Flower Power trifft Bodensee!

Wie schön es ist in unserem eigenen Land Urlaub zu machen wissen wir ja mittlerweile nur zu gut. Deutschland ist mit wunderschönen Städten, Bergen, Seen aber auch Küstenabschnitten im Norden reich gesegnet wie kaum ein anderes Land und an Vielfältigkeit nur schwer zu überbieten. Manchmal braucht es aber einfach einen Grund mehr, endlich das eigene Land zu erkunden und sich auf die Reise zu begeben.Alle Blumenliebhaber, Hobby-Gärtner oder solche die es werden wollen, können ihre nächste Reise ganz einfach mit einem wunderschönen Bodensee-Urlaub kombinieren. Der Bodensee selbst ist mit seinen schönen Ufer-Städten, der Insel Mainau und den vielen Ausflugsmöglichkeiten rundherum ohnehin eine eigene Reise wert. In diesem Jahr finden in der Bodenseeregion sogar gleich zwei Landesgartenschauen statt und bieten daher einen besonderen Anreiz um am größten See Deutschlands Urlaub zu machen.

Überlingen in Baden Württemberg:
Der genaue Ausstellungsort der Landesgartenschau ist in Überlingen am Bodensee, wo auf insgesamt 5 Kilometern ein spannender Rundweg durch die fünf Ausstellungsbereiche durch die Stadt führt. Verschiedene Verbände, Vereine und Unternehmen haben sich hier zusammengetan und zeigen wie vielfältig, nachhaltig und zukunftsorientiert das Grün im eigenen Zuhause doch sein kann. Die XXL-Blumenausstellung findet noch bis Mitte Oktober statt und bietet alles was man sich zu Blumen nur ausdenken kann. Sowohl zu Land als auch zu Wasser kann man überall die gärtnerische Kreativität bestaunen, denn die Blumen-Kunstwerke lassen keine Wünsche offen. Eine perfekte Möglichkeit Inspirationen zu bekommen oder einfach in die Gartenkultur einzutauchen. Zudem wurde extra ein buntes Rahmenprogramm mit über 3000 Veranstaltungen erstellt, welches dieses wunderbare Sommer-Gartenfest perfekt abrundet.

Lindau in Bayern:
Praktischerweise findet parallel dazu die „Gartenschau Lindau“ statt. Hier wurde extra auf der Hinteren Insel in Lindau ein grüner Gartenstrand erschaffen. Insgesamt vierzig Aussteller aus der Region zeigen in bunten Blumenwelten ihre Themenbeiträge und das alles bei schönstem Panorama-Seeblick. Auch die Versuchsstation für Obstbau im nahe gelegenen Schlachters, die Scheidegger Wasserfälle und die Hausklamm in Weiler sind in die Gartenschau Lindau mit einbezogen. Die Ausstellung geht bis Ende September, also noch genügend Zeit im Sommer einen Abstecher dorthin zu unternehmen.

Es gibt dieses Jahr übrigens vier Gartenschauen in Deutschland. Die Bundesgartenschau als größte unter ihnen veranstaltet Erfurt, was sich wunderbar mit einem Städtetrip nach Erfurt verbinden lässt. Die vierte Gartenschau findet in Ingolstadt statt, ein ideales „Goodie“ für jeden Oberbayern-Urlaub. Beide Veranstaltungen laufen noch den ganzen Sommer bis in den Oktober hinein.

Also ein wahrlicher Sommer voller „Flower Power“!