Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Island
Startseite : Europareisen : Islandreisen : Reise 310170

Islandreise rund um die Insel
9-tägige Erlebnisreise

Island - das Land aus Feuer und Eis, das Land, in dem die Elemente miteinander spielen und sich verbinden, das Land faszinierender Naturwunder mit in die Tiefe stürzenden Wasserfällen, dampfenden Geysiren, blubbernden Schlammtöpfen, einer atemberaubenden Vulkanlandschaft mit schroffen Felsformationen und einer Gletscherwelt mit blau schimmernden Eisbergen. Diese einzigartige Natur der größten Vulkaninsel der Welt erkunden wir und umrunden die komplette Insel. Zu unserem absoluten Höhepunkt zählt der Abstecher auf der Kjölur Piste ins Hochlandgebiet, aber auch der Skaftafell-Nationalpark, der wohl schönste Nationalpark Islands, gefolgt von den blau leuchtenden Eisbergen der Gletscherlagune Jökulsárlón.

9 Tage
Rundreise mit leichten Wanderungen
Route: einmal rundherum mit Kjölur-Hochlandstreck
Übernachtung: feste Zeltcamps mit Vollpension
Kleingruppe: 14 bis 18 Teilnehmer

Höhepunkte:
Island komplett in nur 9 Tagen!
Skaftafell - Wandern im wohl schönsten Nationalpark Islands
Hochland und Küsteregion, Gletscher und Vulkane

Detailprogramm:
1. Tag: Fluganreise
Transfer zum Camp in Reykjavik (1 Ü).

2. Tag: Highlights satt
Heute folgt ein Highlight dem anderen: Im Thingvellir-Nationalpark, der Geburtsstätte des ältesten Parlaments der Welt, führt uns der Weg durch die bekannte Allmännerschlucht zum Öxara-Wasserfall. Wir staunen über die Kraft des alle 10 Minuten ausbrechenden Geysirs Strokkur, besichtigen den goldenen Wasserfall Gullfoss mit seinen zwei Fallstufen. Anschließend brechen wir auf zu unserem "Abenteuer Hochland" und fahren auf der Kjölur-Piste in Richtung Norden nach Hveravellir (1 Ü).

3. Tag: Islands Norden
Weiter der Hochlandpiste folgend, gelangen wir schließlich nach Akureyri, die zweitgrößte Stadt Islands (1 Ü). Unterwegs besuchen wir das Torfmuseum Glaumbaer.

4. Tag: Am Mückensee
Über den Götterwasserfall "Godafoss" gelangen wir heute in das Mývatn-Gebiet: Wir wandern durch die Lavaburgen von Dimmuborgir und genießen bei einer einzigartigen Gratwanderung auf dem Vulkankegel des Hverfjall die tolle Aussicht über die weite Landschaft (GZ: ca. 3 Stunden). Im Anschluss besichtigen wir die rauchenden Solfataren von Namaskard mit ihren blubbernden Schlammtöpfen. Ein herrlicher Tag, den wir fakultativ bei einem heißen Bad in der kleinen Blauen Lagune am Mývatn ausklingen lassen (1 Ü im Camp am Mývatn).

5. Tag: Lögurinn und Hengifoss
Durch fast unwirkliche Landschaft fahren wir Richtung Osten. Nachmittags unternehmen wir eine kleine Wanderung zum Hengifoss, dem "hängenden Wasserfall", am Ufer des Lögurinn-Sees gelegen, bevor wir Djúpivogur erreichen (1 Ü).

6. Tag: Eisberge am Jökulsárlón
Entlang der Küste fahren wir zur Gletscherlagune Jökulsárlón, bevor es in den Skaftafell-Nationalpark geht (2 Ü).

