Reiseziel Tansania

Kilimanjaro in Tansania
Tansania – Kilimanjaro
Safari in Tansania
Tansania – Safari
Sansibar Tansania
Tansania – Sansibar

Den Kilimanjaro möchten Sie nicht besteigen, weil das ja jeder kann? Das ist aber schade, denn schon alleine die Wanderetappen am Berg lohnen sich gewaltig. Sie durchqueren in wenigen Tagen alle Klimazonen der Erde. Vom dichten Regenwald über Nebelwald zu Heidelandschaft, alpinem Fels bis zur subarktischen Gletscherzone. Jeden Tag bietet sich Ihnen ein neues Bild. Und der Gipfeltag ist und bleibt eine atemberaubende Herausforderung im hochalpinen Gelände. Egal ob Sie den Uhuru-Peak erreichen oder nicht, danach können Sie sich auf jeden Fall bei einer spannenden Safari oder einem Badeaufenthalt auf Sansibar erholen.

Wir bieten die Kilimanjaro-Besteigung auf drei verschiedenen Routen an.

Die Marangu-Route ist die wahrscheinlich beliebteste Route. 6 Tage sind Sie am Berg. Davon ein Akklimatisierungstag bevor es zur letzten Übernachtung vor dem Gipfelansturm geht. Übernachtet wird bei dieser Route in Berghütten. Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route wie der Aufstieg. Die Tour kann ab einer Person zum beliebigen Zeitpunkt gebucht werden. Die Tour wird von einem erfahrenem englischsprachigen Team begleitet, dass sich um die Betreuung der Gäste, des Gepäcks und die Verpflegung kümmert.
Kilimanjarobesteigung über Marangu-Route

Die Machame-Route ist technisch etwas anspruchsvoller als die Marangu-Route, dafür müssen am Gipfeltag nicht mehr ganz so viele Höhenmeter bewältigt werden. Außerdem ist sie landschaftlich sehr reizvoll. Jeder Tag ist anders. Zu Beginn durchqueren wir Regenwald, übergehend in Nebelwald bis zur Heidesteppe. Diese verwandelt sich nach und nach in eine geröllige Steinwüste mit vereinzelt stehenden Senezien. Tägliche Auf- und Abstiege begünstigen die Akklimatisierung bis zum Gipfeltag. Die Übernachtung erfolgt in Zelten, um die sich das Begleitteam ebenso kümmert wie um die Verpflegung und die Betreuung der Wanderer. Der Abstieg erfolgt über die Mweka-Route, so dass man zwei verschiedene Strecken kennenlernt.
Kilimanjarobesteigung über Machame-Route

Wer gerne in einer deutschsprachigen Gruppe laufen möchte, für den haben wir die Besteigung des Kilimanjaro über die Kikeleva-Route als geführte Gruppe im Programm. Bei dieser Route wird der Berg von der Nordseite aus bestiegen und der Abstieg erfolgt über die Marangu-Route. Übernachtet wird in Zelten und Berghütten. Ein Begleitteam übernimmt den Gepäcktransport sowie die Versorgung und Betreuung der Gäste.
Kilimanjarobesteigung über Kikeleva-Route

Und für alle, die den Kilimanjaro am liebsten von der Weite genießen möchten, haben wir noch eine Reihe von schönen Reisen durch Tansania im Programm. So namhafte Nationalparks wie die Serengeti oder dem einzigartigen Naturparadies Ngorongoro-Krater, dem Arusha Nationalpark oder dem Lake Manyara Nationalpark oder dem Tarangire Nationalpark befinden sich ebenfalls in Tansania.
Wer nach der Safari noch Lust zum Baden hat, der findet auf Sansibar die schönsten Strände und Tauchreviere.
Safari in Tansania

Tansania ist also ein perfektes Urlaubsziel für Wanderungen, Tiererlebnisse und Entspannung!