Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ USA
Startseite : Nordamerika Reisen : USAreisen : Reise 610800

USA Reise: Die schönsten Nationalparks in Utah und Arizona
16-tägige Erlebnisreise

Beeindruckend und einzigartig gestaltet sich das Coloradoplateau im Südwesten der USA. Bizarre Sandsteinformationen in allen Erdtönen von rot über ocker bis gelb, die tiefsten Canyons der Welt und die geheimnisvolle Kultur der Indianer beeindrucken uns auf dieser spannenden Reise durch die Nationalparks in Utah und Arizona. Wir wandern in der erstaunlichen Kulisse der roten Sandsteintürme des Bryce Canyon, der mächtigen Felswände des Zion Nationalparks und der wundervoll geformten Sandsteinbögen des Arches Nationalparks und lassen uns von den gewaltigen Ausmaßen des Grand Canyon überwältigen. Doch wir besuchen auch weniger frequentierte aber nicht weniger sehenswerte Naturschutzgebiete wie das Grand Staircase Escalante National Monument, den Snow Canyon State Park oder den Canyon de Chelly. Unvergesslich bleibt der Besuch des Monument Valley und natürlich die verrückte Spielerstadt Las Vegas.

16 Tage
Erlebnisreise, Wanderreise
Region: Nationalparks ab/bis Las Vegas
Übernachtung: Hotels, 2 x Cabins
Kleingruppe: 8 bis 14 Teilnehmer

Höhepunkte:
Zauberhafte Sandsteinformationen
Spektakuläre Canyons
Die Kultur der Indianer erleben
Komfortable Hotels in guter Lage
Verrückte Stadt: Las Vegas

Detailprogramm:
Tag 1: Flug in die USA
Flug nach Las Vegas, Transfer ins Hotel. Gelegenheit, Las Vegas auf eigene Faust zu erkunden.
Unterkunft: La Quinta Inn Las Vegas