7. Tag: Skaftafell-Nationalpark
Heute haben wir den ganzen Tag Zeit um die Schönheit des Nationalparks zu erkunden. Am Fuße des Gletschers Vatnajökull unternehmen wir eine ca. 3-stündige Wanderung. Ein tolles Fotomotiv bildet der Wasserfall Svartifoss, dessen Wasser umrahmt von Basaltsäulen über eine Felskante in die Tiefe stürzt.

8. Tag: Islands Süden und Reykjavik
Auf der Ringstraße Nr. 1 geht es durch das fruchtbarste Gebiet Islands entlang der von schwarzen Sandstränden gesäumten Südküste. Über Vík fahren wir zur südlichsten Spitze, dem berühmten Felsentor am Kap Dyrhólaey und bestaunen den 63 m hohen Wasserfall Skógafoss. Am Seljalandsfoss wird ein Traum wahr - ein kleiner Weg führt hinter dem Wasserfall entlang. Nach unserer Rückkehr nach Reykjavik erwartet uns ein Abschiedsessen im Camp. Am späten Abend Transfer zum Flughafen.

9. Tag: Abschied nehmen
Rückflug nach Deutschland um kurz nach Mitternacht mit Ankunft in den frühen Morgenstunden.

Unterbringung:
Die einfach ausgestatteten Campingplätze verfügen über Dusche/WC und liegen oft landschaftlich sehr reizvoll. Unsere Doppeldachzelte sind bereits aufgebaut, und während uns das Essen vom Koch zubereitet wird, lädt vielleicht eine heiße Quelle zum Bad ein. 1 Übernachtung (Djúpivogur) in einem Gästehaus in Zimmern mit Gemeinschaftsdusche/-WC.
Schlafsack, Isomatte und Essgeschirr sind bitte mitzubringen.

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 14 Personen, Höchstteilnehmer: 18 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 310170 

   Euro   Hinweise

10.08.17 - 17.08.17 1748,-Anfragen  Buchen
28.06.18 - 07.07.18 auf Anfr.Anfragen  Buchen
05.07.18 - 14.07.18 auf Anfr.Anfragen  Buchen
12.07.18 - 21.07.18 auf Anfr.Anfragen  Buchen
19.07.18 - 28.07.18 auf Anfr.Anfragen  Buchen
26.07.18 - 04.08.18 auf Anfr.Anfragen  Buchen
02.08.18 - 11.08.18 auf Anfr.Anfragen  Buchen
09.08.18 - 18.08.18 auf Anfr.Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzel-Zelt-Zuschlag: 80 Euro
Innerdeutsches Bahnticket: 60 Euro
Berlin, Düsseldorf, München ohne Zuschlag
Frankfurt, Hamburg, Stuttgart: 75 Euro
Wien: 125 Euro
Zürich: 200 Euro
Weitere deutsche Abflughäfen: 125 Euro
Hinflug am späten Abend des 1. Reisetages und Rückflug am frühen Morgen des letzten Reisetages.

Enthaltene Leistungen:
Flug mit Air Berlin oder NIKI in der Economyclass nach Keflavik und zurück
Flughafentransfers in Island
Rundreise lt. Programm im Reisebus
6 Übernachtungen im 2-Personen-Doppeldachzelt, Küchen-/Aufenthaltszelt wird gestellt
1 Übernachtung in einem einfachen Gästehaus im Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche/-WC in Djúpivogur
Gestellung einer Komfort-Matratze
Frühstück an allen Tagen, einfaches Lunchpaket (das man sich selbst vom Frühstück zubereitet), Abendessen (einfache warme Hauptmahlzeit) beginnend mit dem 2. und endend mit dem 8. Tag
Programm wie beschrieben (ggf. umgekehrter Routenverlauf)
Eintrittsgebühren Museum Glaumbaer
qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung

Anforderungen / Informationen:
Die Wanderungen sind in Länge und Höhendifferenz vom Wetter abhängig. Für Wandereinsteiger geeignet.

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise einen Personalausweis oder Reisepass, der noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig ist.

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0187