Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Naturreisen, Aktivreisen, Studienreisen... von Reisevermittlung Gabriele Sigl.
Erlebnisreisen Sigl für Abenteuerreisen und Erlebnisreisen in Europa und weltweit. Abenteuerurlaub ⋅ Aktivreisen ⋅ Erlebnisurlaub ⋅ Fernreisen ⋅ Flugreisen ⋅ Gruppenreisen ⋅ Naturreisen ⋅ Radreisen ⋅ Reitreisen ⋅ Rundreisen ⋅ Safaris ⋅ Sonderreisen ⋅ Studienreisen ⋅ Trekking ⋅ Wanderreisen ⋅ Wanderurlaub ⋅ Äthiopien
Startseite : Afrikareisen : Äthiopienreisen : Reise 177300

Äthiopien: Afrika pur, wild und geheimnisvoll
21-tägige Abenteuerreise

Äthiopien - Wiege der Menschheit am Horn von Afrika. Das alte Abessinien bietet faszinierende Begegnungen zwischen christlich-orthodoxer Hochkultur und wildem Stammesland. Im Norden des Landes eröffnen jahrhundertealte Klöster, Kirchen und Paläste ihre Tradition und Pracht. Im Süden wartet das authentische Afrika auf uns: Stämme, die noch tief in ihrer Kultur verwurzelt sind - in einzigartiger Landschaft des Rift Valleys. Und zwischendurch erleben wir Äthiopiens Natur hautnah bei unseren gemeinsamen Wanderungen.

21 Tage
Abenteuerreise, Kulturrundreise
Region Nord- und Südäthiopien
Übernachtung: Hotels, 1 x Zelt
Kleingruppe: 7 bis 16 Teilnehmer

Höhepunkte:
Wanderungen: 9 x leicht (1-4 Std.), 1 x moderat (ca. 4 Std.)
Zu Gast beim Stamm der Mursi, Hamar, Konso und Dorze
Dschelada-Affen, Nilpferde und Riesenkrokodile

Detailprogramm:
1. Tag: Anreise
Abflug nach Äthiopien.

2. Tag: Addis Abeba
Ankunft in Äthiopiens Hauptstadt und Transfer ins Hotel. Wir entdecken Vergangenheit und Moderne, der vor 120 Jahren gegründeten Stadt, unter anderem beim Besuch des Nationalmuseums. Am Berg Entoto (ca. 3.000 m) haben wir einen tollen Blick über Addis, bevor wir uns ins bunte Getümmel des Mercatos, einer der größten Märkte Afrikas stürzen.
Hotelübernachtung in Addis Abeba.
20 km.

3. Tag: Bahir Dar
Wir fliegen nach Bahir Dar. Eine Wanderung führt uns zu den Wasserfällen des Blauen Nils. GZ ca. 2 Std. Ein Bootsausflug auf dem Tana-See bringt uns zu einer grünen Klosterhalbinsel mit der reich und bunt bemalten Rundkirche Uhra Kidane Mehret.
Hotelübernachtung in Bahir Dar.
70 km.
(F, A)

4. Tag: Gondar
Wir fahren nach Gondar und besichtigen den Schlossbezirk der ehemaligen Kaiserstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) sowie das sogenannte Bad des Fasiladas. Den Tag rundet ein Besuch der Debre Selassie Kirche mit ihren großartigen Wandmalereien ab.
Hotelübernachtung in Gondar.
190 km.
(F, A)

5. Tag: Zuckerhut und Simienberge
Auf unserem Weg zum Simien-Nationalpark besuchen wir eine Frauenkooperative, die in der Tradition der ehemaligen jüdischen Minorität mit kunsthandwerklichem Geschick töpfert und webt. Eine Wanderung führt uns durch die Bergvegetation vorbei an kleinen Dörfern mit herrlichen Aussichten in die endlose Ebene aus der die zerklüfteten "Zuckerhut-Gipfel" herausragen. GZ ca. 2,5 Std.
2 Hotelübernachtungen in Debark.
100 km.
(F, A)

6. Tag: Simien-Nationalpark
Bis zu 4.500 m hoch ragen die Berge des Simien-NP. Spektakuläre Hochplateaus, der 500 m hohe Jimbar-Wasserfall, steil abfallende Schluchten und friedliche Herden der Dschelada-Paviane erkunden wir auf unseren Wanderungen.
GZ 4-5 Std. 100 km.
(F, A)

