Aufgepasst! Die sichersten Reiseländer der Welt!

sicherste Länder

Die aktuelle Sicherheitslage in den einzelnen Ländern wurde aus dem gesamten Durchschnitt an Überfällen, Diebstählen, Kidnapping und Kleinkriminalität ermittelt. Auch die Gefahr von Terroranschlägen wurde in die Statistik miteinbezogen. Die gefährlichsten Länder dieser Welt sind daher ganz klar und es überrascht uns nicht: Afghanistan, Syrien, Jemen, Südsudan, Irak und Somalia. Da diese Länder in der touristischen Rangordnung nicht auf den vorderen Plätzen stehen, verirrt sich hier ohnehin nur selten ein Reisender hin.

Anders sieht es in Ländern wie Pakistan, Venezuela, Mexiko oder Indien aus. Hier gilt in bestimmten Regionen die zweithöchste Sicherheitswarnstufe! Diese Destinationen haben jedoch sehr viel wertvolles Kulturgut und eine schöne Natur, so dass sich zahlreiche Touristen nicht scheuen, diese Länder zu bereisen. Zu Recht, denn mit einer gesunden Portion Misstrauen und Umsicht kann man sich dort durchaus sicher bewegen.

Es empfiehlt sich von Deutschland aus eine geführte Tour mit einem lokalen und erfahrenen Tourguide zu buchen, der die Gruppe auch wirklich gut in „sein“ Land integrieren kann. Ein erfahrener Reiseleiter ist stets über die aktuellen Sicherheitshinweise, die sich jederzeit ändern können, informiert und wird sie ernst nehmen und einhalten, so dass die Gruppe entspannt die Schönheiten des Landes kennenlernen kann.

Verantwortungsbewusste Veranstalter bieten in der Regel nur Reisen in solche Länder an, bei denen es die Sicherheitslage zulässt und die Reisegäste keiner Gefahr ausgesetzt sind. Sollte das Auswärtige Amt Deutschland eine offizielle Reisewarnung für ein bestimmtes Land oder eine betreffende Region aussprechen, besteht die Möglichkeit, vom Reisevertrag zurückzutreten.

Besonders gefährdet sind laut Studien übrigens westliche Geschäftsreisende, die ein finanziell lohnenswertes Ziel für Kriminelle darstellen. Wer auf Nummer sicher gehen will, bereist am besten Europa, denn Europa ist schon seit langem der sicherste Kontinent der Welt. Hier gelten Malta, Luxemburg, Liechtenstein, Norwegen, Island und die Schweiz als die risikoärmsten Reiseländer.
Übrigens: Deutschland hat es nicht einmal in die Top 50 der sichersten Reiseländer geschafft.

Um den Vergleich international abzurunden: Die sichersten Länder weltweit sind die Vereinigten Arabischen Emirate, der Oman, Hongkong und Singapur.

Übrigens, das letzte mal, als ich mit einem Pfefferspray auf Reisen war, war eine einwöchige Reise mit einem Kanadier auf dem Yukon-River in Kanada. Dort wollten wir uns jedoch nicht vor Handtaschendieben schützen, sondern für den Fall einer Bärenattacke gewappnet sein.