Der Bärentrek – quer durch die Berner Alpen

Wandern Schweizer Alpen
Eiger

Der angeblich schönste Teil der Alpenpassroute: Der Bärentrek! Er gilt als einer der beliebtesten Trekkingtrails unseres Nachbarlandes, der Schweiz. Der Bärentrek oder „Hintere Gasse“, wie er auch gern genannt wird, ist Teil der Schweizer Alpen und liegt im idyllischen Berner Oberland.

Auf über 130 km zieht er sich von Ost nach West entlang atemberaubender, monumentaler Berglandschaft. Vorbei an urigen Almen, brausenden Gletscherbächen, buntgeschmückten Holzhäuschen, einsamen Bergseen und mächtigen Viertausendern. Zu Füßen der bekannten Berge „Eiger“, „Mönch“ und „Jungfrau“ wandert man hier mit spektakulärem Gipfelblick durch die alpine Urlandschaft.

Die Wanderungen führen über Etappen wie die „Große Scheidegg“, Hohtürli und Hahnenmoos, wobei es insgesamt acht Etappen gibt für die man etwa eine Woche einplanen sollte. Während dieser Alpenüberquerung rechnet man im Schnitt mit sechs bis sieben Stunden Wanderzeit pro Tag und bewältigt zwischen 900 und 1200 Höhenmeter täglich. Der Bärentrek gilt als mittelschwere Route und sollte nicht als Einsteigertour eingeschätzt werden. Geübte Wanderer mit ausreichend Bergerfahrung, Trittsicherheit und einer guten Kondition können sich dieser Herausforderung aber auf jeden Fall stellen.

Aufgrund der hohen Pässe die es zu überqueren gilt, ist der Bärentrek ausschließlich im Hochsommer begehbar. Ein großer Pluspunkt am Bärentrek ist, dass man quasi täglich aus der Tour aussteigen kann. Die öffentliche Anbindung der Ortschaften in den Tälern ist sehr gut ausgebaut und so ist man schnell wieder zurück in der Zivilisation, falls man Sehnsucht danach verspürt.

Bären wird man auf dem Bärentrek entgegen seinem Namen übrigens kaum antreffen. Den Namen der Trekkingstrecke verdankt der Bärentrek einer Zeit, in der nur wilde Tiere die Strecke passieren konnten. Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit begegnet man jedoch Gämsen, hört den Warnruf der Murmeltiere, beobachtet mit etwas Glück einen aufsteigenden Adler und bekommt vielleicht den einen oder anderen Steinbock vor die Kamera.

Nach einer abenteuerlichen Trekkingwoche auf dem Bärentrek, entspannt es sich übrigens am besten am schönen UNESCO-Welterbe, dem „Oeschinensee“.

Wir empfehlen diese Wanderungen:
8-tägige geführte Trekkingtour mit Gepäcktransport

7-tägige individuelle Trekkingtour mit Gepäcktransport