), aber trotzdem schön und beeindruckend.
Auf dem Heimweg hätte sich der Vulkan fast enthüllt. Costa Rica Reise: Tagebuch Teil 2 weiterlesen

Krokodilstränen in Costa Rica

Kaiman

Wußten Sie eigentlich woher der Ausdruck „Krokodilstränen weinen“ kommt? Der Sage nach weinen Krokodile ihren Opfern nach. Und da dies nicht zum einschlägig bekannten Charakter von Krokodilen paßt, kann diese Trauer wohl nur geheuchelt sein: Krokodilstränen eben. Wissenschaftler haben nun beobachtet, dass die Tränen der Krokodile von Insekten getrunken werden. Man stelle sich also bunte Schmetterlinge vor, die sich an den Krokodilstränen laben. Wer hätte gedacht, dass Krokodile sich das so einfach gefallen lassen? Aber wer kann den lieblichen Schmetterlingen auch böse sein? Da schmilzt sogar das härteste Krokodilherz.
Krokodilstränen

Beobachtet wurde das ganze übrigens in Costa Rica. Und wir haben ein paar spannende Reisen nach Costa Rica im Programm.
Erlebnisreisen nach Costa Rica

Vielleicht haben Sie ja Glück und sehen ein paar Krokodile. Sie brauchen ja nicht gleich so nahe ran gehen, wie die Schmetterlinge. Nicht daß das Krokodil zuletzt noch um Sie trauern muss.

Krokodilstränen für Schmetterlinge in Costa Rica