Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Kuba
Startseite : Südamerika Reisen : Kubareisen : Reise 680150

Naturparadies Kuba - das Flair der Karibik
21-tägige Erlebnisreise

Kuba – die Perle der Karibik – steht nicht nur für Zigarren, Rum und Fidel Castro, sondern hat noch weit mehr zu bieten: vom subtropischen Urwald im "wilden Osten" zu den grünen Tabakfeldern im Viñales-Tal im Westen, von den kolonialen Städtchen Sancti Spiritus und Trinidad bis zur Lebensfreude in den Gassen Santiagos, vom Charme der Fünfzigerjahre in Havanna bis zum schönen Strandidyll. Diese ungeahnte Vielfalt setzt sich auf unseren Wanderungen durch die reizvollsten Landstriche des kontrastreichen Inselstaates fort und am Ende haben wir Kuba komplett von Ost nach West durchquert. ¡Viva la revolución!

21 Tage
Erlebnisreise, Wanderreise
Region: Von West nach Ost Komplettdurchquerung
Übernachtung: Hotels, Bungalow, Privathäuser
Kleingruppe: 8 bis 16 Teilnehmer

Höhepunkte:
Wanderungen: 6 x leicht (1-4 Std.), 3 x moderat (3-5 Std.)
Alle Höhepunkte Kubas: von Baracoa im Osten bis zum Viñales-Tal im Westen
7 UNESCO-Welterbestätten und 2 entspannte Badetage

Detailprogramm:
1. Tag: Auf nach Kuba!
Abflug nach Kuba, Ankunft in Holguin und Hoteltransfer.
Übernachtung in Holguin. (A)

2. - 4. Tag: Der "wilde Osten"
Durch den üppig-grünen Osten fahren wir nach Baracoa, dem ältesten Ort Kubas. Unterwegs unternehmen wir unsere erste Wanderung, die uns entlang des Toa-Flusses im gleichnamigen UNESCO-Biosphärenreservat führt. GZ ca. 1 Stunde. Danach lassen wir bei einem kurzen Rundgang den kolonialen Charme Baracoas auf uns wirken. Auf den Spuren Alexander von Humboldts wandern wir am 3. Tag im nach ihm benannten Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe), durchqueren Flussläufe und genießen die nahezu unberührte Wildnis. GZ 4-5 Stunden. Am 4. Tag fahren wir – vorbei an malerischen Buchten und Bananenplantagen – zur Mündung des Yumurí-Flusses. Per Boot setzen wir auf eine kleine Insel über und genießen ein typsiches Mittagessen am "Strand". Auch an eine Wanderung in der Umgebung ist gedacht. GZ 2-3 Stunden.
3 Übernachtungen in Baracoa. (3 x F, 3 x M, 2 x A)

5. Tag: Santiago de Cuba
Über den La Farola-Pass erreichen wir durch wüstenähnliche Landschaft Santiago, Stadt der Revolution und des kubanischen Son. Hier besuchen wir die 1633 errichtete Festung San Pedro del Morro (UNESCO-Weltkulturerbe) und mischen uns zum Tanzen unter die Kubaner. Lebensfreude pur!
Übernachtung in Santiago. (F, M, A)

6. - 7. Tag: Kaffee und Rebellen
Wir fahren zum Nationalpark Baconao (UNESCO-Biosphärenreservat). Zu Fuß geht es zur ehemaligen Kaffeeplantage "Finca Isabelica" und über mehr als 450 Stufen weiter zum Aussichtspunkt Gran Piedra (1.234 m). Mit viel Glück können wir in der Ferne Jamaica erkennen. Auf dem Weg nach El Salton halten wir im bedeutendsten Wallfahrtsort Kubas, El Cobre, wo wir die gleichnamige Basilika besuchen. Am 7. Tag erwandern wir das ländliche Gebiet der einstigen Rebellenfront und lernen die reiche Pflanzenwelt kennen. GZ ca. 3 Stunden.
2 Übernachtungen in El Salton. (2 x F, 1 x M, 2 x A)

8. - 9. Tag: Bergwelt Sierra Maestra
Weiter geht es in die Sierra Maestra, der mit 250 km längsten Bergkette Kubas und Ursprung der kubanischen Freiheitskämpfe. Auf dem Weg halten wir in der Ursprungsstadt der Nationalhymne: Bayamo. Das auch als "Kutschenstadt" bekannte Örtchen entdecken wir entsprechend in Pferdekutschen. Auf historischen Spuren wandeln wir am 9. Tag zum ehemaligen Hauptquartier Fidel Castros inmitten der grünen Bergwelt des Sierra Maestra-Nationalparks. GZ 3-4 Stunden. Wenn das Wetter mitspielt, können wir den Pico Turquino, den höchsten Berg Kubas, in der Ferne erspähen.
2 Übernachtungen in der Sierra Maestra. (2 x F, 1 x M, 2 x A)

10. Tag: Sancti Spiritus
Ein langer Tag erwartet uns: Gen Westen führt unser Weg zuerst nach Camagüey, wo wir das historische Zentrum (UNESCO-Weltkulturerbe) mit Bicitaxis, den landestypischen Fahrradtaxis, erkunden. Weiterfahrt nach Sancti Spiritus, wo wir das koloniale Flair aufsaugen.
Übernachtung in Sancti Spiritus. (F, A)