Tag 2: Zauberhafter Snow Canyon State Park
Ganz abseits der gängigen Tourismusrouten befindet sich der Snow Creek Canyon State Park, den wir nach ca. 3 Stunden Fahrt ab Las Vegas erreichen. Wir wandern in dem wunderschönen Park aus rosaroten, versteinerten Sandsteindünen und Dionsaurierspuren. Anschließend Fahrt nach St. George (ca. 30 Minuten).
+200 m, -200 m, 8,0 km, ca. 3,0 h
Unterkunft: Ramada Hotel St. George
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 3: Fahrt zum Zion Nationalpark
Eine kurze Fahrt (ca. 1 Stunde) bringt uns zum Zion Nationalpark. Dieser Nationalpark ist geprägt von mächtigen rötlichen Felswänden. Wir wandern zu den zauberhaften Emerald Pools, wo idyllische Wasserfälle in stille Becken fallen. Dunkelrote Sandsteinklippen umgeben uns. Am Nachmittag Gelegenheit zu einer Wanderung in den Narrows, einer spektakulären Schlucht, wo wir fast ständig durch das Wasser des Virgin Rivers waten das manchmal knöcheltief ist und uns an manchen Stellen bis zur Hüfte riecht. An heißen Tagen ein angenehmes Vergnügen in atemberaubender Landschaft.
+200 m, -200 m, 4,0 km, ca. 3,0 h
Unterkunft: Bumbleberry Inn - Zion
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 4: Mächtige Felswände im Zion NP
Heute wandern wir auf einen der bekanntesten Gipfel der USA, den Angel’s Landing. Ein gigantischer Monolyth, der den Virgin River überragt. Die letzten Meter sind ein Klettersteig, den man optional begehen kann, unser Wanderführer darf hier keine Führertätigkeit ausüben. Sagenhafte Ausblicke bieten sich von der Wanderung und dem Gipfel, auf dem oft die gigantischen Kalifornischen Geier ihre Flügel ausbreiten.
Unterkunft: Bumbleberry Inn - Zion
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 5: Zauberhafter Bryce Canyon
Fahrt zum Bryce Canyon Natinalpark (ca. 2 Stunden). Es ist keine Übertreibung, wenn viele Besucher vom Bryce Canyon als einem der schönsten Nationalparks der USA schwärmen. Hier wurden farbenvielfältige Sandsteine durch Frost und Wasser in eine unendliche Vielfalt von Sandsteintürmchen erodiert. Die Steinpracht leuchtet in rot, rosa, lila und weiß, ein wahres Farbenschauspiel, wenn sich die Steine vor blauem Himmel und den grünen Pinien abheben. Wir wandern auf den schönsten Pfaden in dieser herrlichen Kulisse. Anschließend Fahrt in den kleinen, malerischen Ort Escalante.
+200 m, -200 m, 5,0 km, ca. 3,0 h
Unterkunft: Prospector Inn
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 6: Im Grand Staircase Escalante National Monument
Im versteckten, gigantischen Grand Staircase Escalante Nationalpark finden wir die bizarren Peekaboo und Spooky Canyons. Wir zwängen uns durch die engen Schluchten und sind überwältigt von der Kulisse in diesem wenig besuchten Naturreservat.
+100 m, -100 m, 8,0 km, ca. 4,0 h
Unterkunft: Prospector Inn
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 7: Im Capitol Reef Nationalpark
Wir verlassen Escalante und fahren in den Capitol Reef Nationalpark. Dort wo die geteerte Piste aufhört, erkunden wir die sagenhafte Wildnis Utahs. Heute wandern wir im Capito Reef NP am Burr Trail entlang zum versteckten Strike Valley Overlook. Dann geht es über Schotterpisten zu einer abgelegenen Lodge inmitten der Wildnis.
Fahrtzeit gesamt ca. 4 Stunden.
+100 m, -100 m, 10,0 km, ca. 4,0 h
Unterkunft: Ticaboo
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 8: Abenteuer Canyonlands Nationalpark
Im Horseshoe Canyon, inmitten der unwirtlichen Wüste, befindet sich die sagenhafte Great Gallerie, eine Ansammlung von 11.000 Jahre alter Indianischer Kunst. In diesem Canyon jagten einst die nomadischen Ureinwohner. Ein Ranger führt uns heute in den Canyon und zeigt uns dieses fantastische Naturjuwel. Anschließend Fahrt nach Moab (ca. 2 Std.)
+230 m, -230 m, 12,0 km, ca. 5,0 h
Unterkunft: Moab Valley Inn
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 9: Sonnenuntergang im Arches Nationalpark
Heute morgen bleibt ein wenig Zeit, um den Ort Moab auf eigene Faust zu erkunden. Vielleicht besteht das Interesse an einer optionalen Jeep Tour oder einer Rafting Tour auf dem Colorado River? Den Nachmittag verbringen wir im Arches NP. Balanced Rock, Park Avenue und the Windows locken für unvergessliche Fotos. Über 2000 Sandsteinbögen befinden sich im Arches Nationalpark. Am Abend erleben wir einen unvergesslichen Sonnenuntergang am Delicate Arch.
+200 m, -200 m, 8,0 km, ca. 4,0 h
Unterkunft: Moab Valley Inn
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 10: Im Monument Valley
In der noch kühlen Luft des Morgens genießen wir eine Wanderung zu dem verstecken Corona Arch. Dann fahren wir gen Süden entlang der einsamen Wildnis Utahs, bis wir ins Monument Valley der Navajo Indianer gelangen. Wir empfehlen eine Jeep Tour mit den Indianern (fakultativ ab $70). Unser Hotel ist 1,5 Stunden entfernt.
+50 m, -50 m, 5,0 km, ca. 2,0 h
Unterkunft: Holiday Inn de Chelly
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 11: Im Canyon de Chelly
Abseits der Tourismusströme erwandern wir den zauberhaften Canyon de Chelly. Heute siedeln die Navajo Indianer in diesem Canyon, so dürfen wir nur mit einem Führer der Navajo wandern.
+300 m, -300 m, 12,0 km, ca. 5,0 h
Unterkunft: Holiday Inn de Chelly
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 12: Fahrt zum Grand Canyon
Ein ganz besonderer Tag liegt heute vor uns, das heilige Land der Hopi Indianer. Zuerst besuchen wir den Hubbel Trading Post, wo wir viel über das Leben der Weißen mit den Indianer lernen. Dann fahren wir auf die Hopi Mesas, wo wir eines der ältesten Dörfer der USA besuchen – Walpi. Hier leben schon seit 1100 Jahren Indianer in Klippensiedlungen und Dörfern. Dort gibt es auch handgeschnitzte Kachina Puppen zu kaufen. Das kleine Museum gibt uns Auskunft über den Indianerstamm. Anschließend Weiterfahrt zum Grand Canyon.
Fahrtzeit ca. 5 Stunden.
Unterkunft: Red Feather Lodge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 13: Der größte Canyon der Welt
Heute erkunden wir den gewaltigen Grand Canyon, ein großartiger Abschluss unserer Reise. Am einfachen West Rim Trail wandern wir entlang der Canyonkante und können immer wieder fantastische Ausblicke in die atemberaubende Canyonlandschaft genießen. Optional können Sie auch am Bright Angels Trail in den Grand Canyon absteigen so weit Sie möchten (maximal bis Plateau Point, 20 km, +/- 1000m). Aufgrund der Bestimmungen der Nationalparkbehörde darf unser Wanderführer hier nicht offiziell führen.
+100 m, -100 m, 13,0 km, ca. 4,0 h
Unterkunft: Red Feather Lodge
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 14: Die Spielhallen von Las Vegas
Gelegenheit zu einem fakultativen Hubschrauberflug über dem Grand Canyon (ab. US$190). Über die legendäre Route 66 fahren wir nach Las Vegas, unterwegs machen wir Station im geschichtsträchtigen Ort Seligman, den man als die Geburtsstunde der historischen Route 66 bezeichnet. Fahrtzeit ca. 6 Stunden. In Las Vegas können wir die Glitzerwelt dieser verrückten Metropole erleben, unser Glück in den Spielhallen versuchen oder eine der großen Shows besuchen.
Unterkunft: La Quinta Inn Las Vegas
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket

Tag 15: Abschied nehmen von Amerika
Flugplanabhängig Zeit für einen Einkaufsbummel. Rückflug nach Frankfurt.
Unterkunft: Nachtflug
Verpflegung: Frühstück

Tag 16: Ankunft in Frankfurt
Morgens Ankunft in Frankfurt.

Unterbringung:
La Quinta Inn Las Vegas***, Las Vegas
Ramada Hotel St. George***, St. George
Bumbleberry Inn - Zion***, Springdale
Prospector Inn***, Escalante
Ticaboo***, Ticaboo
Moab Valley Inn***, Moab
Holiday Inn de Chelly***,
Red Feather Lodge, Tusayan

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 8 Personen, Höchstteilnehmer: 14 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 610800 

   Euro   Hinweise

22.04.18 - 07.05.18 3790,-Anfragen  Buchen
16.09.18 - 01.10.18 3790,-Anfragen  Buchen
30.09.18 - 15.10.18 3790,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelzimmer-Zuschlag: 900 Euro
Frankfurt ohne Zuschlag
weitere dt. Abflughäfen: 250 Euro
Österreich/Schweiz: 280 Euro
innerdeutsches Bahnticket: 55 Euro

Enthaltene Leistungen:
Charterflug (Economy) mit Condor von Frankfurt nach Las Vegas und zurück
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
14 Nächte in bewährten Mittleklassehotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
14x Frühstück, 13x Lunchpaket
Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer
Abzeichen und Tourenbuch

Nicht enthaltene Leistungen:
Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke (ca. 350 USD)
ESTA- Gebühr 14 USD
Trinkgelder

Anforderungen / Informationen:
9 moderate Wanderungen. Gute Wege, keine technische Schwierigkeiten.

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Deutsche Staatsangehörige müssen mind. 72 Stunden vor der Einreise eine elektronische Einreiseerlaubnis (Electronic System for Travel Authorization (ESTA)) einholen. Der Reisepass muss für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig sein. ESTA-Beantragung 14 USD. Bezahlbar nur mit Kreditkarte.

Hinweise:
Wie bereits in unserer Reiseausschreibung erwähnt, werden alle Busfahrten im Kleinbus durchgeführt, Ihr Wanderführer ist gleichzeitig der Busfahrer. Seien Sie bitte darauf vorbereitet, dass das Platzangebot in diesen Bussen etwas geringer ist als in einem großen Reisebus. Die Busse neuester Bauart verfügen über vier durchgehende Sitzreihen ohne Kopfstützen. Für die von Ihnen gebuchte Reise sind Busse dieser Art das einzig mögliche Transportmittel, zumal es bei einigen Wanderungen nicht möglich wäre, mit einem großen Bus zum jeweiligen Ausgangspunkt zu gelangen. Um Ihnen den größtmöglichen Komfort zu bieten, werden Gepäck und Lebensmittel in einem Anhänger transportiert. Um das Gepäck optimal verstauen zu können, bitten wir Sie auch, wenn möglich auf Schalenkoffer zu verzichten und stattdessen Reisetaschen oder Trolleys mitzunehmen.
Lunchpakete
Der Wanderführer kauft die Zutaten für die Mittagsverpflegung und stellt diese zur Verfügung, die Gäste stellen sich daraus ihr Lunchpaket selbst zusammen. Jeder Gast kann sich seine Sandwiches nach seinem eigenen Geschmack zubereiten.
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die AGB und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0074