Schlagwort-Archive: Alpen

Wandertrilogie Allgäu – Land und Leute

Allgäu
Allgäuer Seenlandschaft

Wenn ich den Ausspruch „Wohnen, wo andere Urlaub machen“ höre, dann weiß ich, dass ich am richtigen Fleck wohne – im Allgäu. Wunderschöne Natur, nette Menschen, viele Freizeitangebote.

Oft werde ich gefragt, wo denn das Allgäu anfängt und wo es aufhört. Die einfachste Antwort wäre, das Allgäu fängt da an, wo die Kühe hübscher sind als die Mädchen. Aber wir wollen es uns ja nicht so einfach machen – im Gegenteil, die Frage ist sogar recht schwierig zu beantworten, denn das Allgäu hat gar keine offizielle Abgrenzung. Der größte Teil des Allgäus liegt auf Bayerischem Boden. Es beginnt im Westallgäu, wo es allerdings ein Stückchen in den Baden Würtembergischen Landkreis Ravensburg hineinreicht. Dort gibt es Ortschaften wie Wangen im Allgäu, die das Allgäu sicherheitshalber im Namen tragen, damit keine Missverständnisse aufkommen. Am anderen Ende liegt das Ostallgäu. Ein Landkreis, der zum Regierungsbezirk Schwaben gehört mit der Kreisstadt Marktoberdorf. Südlich wird das Ostallgäu abgegrenzt durch die Allgäuer Alpen, die wiederum etwa zur Hälfte ins österreichische Tirol hineinreichen. Nach Norden liegt der Landkreis Unterallgäu, der das Allgäu zwar im Namen trägt, es jedoch landschaftlich am wenigsten repräsentiert. Fest steht allerdings, dass das Allgäu die südlichste Spitze Deutschlands bildet. Im Landkreis Oberallgäu mit der kreisfreien Stadt Kempten und der heimlichen Hauptstadt des Allgäus Oberstdorf finden wir die landschaftlich typischste Region des Allgäus. Wandertrilogie Allgäu – Land und Leute weiterlesen

Interessante Fakten über die Alpen

Alpenreisen
Die Alpen

Mit einer Ausdehnung von 750 km von Ost nach West und ca. 400 km von Nord nach Süd bilden die Alpen das größte Gebirge Europas. Bogenförmig spannt sich das Gebirge über 8 Nationen und nimmt dabei eine Fläche von 200.000 km² ein. Entlang der nördlichen Grenze erstreckt sich der Bogen über 1.200 km. Etwa 13 Millionen Menschen leben in und entlang der Alpen in den Alpenstaaten Schweiz, Österreich, Süddeutschland, Norditalien sowie Frankreich, Monaco, Liechtenstein und Slowenien. Interessante Fakten über die Alpen weiterlesen

Neue Alpenreise: Dolomiten Höhenweg Nr. 1 (mit Gepäcktransport)

Dolomiten Höhenweg Nr. 1
Dolomiten Höhenweg Nr. 1

Dolomiten Höhenweg Nr. 1 mit Gepäcktransport
Den Dolomiten Höhenweg haben wir ja schon seit vielen Jahren im Programm und er ist bei unseren Gästen sehr beliebt. Und weil er gar so schön ist, haben wir ihn jetzt auch mit Gepäcktransport zu unserer Auswahl an Alpenreisen hinzugefügt. Sie bleiben je zwei Nächte im Hotel Pragser Wildsee, auf der Fanes-Hütte und im Rifugio Lagazuoi und unternehmen von dort aus Tageswanderungen entlang der Strecke bzw. wandern weiter zur nächsten Unterkunft. Das Hauptgepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft transportiert. So kommen Sie in den Genuss der wundervollen Dolomiten, ohne sich täglich mit dem schweren Rucksack abplagen zu müssen. Da werden Sie noch froh darum sein, denn die Strecke erwartet bis zu 7 Stunden Gehzeit und 1.200 Höhenmeter pro Tag von Ihnen.

Dolomiten Höhenweg Nr. 1 mit Gepäcktransport

Der Karnische Höhenweg

Während des ersten Weltkriegs verlief entlang der Karnischen Alpen die Front zwischen Italien und Österreich. Zahlreiche Spuren des fürchterlichen Gebirgskriegs sind hier noch zu finden. Der Karnische Höhenweg ist Teil des „Friedenswegs“ der aus einstigen Frontwegen zusammengefügt wurde um „Wege, die einst Fronten trennten, … heute verbinden“. Die Karnischen Alpen sind aber nicht nur historisch wichtig sondern auch geologisch. Denn hier verläuft nicht nur die Grenze zwischen Österreich und Italien sondern auch die geologische Grenze zwischen Afrika und Europa. Hier stoßen die beiden tektonischen Platten zusammen, die für das Auffalten der Alpen verantwortlich sind. Aus diesem Grund gehören die Karnischen Alpen zu den interessantesten geologischen Regionen der Erde. Für Wanderer und Trekkingfreunde, bietet der Karnische Höhenweg zudem eine sportliche Herausforderung. Neben der typischen Fauna und Flora faszinieren die wunderbaren Ausblicke und die Möglickeiten Gipfel zu besteigen während man nie in ein Tal absteigen muss.
Karnischer Höhenweg

Eine Übersicht an weiteren Wanderreisen in den Bergen:
Wanderurlaub in den Alpen

Besteigung der Zugspitze

Sehnsuchtsvoller Blick auf die Zugspitze
Sehnsuchtsvoller Blick auf die Zugspitze

Na? Werfen Ihre Wanderstiefel auch manchmal einen sehnsuchtsvollen Blick auf die Zugspitze? Da können wir Ihren Schuhen gerne helfen:

Zugspitztrek in 4 Tagen
4-tägige geführte Trekkingtour auf die Zugspitze
Routenverlauf: Garmisch/Partenkirchen – Kreuzeckhaus (1.651 m) – Reintalangerhütte – Gipfel Zugspitze (2.962 m) – Knorrhütte Ehrwald (994 m) – Garmisch/Partenkirchen.
Preis: 310 Euro.

Termine, Preise und Leistungen finden Sie hier:
Zugspitztrek in 4 Tagen

Besteigung Zugspitze