Kuba alegre – fröhliches Kuba!

Oldtimer Kuba
bonbonfarbene Oldtimer in Kuba

Fröhliches Kuba – Kuba alegre – nennen wir diese 17-tägige Kubareise, die wir neu ins Programm aufgenommen haben. Bei dieser Kubareise durchqueren wir die abwechslungsreiche Insel von Ost nach West und besuchen die schönsten Höhepunkte. Dabei bleibt genügend Zeit, die fröhliche Seite Kubas kennenzulernen. Ein Badeaufenthalt an den kilometerlangen Sandstränden von Guardalavaca darf nicht fehlen und rundet diese schöne Kubareise ab.

Gleich zu Beginn der Reise starten wir mit Oldtimern zu einer Stadtrundfahrt in Havanna. Zwei volle Tagen widmen wir uns der Kultur Havannas und genießen den Flair von der kreativen Hammelgasse bis zur berühmten Strandpromenade.
Schließlich geht es raus in die wunderschöne Natur Kubas, in das Tabakland Vinales. Hier besuchen wir nicht nur eine Tabakfabrik sondern auch ein Sozialprojekt für Jugendliche und Erwachsene mit Down-Syndrom. Natürlich steht auch eine Wanderung durch das wunderschöne Vinales-Tal mit seinen endlosen Tabakfeldern auf dem Programm.
Nicht nur für Gartenliebhaber ist der Besuch des Orchideengartens in Soroa ein besonderes Erlebnis. Über 700 Arten aus aller Welt gibt es hier zu bestaunen. Darunter sehr seltene Arten.
Seiner Zuckergeschichte hat Trinidad seine einzigartige Kolonialarchitektur zu verdanken. Sie ist sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. Abends geht es fröhlich weiter zu ryhthmischen Tänzen durch das Nachtleben Trinidads.
Traurige Berühmtheit erlangte der Torre de Iznaga. Von dem 50 Meter und siebenstöckigen Turm wurden einst die Sklaven auf den Zuckerrohrfeldern überwacht – weswegen er den Namen Skalventurm erhielt.
Wir durchqueren den Gebirtszug Sierra Maestra der im Süden steil zur Karibik abfällt, bevor wir die einstige Hauptstadt Kubas, Santiago de Cuba erreichen. Von der berühmten Festung „Castillo del Morro“ genießen wir einen herrlichen Ausblick über das Meer und die Bucht von Santiago de Cuba. Wer mag, kann sich am Abend wieder in das kubanische Lebensgefühl bei feurigen Salsarhythmen stürzen.
Die üppige Natur der tropischen Region bei Baracoa lernen wir bei einer Bootstour über den Río Toa, den wasserreichsten Fluss Cubas, kennen.
Nachdem wir das Land auf so eindrucksvolle Weise kennengelernt haben, können wir uns nun noch ein paar Tage am herrlichen Sandstrand von Guardalavaca erholen. Das haben wir uns verdient!

Neu im Programm:
Kuba alegre – fröhliches Kuba!
♦ 17 Tage
♦ Erlebnisreise, Kulturreise, mit Badeurlaub
♦ Route von Havanna nach Holguin
♦ Badeaufenthalt in Guardalavaca
♦ Übernachtung: Hotels, Privatunterkünfte
♦ Kleingruppe: 4 bis 12 Teilnehmer