7. - 8. Tag: Axum
Ein längerer Fahrtag bringt uns in die antike Hauptstadt Axum. Sie gilt als legendenumwobener Aufbewahrungsort der Heiligen Bundeslade. Der 8. Tag steht uns für die Besichtigung der Stätten der axumitisch-christlichen Kultur zur Verfügung.
2 Hotelübernachtungen in Axum.
260 km.
(2 x F, 2 x A)

9. - 10. Tag: Lalibela
Flug nach Lalibela und Besuch des bunten Wochenmarktes sowie der berühmten Kirchen. Aus dem Fels wurden vor rund 900 Jahren zahlreiche kunstvolle Kirchen herausgearbeitet, hierbei handelt es sich häufig um monolithische oder semimonolithische Kirchen. Eine Wanderung führt uns durch Felder und kleine Dörfer zur Asheten Mariam Kirche. GZ 4-5 Std. (ca. 600 Hm).
2 Hotelübernachtungen in Lalibela.
(2 x F, 2 x A)

11. Tag: Debre Zeyit
Per Flug geht es zurück nach Addis Abeba und weiter mit dem Bus Richtung Süden ins Rift Valley. Wir können am Nachmittag die blauen Kraterseen rund um Debre Zeyit genießen und zu Fuß erkunden. GZ ca. 1,5 Std.
Hotelübernachtung in Debre Zeyit.
45 km.
(F, A)

12. Tag: Welayta Sodo
Heute setzen wir unsere Fahrt ins Rift Valley fort. Am Ufer des Ziwaysees erwartet uns ein Vogelparadies (Pelikane, Marabus, Milane, Eisvögel, Fischadler, Kormorane, etc.). Weiter geht es über Butajira in südwestliche Richtung nach Welayta Sodo. Eingebettet in die grüne Hügellandschaft liegen die malerischen Dörfer der Oromo, Hadiya, Gurage, Silte und Welayta-Ethnien.
Hotelübernachtung in Welayta Sodo.
300 km.
(F, A)

13. Tag: Konso
Südlich von Welayta Sodo bietet sich uns ein Blick in die Weite des Großen Afrikanischen Grabenbruchs. Vorbei an den Seen Abaya und Chamo gelangen wir nach Konso. Hier erleben wir bei einer kurzen Wanderung den bekannten Terrassenfeldbau (UNESCO-Weltkulturerbe). GZ ca. 1 Std.
Lodgeübernachtung in Konso.
295 km.
(F, A)

14. Tag: Mursi
Donnerstags findet in Key Afer ein farbenfroher Markt statt, der vor allem vom Stamm der Bena, Ari und Tsemay frequentiert wird. Wir schlendern über diesen Markt. Weiterfahrt in den Mago-NP bis zu einem Dorf der Mursi. Diese Volksgruppe gehört zu einem der ursprünglichsten Stämme der Welt.
Übernachtung nahe einer Mursi-Siedlung in Zelten mit Betten.
260 km.
(F, A)

15. Tag: Jinka
Bei unserer kurzen Wanderung mit den Mursi lernen wir mehr über die Pflanzen- und Tierwelt des Mago-NP, sowie über den Dorfalltag der Mursi und ihr Leben mit den Rindern. GZ ca. 1 Std. Anschließend Fahrt nach Jinka, wo ein Besuch des South Omo Research Center möglich ist. Zudem können wir noch eine Wanderung auf den "Hausberg" von Jinka unternehmen, die uns mit einem tollen Panorama über die Stadt und Umgebung belohnt. GZ 1-2 Std.
Hotelübernachtung in Jinka.
110 km.
(F, A)

16. Tag: Über Dimeka nach Turmi
Wir fahren heute weiter zum trubeligen Markt der Hamar von Dimeka, der jeden Samstag stattfindet. Nachmittags besuchen wir ein Dorf der Hamar bei Turmi.
Lodgeübernachtung in Turmi.
110 km.
(F, A)

17. - 18. Tag: Nech Sar-NP und Dorze
Auf dem Weg nach Arba Minch besichtigen wir zu Fuß ein typisches Dorf der Konso. GZ ca. 1 Std. An Tag 18 fahren wir mit dem Boot auf den Chamo-See im Nech Sar-NP. Aus nächster Nähe können wir während unserer Boots-Safari Krokodile, Nilpferde, Pelikane und Seeadler beobachten. Hoch über Arba Minch leben die Dorze. Sie zeigen uns wie man aus der "Ensete-Bananenstaude" Häuser baut und Fladenbrote herstellt. Eine einfache Wanderung führt vorbei an den Häusern der Dorze, deren Feldern und Bambuswäldern, mit herrlichen Blicken über das Rift Valley und die Seen Chamo und Abaya (GZ 1-2 Std.).
2 Hotelübernachtungen in Arba Minch.
300 km und 30 km.
(2 x F, 2 x A)

