10 Flughafen, über die es sich zu sprechen lohnt!

1. Der kleinste Flughafen
Der kleinste Flugplatz der Welt liegt auf der karibischen Insel „Saba“, die zu den niederländischen Antillen gehört und nur von der Nachbarinsel St. Martin aus angesteuert wird. Er hat mit 400 m offiziell die kürzeste Landebahn der Welt! Dass es hier bis heute noch keinen einzigen Unfall gab, zeugt von der Flugkunst der Piloten!

2. Der beste Flughafen
Schon das fünfte Mal in Folge ist der Flugplatz von Singapur zum weltbesten Flughafen gekürt worden. Im Bereich Unterhaltung und Freizeitgestaltung macht er keinem etwas vor. Mit zwei Kinos, Gärten, gemütlichen Ruhezonen und einem SPA bietet er den Reisenden ein besonders hohes Niveau. Das absolute Highlight ist der Dachterrassen-Swimmingpool von dem aus man die Flugzeuge starten und landen sehen kann. Aber auch in anderen Punkten wie Sauberkeit, Freundlichkeit der Mitarbeiter und Wartezeiten an den Schaltern schnitt er einfach hervorragend ab! Und das Beste: Wer mit der Hauptairline „Singapore Airlines“ fliegt und länger als 6 Stunden auf seinen Anschlussflug warten muss, bekommt kostenlos eine organisierte Stadtrundfahrt durch Singapur mit pünktlicher Rückkehrgarantie!

3. Der größte Flughafen
Mit über 100 Millionen Passagieren pro Jahr liegt der amerikanische Flughafen Atlanta ganz klar auf Platz 1. So viele Fluggäste hat weltweit noch kein anderer geschrieben. Als wichtigstes Drehkreuz der USA ist er besonders für Umsteigeverbindungen und als Heimat von „Delta Airlines“ bekannt.

4. Der unsicherste Flughafen
Da es weltweit gesehen keine einheitliche Bewertung in puncto Sicherheit an Flughäfen gibt, beschränken wir uns hier einfach auf Deutschland, wo der Mannheimer Flughafen als unsicherster Flughafen bewertet wurde. Bewertet wurden der Anflug und Abflug, Maßnahmen zur Reduktion von Unfallschäden, sicheres Rollen zur Startbahn oder Parkposition und auch Zwischenfälle auf Start- und Landebahn.

5. Der verrückteste Flughafen
Im britischen Stadtstaat „Gibraltar“ im spanischen Andalusien kreuzt die Landebahn die ganz normale Stadtstraße. Vergleichbar mit einem Bahnübergang müssen Fußgänger und auch Autofahrer mehrmals am Tag vor einer Schranke warten um die Flugzeuge starten bzw. landen zu lassen. Diese Verkehrsorganisation ist weltweit einzigartig!

6. Der gefährlichste Flughafen
Wegen der außergewöhnlichen geographischen Lage ist der Flughafen am Mount Everest in Nepal der weltweit gefährlichste. Die Startbahn weist eine Steigung von 12 % auf. Beim Abflug „stürzt“ der Flieger daher erstmal ca. 600 m in die Tiefe. Noch dazu ist die Landebahn mit 520 m extrem kurz und liegt mitten in einer Wohnsiedlung. Hinzu kommt die oft nebelige Bergluft in über 2000 m Höhe. Der Flughafen ist trotzdem bei Bergsteigern sehr beliebt, da es für sie den kürzesten Weg zum Berg bedeutet. Die Alternative wäre sonst ein zusätzlicher und beschwerlicher 7-tägiger Fußmarsch.

7. Der pünktlichste Flughafen
Dieser befindet sich in der Hauptstadt Japans: Tokio. Ungefähr 94 % der Flüge heben am Haneda-Airport pünktlich ab. Kein anderer Flughafen erreicht annähernd so gute Werte. Der Münchner Flughafen ist übrigens der pünktlichste Flughafen von Europa!

8. Der schönste Flughafen
Ganz in pink erstrahlt das riesige Flughafengebäude und der Tower des Airports auf der karibischen Insel „Bonaire“. Passend dazu der Flughafenname „Flamingo-Airport“! So schön und bunt sieht kein anderer Flughafen von außen aus!

9. Der berühmteste Flughafen
Auf St. Martin, einer Insel der niederländischen Antillen in der Karibik, liegt der wohl berühmteste Flugpatz der Welt. In unzähligen Medien wurde bereits über den kuriosen Flughafen berichtet. Die Start- und Landebahn ist nur wenige Meter vom Strand der Urlauber entfernt und mit jeder Landung überqueren die Flieger in etwa 20 m Höhe die dort liegenden Sonnenhungrigen. Am besten man legt sich dann möglichst flach hin und lässt den Vogel seinen Weg passieren. Noch heftiger ist jedoch das Starten der Flieger. Da die Flugzeuge aufgrund der umliegenden Hügel schnell an Höhe gewinnen müssen, bauen sie die ganze Schubkraft bereits am Rollfeld auf, das ja nur wenige Meter vom Strand entfernt liegt. Oft genug stehen Adrenalinjunkies am Zaun um sich das Spektakel anzusehen und liefern sich ein Duell mit dem heftigen Wind der Turbinen. Nicht selten gab es in den vergangenen Jahren schwere Unfälle, nicht umsonst wird vor der Gefahr ausdrücklich gewarnt!

10. Der nervigste Flughafen
Der nervigste Flughafen ist der wohl niemals fertig werdende „Willy-Brandt“-Flughafen in Berlin. Der Flugbetrieb hätte eigentlich schon 2011 starten sollen. Kurz vor der Eröffnungsfeier, zu der bereits Gäste weltweit eingeladen waren und auch schon die ersten Flüge gebucht wurden, wurde die Eröffnung abgesagt! Nach einer moderaten Terminanpassung aufgrund von zahlreichen Fehlkalkulationen und Baupannen ist die Eröffnung nun aber auf 2020 verschoben worden. Mal sehen ob es dabei bleibt!

Erlebnisreisen und Abenteuerreisen weltweit