11. - 12. Tag: Koloniales Trinidad
Heute wandern wir im Öko-Reservat Lomas de Banao, einem ehemaligen Kaffeeanbaugebiet mit reicher Vogel- und Bromelienwelt. GZ 3-4 Stunden. Danach besuchen wir die Hacienda der Zuckerbarone Iznaga mit dem alten Sklaventurm, von dem wir das Tal der Zuckerrohrmühlen überblicken können. Das koloniale Flair Trinidads (UNESCO-Weltkulturerbe) verzaubert uns am 12. Tag bei unserem Stadtrundgang, bevor wir am Nachmittag am Karibischen Meer entspannen.
2 Übernachtungen in Trinidad. (2 x F, 1 x M, 2 x A)

13. - 14. Tag: Cienfuegos und Havanna
Wir fahren quer über die Insel in die Hauptstadt. Unterwegs legen wir einen kurzen Stopp in der charmanten Hafenstadt Cienfuegos ein und lernen das historische Zentrum (UNESCO-Weltkulturerbe) kennen. Havanna erwartet uns mit ihrem nostalgischen Flair der Fünfzigerjahre. Bei einem Rundgang durch die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) mit dem berühmten Capitolio und Hemingways Bar Floridita tauchen wir in die bewegte Geschichte ein.
2 Übernachtungen in Havanna. (2 x F)

15. Tag: Las Terrazas
Wir verlassen Havanna und fahren nach Las Terrazas, gelegen im UNESCO-Biosphärenreservat Sierra del Rosario. Auf terrassenartigen Pfaden streifen wir durch das Naturschutzgebiet, das zahlreiche Vogelarten wie den Tocororo – den Nationalvogel Kubas – beheimatet. GZ ca. 2 Stunden. Am Abend erreichen wir Viñales.
3 Übernachtungen in Viñales. (F, M, A)

16. - 17. Tag: Das Viñales-Tal ...
... ist das bedeutendste Tabakanbaugebiet Kubas. Mit seinen hügeligen Tabakfeldern, grünen Bananenplantagen und unzähligen Palmen gilt der Nationalpark als einer der schönsten des Landes. Auf zwei Wanderungen lernen wir die charakteristische Landschaft des Viñales-Tals (UNESCO-Weltkulturerbe) kennen: Königspalmen – Nationalsymbol Kubas, bis zu 70 m hohe Ceiba-Bäume und "Mogotes" – kegelförmig aus der Landschaft ragende Kalksteinfelsen. GZ 3-4 und ca. 2 Stunden. Außerdem schauen wir einem Tabakbauern bei der Arbeit zu – wer möchte, darf auch eine seiner Zigarren probieren – und besuchen die Tabakfabrik in Pinar del Rio (öffnungszeitenabhängig).
(2 x F, 1 x M, 2 x A)

18. - 19. Tag: Entspannte Badetage
Entspannung ist angesagt, denn wir erreichen einen herrlichen Sandstrand an der Küste, wo wir heute und morgen die Seele baumeln und die Erlebnisse der letzten Wochen Revue passieren lassen.
2 Übernachtungen am Strand. (2 x F, 2 x M, 2 x A)

20. Tag: Heimreise
Flughafentransfer nach Havanna und Rückflug gen Heimat.
(F)

21. Tag: Ankunft

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 8 Personen, Höchstteilnehmer: 16 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 680150 

   Euro   Hinweise

08.10.17 - 28.10.17 4998,-Anfragen  Buchen
22.10.17 - 11.11.17 5098,-Anfragen  Buchen
01.11.17 - 21.11.17 5098,-Anfragen  Buchen
15.11.17 - 05.12.17 5098,-Anfragen  Buchen
17.12.17 - 06.01.18 5548,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 490 Euro
innerdeutsches Bahnticket: 60 Euro
Frankfurt ohne Zuschlag
Weitere deutsche Abflughäfen: 200 Euro
Österreich und Schweiz: 300 Euro
Hin- und Rückflug ggf. mit Umstieg in Amsterdam, Havanna, Montreal, Paris oder Toronto

Enthaltene Leistungen:
Flug mit Air Canada, Air France, Condor, Cubana und/oder KLM Royal Dutch Airlines in der Economyclass nach Holguin und zurück von Havanna
Flughafentransfers im Reiseland
Transport während der Reise im klimatisierten Reisebus und in Booten, Transfers zu den Wanderungen teilweise in geländegängigen Fahrzeugen
19 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels/-bungalows und/oder Casas Particulares (Privathäuser, Gruppe wird aufgeteilt) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
19 x einfaches Frühstück (F), 11 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket (M), 16 x Abendessen (A)
Programm wie beschrieben
Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
Visum (Touristenkarte)
qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung und zusätzlich deutschsprachiger kubanischer Führer

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Eine Einreise nach Kuba zu touristischen Zwecken mit einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen ist nur mit Visum in Form einer sogenannten "Touristenkarte" möglich, die zusammen mit dem Reisepass zur Einreise dient. Touristenkarten müssen vor Einreise erworben werden und sind bei der kubanischen Botschaft in Deutschland sowie bei einigen Fluggesellschaften am Flughafen erhältlich. Bei vielen Reisen ist die Touristenkarte in den Reiseleistungen enthalten. Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Jeder Kubareisende ist verpflichtet, bei der Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen.

Hinweise:
Auf Kuba ist vieles staatlich organisiert; daher sind kurzfristige Änderungen möglich.
Bedingt durch teilweise schlechte Straßenzustände auf Kuba können auch kurz erscheinende Etappen mehrere Stunden in Anspruch nehmen.
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0085