19. Tag: Langanosee
Unsere Fahrt geht weiter entlang des Afrikanischen Grabenbruchs über Sodo und Shashemene bis zum Langanosee - Badesachen nicht vergessen!
Lodgeübernachtung am Langanosee.
380 km.
(F, A)

20. Tag: Heimreise
Zeit zum Relaxen und Baden bevor wir die Rückfahrt entlang der Kette von Seen nach Addis antreten. Auf dem Weg machen wir einen Abstecher zur UNESCO-Weltkulturstätte von Tiya, um die besonderen Grabstellen zu sehen. Nach dem Abschiedsessen in Addis Abeba Transfer zum Flughafen und Rückflug.
210 km.
(F, A)

21. Tag: Ankunft

Gästetipp:

Teilnehmeranzahl:
Mindestteilnehmer: 7 Personen, Höchstteilnehmer: 16 Personen

Reisetermine und Preise:
Reisenr.: 177300 

   Euro   Hinweise

12.01.18 - 01.02.18 3895,-Anfragen  Buchen
02.03.18 - 22.03.18 3725,-Anfragen  Buchen
21.09.18 - 11.10.18 3825,-Anfragen  Buchen
12.10.18 - 01.11.18 3775,-Anfragen  Buchen
26.10.18 - 15.11.18 3775,-Anfragen  Buchen
16.11.18 - 06.12.18 3775,-Anfragen  Buchen

Unser Fax-AnmeldeformularPDF-Dokument können Sie auch gerne verwenden.

Termin- und Preishinweise:
Einzelbelegung: 470 Euro
Einzelbelegung Termin 12.01.18: 690 Euro
innerdeutsches Bahnticket: 60 Euro
Frankfurt ohne Zuschlag
weitere dt. Abflughäfen: 200 Euro

Enthaltene Leistungen:
Flug mit Ethiopian Airlines in der Economyclass nach Addis Abeba und zurück, Inlandsflüge mit Ethiopian Airlines entsprechend dem Reiseverlauf
Flughafentransfers im Reiseland
Transport während der Reise im Kleinbus
14 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-lodges und 3 Übernachtungen im einfachen Mittelklassehotel, jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung in Zelten mit Betten (Bettwäsche vorhanden) und gemeinschaftlichem Toilettenzelt
18 x Frühstück, 18 x Abendessen
Programm wie beschrieben
Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung und zusätzlich englischsprachiger äthiopischer Führer

Nicht enthaltene Leistungen:
Visumgebühren

Einreise- und Gesundheitshinweise:
Ein Visum ist erforderlich. Das Visum kann vor Reiseantritt bei der äthiopischen Botschaft in Berlin oder dem äthiopischen Generalkonsulat in Frankfurt beantragt werden. Ein Visum bei Einreise ist nur bei Ankunft am internationalen Flughafen Bole (Addis Abeba) erhältlich. Die Infrastruktur am Flughafen ist allerdings nicht geeignet, eine hohe Zahl ankommender Touristen schnell und problemlos mit Einreisevisa auszustatten. Mit langen Wartezeiten muss daher gerechnet werden. Der Reisepass muss sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich. Visum-Gebühr z. Zt. 50,- bis 80,- US-$ bzw. 45,- bis 72,- €.

Hinweise:
Bitte bedenken Sie, daß unberechenbares Wetter und nicht kalkulierbare Naturereignisse vorkommen können. Wetter und Natur bedingen somit auch den Tourenablauf. Selbstverständlich ist die Durchführung sämtlicher Programmpunkte das Ziel; Verschiebungen oder Programmänderungen aufgrund ungünstiger Verhältnisse sind jedoch vorbehalten. Die Reiseteilnehmer sollten flexibel sein und unumgänglichen Situationen mit Verständnis und Geduld begegnen.
Es gelten die Allgemeinen Reise- und Teilnahmebedingungen und die Ausschreibung des Reiseveranstalters.

Reiseempfehlung:




Sigl Reisevermittlung
Gabriele Sigl
Fax: 0 83 42 / 919 338
E-Mail: InfoGabrieleSigl.de
Abenteuerurlaub
Erlebnisurlaub
Wanderurlaub
Europareisen
Fernreisen
• Erlebnisreisen • Abenteuerreisen • Wanderreisen • Trekkingreisen • Aktivreisen •

Erlebnisreisen - weltweit.de für Abenteuer Reisen und Abenteuerurlaub
StartseiteSitemap   0.0090