„Royal Edinburgh Military Tattoo“- DAS Festival in Schottland!

Schottlandreise
Schottland

Mit über 220.000 Besuchern jährlich zählt das bekannte Festival „Royal Edinburgh Military Tattoo“ zu den größten seiner Art. Seit 1950 wird es in Schottland veranstaltet und ist mittlerweile fester Bestandteil der schottischen Musiktradition. Jedes Jahr findet das Fest auf dem Platz „Esplanade“ vor dem historischen Edinburgh Castle statt. Durch die wunderschöne Kulisse des Schlosses, wenn abends die Sonne untergeht und das Gebäude festlich erleuchtet, gewinnt das Ganze natürlich noch die nötige Schönheit und Dramatik.

Der Begriff „Tattoo“ hat übrigens nichts mit der dauerhaften Hautverzierung zu tun, sondern steht im englischen einfach für den Begriff „Musikparade“. Und eine einzigartige und fantastische Musikparade ist es allemal um nicht zu sagen ein „Schmaus“ für Augen und Ohren.
Von traditioneller, schottischer Dudelsackmusik über tosenden Trommelwirbel und klangvolle Hymnen bis hin zu ausdrucksstarken Tänzen und Militärkapellen. Alles in allem eine große Mischung aus Pomp, Pracht und Prunk in einer unglaublichen und einzigartigen Atmosphäre im schönen Schottland.

Im Grunde dreht sich alles um feinste militärmusikalische Unterhaltung durch Angehörige der britischen Streitkräfte. Ergänzend dazu treten Künstler, Sänger und Tänzer aus der ganzen Welt auf und so kommt es, dass insgesamt knapp 1000 Mitwirkende das Festival gestalten. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit in Schottland auch sonst einen Dudelsack spielen zu hören recht hoch, jedoch ist es kein Vergleich dazu, wenn 180 Dudelsackspieler gemeinsam einen Gänsehautmoment für alle schaffen.

Das Event findet immer im August über einen Zeitraum von insgesamt 3 Wochen in den Abendstunden statt und wird zumeist von einem Feuerwerk gekrönt. Und die Resonanz ist enorm: Das Military Tattoo wird jedes Jahr von 100 Millionen Zuschauern an den Fernsehern verfolgt und auch die Eintrittskarten sind schon Monate im Voraus ausgebucht. Die Vorführungen finden bei jedem Wind und Wetter statt, zumindest wurde bis heute kein einziger der ganzen Auftritte aufgrund von schlechten Witterungsbedingungen abgesagt.
Und das Beste: Die Einkünfte kommen wohltätigen Einrichtungen zugute!

Das Festival ist die perfekte Gelegenheit um es entweder mit einem Städtetrip nach Edinburgh zu verbinden oder aber auch mit einer Reise durch das geschichtsträchtige und landschaftlich reizvolle Schottland zu verknüpfen.

Schauen Sie doch mal rein in unsere schöne Auswahl verschiedener Schottlandreisen. Von einer Studienreise zu den Kultur- und Naturhöhepunkten Schottlands bis zur beliebten Trekkingtour durch die schottischen Highlands ist alles vertreten.

Hier geht es direkt nach Schottland